Getriebeschaden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von dieselessi, 25.09.2006.

  1. #1 dieselessi, 25.09.2006
    dieselessi

    dieselessi Guest

    Hallo zusammen!

    Hab bei meinem Dieselessi (Bj 96, 1.8 TD) auf einmal das Problem, daß sich der 3. Gang nur noch mit krachen einlegen läßt.
    Macht also den Eindruck, als ob die Synchronisierung nicht mehr funktioniert.
    Auskuppeln und Zwischengas bringt auch nichts.
    In Anbetracht der Laufleistung (320.000) tippe ich auf verschlissenen Synchronring-oder habt ihr ne Idee was es sonst sein könnte?
    Der Schaden trat ganz plötzlich ohne Ankündigung nach längerer Autobahnfahrt ein.
    Muß das Getriebeöl eigentlich mal getauscht werden? Die letzten 130.000 ist da nichts neues mehr reingekommen.
    Wenn es der Synchronring ist, wird die Reperatur sicher zu teuer. Gebrauchte Getriebe gibts da sicherlich günstiger.
    Weiß jemand ob auch das Getriebe vom 90 PS Mondeo TD paßt?

    Gruß

    Dieselessi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 25.09.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    habe leider keine Vorstellung über den sonstigen Zustand deines Fahrzeugs, ob es sich noch lohnt zu investieren, ob du dazu bereit bist, etc....
    Wenn es nur an dem Synchronring liegen sollte und du nichts investieren möchtest kannst du auch weiter damit fahren, halt ein wenig mit Gefühl schalten und notfalls mit Doppelt kuppeln beim Hochschalten und Zwischengas bei Runterschalten.
    Getriebereparatur würde ich nicht machen, dann lieber Gutes vom Schrotti.
    Mal den Getriebeölstand geprüft?
    An der Ölablasschraube ist normal ein Magnet eingebaut, sammelt die Späne aus dem Öl, wenn dort übermässig Späne oder gar größere Sachen dranhängen würde ich mich langsam aber sicher nach Ersatz umschauen.
     
  4. #3 dieselessi, 27.09.2006
    dieselessi

    dieselessi Guest

    Na klar möchte ich den noch was fahren, ist doch grad erst eingefahren!

    So ein dieselessi wird doch wohl locker 400-500T km machen. Je älter der Wagen wird,desto günstiger werden ja zum Glück die Ersatzteile vom Schrott!
    Hab gerade Koppelstangen und ein Traggelenk tauschen lassen und vor einiger Zeit die Querlenker. Von der Seite her ist jetzt hoffentlich erstmal Ruhe. Dem Motor trau ich auch noch einiges zu, nur beim Turbolader bin ich mir da nicht so sicher. Wenn ich den Wagen auf der Bahn ordentlich trete pfeift der etwas aufdringlich!

    Aber wie teste ich eigentlich den Getriebeölstand? Ist da nicht irgendwo seitlich ne Schraube, bis zu der normalerweise das Öl eingefüllt wird?
     
  5. #4 dieselessi, 27.09.2006
    dieselessi

    dieselessi Guest

    Na klar möchte ich den noch was fahren, ist doch grad erst eingefahren!

    So ein dieselessi wird doch wohl locker 400-500T km machen. Je älter der Wagen wird,desto günstiger werden ja zum Glück die Ersatzteile vom Schrott!
    Hab gerade Koppelstangen und ein Traggelenk tauschen lassen und vor einiger Zeit die Querlenker. Von der Seite her ist jetzt hoffentlich erstmal Ruhe. Dem Motor trau ich auch noch einiges zu, nur beim Turbolader bin ich mir da nicht so sicher. Wenn ich den Wagen auf der Bahn ordentlich trete pfeift der etwas aufdringlich!

    Aber wie teste ich eigentlich den Getriebeölstand? Ist da nicht irgendwo seitlich ne Schraube, bis zu der normalerweise das Öl eingefüllt wird?
     
  6. #5 Fordbergkamen, 27.09.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    dein Getriebe kenne ich nicht, normal ist unten die Ablassöffnung und an der Seite die Einfüllöffnung, in der Regel wird bis zur Unterkante der Einfüllöffnung eingefüllt.
    Mal frisches Öl ins Getriebe schütten kann nicht schaden, wenn`s die richtige Sorte ist...!!!
     
Thema:

Getriebeschaden?

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Getriebeschaden?

    Getriebeschaden?: Hallo! Heute hatte ich ein Problem mit meinem Wagen - erst bemerkte ich dass die Kupplung sehr weich war, ich konnte dann nicht mehr mit...
  2. Transit Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Getriebeschaden

    Getriebeschaden: Hallo, Leider erlitt mein kleiner Transit am Montag einen Getriebeschaden,es gab ein Geräusch,als wenn ein Bremsbelag vom Belagträger abfiel und...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Getriebeschaden

    Getriebeschaden: Hallo Zusammen, ich brauch mal Eure Hilfe! Vor ca. einer Woche hörte sich mein Focus während der Fahrt nicht mehr an wie vorher. Ich rannte zu...
  4. Ranger '12 (Bj. 12-**) Getriebeschaden

    Getriebeschaden: Hallo im Forum Habe einen Ranger Limitet Bj.Nov.2013 hat jetzt 53.000 km habe ihn am29.06.2015 in die Werkstatt gebracht mit Lagerschaden am...
  5. Ranger '98 (Bj. 98-02) Ranger '01 Getriebeschaden

    Ranger '01 Getriebeschaden: Guten Morgen zusammen, ich bin mit meinem Ranger am Wochenende mit Getriebeschaden auf der Autobahn liegen geblieben. Der Ranger hat 235Tkm...