Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Gitarrenmusik ohne Sub und Endstufe

Diskutiere Gitarrenmusik ohne Sub und Endstufe im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hey ihr, ich habe einen Mondi "geerbt" und es muss was am sound system gemacht werden, wie viele verstehen können :) Ich höre vor allem Metal,...

  1. GMK

    GMK Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Tunier
    1998, 1.8l
    Hey ihr,

    ich habe einen Mondi "geerbt" und es muss was am sound system gemacht werden, wie viele verstehen können :)
    Ich höre vor allem Metal, Rock, Hardcore, Punk - also Gitarrenmusik ;)
    Bin relativ empfindlich was Hohe Frequenzen angeht (ich höre einfach zu gut ;) )
    Hab ein Blaupunkt Melbourne SD27 Radio. Das soll nach Möglichkeit auch drin bleiben.
    Aktuelle Überlegung: Powerbass E 6C und Türen mit Alubutyl. Sub und Endstufe möchte ich eigentlich nicht.
    Was meint ihr?

    Danke,
    Georg
     
  2. #2 cryptkeeper, 17.09.2012
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Servus,

    ich hatte damals in meinem MK2 Mondeo nur die Ablage etwas musikalisch bestückt. Aus einer alten Spectron Basskiste habe ich die Lautsprecher direkt in die Ablage aus MDF geschraubt (perfekt als Kickbass für die Doublebase), dazu einen Satz guter, ovaler Pioneer 3 Wege Lautsprecher. Das ganze wurde mit einem günstigen Raveland 1400 Watt 4 Kanal Verstärker angesteuert. Die Originalboxen sind dringeblieben und wurden fast nur mit Mitten angesteuert. Der Sound war bombastisch und zum Gitarrensound passte dann auch die Optik der Anlage, die ich vorher schwarz lackiert und mit weißer Lackfarbe dann bemalt habe.
     

    Anhänge:

    • auto3.jpg
      auto3.jpg
      Dateigröße:
      84,3 KB
      Aufrufe:
      39
  3. GMK

    GMK Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Tunier
    1998, 1.8l
    Hey,
    der Wacken skull macht natürlich ganz schön was her :top1:
    Allerdings ist der Rest nicht das was ich möchte. Über Hutablagen-Chassis wollen wir jetzt nicht streiten, aber ich hätte schon gerne was für das front-system. Eigentlich auch nur da. Soll keine Bass-Wumme werden, sondern gute Quali bei mittelhohem Pegel liefern. Will nicht die Straße beschallen, sondern mich und das von vorne :)
    Eigentlich kommen auch nur separate Hochtöner in Frage. Die Hochtöner auf Kniehöhe sind ein graus. :rotwerden:

    Okay, und jetzt schimpft mich aus ;)
     
  4. #4 cryptkeeper, 20.09.2012
    cryptkeeper

    cryptkeeper Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion, 2002, 1.4
    Mondeo Turnier, 2007, 2.0 T
    Das war mir klar *g*... Ist bei mir auch schon ein paar Jahre her mit der Anlage. Mittlerweile reichen mir auch die 4 Originalboxen im MK3 aus, wobei mich stört, dass sie beim leise Musik hören in den Höhen leicht kratzen.

    Warum tauscht du denn nicht die Originalboxen aus? In der Bucht werden für etwas über 60 Euro 2 Für den Mondeo MK1, 2 und 3 passende Einbaulautsprecher von Clarion angeboten. Das sind recht hochwertige 3-Wege Lautsprecher, die sich mit deinem Radio eigentlich vernünftig ansteuern lassen sollten, was deine Interessen angeht...

    Ich überlege mir auch im Moment, ob ich mir solche gönnen sollte. Der Mondi hat hinten und vorne die gleichen Einbaugrößen, hast also dann mit 120 bis 130 Euro eine sehr gute Beschallung
     
  5. #5 Lowshow, 23.09.2012
    Lowshow

    Lowshow Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium (RU8)

    Totaler Quatsch was du da empfiehlst.
    Fang in deinem Mondeo als erstes an die originalen Einbauplätze ORDENTLICHST zu verstärken (dazu lässt sich Glasfaserspachtel sehr gut verwenden um den original-Korb zu stabilisieren) und die Türen ordentlich mit Alubutyl dämmen. Hier ist es wichtig das Grundträgerblech, auf dem der Lautsprecher verschraubt/vernietet ist, am meisten zu verstärken!

    MfG
    Andi
     
  6. GMK

    GMK Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 Tunier
    1998, 1.8l
    Ja, Tür verstärken + Alubutyl ist in meinem Konzept ja vorgesehen :)
    Aber gegen Powerbass + fehlende Endstufe hat keiner Einwände?
     
Thema:

Gitarrenmusik ohne Sub und Endstufe

Die Seite wird geladen...

Gitarrenmusik ohne Sub und Endstufe - Ähnliche Themen

  1. Passiven Subwoofer mit Endstufe an Sync 3

    Passiven Subwoofer mit Endstufe an Sync 3: Hey, da ich neu in diesem Forum bin, bitte ich um Entschuldigung, wenn ich im falschen Bereich bin... Zu meinem Problem: ich möchte einen...
  2. Bassbox für Reserveradmulde und 4-Kanal Endstufe

    Bassbox für Reserveradmulde und 4-Kanal Endstufe: Verkaufe meine Endstufe mit Bassbox, da sie nicht mehr in meinen FoFo passen. Vielleicht hat ja jemand in einem anderen Fahrzeug Verwendung dafür....
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Pioneer Sub im C-Max

    Pioneer Sub im C-Max: Hallo! Hat von euch schon wer den Pioneer Subwoofer den es im Zubehörprogramm von Ford gibt verbaut??? Wenn ja muss ich am Radio was umstellen...
  4. Ort für Endstufe im C-Max (Bj2003)

    Ort für Endstufe im C-Max (Bj2003): Hallöle und grüß Gott! Nach einigem Zögern habe ich mich nun doch entschlossen, wieder eine dezente Musikanlage im Auto zu verbauen. Für die...
  5. Stromversorgung Endstufe

    Stromversorgung Endstufe: Hallo, ich habe jetzt seit August 2016 einen FoFo Kombi.Bin sehr zufrieden mit dem Wagen.Habe auch ein paar Sachen nachgerüstet. -Mittelarmlehne...