Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Glühwendel blinkt d262, kein Turbo, Vorstellung

Diskutiere Glühwendel blinkt d262, kein Turbo, Vorstellung im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin Moin liebe Ford Gemeinde, Heiße Christian, 26 Jahre alt, wohne in Moormerland/Hatshausen und bin seid Gestern stolzer Besitzer von einem...

  1. #1 darkcj105, 15.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin liebe Ford Gemeinde,

    Heiße Christian, 26 Jahre alt, wohne in Moormerland/Hatshausen und bin seid Gestern stolzer Besitzer von einem

    Ford Mondeo 2.0 TDCI 130Ps EZ 2001 Kostete 420€

    Folgende Probleme hat er....

    Motor springt kalt schlecht an.
    Glühwendel leuchtet und nach der Glühphase fängt sie gleich an zu blinken,
    Wenn er anspringt blinkt sie weiter und er qualmt weiß/grau und riecht etwas nach Diesel.
    Nach ein paar Sekunden qualmt er nicht mehr, geht aber nicht über 1500Upm. Je wärmer er wird, desto mehr Drehzahlen sind möglich. Turbo läuft nicht. Motor läuft aber schön Rund.

    Konnte ohne Gerät nur einen Fehler auslesen.

    DTC d262 - Fehlende Daten für Fahrgeschwindigkeit, Drehzahl, Kühlmitteltemperatur oder Kilometerzähler


    Kleine Geschichte über mich...

    Bin Hausbesitzer, verheiratet, leidenschaftlicher Angler jeglicher Art und Vater eines schwer Behinderten Kindes.
    Nun hatte ich mir einen Vectra b Caravan 1,8 fertig gemacht. Einiges musste gemacht werden. Das Auto war sehr gut ausgestattet und hatte dann auch frischen TÜV. Nach 2 Monaten hatte ich einen kleinen Unfall. Bin selber Schuld gewesen. Gott sei Dank kein Personenschaden. Mein Vectra habe ich nun verkauft, da der Holm vorne Links verzogen war. Für meinen Traum Mondeo Turnier habe ich 4500€ angesetzt, aber die bekomme ich zurzeit nicht.

    Daher habe ich mir nun erstmal den "alten" Mondeo Turnier entschieden und hoffe nun, dass ich ihn wieder hin bekomme, da wir einfach den Platz und einen Diesel brauchen.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß Christian aus Moormerland

    Gesendet von meinem SM-T310 mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 darkcj105, 15.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Weiß keiner Rat?
     
  4. #3 Farmall, 15.11.2015
    Farmall

    Farmall Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max 2009 1,8l TDCI, Farmall D320 Bj.1956
    Soweit ich noch weiss, hatte auch mal einen Mondeo,
    ...sind die im Kombiinstument abgelegten Fehler nur für die
    Verbindung Kombiinstrument<>Steuergerät.
    D262 ist glaub ich das ABS Modul.
    Den Fehlerspeicher musst du über OBD2 auslesen, alles andere wird dich nicht weiterbringen.
     
  5. #4 darkcj105, 15.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann werde ich das erstmal tun. Danke erstmal
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 16.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    leider gibt es bei den diesel einige probleme die ganz schön ins geld gehen können .
    eine möglichkeit wärde das EGR ventil, dieses könnte man zu test zwecken mal mit einer verschlußplatte außer betrieb setzten .
    als nächstes kommen die injektoren oder die ESPumpe in frage ( welchen motor hast du TDDI oder TDCI )

    aber als erstes wäre es gut die abgelegten fehler im MSG auszulesen , dann weiß man schon mal in welche richtung man suchen sollte.
     
  7. #6 darkcj105, 16.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wie oben beschrieben ein TDCI mit 130Ps
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 16.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ok also einer der ersten TDCI , welche immer mal wieder probleme mit spänen im system hatten auf grund einer defekten hochdruckpumpe .
    daher fehler auslesen und fals da fehler in richtung raildruck oder krafstoffdosierung abgespeichert sein sollten
    den kraftstofffilter ausbauen und mal den diesel ablassen und schauen ob da spänne drin sind , ist da allerdings erst ein neuer drin , kann man leider nichts mehr derartiges feststellen .
    umsonst hat der mondi warscheinlich nicht nur 420€ gekostet , ist warscheinlich dem verkäufer bereits bekannt gewesen das der mondi ein faß ohne boden sein wird
     
  9. #8 darkcj105, 16.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich soll hat er "nur" ein defektes Einspritzventil. Wie gesagt läuft er warm sehr gut in allem Drehzahlbereichen. Nur der Turbo geht nicht, wahrscheinlich wegen Notlauf. Ich lasse ihn später auslesen.
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 16.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ja wenn das schon bekannt ist , wieso wurd dies denn dann nicht bereits geprüft ?
    wenn ein injektor rumspakt , dann past der raildruck nicht mehr , die verbrennung ist auch nicht mehr optimal .
    der motor geht in den notlauf und der turbo leistet nur noch seinen notdienst .

    injektoren versagen meist durch mechanischen verschleiß bei hoher laufleistung oder durch verschmutzung
    letzteres ist meist das totesurteil für den motor ( wirtschaftlicher totalschaden , da dann das gesammte hochdruckkraftstoffsystem erneuert werden muß
    um einen erneuten ausfall auszuschliessen ( denn dauereinspritzung eines injektors haben meist ein loch im oder einen gerissenen kolbenboden zur folge )
     
  11. #10 darkcj105, 16.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bringt der Rücklauf Test Gewissheit?
     
  12. #11 darkcj105, 16.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Einen defekten austauschen reicht nicht?
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 16.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    keine 100% , aber zumindest kann es ein hinweis auf eine oder mehrere defekte düsen bringen ,
    aber auf den grund für den ausfall selbiger nicht.
     
  14. #13 darkcj105, 17.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe von einem Kollegen auslesen lassen. Er hatte die Düsen kalebriert und er hat noch ein paar Fehler löschen können. Der Fehler den ich auslesen konnte ist auch weg. Also da steht nun NONE. Glühwendel blinkt weiter. Nun habe ich einen Riss gefunden im Schlauch von der Ansaugbrücke.
    Der kleine Unterdruckschlauch am Turbolader hatte auch ein Loch. Wofür ist der überhaupt?

    Übrigens ist der Motor vorne ziemlich verölt. Wo kann das herkommen?

    Der Motor läuft nun übrigens richtig schön im Standgas.
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 17.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    deine beschreibung ist etwas sehr spartanisch
    welcher schlauch hat einen riß ? ladeluftschlauch ? wenn ja , da kann auch evt das öl rauskommen .
    der unterdruckschlauch am turbo ist für die turboverstellung wenn der nicht dicht ist kann auch der turbo nicht richtig funktionieren .

    die alten Düsen mit den aufgedruckten orig. kalibriungsdaten zu programmieren ist eigentlich nicht richtig
    da dann die erlernten verschleißwerte der düsen weg sind und die düsen evt unter bestimmten betriebsbedinungen falsch einspritzen .
    kann gut gehn aber auch nicht .

    wenn die glühwendel weiterhin blinkt , nochmal fehlerspeicher bei laufendem motor auslesen , aber nicht bei laufendem motor löschen , das kann das MSG abschiessen !
     
  16. #15 darkcj105, 17.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der große kurze Schlauch der vorne an die Brücke geht. Ist ein Winkelstück. An die anderen Schläuche komme ich nicht vernünftig dran. Muss es Morgen von unten versuchen.
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 17.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    also der ladeluftschlauch , wenn der einen riß hat , hat man auch keinen ladedruck mehr so wie es sein soll und der motor läuft ohne leistung .
     
  18. #17 darkcj105, 17.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal. Werde das Morgen prüfen soweit wie ich kann.
     
  19. #18 darkcj105, 18.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So...AGR saß fest. Aber war verschlossen. Habe ich gereinigt und mit einer Spritze unterdruck erzeugt und es öffnet einwandfrei. Ansaugbrücke scheint nun auch dicht zu sein.
    Habe nun kalt gestartet und er ist sofort angesprungen und läuft schön sauber. Turbo ist zu hören aber nicht wirklich spürbar. Habe diese Verstellfunktion auch mit einer Spritze geprüft und sie funktioniert. Auch beim Gas geben bewegt sich der Arm. Werde nachher wieder zum Mechaniker fahren.
    Qualmt übrigens zunehmend weniger. Eigen nur etwas wenn man vollgas gibt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 darkcj105, 18.11.2015
    darkcj105

    darkcj105 Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    Verschlissen???
    Hat kaum spiel und läst sich leicht drehen.
     
  22. #20 GeloeschterBenutzer, 18.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    verschlissen sieht anders aus ,
    aber wie schon erwähnt , wenn einer der ladeluftschläuche undicht/geplatzt ist gibt es keinen ladedruck
    und wenn die unterdruckansteuerung nicht in ordnung ist , auch nicht .
     
Thema:

Glühwendel blinkt d262, kein Turbo, Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Glühwendel blinkt d262, kein Turbo, Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. turbo fällt während der fahrt aus

    turbo fällt während der fahrt aus: Hallo ich fahre einen Ford focus Turnier 1,8l tdci Diesel 2001. Ich habe folgendes Problem der turbolader schaltet sich zwischen durch einfach...
  2. Wildtrack 3,2l Aut./Vorstellung

    Wildtrack 3,2l Aut./Vorstellung: Guten morgen, bin neu hier im Forum, normal bin ich in Foren nur stiller Mitleser, aber da ich hier schon einiges gelesen habe was mich und mein...
  3. Mk3 1,3 Liter motor Abgaskrümmer für turbo umbau???

    Mk3 1,3 Liter motor Abgaskrümmer für turbo umbau???: Hey Leute, Anstatt einen größeren Motor einzubauen, möchte ich meinen 1,3 Liter Motor auf Turboaufladung umbauen und würde gerne wissen ob es...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Plötzlicher Leistungsverlust + Fehlercode DTC d262

    Plötzlicher Leistungsverlust + Fehlercode DTC d262: Hallo Alle. Habe einen Ford Focus Bj. 2004 (1.4l - 75PS - DAW), welcher seit einer Woche, einen Tag nach dem Öl nachkippen (hierbei hab ich...
  5. Vorstellung meinerseits und Problem mit MK2 Automatik

    Vorstellung meinerseits und Problem mit MK2 Automatik: Hallo liebe Gemeinde... Ich habe ein günstiges Auto gesucht und einen Mondeo MK2 mit 1,8 Litern und automat gefunden ! Reifen, Bremsen, Batterie,...