Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Glühwendelsymbol leuchtet beim 2,2 TDCI

Diskutiere Glühwendelsymbol leuchtet beim 2,2 TDCI im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, so, es hat mich mal wieder erwischt. Das Glühwendelsymbol schlägt wieder zu. Bei 25.000km war es das AGR, bei 120.000km ist...

  1. #1 FranklyZone, 20.01.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,
    so, es hat mich mal wieder erwischt. Das Glühwendelsymbol schlägt wieder zu. Bei 25.000km war es das AGR, bei 120.000km ist wieder ein neues AGR fällig gewesen.
    Diesmal kann es das aber nicht sein.
    Baujahr 11/06, 145.000 km, alle Inspektionen(letzte bei 140.000). Seit 45.000 km mit Zweitaktöl gefahren. AGR und Dieselfilter bei 120.000 neu.

    - seit einigen Wochen merke ich beim stärkeren Beschleunigen bei 2500 Umdrehungen einen leichten Ruck. Wird langsamer beschleunigt, fällt nichts auf.
    - vor drei Tagen Glühwendelsymbol leuchtet auf während normaler gemächlicher Fahrt, aus und angemacht, weitere 200km alles OK.
    - heute morgen: Beschleunigen im 6.Gang, bei ca. 2500 Umdrehungen ein stärkerer Ruck, Glühwendel leuchtet, Leistungsverlust(Notlauf). Motor aus, wieder an, nach 500m wieder die Leuchte. Kein stärkeres Nageln oder unrunder Lauf.
    - nach 50 km Autobahn und blinkender Leuchte den Motor ausgemacht und wieder an, noch 10km ohne Leuchte behutsam gefahren, die Leuchte kommt sicherlich beim nächsten stärkeren Beschleunigen wieder.

    Am Montag früh geht er in die Werkstatt, ich hoffe, daß ein Fehler abgelegt ist. Mein fFh tut sich leider etwas schwer mit diesen Dingen.
    Aus meiner Sicht sind folgende Dinge möglich: Injektoren (einer davon), Turbo (Steuerung) oder Hochdruckpumpe.
    Langsam wird die Karre teuer, ich bin eigentlich so zufrieden mit dem Auto aber die Dieseltechnik ist einfach zu anfällig.
    Na ja, hoffen wir das Beste, ich halte Euch auf dem Laufenden. Würde aber gerne Eure Meinungen hören.
    Danke und Grüße
    Frank
     
  2. #2 jörg990, 21.01.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Und warum nicht? Nur weil es erst 25tkm drauf hat? Solange hat dein erstes doch auch gehalten.

    Bei diesem Auto auf jeden Fall. Könnte ich nach zwei von der Sorte niemandem mit gutem Gewissen empfehlen.


    Grüße

    Jörg
     
  3. #3 Axthand, 21.01.2012
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin,

    gleiche Symptome, aber ohne Glühwendelzeichen, hatte ich bei defektem großem Turboladerschlauch. Er war gerissen. Bei Deiner Laufleistung könnte dies eventuell auch so sein.

    mfg
     
  4. Rus

    Rus Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW F11 530d 3Liter
    Ich vermute das Gaspedal. So war es bei mir. Aus/An und er fahrt wieder.

    Wenn es das Gaspedal ist, dann steht im Fehlerspeicher nichts drin solang der Fehler nicht da ist. Der Fehler quittiert sich selbst.
     
  5. #5 FranklyZone, 23.01.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,

    Danke erstmal für Eure Kommentare.
    Laut Werkstattanruf ist es wieder das AGR. Einerseits bin ich froh, daß sie was gefunden haben,
    andererseits finde ich die Haltbarkeit eines AGR von 7 Monaten/25.000km gelinde gesagt etwas knapp.
    Kostet 580 plus 2-3 Tage Leihwagen, da das Teil nicht vorrätig ist.
    Damit ist die ganze Ersparnis eines Jahres, die ich gegenüber einem Benziner habe wieder futsch.
    Ich werde versuchen, etwas über die Garantie der letzten Reparatur einzureichen, versuchen kann man's ja mal.
    Hoffentlich war's dann auch das Teil, nicht daß doch noch was anderes ist...
    Melde mich nochmal mit Neuigkeiten.
    Gruß
    Frank
     
  6. #6 FranklyZone, 01.02.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,

    mal ein Update dazu:
    AGR gewechselt, Leuchte kommt nicht mehr. Die Werkstatt wendet sich mit der Rechnung des vorigen AGR (7 Monate alt, etwas über 20.000km) erstmal an Ford.
    Es gab wohl Fälle, wo Ford einen Teil des Ersatzteilpreises übernahm, die Arbeit wohl eher nicht.
    Ich berichte dann, was rauskam.

    Das Ruckeln bei 2500 Umdrehungen blieb jedoch. Ich mache dazu einen neuen Thread auf.
    Danke an alle
    Frank
     
  7. #7 FranklyZone, 04.02.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,

    heute die Katastrophe: auf der Autobahn liegengeblieben und vom ADAC abschleppen lassen müssen.
    Normales Beschleunigen im 5. Gang: Rucken, Glühwendelsymbol blinkt, Leistung weg.
    Die Leistung war total weg, keine Chance zum langsamen Weiterfahren, bei Leerlauf ging er aus.
    Temperaturprobleme mit dem Diesel? Schliesse ich erst mal aus, war -6 Grad und gestern abend bin ich noch gefahren bei der Temperatur.
    Kaltstart hört sich zwar übel an, aber nach 15 Sekunden wie ein Trecker gings dann normal.
    Ich hatte schon länger das Gefühl, daß der Motor bis 2000 Umdrehungen normal läuft, darüber ruckelt er manchmal.
    Na ja, jetzt steht er wieder vor der Werkstatt. Scheint ihm dort ja zu gefallen.
    werde weiter berichten...
    Grüsse
    Frank
     
  8. #8 mischit, 04.02.2012
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Das ist echt Sch... so viel Ärger mit dem Auto zu haben .

    Drück Dir die Daumen das es gut ausgeht und das Ding dann für alle Zeiten ohne Problem läuft .
     
  9. #9 Axthand, 06.02.2012
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin

    Tippe auf Dieselfilter. (Verschmutzt)
    Wenn Leistung abgefordert wird, kommt nicht genug Kraftstoff.
    Daher die Aussetzer bzw. das Liegenbleiben!

    mfg
     
  10. #10 FranklyZone, 06.02.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,

    Danke für Eure Tipps und Euer Mitgefühl.
    Muß mich innerlich wohl auch revidieren, ich glaube inzwischen auch an ein Problem mit dem Dieselkraftstoff.
    Der Werkstattmeister sagte, daß zur Zeit viele Diesel hereingeschleppt werden mit Problemen.
    Wer sagt uns denn, daß die Mineralstoffindustrie wirklich gescheiten Winterdiesel anbietet?
    Normalerweise wurde es ja nicht so kalt und der Wintersprit ist teurer herzustellen.
    Oder das Wasser aus dem Biosprit....
    na ja , bis dann
    Frank
     
  11. #11 FranklyZone, 07.02.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    So, Werkstatt hat angerufen. War tatsächlich Gefrorenes im Kraftstoffilter.
    Gewechselt und läuft, kein Fehler abgelegt. Kann aber wieder kommen...
    Ein Additiv dafür ist im Moment aus aber wieder bestellt.
    Ich frage mich jetzt zwei Dinge:
    - kann das schnell wieder kommen? Oder hat sich das Wasser über einen längeren Zeitraum dort angesammelt?
    - was kann ich jetzt vorbeugend tun? Tank ist noch relativ voll.

    Gruß
    Frank
     
  12. eneuh

    eneuh Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII, 2005,
    2.0 TDCI
    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte dazu direkt etwas sagen:

    Mein Mondeo 2.0 TDCI ist seit heute morgen auch in der Werkstatt.
    Schäden:
    Batterie zwar neu aber dennoch leer... (vom vielen orgeln) :nene2:
    alle 4 Glühkerzen haben es hinter sich :rasend:
    Leider ist auch der Anlasser geschädigt... Zahnausfall, evtl. Schwungrad.
    (geht über Ford A1 Garantie)

    Ich sagte dem Meister, er möge bitte auf jeden Fall, egal was an dem Auto dran ist, den Dieselfilter mit wechseln.

    Warum?
    Bei der heutigen Dieselqualität traue ich dem Zeugs nicht über den Weg.
    Ich beschäftige mich von berufswegen tagtäglich mit diesem Thema. (Filtergroßhandel)
    Dieselfilter gehen im Moment wie blöd... teilweise gibt es schon Lieferengpässe bei Wiederverkäufern.

    Der heutige Dieselkraftstoff ist laut Auskunft eines befreundeten Mineralölhändlers bis 11°C Frostsicher, nicht bis 22°C wie es uns immer so schön erzählt wird. Bei tieferen Temparaturen kommt es zur Ausflockung und zum Einfrieren des Wasseranteiles im Kraftstoff. Diese passiert in erster Linie im Dieselfilter. Man merkt es beim Fahren daran, das keine Leistung mehr kommt und das Powertrainsystem diesen Druckmangel mit einer Fehlermeldung quittiert. Wenn dann noch wie in meinem Falle die Glühkerzen das Zeitliche gesegnet haben, springt der Wagen eben nicht mehr an.
    Ein weiteres Problem ist das gefrohrene Wasser im Filter. Wenn man den Filter nicht regelmäßig entwässert, hat man spätestens im Winter Probleme. Sobald die Temperaturen wieder in "normalen" Bereiche liegen, taut das im Filter angesammelte Wasser auf und wird mit durch die Pumpe und die Injektoren gedrückt. Das das nicht gut für diese Bauteile ist muß ich wohl nicht extra betonen. Ergebnis: Man bekommt wieder eine Fehlermeldung in der Motorsteuerung.
    Was ich dagegen tue:
    Schon zu meinen Mercedes Zeiten kam vor dem Winter immer ein neuer Kraftstofffilter zum Einsatz. Bei Temperaturen knapp über 0°C kippe ich zusätzlich noch bei jedem Tankvorgang 2 Kappen Fließfit mit in den Tank. Außerdem mische ich grundsätzlich jeder dritten Tankfüllung synthetisches 2-Taktöl hinzu. (ungefähr eine Kaffeetasse voll)

    Und trotz alle dem hat es mich heute auch erwischt. Mist... :rasend:
     
  13. #13 FranklyZone, 15.03.2012
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo zusammen,
    wollte das Thema korrekt abschliessen:
    das Problem war ja das defekte AGR bei 145.000km, das bei 125.000km erst gewechselt wurde.
    Die Werkstatt hat das bei Ford als Garantie eingereicht.
    Das scheint so zu klappen, bis heute wurde mir nichts in Rechnung gestellt.
    Wichtig ist, dass alles bei einer Ford-Vertragswerkstatt gemacht wurde, wobei das auch verschiedene sein können.
    Ist doch bei allem Ärger mal was positives.

    Gruß
     
  14. #14 sale, 16.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
    sale

    sale Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 TDCI 2,0 / Fiesta MK6 1,4
    Ähnliches Problem habe ich auch wieder mal dieses winter 2011/12 auch gehabt. Davor 2010/11 auch. Beide male Kraftstofffilter. Kondenswasser bzw. liegt auch am Filter das der auch kein Kraftstoff durch lässt.
    Fahre z.Z TDCI 2,2l 155PS . Mit TDDI 2,0l 115 PS hab solche Probleme nicht gehabt

    ADAC Heft 3 / März 2012 Seite 50 sehr gut und interessant beschrieben warum das Passiert ( Kraftstofffilter Diesel )
     
Thema:

Glühwendelsymbol leuchtet beim 2,2 TDCI

Die Seite wird geladen...

Glühwendelsymbol leuchtet beim 2,2 TDCI - Ähnliche Themen

  1. Innenspiegel beim Saubermachen ist abgefallen.

    Innenspiegel beim Saubermachen ist abgefallen.: hallo Leute, blöte Situation-heute beim Saubermachen habe ich irgenwie mit der Hand mein Innenspiegel abgeschossen. Scheibe und diese Plate, an...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kein TMC beim Navi

    Kein TMC beim Navi: Ich habe das Problem, dass in meinem Navi kein TMC mehr angezeigt wird. Ich habe das Navi ja nachgerüstet. Anfangs ging es ja. Hat einer eine...
  3. Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen

    Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen: Hallo Gemeinschaft habe mal wieder ein kleines Problem, ich muss ein Kennzeichenlicht ausbauen und habe das Problem das ich die Türverkleidung...
  4. Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD

    Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD: Hallo, wo befindet sich beim 6 Gang-Getriebe der Rückfahrlichtschalter und wie kommt man für einen Check/Tausch am nesten dran?
  5. Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe

    Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Monaten einen Ford Fusion 1.4 Diesel. War schon ne Umstellung vom mondeo MK2 V6.. :-). Aber heute übereilt mich...