Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Grand C-Max 30.000km und wieder Reparaturen...

Diskutiere Grand C-Max 30.000km und wieder Reparaturen... im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Forumsmitglieder, vielleicht kann mich ja einer beruhigen oder einen Tip geben: Mit unserem For Grand CMax Bj.11-2010 haben wir als...

  1. #1 Fordtester, 11.12.2014
    Fordtester

    Fordtester Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max
    Hallo Forumsmitglieder,

    vielleicht kann mich ja einer beruhigen oder einen Tip geben:
    Mit unserem For Grand CMax Bj.11-2010 haben wir als Vorführwagen mit 500km gekauft!
    Im ersten halben/Jahr nur Ärger ...Auto abgestellt, einkaufen gegangen - Batterie runter - nur per Fremdstart weiterfahren möglich, auch über Nacht in der Garage...
    - Es ging bis vor den Anwalt wegen Rückgabe - letzte Versuch(5te) der Werkstatt dann lief er.
    - Desweiteren Wasser im Fußraum - Leck der Klimaanlage ....Fehler bei Ford bekannt ...es musste das ganze Amarturenbrett raus und irgenwas gewechselt werden.
    - Nun haben wir in der kalten Jahreszeit ein kurzes lautes Knallen... Bordcomputer flackert kurz und das Licht, Musik kurz weg ( würde sagen kam erst nach Amaturenbrettwechsel) - Nachweis schwierig
    - heute zur Durchsicht wurde mir gesagt, die Bremsklötzer sind runter und die werden nur mit Bremsscheibe gewechselt und das bei 30.000km - ich verlier den Glauben....stimmt das? Kosten ca. 400 Euro - ich weis nur nicht ob für eine oder für beide Seiten
    - weiters Problem was wir schon bei der letzten Durchsicht angesprochen haben - die Handbremse kann mann ab und zu ohne viel Widerstand bis hoch ziehen ...heute kam die Aussage (natürlich nun außerhalb der Garantie) dies liegt an den hinteren Bremsbacken? müssten gewechselt werden
    Kostenpunkt 500 Euro!!!

    Kann mir jemand diese Kosten bestätigen und ob dies bei 30.000 km normal ist?
    Kennt jemand das Problem des"Knallens" in der Kalten Jahreszeit?

    Für ein hilfreiche Info wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 11.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Bremsscheiben muss man nur wechseln wenn die Scheibe verschlissen ist (Mindestmaß erreicht hat), bzw. wenn man nur Beläge erneuern möchte sollte die Scheibe nicht mehr als 50% verschlissen sein ... bei 30tkm braucht man normalerweise keine Bremsscheiben erneuern, und Beläge sind normalerweise nur bei entsprechender Fahrweise verschlissen. Weitere Gründe für einen Wechsel der Scheibe wäre zB. starker Rost auf der Bremsfläche


    das ist normalerweise ein kaputter Bremssattel, man muss schauen welcher Sattel ohne Widerstand angezogen wird ... mit neuen Belägen kann das Problem verschwinden (weil die Mechanik im Sattel eine andere Stellung bekommt), aber irgendwann kommt das Problem wieder


    ist das Knallen eher im Motorraum, oder im Innenraum (hinter dem Armaturenbrett)?
     
  4. #3 Fordtester, 11.12.2014
    Fordtester

    Fordtester Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max
    Hallo FocusZetec,

    danke für die schnelle Antwort,

    dieses knallen kann ich nicht genau definieren, es klingt wie aus den Lautsprechern kann aber auch hinter dem Amaturenbrett sein.
    Meine Frau sagte eben, das es heute früh beim ausmachen war, wie direkt hintern dem Starterknopf..

    Was sagst du zu den Kostenvoranschlägen?
     
  5. #4 focusdriver89, 11.12.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    500 euro für bremsklötze hinten ist viel zu teuer.

    auch die aussage Beläge werden nur mit Scheiben getauscht ist Mumpitz. Hinten geht es ja auch nur die Beläge zu wechseln.

    Und wie muss man bremsen, dass bei 30tkm die Scheiben platt sein sollen? Normal halten scheiben so zw. 80-100tkm...

    Ich würde eine andere Werkstatt, besser noch einen unabhängigen Sachverständigen (Dekra, etc.?)ansprechen, was genau nötig ist.

    Dass ein Auto des ersten Jahrgangs, also ein neues Modell im 1. Fertigungsjahr viele Probleme macht, kann ich auch bestätigen, ich habe einen Bj ende 2004, EZ 2005 - der hat auch viele Krankheiten, die die später gebauten nicht haben.
     
  6. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Kann es sein, daß die Bremsscheiben verzogen sind? Biste mal nen Pass runtergeknallt und standest dann dauerhaft auf der Bremse = zu starke Hitze?

    Oder evtl. ein Fertigungsproblem, hatte ich bei dem Vorgänger mal (Renault Megane) da mussten alle Scheiben u. Beläge nach nicht mal 25Tkm gewechselt werden inkl. Handbremse, weil sich quasi alles in in Luft aufgelöst hatte! Wurde aber alles auf Garantie gewechselt.

    Würde auch sagen, fahr erstmal zu einem anderen FFH und frage dort nach.
     
  7. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    @Fordtester: wie ist es ausgegangen?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grand C-Max 30.000km und wieder Reparaturen...

Die Seite wird geladen...

Grand C-Max 30.000km und wieder Reparaturen... - Ähnliche Themen

  1. SportKA (Bj. 03-08) RBT Reparatur der Instrumentenbeleuchtung

    Reparatur der Instrumentenbeleuchtung: Hallo KA Sportler, kann mir jemand eine Reparaturanleitung für das o.a. Problem zukommem lassen? Wie löst man den Instrumententräger um an die...
  2. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  3. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max

    Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max: Hallo, ich hab mir einen DAB Adapter gekauft, der per Zigarettenanzünderstecker betrieben wird. Leider sind diese Steckdosen im B-Max anscheinend...
  4. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...
  5. C-Max Antennensokel

    C-Max Antennensokel: Hallo Zusamnen, Ich ein Probelm und zwar ist bei meinem C-Max Bj 2005 mt Navi der Antennefuß kaputt gegangen sodass Wasser rein tropft. Ich dachte...