größerer LLK beim TDCI sinnvoll?

Diskutiere größerer LLK beim TDCI sinnvoll? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Jungs, ich habe mich jetzt für das Chiptuning von CR entschieden, in 1-2 Monaten soll es dann gemacht werden. Eckdaten sind lt. CR-Seite...

  1. #1 focusdriver89, 07.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Hallo Jungs,

    ich habe mich jetzt für das Chiptuning von CR entschieden, in 1-2 Monaten soll es dann gemacht werden. Eckdaten sind lt. CR-Seite 180PS/400Nm Drehmoment. Habe schon hier aus dem Forum zwei positive Erfahrungsberichte gelesen.

    Jetzt überlege ich, da es ja doch schon eine "stärkere" Leistungssteigerung ist, ob es vielleicht sinnvoll wär noch einen großen LLK zu verbauen. CodeRed bietet da so einen an.

    Ich verspreche mir davon mehr Luftzufuhr und Entlastung des Turbos/Motorblocks.
    Ich denke da wird mehr Hitze entstehen und eine bessere Kühlung ist von Vorteil.

    Leistungssteigerung erhoffe ich mir vom LLK beim Diesel, wenn überhaupt nur ein paar PS. Es geht eigentlich nur um die Besagte Kühlung der Maschine....


    Ist es jetzt sinnvoll oder braucht man das beim TDCi nicht?
     
  2. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Ich glaube, der LLK hat mit (innermotorischer) Kühlung rein garnichts zu tun. Das Teil ist nur wg der Leistungssteigerung da. Steigert die Luftdichte und damit die absolute Sauerstoffmenge.
     
  3. #3 focusdriver89, 08.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Ok, ich haatte irgendwo gelesen, sie würden Turbo und Block entlasten, aber was du schreibst macht ja Sinn. Dann kann man sich den LLK warscheinlich klemmen. Oder man holt das letzte raus aus dem Wagen, dann den LLK rein, Sportluffi von Raid und ne dicke Abgasanlage ab DPF. Dann würden zu den 180PS evt. noch 5-10PS dazu kommen.
     
  4. #4 martin@1.6tdci, 19.05.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Hallo

    Größerer Ladeluftkühler macht unter Umständen schon Sinn da er die heiße Ladeluft kühlt. Vor allem nach einem Chiptuning, da der Turbolader dann etliche tausend Umdrehungen mehr leisten muss und daher die Temperatur des Turbos und der Ladeluft steigt.

    Ja, ein größerer LLK entlastet den Motor, den Turbo aber nicht.
    Kältere Ansaugluft --> kältere Verbrennung --> kältere Abgastemperatur

    10 Grad heißere Ansaugluft verringern die Motorleistung um etwa 3%, und umgekehrt.

    Nachteile:

    Das Volumen (Ansaugkrümmer, Verrohrung, LLK) das der Turbo aufladen muss vergrößert sich, somit zieht der Wagen etwas später an.
    Größere LLK haben meist auch einen größeren Ladedruckabfall zur Folge, genaue Werte weiß ich nicht, so um die 0,1 bis 0,2bar.
    Um das auszugleichen muss der Ladedruck wieder etwas erhöht werden was die Belastung auf den Turbo wieder erhöht.

    Und beim TDCI hab ich sowieso Bedenken da der LLK direkt vor dem Wasserkühler ist und dieser unter Umständen keine kühlende Luft mehr bekommt.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen
    Mfg Martin
     
  5. #5 focusdriver89, 19.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Danke, das ist doch schonmal aufschlussreich. also meinst du, es lohnt nicht einen großen LLK in den TDCI zu bauen? Einfach nur reines Chiptuning machen?
     
  6. #6 martin@1.6tdci, 19.05.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Kommt ganz drauf an um wieviel sich die Luft durchs chippen mehr erwärmt.
    Oder zb. wenn du schreibst du möchtest dann noch einen offenen Luftfilter verbauen der dann auch wieder wärmere Luft ansaugt als die Luft aus dem Radkasten wie beim original.

    Der offene Luftfilter etlastet den Turbo da er nicht die Luft durch den 2m langen Ansaugwirrwarr saugen muss, und eine größer dimensionierte Abgasanlage erzeugt weniger Abgasgegendruck was dem Turbo auch gut tut.

    Wenn bei mir bei 120tkm der DPF getauscht wird wird auch auf eine größere Abgasanlage und einen Sportluftfilter umgebaut.
    Die heiße Ansaugluft werde ich versuchen mit einem Wasser-Methanol Einspritzsystem zu kühlen.

    Mein Kumpel hat solche Systeme in einer Supra und einem 200sx und einfach geil anzusehen wie die heiße Ansaugluft von 50-70Grad nach einschalten des Systems auf fast 0 Grad runtergekühlt wird.

    Mfg Martin
     
  7. #7 focusdriver89, 19.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Ok, also ich seh schon, wenn, dann das volle Programm...

    -Chip
    -Sportluftfilter
    -evt. großer LLK
    -Abgasanlage

    Kosten:

    Chiptuning: 560,-
    LLK: 400,-
    Sportluftf.: 200,-
    Abgasanl.: 400,-
    _________________
    GESAMT: 1560,-


    Ok, aber wenn es dann besser ist und auch haltbarer ist, dann ists ok.
     
  8. #8 martin@1.6tdci, 20.05.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Ja, nur wirst dann auf den Turbo aufpassen müssen.
    Hab meinen Focus auch gechipt und der Turbo wird im Betrieb arg heiß.
    Also warmfahren -- kaltfahren -- nachlaufen lassen
    ohne dem würds meinen Turbo bestimmt nicht mehr geben :top1:

    Denke zwar auch schon über einen anderen Turbo nach aber weiß nicht was da noch an den Krümmerflansch passt. :gruebel:
     
  9. raku

    raku Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Bj.2004 TdCi
    Vielleicht sollte man über einen Ölkühler nachdenken um den Turbo zu entlasten wird ja über das Öl gekühlt
     
  10. #10 martin@1.6tdci, 29.05.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Hat der TDci ja glaub ich schon Serie einen drin. :gruebel:
     
  11. raku

    raku Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Bj.2004 TdCi
    Ich meinte einen Ölkühler nicht so ein Ding was Ford da verbaut;)
     

    Anhänge:

  12. #12 martin@1.6tdci, 30.05.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Hab jetzt ein wenig das Internet durchforstet und nichts gefunden was auf einen serienmäßig verbauten Ölkühler hinweist.

    Ein Ölkühler ist bestimmt mal ein sehr guter Anfang, dann aber mit integriertem Thermostat da das Öl sonst ewig braucht um warm zu werden.
    Außerdem hast du durch den Ölkühler mehr Öl im System was auch ein Vorteil ist.

    Werd mir das auch mal überlegen :gruebel:
     
  13. #13 focusdriver89, 30.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    ok das mache ich...was brauche ich und wie geht der einbau?
     
  14. raku

    raku Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Bj.2004 TdCi
    das ist ja gerade das Problem ich weiß auch nicht wo ich ihn anschliessen soll weil mein Motor keinen normalen Ölfilter hat wie zB. VW( da wird einfach der Ölfilter abgeschraubt und dann ein Adapter angeschlossen und an dem wird der Ölfilter wieder angeschraubt und fertig)!
    Bei meinem Motor ist eine Ölpatone verbaut mit so einem komischen Ölkühler wo der wasserkreislauf angeschlossen ist

    also wo schliessen wir dieses Teil bloß an ich habe in einem anderen Beitrag schon mal nachgefragt nur leider noch keine Anworten erhalten

    Ölkühler gibt es günstig bei
    http://shop.wiltec.info/advanced_search_result.php?XTCsid=66354ebe36d4d4768cd241e726f9c4fb&keywords=%F6lk%FChler&x=0&y=0

    achso das Bild zeigt den originalen Ölkühler vom Mondeo 2,0TDCi
     

    Anhänge:

  15. #15 focuswrc, 31.05.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    jap, das ist ein wärmetauscher, hat den sinn, dass das öl schnell auf temperatur kommt und dann konstant gehalten wird.

    kühlflüssigkeit wird schneller warm und erhitzt somit das öl am anfang. später wirds dann gekühlt..

    alternative wäre: extra für den wärmetauscher nen 2. wasserkreislauf mit eigener umwälzpumpe und kühler montieren..
     
  16. raku

    raku Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Bj.2004 TdCi
    genauso ist es aber ein 2. Wasserkreislauf ist zu aufwendig und verbraucht zusätzlich Kraftstoff :weinen2: weil eine 2. Wasserpumpe angetrieben wird

    also muß das Öl vor dem Turbolader gekühlt werden müssen wir wohl die Leitung vom Turbo kappen und den Kühler dazwischen setzen
    kommen also nur kleine Leitungen in Frage vom Motorrad:gruebel:

    und wie sieht es dann mit dem Öldruck aus:verdutzt:
     
  17. #17 focuswrc, 01.06.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    nene, die 2. pumpe wäre dann ne elektrische.. kann man ja so schalten, dass die temperaturabhängig läuft..

    der kühler in der leitung kann evtl die größe von nem wärmetauscher ausm wasserkühlungsbereich für PCs haben..

    für den druck wäre etvl eine art expansionsbehälter net schlecht.
     
  18. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.102
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Das bringt doch nichts das Öl vorm lader zu kühlen.
    Danach ist es doch wieder genau so heiß.

    Bringt meines erachtens nichts, sinn voller wäre öl zu fahren was mehr temperatur ab kann.
     
  19. raku

    raku Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Bj.2004 TdCi

    Bringt auf jeden Fall was, weil der Turbo gekühlt wird und die allgemein Temperatur niedriger ist also keine zusätzliche Erwärmung durch der Lader.
    Anderes Öl bringt garnix:nene2:
    und die Temperatur hinterm Lader ist egal
     
  20. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Was denkst Du, wieviel Wärmeleistung bei einem Automotor weg muß? PC Abwärme ist dagegen Teelicht.
     
Thema: größerer LLK beim TDCI sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladeluftkühler Ford tourneo tdci

    ,
  2. ladeluftkühler Ford Transit

    ,
  3. focus st tdci ladeluftkuhler

    ,
  4. ford smax ladeluftkühler umbau,
  5. größerer turbo ford mondeo mk5,
  6. mondeo tdci grösserer ladeluftkühler,
  7. größerer ladeluftkühler ford focus mk1 ,
  8. ford mondeo mk3 tdci 2.0 tuning turbo,
  9. 1.8 tdci ladeluftkühler tuning,
  10. ladeluftkühler tauschen ford ,
  11. 2.0 tdci ladeluftkühler,
  12. transit custom tuning intercooler,
  13. Ladeluftkühler austauschen bei Ford Mondeo MK3,
  14. ladeluftkühler spülen,
  15. turbo durch grösseren ersetzen ford,
  16. größere ladeluftkühler vorteil,
  17. mondeo mk4 2 2 tdci ladeluftkühler,
  18. mondeo mk3 tdci grösseren ladeluftkühler programmieren,
  19. größerer kühler für ford s max,
  20. ladeluftkühler Ford focus tunier,
  21. airtec Ladeluftkühler 1.5 tdci,
  22. ford ranger pj pk großer Ladeluftkühler,
  23. ford ranger 2010 ladeluftkühler,
  24. smax tdci 2.0 2010 ladeluftkühler,
  25. upgrade lader ford mondeo ba7
Die Seite wird geladen...

größerer LLK beim TDCI sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Dieselinjektoren 1.5 TDCI 88KW ?

    Problem mit Dieselinjektoren 1.5 TDCI 88KW ?: Hallo, ich habe eine Frage an die Experten hier bzgl. Dieselinjektoren. Ich hatte mein Fahrzeug am vergangnen Freitag in der 80.000er Ispektion...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Summen beim Gasgeben

    Summen beim Gasgeben: Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich beim Gas geben ein Summen im Motorraum. Man hört das Geräusch im Innenraum des Autos, als auch etwas...
  3. Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung

    Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung: Hallo, seit kurzer Zeit war aufeinmal die Leistung meines Fahrzeuges weg, sprich er hat keine Turboleistung mehr. Ich habe den Turbo somit...
  4. Ford S-Max Bj 2009 2.0 TDCI Markierungen Steuerzeiten

    Ford S-Max Bj 2009 2.0 TDCI Markierungen Steuerzeiten: Hallo zusammen, mein Kumpel fährt einen Ford S-Max 2009 2.0 TDCI mit 140 PS. Er hat heute den Zahnriemen gewechselt und seither läuft der Motor...
  5. Ruckeln beim Gas geben und bei niedrigen Drehzahlen

    Ruckeln beim Gas geben und bei niedrigen Drehzahlen: Hallo Leute, Ich hab einen Ford Fiesta 98 mit 1,25er Motor und stufenloser Automatik. Seit ein paar Wochen hab ich das Problem dass er immer mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden