Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Große Inspektion ... bräuchte mal Tipps von Euch und Problemchen

Diskutiere Große Inspektion ... bräuchte mal Tipps von Euch und Problemchen im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Fiesta-Gemeinde :boesegrinsen: Der 1.3er und der ST müssen in die Werkstatt zur großen Inspektion. Jetzt würde ich gerne noch die...

  1. #1 AceBleiche, 02.08.2010
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    Hallo Fiesta-Gemeinde :boesegrinsen:

    Der 1.3er und der ST müssen in die Werkstatt zur großen Inspektion.

    Jetzt würde ich gerne noch die Zündkerzen und die Bremsbeläge auswechseln lassen.
    Speziell gehts um den 1.3er, da der ST noch eine Inspektion frei hat.

    Der hat jetzt 75.000km runter, was sollte man jetzt alles machen lassen?

    Müssen die Bremsscheiben auch gewechselt werden bzw. ab welcher KM-Laufleistung wird es empfohlen, diese zu wechseln?

    Der hat noch ein Problemchen, und zwar kann man den Motor anmachen, dann läuft der zuerst auf 1000 Touren und fällt dann auf die 800er Marke, was ja soweit OK ist.
    Jetzt kommts nur manchmal vor, dass man Gas gibt und die Kupplung kommen lässt (im ersten Gang) und ihm "die Luft" wegbleibt. Dann muss man die Kupplung treten, kurz 2-3 mal Gas geben und das Problem ist weg. Was könnte das sein?

    Mit wieviel €uronen muss ich ca. bei einem freundlichen für die große Inspektion rechnen?

    Danke und Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 02.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Guck doch mal hier nach http://ford-forum.de/showthread.php?t=2199 was alles gemacht werden muss.


    Bremsbeläge bei ca 90tkm-100tkm. Zündkerzen bei 60tkm und 120.000km. bzw laut Ford nach 3 und. 6Jahren glaub ich.

    Du musst sicher so mit 250euro-300euro rechnen. Bei Bremsen und Zündkerzen wechsel noch mehr!
    Wenn du einen Termin hast, füll vorher dein Wischwasser bis zum Rand auf. Die Berechnen da gerne mal 10euro fuer das auffüllen,
     
  4. #3 Lufthanseat, 05.08.2010
    Lufthanseat

    Lufthanseat Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW e90 320d und Focus MK1 FL
    Habe die große Insp. auch gerade hinter mir. Musste ich offiziell machen lassen da noch Garantie auf der Kiste ist...

    Ist zwar ein 1.6-er aber das dürfte sich im Preis nicht bemerkbar machen. Habe mit Zündkerzen aber noch ohne Bremsen 280 Doppelmark bezahlt!

    VG
     
  5. #4 AceBleiche, 05.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2010
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,

    Ich bin jetzt, lt. tel. Auskunft eben bei 500 ohne Bremsen.

    Jetzt kommen noch neue Scheiben + Beläge = ca. 800 €

    Tschuldigung, ich glaub ich kauf mir nen M3 .....

    Mal ehrlich, was denkt denn Ford bitte, was die Leute bereit sind zu zahlen?
    Das ist nur der kleinste meiner Autos. 400€ sage ich ja nix, aber 800!?!?!?

    Scheiben + Beläge ca. 380€ .... da fällt einem doch nix mehr zu ein?

    Guckt man im Internet (http://www.bremsen.com/shop/artikelauswahl.php?kat=00082&Her=065&Car=16338&Achse=Vorderachse) kosten die Dinger 40 das Stück. Brembo, Bosch ... oder verbaut Ford vielleicht Titan?

    Ah, gerade nochmal nachgefragt bei nem anderen Ford Händler:

    Scheiben = 173€
    Klötze = 65€

    Im Paket mit Einbau um die 300€ ....
     
  6. #5 vanguardboy, 05.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Fuer die Bremsen bezahlst du ueberall so ca 300euro.
    Luftfilter würde ich selber wechseln.


    Ölwechsel 80euro, Zündkerzenwechsel bestimmt auch 80euro, Luftfilter+Motorfilter = 60euro. und und ^^
     
  7. #6 wwwiesel, 05.08.2010
    wwwiesel

    wwwiesel Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2,0
    hallo


    das ja krank... frag doch ob du deine eigenen brembos mitbringen kannst.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 knüppel74, 05.08.2010
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Das sind ja Hammerpreise!
    Bei unserem Autoteilehändler (Kosmos) bezahle ich für nen Luffi 20,-, für nen Ölfilter 12,-, Bremsscheiben 100,-, Bremsklötze nen Fuffi, meine Zündketzen (Motorcraft) haben bei ebay gerade mal 13,50 (vier Stück!!) und das gute Mobil 1 0W40 bei ebay 30-35,- Euro für vier Liter gekostet!
    Das wären summar summarum knapp über 240,- Euro für die Teile (inkl. Bremsen!!).
     
  10. #8 AceBleiche, 06.08.2010
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    OK, wenn man das alles selbst besorgt. Ich bin aber nicht so drauf, dass ich zu Ford gehe, alles mitbringe und sage: Hier Mädels, baut ma ein, hab alles dabei. Beim ÖL sicherlich, dass mache ich auch, aber mit eigenen Bremsscheiben etc. da aufkreuzen, neee ... ich weiss nicht. Wie reagiert denn da ne Werkstatt? Haste da Erfahrungen?

    Ich muss mir das mal beibringen, wie man Scheiben und so selbst wechselt.
    Ich will gar nicht wissen, wie teuer ne Inspektion für meinen RS wird, wenn diese nicht mehr in der kostenlosen Phase mit drin ist.

    Sind jetzt über 900€ ....
     
Thema:

Große Inspektion ... bräuchte mal Tipps von Euch und Problemchen

Die Seite wird geladen...

Große Inspektion ... bräuchte mal Tipps von Euch und Problemchen - Ähnliche Themen

  1. Wieder mal ZEB

    Wieder mal ZEB: Hallo zusammen, bei meinen Cabrio habe ich das Problem das es manchmal nicht anspringt. Es deutet alles auf den Sicherungskasten hin. Nun suche...
  2. Wieder mal ZEB

    Wieder mal ZEB: Bei meinen Cabrio habe ich das Problem das es manchmal nicht anspringt....., alles deutet auf ein Problem im Sicherungskasten hin. Nun meine...
  3. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen

    2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen: Guten Abend, ich werde demnächst einen Cmax 1.8 Flexifuel 125PS übernehmen. Das Auto ist zwar nackte Muddi, macht aber trotzdem relativ viel...
  4. Mal ein digitales Projekt...

    Mal ein digitales Projekt...: Hallo Ford Oldtimer-Freunde, ich hoffe, Ihr hattet schöne Feiertage mit Euren Familien und ich wünsche Euch schonmal ein gutes 2017 mit möglichst...
  5. Suche Dachspoiler groß für Turnier

    Dachspoiler groß für Turnier: Hallo, Suche für meinen frostweißen 2016er Turnier (MK3 FL, gebaut 09/2016 BJP) einen großen Dachspoiler. Farbe ist egal aber Frost-Weiß wäre...