Große Probleme mit meiner ZV

Diskutiere Große Probleme mit meiner ZV im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo also es geht um einen Escort MK7 Cabrio. Folgendes problem ich habe mir einen Nachrüstsatz mit Fernbedinung für meine Forhandene ZV...

  1. #1 SvenLothar, 02.09.2007
    SvenLothar

    SvenLothar Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo also es geht um einen Escort MK7 Cabrio.

    Folgendes problem ich habe mir einen Nachrüstsatz mit Fernbedinung für meine Forhandene ZV gekauft. Aber die beiden Kabel die für das auf und zu Schlißen zustaändig sind wechseln ihre polarität nur und sind nie beide auf masse. Das bedeutet wenn ich das Fahrzeug öffne Bekommt das Kabel was fürs öffnen zuständig ist 12V und bleibt solange auf 12v bis ich wieder zuschlisse und dann Passirt das gleiche mit dem Kabel fürs zuschlissen obwohl eigentlich wennn weder auf noch zu geschloßen wird beide Kabel auf masse sein müsten weil es sonst eine rückkoplung auf das steuerteil der funk zv gibt und diese durchbrent. Auchso ich habe übrigens die serienmäsige dibstahlwarnanlage von ford.

    Danke schon im Voraus
     
  2. #2 petomka, 02.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    51
    Dass auf einem der beiden Kabel immer Spannung geführt wird, ist ganz normal. Damit du deine Funk-ZV verwenden kannst, musst du Dioden in die STeuerleitungen mit einbauen.
     
  3. #3 SvenLothar, 02.09.2007
    SvenLothar

    SvenLothar Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi danke für die info kannst du mir da Sagen welche dioden und wo die hin müssen also ein gut Lesbarer Schaltplan wäre sehr gut weil denn denn du schon drin hast ist mir etwas zu klein. Und dann noch eine Frage kann ich die Dibstahlwarnanlage mit einbinden? wenn ja wie? danke nochmal
     
  4. #4 petomka, 02.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    51
    ich will es mal probieren, erstmal einen Schaltplan ohne Dioden und nachgerüsteter ZV. Hier wurde eine Funk-ZV Nachgerüstet, ohne dass Dioden oder ähnliches erforderlich wäre.
    [​IMG]


    Hier eine Funk-ZV, wie du sie einbauen willst, der anschluss erfolgt genauso wie bei der obrigen, nur dass du hier eben die Dioden mit einbauen musst, da immer eine Leitung unter Spannung steht (je nach Schliesszustand). Die Dioden werden benötigt, da das nachgerüstete Steuergerät nach dem Schaltimpuls das Kabel auf Masse legt. (oft gibt es allerdings auch unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten für das nachgerüstete Steuergerät, so dass keine Dioden erforderlich sind.)
    [​IMG]


    Wenn du deine Alarmanlage mit der Funk-ZV nutzen möchtest, müsste es meiner Meinung nach so funtionieren:
    [​IMG]
    kurze Erklärung: Ich habe der Einfachheithalber mal nur die halbe ZV für den Schaltplan verwendet. Für diesen Schaltplan benötigst du die Dionden unbedingt, zusätzlich werden zwei normale Arbeitsrelaise benötigt. Das Relaise schliesst du zwischen Diode und nachgerüstetem ZV-Modul an, damt wird verhindert, dass das Relaise permanent unter Spannung steht (ein Stromkreis steht bei der ZV ja immer unter Spannung). Den Arbeitsstromkreis des Releise verbindest du mit dem Schalter am Schliesszylinder (zumindest Kabelstrangmässig, den kannst du auch am Steuergerät der Alarmanlage anklemmen), evtl sind an dem Schalter Widerstände drin, die müsstest du rausmessen und die selben Widerstandswerte in deine Kabel am Relaise einlöten. Das ganze mit den Relaise musst du zweimal bauen, einm Relaise für den Aufsperrimpuls (Alarmanlage deaktivieren) und einmal für den Absperrimpuls (Alarmanlage aktivieren).
    Ahja, nochwas, das ganze basiert auf Theorie, ich selbst habe das noch nie verbaut, müsste aber meiner Meinung nach so funktionieren, Garantie übernehme ich trotzdem nicht :)
     
Thema:

Große Probleme mit meiner ZV

Die Seite wird geladen...

Große Probleme mit meiner ZV - Ähnliche Themen

  1. Ranger '12 (Bj. 12-**) Kaltstart ..... Große Probleme

    Kaltstart ..... Große Probleme: Hallo Ranger Gemeinde, mein (neuer 08/2018) Ranger zickt wie so manch anderer bei niedrigen (ab ca. +3° und weniger) Temperaturen. Springt...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Große Probleme mit der Elektrik

    Große Probleme mit der Elektrik: Hallöle zusammen .. ich hab seit graumer Zeit richtig dolle Probleme mit den Strömnissen .. Es fing letztes Jahr im Winter an .. in den späten...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe! Große Probleme mit der Elektronik meines Focus 1.6 mit 109 PS, Bj. 2005

    Hilfe! Große Probleme mit der Elektronik meines Focus 1.6 mit 109 PS, Bj. 2005: Hallo liebe Experten, ich bin ganz frisch hier und komme gleich mit riesen Problemen auf Euch zu: Mein Focus macht seit ein paar Tagen große...
  4. Große Probleme am Kühlsystem nach Umstieg auf Org Ford "Super Plus" Kühlerfrostschutz

    Große Probleme am Kühlsystem nach Umstieg auf Org Ford "Super Plus" Kühlerfrostschutz: Hallo allerseits, bis zum Sommer diesen Jahres bin ich noch mit dem "alten" original Ford-Kühlerfrostschutz gefahren und hatte nie Probleme....
  5. Fiesta 3 Facelift (Bj. 94-96) GFJ Türgriff wechseln (grosse Probleme) HILFE

    Türgriff wechseln (grosse Probleme) HILFE: hallo, Bei mir ist der Türgriff aussen auf der Fahrerseite zum teil abgebrochen . Nun wollte ich den wechseln und habe die Türverkleidung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden