Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP GROßES PROBLEM (Heizung heizt nicht)

Diskutiere GROßES PROBLEM (Heizung heizt nicht) im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe mir vorgestern einen Mondeo Baujahr 02.99 gekauft mit der 2.5 V6 (170PS) Maschiene. und GHIA Ausstattung. Gestern morgen als es so...

  1. #1 sgt.wilson, 13.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,
    ich habe mir vorgestern einen Mondeo Baujahr 02.99 gekauft mit der 2.5 V6 (170PS) Maschiene. und GHIA Ausstattung. Gestern morgen als es so kalt war wollte ich die Heizung anmachen und nichts passierte die Heizung blieb kalt. Das gebläse kann ich Stufenlos hoch und runter stellen das funktioniert alles ohne probleme. Und außerdem klappert immer irgend etwas, es scheint mir so als wenn das Geräusch aus dem Handschuhfach kommt. Ich Brauche dringen eure Hilfe....... Ich war auch schon in einer Ford Werkstatt die wüssten nicht was das ist, und ich sollte einen Termin machen. Es würde auch nicht mal für das Modell so einenn Spezial-Code geben, den man über Zündung, gas, bremspedal oder so eingeben kann zu automatischen kalibrierung.


    Bin um jede antwort dankbar. bin hilflos......
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 holtstraeter, 15.10.2010
    holtstraeter

    holtstraeter Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    wird dein külwasser warm?
    wenn nein, ventil im kühlkreislauf für die umschaltung grosser/kleiner kühlkreislauf wechseln.
     
  4. #3 Tunier Fahrer MK1, 15.10.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, beschreibe doch nicht das Thermostat als Ventil, das verwirt die Leute.
    werden die Kühlerschleuche heiss??? ist ein Wasserkreislauf da?? den Wasserkreislauf überprüfen machst du so,
    am ausgleichbehälter machst den kleinen Schlauch ab halte ihn in eine PE-Flasche, lasse den Motor starten von einer zweiten Person, läuft Wasser in die Flasche soweit OK kommt viel Wasser wenn die zweite Person Gas gibt ist deine Wasserpumpe OK, dann wechsele das Thermostat kostet so etwa 20 Euro.

    VIEL SPASS MIT DEM MONDEO

    Gruss Stefan
     
  5. #4 Hacky67, 15.10.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    @ holtstraeter

    Das Ventil, dass selbsttätig temperaturabhängig den Kühlwasserstrom zwischen kleinem und grossem Kühlmittelkreislauf regelt, nennt sich schon seit Käfer- Zeiten: Thermostat.
    (Das Ding als "Ventil" zu bezeichnen stiftet nur Verwirrung.)
    Ein defektes, dauerhaft den grossen Kühlkreislauf öffnendes Thermostat verzögert massiv die Aufheizung des Kühlmittels und somit auch eine relevante Wirkung der Heizung - eines verursacht es aber sicher nicht:
    Dass etwas immer hinter dem Handschuhfach klappert.

    Das ist dann höchstwahrscheinlich etwas anderes...


    @ sgt.wilson

    In deinem Heizungsgehäuse wird die Temperatur duch eine Klappe, die den Luftstrom steuert, geregelt.
    Im Gegensatz zu allen anderen Klappen, die durch Unterdruck betätigt werden, erfolgt die Einstellung dieser Temperaturklappe, bei Fahrzeugen mit (da "Ghia" bei dir serienmässigen) Klimaanlage, durch einen elektrischen Stellantrieb.

    Dieser Stellantrieb scheint, aufgrund eines Defektes, wiederholt gegen seinen Anschlag zu fahren; das ist das "Klappern", dass Du hörst.

    Der Stellmotor der Temperaturklappe befindet sich am Gehäuse der Heizung.
    Dieses befindet sich mittig hinter dem Armaturenbrett an der Spritzwand.
    Der Stellmotor ist an der rechten Seite des Gehäuses angeschraubt.
    Befindet sich also, etwa in Höhe des Handschuhfachs, links vom Beifahrerfussraum.

    Es gibt zwei Ausführungen der Klimaanlage:
    A) Die manuelle Klimaanlage. Bedienteil mit drei Drehreglern.
    B) Die halbautomatische Klimaanlage (SATC). Zwei Drehregler und mittig ein Display, darunter vier Knöpfe.

    Die SATC verfügt über einen Selbsttest.

    Der Temperaturklappen- Stellmotor ist bei beiden, von der Bauform her, gleich.
    Er unterscheidet sich allerdings elektrisch und ist somit nicht gegeneinander auswechselbar.

    Neu kostet der Stellmotor beim fFH:

    Manuelle Klimaanlage: Finis 1068986 -> 131,30 €
    Halbautomatik (SATC): Finis 1068989 -> 131,30 €

    Alles andere, was im Zusammenhang mit dem Stellmotor interessant ist, sowie eine Anleitung für den ggfs. möglichen Selbsttest findest Du im folgendem Thread:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=69179

    Da brauche ich also nichts mehr dazu zu schreiben...

    Grüsse,


    Hartmut
     
  6. #5 sgt.wilson, 16.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,

    Dankeschön für die vielen Antworten....
    Ich werde mir das mal alles Anschauen und mich auch melden ob es geklappt hat.....

    Wünsche euch ALLEN noch ein schönes Wochenende.

    Gruss Calvin
     
  7. #6 sgt.wilson, 17.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,

    habe gestern den Schlauch vom Ausgleichsbehälter abgezogen, und in eine PET Flasche gehalten. Mein Vater hat dann den Motor gestartet und es kam kein Wasser heraus. Auch beim Gas geben kam kein Tropfen Wasser. Haben dann das Thermostat ausgebaut, und das gleiche erneut ausprobiert. Jetzt funktioniert das das Wasser in die Flasche kommt auch beim Gas geben kommt viel Wasser. Neues Thermostat habe ich schon im Internet bestellt. Alles schön und gut aber Warm wird es immer noch nicht. :) Also kann das nur noch an dem Stellmotor liegen? Habe die Klimatronic mit zwei manuell einstellbaren Schaltern und in der mitte das display zum einstellen der Temperatur. Habe mal einen Selbsttest durchführen lassen er zeigt eine Zahl an ich glaube das ist ein Fehlercode "24"



    Bitte um Antwort-......

    Gruss
     
  8. #7 Hacky67, 17.10.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Hmmm... - Konzentrationsschwäche? Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom? Leseschwäche? Allgemeine Unlust zu lesen?
    Zuviel Text? Generelle Weigerung Verlinkungen anzuklicken? Maus defekt?

    In dem Thread, auf den ich am 15.10. um 17:30 Uhr verwiesen habe, ist ein Link zu einer Dokumentation enthalten.
    Darin ist nicht nur die Anleitung für den Selbsttest enthalten, sondern auch die Fehlercodes.
    Der Fehlercode "24" kommt sowohl im Thread, als auch in der Dokumentation vor.

    "24" ist ein permanent abgespeicherter Fehler.
    Beschreibung: Ansteuerungsstromkreis Heizungsklappenmotor fehlerhaft

    Diesen Stromkreis kann man durchmessen.
    (Auch die Pin- Belegung und Kabelfarben sind in der Dokumentation enthalten.)
    Wird aber wohl auf einen defekten Motor hinauslaufen.
    Die wahrscheinlichste Art des Defektes ist im Thread erwähnt.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  9. #8 sgt.wilson, 17.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,

    ohhh sorry ja ich habe ADS :) ....... Ja jetzt habe ich das auch gesehen.....


    Habe mal den Stellmotor ausgebaut, und aufgemacht. Leiterplatten total dreckig und das mittlere Zahnrad ( mitte ) is defekt da sind einige Zähne ausgebrochen. Wer mal gucken ob ich irgendein Zahnrad aus einem Modellbau Laden bekomme.Der Rest funktioniert ja ohne Probleme ist nur das kleine Zahnrad was ich wechseln muss.....



    Wenn nicht ein gebrauchtes vom Schrottplatz...


    Gruß
     
  10. #9 holtstraeter, 18.10.2010
    holtstraeter

    holtstraeter Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    @hacky
    und in den Ford Werkstääten wird es als Thermostatventil bezeichnet, weil es diese Funktion erfüllt.
    Der Käfer hatte übrigens keinen Kühlkreislauf mit Flüssigkeit in der regulären Version.

     
  11. #10 Hacky67, 18.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.01.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    @ holtstraeter

    Soso, Du möchtest dich also mit mir anlegen? Aha...
    Klug wäre es gewesen, die Sache auf sich beruhen zu lassen.
    Edel den Fehler/Irrtum einzugestehen.
    Aber nein, statt dessen hast Du dich dazu entschlossen, den Breiten zu markieren und mich von der Seite anzublasen.
    Na gut...

    > und in den Ford Werkstääten wird es als Thermostatventil bezeichnet <

    Schlichtweg: Nöh.
    Auch, wenn Ford gelegentlich sehr kreativ bei Teilebezeichnungen ist...
    (Wer sonst kommt z. B. auf die Idee die bekannten "Ventilschaftdichtungen" in "Ölabschirmkappen" umzutaufen?)
    ... so heisst das Ding, wie überall sonst auch, Thermostat. Punkt.
    Damit Du nicht nur darauf angewiesen bist, was Du vermeintlich gehört zu haben glaubst, habe ich mal etwas an diesen Text angehängt:
    Im oberen Rahmen ist ein Bildausschnitt aus dem Ersatzteil- Programm von Ford ("MicroCat"), im unteren einer aus dem technischen Informations- Service ("TIS").
    Jederzeit in beliebiger Ford- Werkstatt reproduzierbar...

    Edit Carcasse: Bild entfernt


    Dass die Bezeichnung "Thermostat" allgemein gebräuchlich ist, das kann leicht folgendem Link entnommen werden: http://www.kfz-tech.de/Thermostat.htm
    (Übrigens: Sehr empfehlenswerte Web-Site, wenn es um technisches Grundlagenwissen zum Kfz geht.)

    Der Begriff "Thermostatventil" ist im Heizungsbau gebräuchlich.
    Siehe dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Thermostatventil
    Wenn Du also dein Fahrzeug mit einem Ersatzteil von Danfoss, Heimeier usw. versehen willst...
    Würde dann aber davon gerne ein Foto sehen.

    > Der Käfer hatte übrigens keinen Kühlkreislauf mit Flüssigkeit in der regulären Version. <

    Nun bin ich wirklich schwer erschüttert...
    Da gebe ich mir wirklich redliche Mühe, mich möglichst präzise auszudrücken und exakt zu formulieren.
    Und das stets in der Hoffnung, dass
    - mein Text so gelesen wird, wie er da steht.
    - nur gelesen wird, was da steht.
    - idealerweise das Gelesene auch verstanden wird.
    Und dann kommt sowas...

    1. Der Käfer hatte weder einen regulären, noch einen irregulären Kühlwasserkreislauf. Sein Motor war schlicht luftgekühlt.
    (Wiederholt frage ich mich: Wem willst Du eigentlich was erzählen? Mein erster Wagen war ein VW Käfer.)

    2. War das Kühlsystem des Käfers kein Thema. Hätte ich, fälschlicherweise, einen Thermostaten beim Käfer integriert,
    dann wäre die entsprechende Formulierung "schon im Käfer Thermostat genannt" o.ä. gewesen.
    Sehen wir mal, was ich tatsächlich geschrieben habe:

    > nennt sich schon seit Käfer- Zeiten: Thermostat. <

    Unschwer, auch bei unterdurchschnittlichem Sprachverständnis, als Bezeichnung eines Zeitraums zu erkennen.
    Eckdaten: Produziert und vertrieben in Deutschland ab 1946.
    Hier produziert bis 1978, verkauft noch bis 1985.
    In Mexiko noch produziert bis 2003.
    Nachlesbar in: http://de.wikipedia.org/wiki/Käfer_(Auto)
    Umgangssprachlich begriffen werden die "Käfer- Zeiten" als Zeitraum bis zur deutschen Produktionseinstellung, also bis 1978.
    Zu diesem Zeitpunkt existierte beispielsweise bei VW der seit 1973 produzierte Passat. Mit Wasserkühlung. Und Thermostat.
    Was damals bei vielen Herstellern (auch Ford) ohnehin schon lange Standard war.
    Die aufzuzählen ist mir jetzt einfach zu lächerlich.

    Was dein Posting bezwecken sollte, das kann ich nicht nachvollziehen.
    (Eigene Spekulationen bleiben jedem unbenommen.)
    Ich kann aber feststellen, was es gebracht hat.

    Für den Thread- Starter: Gar nichts. Hat ihm keinen Millimeter bei seinem Heizungsproblem weitergeholfen.
    Für das Forum: Einen negativen Eindruck. Erinnert mehr an einen Kindergarten als an ein Kfz- Forum.
    Für dich: (Hat keinen Zweck drumherum zu schreiben) Eine Mega-Blamage
    Für mich: Zeitverschwendung. In der Zeit hätte ich etwas zu einem echten Problem verfassen können.

    Sonst noch irgendwelche Bemerkungen, Kommentare, Einlassungen?
    Auf jeden Fall erwarte ich gespannt deine Antwort.


    @ sgt.wilson

    Wenn Du den Motor beim Verwerter holst:
    Die sehen für manuelle A/C und SATC (wie geschrieben) gleich aus. Also aufpassen!
    Achte da mal auf die Farbe des Anschlusses.

    Beim Einbau:
    Deine Heizungsklappe befindet sich ja offenbar in Stellung "Kalt".
    Die Position des Motors ist unbekannt.
    Deswegen nicht vergessen:
    Motor anschliessen, dann durch SATC- Einstellung "LO" ebenfalls auf Position "Kalt" fahren.
    Erst danach montieren.

    Oder hast Du schon alles erledigt? Alles geklappt?
    (Aus reiner Neugier: Wieviel hat der Motor gekostet?)
    Die Eile wäre nachvollziehbar - ist draussen ganz schön schattig geworden...

    Grüsse,


    Hartmut
     
  12. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ein Verbeuger vor Hartmut!

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, dürfte der Stellmotor für die SATC
    ein schwarzes gehäuse haben.
    Der für die Manuelle Klima in einem weißen untergebracht sein.

    Für die Manuelle Klima, so als Beispiel:
    http://cgi.ebay.de/Stellmotor-Heizungsklappe-Ford-Mondeo-1-8-TD-Bj-98-/310194691536

    Der, den Du brauchst, ist eben Schwarz und dürft nen anderen Stecker
    haben. Nen gang zum Verwerter und die sache ist gelaufen ;)
     
  13. #12 sgt.wilson, 18.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,
    ich habe eine halbautomatische Klimaanlage ( SATC ).
    Das Problem mit dem Stellmotor habe ich gefunden. Wenn man das schwarze Gehäuse öffnet, sieht man ein großes und kleines Zahnrad in der Mitte. Das kleine in der Mitte sitzende Ritzel habe ich mir mal genau angeguckt und gesehen das einige Zähne weggebrochen wahren. Habe mir nun ein manuellen Klimaanlagen Stellmotor bei Ebay bestellt. Ich weiß das es im normalen Fall nicht funktioniert, ein manuellen an ein halbautomatisches Gehäuse zu bauen und zu erwarten das wieder alles ganz normal funktioniert. Aber ich will nicht den kompletten Motor mit Gehäuse wechseln sondern nur das Zahnrad. Denn der Motor meines (SATC) Stellmotorgehäuse funktioniert einwandfrei es liegt nur am Ritzel. Habe dann mal im Modellbau Laden nachgefragt ob die so ein kleines Ritzel hätten... Die Antwort lautete Nein.... Dann habe ich wie gesagt bei Ebay das Steuergerät für die Manuelle Klimaanlage gekauft, und werde dann einfach das Ritzel tauschen. Das ist ja aber eine absolut verbaute Karre. Um den Stellmotor auszubauen muss man vier Schrauben lösen die ersten drei gingen echt gut, aber die letzte die etwas überhalb der Fußraumlampe befestigt ist wahr absolut besch.......n dran zu kommen.

    Ich werde mich dann melden um Bescheid zu stoßen ob wieder alles funktioniert mit der Heizung.


    Gruß:top1:
     
  14. #13 Hacky67, 18.10.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Die entscheidende Frage ist:
    Stellt das defekte Zahnrad die Ursache dar?
    Oder ist es aufgrund eines Defektes in der Ansteuerung
    (durch permanentes Anrennen gegen den Anschlag) zerbrochen?

    Kannst Du die Gebläsedrehzahl manuell regeln?
    Wenn ja: Dann stelle die Heizungsklappe vorerst in Stellung (heizen).
    Zugang zur Klappenwelle hast Du ja nun.
    Die Heizleistung regelst Du dann eben indirekt über das Gebläse.
    Besser als nichts bei den Temperaturen...

    Die Klappenstellung dann aber nicht bei der Montage vergessen.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  15. #14 holtstraeter, 19.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.01.2011
    holtstraeter

    holtstraeter Neuling

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    @hacky67

    Danke für die Belehrung, sie ist leider falsch.

    Und Dein Tonfall ist leider etwas arg unangemessen

     
  16. #15 Hacky67, 19.10.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    @ holtstraeter


    Blabla Blablub... Blubber, Blubber...

    Belege???

    Ansonsten: <°)++++<<
     
  17. #16 sgt.wilson, 21.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hi @ALL,

    also ich habe gestern Mittag den manuellen (MAN) Stellmotor bekommen. Habe dann aus meinem alten SATC und dem neuen gebrauchten MAN einen komplett funktionierenden gebaut. Und wer sagt es, es funktionert alles. Die Klappe schlägt nicht mehr gegen den Anschlag und regelt die Luft endlich so wie ich es haben möchte... Nur dieser ****** einbau des Stellmotors war der absolute BURNER.. Das Ritzel musste in einer Stellung kaputt gegangen sein wo der Motor nicht stoppte..... Das hat 3 Std. gedauert bis ich endlich die richtige Stellung gefunden hatte. Dann bin ich auch kein winzling mit 1,60m sondern mit 2,05m und muss mein Oberkörper irgendwie so in den Fußraum quetschen das ich auch mit beiden Händen arbeiten konnte..... Also der Stellmotor is wirklich nur was für erfahrene Menschen die nicht sofort die Kontrolle verlieren.......



    Achso der Stellmotor sollte bei einem Ford-Händler bei mir in der Nähe 181€ kosten. Ich habe mir aber dann den manuellen (MAN) bei ebay bestellt für 17,99 inkl. Versand....



    Gruß
     
  18. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Du hast also aus 2 Stellmotoren wieder eines gemacht!?
    Und dazu einen Manuellen (weißen) als ersatzteillager genommen?

    Dann hattest ja mal einblick in die dinger und wo die Unterschiede
    sind...
     
  19. #18 MucCowboy, 21.10.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.690
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sorry, ich muss schmunzeln. :)
    Das kommt mir doch sehr bekannt vor. Ich hab das auch schon durch (beim Umbau von manueller Klima auf SATC) und kann es Dir wirklich nachfühlen. Ich bin nicht ganz so lang wie Du und hatte danach zerschrammte Hände und Kreuzweh :verdutzt:

    Dein Weg "aus zwei mach eins" ist aber ein wertvoller Hinweis, wenn ein SATC-Besitzer mal keinen schwarzen Stellmotor auftreiben kann.

    Grüße
    Uli
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sgt.wilson, 21.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    @Shark

    Dies habe ich allerdings nur gemacht weil mein (SATC) Motor noch funktionierte. Nur das kleine Ritzel war defekt. Weil der passt nicht aus einem (MAN) in die Aufnahme in das (SATC) Gehäuse.

    ja ich habe aus 2 verschiedenen Stellmotoren ein einziges funktionierendes gemacht. Meine (SATC) Mechanik war kaputt also ein kleines Ritzel in der mitte. Dieses sieht man wenn man das schwarze Gehäuse öffnet. :) Dann habe ich bei ebay geguckt ob es da einen (SATC) Stellmotor gibt. Dies war nicht der Fall dann habe ich aber ein (MAN) Stellmotor gesehen bei ebay und gleich bestellt. Nach 2 Tagen war der Stellmotor (MAN) per Post da. Dann habe ich beide Gehäuse geöffnet und die Mechanik aus dem (MAN) in das (SATC) Gehäuse gebaut. Einen Test gemacht indem ich die Klimaautomatik angemacht habe es hat alles funktioniert. Der Stellmotor funktionierte ohne Probleme.

    Es gibt keinen großen Unterschied. Nur das die Elektronik anders aufgebaut ist bei den beiden Stellmotoren. Die Mechanik allerdings ist identisch bei beiden. Also wenn du nur die Mechanik umbauen möchtest kannste ruhig die (MAN) Mechanik in ein (SATC) Gehäuse umbauen. Oder anders rum.




    @MucCowboy

    *hehe* jetzt kann ich auch darüber schmunzeln, aber gestern hätte ich das Auto echt ne Klippe runter stürzen können.... Hab ich geflucht ;) und mein Rücken tat auch weh.

    Aber naja die ganzen mühen haben sich ja jetzt gelohnt... Habe bei dem Arschkalten Wetter wieder einen Warmen Po. Und meine Freundin fährt auch wieder mit weil es nicht mehr so kalt ist. *haha* Kann ein Vor-Nachteil haben.... *grins*



    Gruß
     
  22. orakel

    orakel Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1998
    hehe ich habe eine sitzheizung (die nicht geht nur beifahrer kann man im sommer gut ärgern)
    mal im ernst mein mondeo hat auch ein problem mit der heizkraft. einerseits gehe ich von aus das das thermostat einen knall hat weil ich denke er könnte wärmer werden.bei 3-5 grad aussen temperatur wird er nicht besonders warm. was ich aber festgestellt habe er läst sich nicht umschalten von wegen fußraum mitte oder so aufgefallen ist mir das als meine seitenscheiben ständig beschlagen sind während der fahrt. ich kann nun am stellrad drehen und er geht nur auf der pos aus aus mehr nicht. sollte ich mich auch mal verbiegen und mal den motor suchen der umstellt? wobei ich eher noch dem sitzausbauen würde.
    nur wenn ich das mache muß ich da was wegen dem airbag im sitz beachten?
    mein wagen hat klima ohne display .
     
Thema:

GROßES PROBLEM (Heizung heizt nicht)

Die Seite wird geladen...

GROßES PROBLEM (Heizung heizt nicht) - Ähnliche Themen

  1. Problem Mondeo MK3 BWY

    Problem Mondeo MK3 BWY: Hallo ich habe eine Orivkem mit meinem geliebten Mondi. Er frist jede Menge Öl, hat meiner Meinung nach Leistungsverlust und das komische ist,...
  2. Problem mit ABS und ESP

    Problem mit ABS und ESP: Hallo , nachdem ich hier schon einige Zeit mitlese möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jochen, ich bin 51 Jahre, wohne in Sachsen und fahre...
  3. Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?

    Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?: Guten Tag zusammen, Ich war heute mehr durch Zufall mit meinem EB 1.0 bei Ford, Baujahr 3/2013 und letztes Jahr war er zum ersten Mal in der...
  4. Klima - Problem

    Klima - Problem: Hallo, habe mir im Dezember einen Fiesta Bj.06 mit 80 Ps gekauft Bei der Probefahrt viel mir auf das die Klimaanlage nicht funktioniert, der...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Leerlauf Problem

    Leerlauf Problem: Hallo Gemeinde, Ich habe mal ne Frage zum Sierra mit 2.0DOHC Motor un 88KW. Habe am Wochenende die Lichtmaschine gewechselt gehabt und als er...