Grundlagen: Leuchtweite + links/rechts-Einstellung

Diskutiere Grundlagen: Leuchtweite + links/rechts-Einstellung im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo, kann mir jemand kurz die theoretischen Grundlagen für die richtige Einstellung der Leuchtweite/höhe und der links-rechts-Verteilung des...

  1. #1 Peter581, 01.12.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo,

    kann mir jemand kurz die theoretischen Grundlagen für die richtige Einstellung der Leuchtweite/höhe und der links-rechts-Verteilung des Lichts erklären?

    ...normal geht man in eine Werkstatt und lässt sich das Licht einfach einstellen und fertig. Richtig. Aber ich bin da aktuell (immer noch) nicht hundertprozentig mit dem Ergebnis zufrieden, deshalb meine Frage.

    Genauer gefragt:
    wie ist das speziell mit der links-rechts-Verteilung?
    ...Das Abblendlicht ist hierzulande ja erst (von links an gesehen) waagerecht und ab ungefähr der Mitte macht es einen Knick nach schräg rechts oben weg (um die Verkehrsschilder und Personen am Rand besser zu sehen?).
    Aber: wo sollte der Beginn des Knicks sein? Wirklich in der Mitte? Oder eher etwas weiter rechts? Die erste Einstellung meiner Werkstatt brachte mir schönes Licht stark auf der rechten Seite, aber fast gar kein Licht nach links. Also viel zu weit rechts. Nach der Korrektur jetzt etwas gleichmäßiger.
    ...Und das Fernlicht: scheint bei mir (nach der Korrektur immer noch) auch eher etwas nach rechts abzudriften, trotz jetzt ganz gut ausgerichtetem Abblendlicht. Ist es beim Fernlicht denn auch so gedacht, dass es etwas mehr nach rechts geht?

    Es gibt beim Maverick ja die Möglichkeit, das Licht einzustellen, aber nur Abblend- und Fernlicht jeweils pro Seite zusammen. Mein Abblendlicht scheint mir jetzt gut zu sein, nur das Fernlicht fehlt links ein wenig.
    ...ich kann im Dunkeln schon ganz gut sehen, es ist nur das Gefühl, dass es so ganz toll noch nicht ist, ich kann aber auch nicht ständig bei der Werkstatt auftauchen und das Licht verstellen lassen, auch wenn man beim ersten mal tatsächlich den Fehler eingestanden hatte.

    Danke für eure Gedanken dazu!!! :-)
     
  2. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte mal das Problem, da war die H4-Birne innen verbogen, da konnte ich einstellen was ich wollte, kam trotzdem nicht auf den erhofften Erfolg.
    Ansonsten ist das schon richtig, wie du das einstellungsmäßig beschrieben hast.
     
  3. #3 Peter581, 01.12.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Das Problem: hier ist es eine H11-Birne, also gaaanz selten ^^

    ...aber du meinst schon, Knick vom Abblendlicht soll genau mittig und Fernlicht trotzdem ein bissel weiter rechts sein?
     
  4. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    2
    Der Knick für die Grabenausleuchtung, bei Abblendlicht ist mittig und Fernlicht sollte auch mittig sein.
     
  5. #5 Peter581, 01.12.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Danke, dann schaue ich mal, ob es wirklich mittig ist, notfalls korrigieren wir mal noch ein wenig :-)

    Aber wenn dieser Punkt richtig mittig liegt, dann scheint alles, was vor mir gleich rechts der Mitte liegt, doch ordentlich geblendet zu werden... :gruebel:
    Denn der Lichtkegel geht ab der Mitte rechts ja recht schnell recht hoch. Schon bei Kurven, und besonders für die Leute, die von rechts z.B. aus Seitenstraßen kommen, die kriegen fast Fernlicht-artige Beleuchtung ab, wenn ich mir das Licht mal so anschaue... :was:
     
  6. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    2
    Diesen Effekt bringt das leider mit sich in Rechtskurven. Ausser man sitzt schön hoch in nem Maverick oder so. ;)
     
  7. #7 Peter581, 03.12.2009
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
Thema: Grundlagen: Leuchtweite + links/rechts-Einstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheinwerfer leuchtet zu weit rechts

    ,
  2. fernlicht zu weit rechts

Die Seite wird geladen...

Grundlagen: Leuchtweite + links/rechts-Einstellung - Ähnliche Themen

  1. Schleifgeräusch vorne links

    Schleifgeräusch vorne links: Nachdem mein Fiesta endlich -was Motor angeht- wieder top ist hab ich jetzt ein Schleifgeräusch entdeckt. Es ist nur vorne links zu hören. Es ist...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Xenon Scheinwerfer rechts - komplizierter fehler

    Xenon Scheinwerfer rechts - komplizierter fehler: Seit 4 Jahren fahre ich nun ohne abblendlicht rechts und weiss nicht mehr weiter. Fogender Fehler: xenon rechts ausgefallen. 2 Tage ohne dann ging...
  3. Transit Bj. 1995, rechten Außenspiegel ausbauen

    Transit Bj. 1995, rechten Außenspiegel ausbauen: Hallo zusammen, an meinem Ford Transit, Bj. 1995, nagt der Zahn der Zeit; ROST. Unterhalb des rechten Außenspiegels hat sich eine hässliche...
  4. Außenspiegel rechts MK3

    Außenspiegel rechts MK3: Hi, da mir jemand ärgerlicher Weise über Fasnacht den Beifahrer Spiegel abgetreten hat, muss ich mir einen neuen bestellen... Kann mir jemand die...
  5. Aussenspiegel Ford GEBRAUCHT links FO1320252 - 3L8Z17683VAA elektrisch beheizt

    Aussenspiegel Ford GEBRAUCHT links FO1320252 - 3L8Z17683VAA elektrisch beheizt: Verkaufe Gebrauchten, jedoch NEUWERTIGEN Aussenspiegel für die Fahrerseite / links für Ford. Referenznummern FO1320252 bzw. 3L8Z17683VAA. Der...