Puma (Bj. 97–00) ECT Gutachten ABE Ford/Borbet KBA 43666 ET40

Diskutiere Gutachten ABE Ford/Borbet KBA 43666 ET40 im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo - liebe Nation der Puma-Fahrer! Ich bin es mal wieder - blond und etwas neben der Spur. Nach dem ich hier 36 Seiten durchgelesen habe und...

  1. #1 mari1962, 11.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Hallo - liebe Nation der Puma-Fahrer!
    Ich bin es mal wieder - blond und etwas neben der Spur.
    Nach dem ich hier 36 Seiten durchgelesen habe und doch keine Antwort gefunden habe, wende ich mich heute wieder an Euch.

    Ich habe die Möglichkeit Ford/Borbet Alufelgen (KBA 43666)
    6J x 15 H2, ET 40 ganz günstig für meinen "Kleinen" zu bekommen.
    Leider bekomme ich keine ABE, da der Verkäufer diese nicht hat.
    Meine Fragen:
    1. Hat jemand zufällig diese ABE und kann sie mir per email als pdf geben?
    2. Darf ich diese Felgen auf meinen PUMA fahren mit Reifen 195/50 R15?
    3. Welche radmuttern brauche ich?
    Borbet habe ich schon angeschrieben, aber leider noch keine Antwort erhalten.
    Wäre nett, wenn ihr mir da helfen könnten.
    Vielen dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 11.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist ein Ford Original-Zubehörrad, das in ET34 und ET40 für mehrere Modelle angeboten wurde. Man kann auch beim Ford-Kundendienst oder beim Ford-Händler nach der ABE fragen. Borbet ist zwar der Hersteller, vertreibt die Räder jedoch nicht selbst.

    Das Rad mit der ET40 sollte die Teilenummer
    96SX-1007-EA haben, original für den Puma vorgesehen waren die ET34. Der Reifen 195/50 R 15 ist der richtige für den Puma.

    Es sind die normalen 2-teiligen Original Ford-Aluradmuttern mit der losen Scheibe zu verwenden, und zwar in der preisgünstigeren offenen Ausführung [SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2](Beispiel: [URL]http://www.ebay.de/itm/Radmuttern-Radschrauben-Alufelgen-Ford-20-Stuck-/111008570342?pt=DE_Autoteile&hash=item19d8a05be6[/URL] )[/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE][/SIZE]. Die Muttern sitzen ja unter der Mittenabdeckung.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 11.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für die felgen mit ET40 gibt es von ford keine Übereinstimmungsbescheinigung
    für den PUMA
    mit den felgen schleifen die reifen an der servoleitung
    hatte das gleiche problem , weil ich die falsche felgen drauf geschraubt hatte .
     
  5. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    Ich habe noch eine, wenn du zeit hast kann ich sie nach meinen Nächten mal einscannen und dir schicken, dauert aber.

    Falls du nicht so lange warten willst, fahre nach Ford, die können dir dort helfen. obwohl das rad wird ja nicht mehr hergestellt, da frage ich mich gerade, ob sie dafür dann noch eine ABE haben :gruebel:
     
  6. #5 Meikel_K, 11.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das vielleicht schon, aber es hilft ja nichts, wenn die ET40 an der Servoleitung schaben. Dann müssen es wohl doch die ET34 sein.
     
  7. #6 mari1962, 11.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Das ist ganz lieb von Euch, daß ihr mir so viele Ratschläge gegeben habt. Aber eines verstehe ich nicht: ich habe jetzt Rial/Oslo 6,5 x 15 mit ET42 als Winterfelge drauf und da schleift nichts. Letzten Sommer hatte ich die Original-Propeller-Felgen für den Puma mit ET 34 drauf und die haben geschliffen. Endeffekt: die Reifen sind hin.
    Außerdem mag ich diese Felgen nicht. Ich muss aber dazu schreiben, das meine "Kleiner" vorn tiefer gelegt ist (habe ihn schon so gekauft, Papiere dafür sind vorhanden). Wie geht denn das dann, wenn ihr schreibt, ich soll doch die ET 34 nehmen und nicht die ET40? Seid mir nicht böse, aber jetzt bin ich ein wenig verwirrt.
     
  8. #7 mari1962, 11.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Lieber Dirk81. Wäre nett, wenn Du sie mir schicken könntest. Danke!
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 11.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn der tiefergelegt ist und die original felgen drauf sind und es schleift etwas , dann sind entweder die einbauauflagen nicht eingehalten worden oder der prüfer der die abnahme gemacht hat war blind .

    wenn du allerdings mit ET 40 keine probleme hast dann fahr doch die felgen ;)


    sind die reifen defekt weil, durchgeschliffen oder einseitig abgefahren?
     
  10. #9 Meikel_K, 11.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Geschliffen können sie mit ET34 dann eigentlich nur außen am Kotflügel haben. Wenn 6.5Jx15 ET42 innen nicht schleifen, dann tun es 6Jx15 ET40 erst recht nicht - falls in beiden Fällen die gleichen Reifen montiert wurden. Vielleicht sind Lenkeinschlagbegrenzer (LEB) montiert.

    ABE gelten ohnehin nur für Fahrzeuge im Serienzustand, nicht mit Tieferlegung.
     
  11. #10 Meikel_K, 11.02.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vielleicht sind ja auch noch Spurplatten drauf.
     
  12. #11 mari1962, 11.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    So - jetzt bin schlauer.
    Lieber Meikel K! Du hast recht. Die Reifen auf den Propeller-Felgen haben am Radkasten geschliffen. Die waren aussen komplett glatt. Spurplatten sind keine drauf, da wir immer selber zu den dementsprechenden Jahreszeiten die Reifen wechseln, da hätten wir es ja sehen müssen. Die Reifengröße ist immer die Gleiche, da ich mich an den Papieren gehalten habe und da steht 195/50 R15 drin. Ob LEB drin sind, weis ich leider nicht. Wie gesagt, ich habe das Auto schon so gekauft. Die Reifen waren damals neu. Ich habe ihn jetzt 1 1/2 Jahre und jetzt muss ich aber im Mai 2013 zum TÜV und wollte keinen Ärger kriegen. Ich habe schon einen neuen Satz Reifen in der selben Größe liegen, nur mit einem anderen Geschwindigkeitsindex (höher). Könnte ich jetzt beim TÜV Ärger bekommen wenn ich die Felgen mit der ET 40 nehme?
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 11.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    mach doch mal ein foto von den abgefahrenen reifen ;)

    beim TÜV kann man sicher probleme bekommen , wenns der prüfer genau nimmt
    aber im mai fährst doch bestimmt schon wieder mit sommerreifen oder
    hab ich jetzt den durchblick verloren ?

    die probelerfelgen sind mit winterreifen und die sind abgesschliffen ?
     
  14. #13 mari1962, 11.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Lieber RST!
    Jetzt noch mal ein Überblick: Ich fahre im Moment RIAL/Oslo (6,5 x 15 ET42) mit WR 195/50 R15. Habe dafür keine ABE - hat mich auch nicht gestört, da es noch nicht TÜV relevant war. Die Propeller-Felgen (6 x 15 ET34) habe ich derzeit mit SR 195/50 R15 einlagern lassen. Diese Reifen sind einseitig (aussen) abgefahren bzw. glatt. D.h. die müssten eh neu werden. Ich habe auch schon einen neuen Satz SR 195/50 R15 liegen - möchte aber nicht mehr die Propeller-Felgen fahren, da ich diese sch... finde. Da ich jetzt günstig o.g. Ford/Borbet-Felgen bekommen kann, würde ich die gern nehmen wollen. Die haben aber eine andere ET. Da ich jetzt im Mai zum TÜV muss, möchte ich keinen Ärger bekommen und habe deshalb hier meinen Hilferuf gestartet. Ich könnte ja die neuen SR auf die Propeller-Felgen ziehen - zum TÜV fahren - dann die SR wieder runter auf die Ford/Borbet - und dann weiter fahren. Aber diesen ganzen Umrand möchte ich mir ersparen. Ich könnte aber auch die neunen SR auf die RIAL/Oslo machen, aber da weis ich, da ich da Probleme beim TÜV bekomme, da der PUMA nicht in der ABE steht. Ich war der Meinung, das der TÜV (wenn es original Ford-Felgen sind) nicht so genau hinsieht, egal welche ET die Felge hat.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 GeloeschterBenutzer, 11.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die reifen auf den originalfelgen sind einseitig abgefahren , das heist die schleifen nicht sondern sind abgefahren weil evt. die spur nicht stimmt ?

    die winterräder sind auf 6,5j et42 und es gibt keine probleme das die schleifen .
    dann sollten ja die gewünschten felgen mit 6j et 40 auch keine probleme machen .

    da dies originale fordfelgen sind wird der TÜV warscheinlich auch nicht weiter drauf achten , es sei den er findet irgendwelche schleifspuren die auf falsche felgen zurückzuführen sind .

    ganz legal ist es zwar nicht , aber im moment
    fährst ja auch mit felgen die fürn puma nicht zugelassen sind ;)
     
  17. #15 mari1962, 14.02.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    So - ich habe mich gegen die Felgen entschieden. War mir doch nicht so geheuer, da ich mein Auto legal durch den TÜV bringen möchte.
    Aber ich suche weiter.
     
Thema:

Gutachten ABE Ford/Borbet KBA 43666 ET40

Die Seite wird geladen...

Gutachten ABE Ford/Borbet KBA 43666 ET40 - Ähnliche Themen

  1. Suche Ford Focus MK1 Tunier Griffleiste Heckklappe

    Ford Focus MK1 Tunier Griffleiste Heckklappe: Hallo, aufgrund der Witterung ist mir heute leider die Griffleiste der Heckklappe abgebrochen. Ich suche somit eine neue Griffleiste für einen...
  2. Biete Ford SD Sat Nav Karte V.4.1 Western Europe

    Ford SD Sat Nav Karte V.4.1 Western Europe: Ford SD Sat Nav Karte V.4.1 Western Europe Wegen Doppell kauf , kann eine weg. wenn jemand intresse hat, melden. passt in den Sony Radio mit...
  3. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  4. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Ford Sync2 Radio-Code?

    Ford Sync2 Radio-Code?: Hallo Gemeinde, eine allgemine Frage zum Ford Sync2: Bei meinem Fahrzeugunterlagen vermisse ich den RadioCode. Bevor ich zu meinem FFH fahre die...
  5. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...