Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hab da ein riesen Blinkerproblem

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von sacha, 25.10.2009.

  1. sacha

    sacha Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen !
    Heute Nachmittag, musste ich kurz die Warnblinkanlage einschalten.
    Nachdem ich sie wieder ausgeschaltet hatte, geht seitdem überhaupt kein Blinker mehr ! Sicherungen sind aber alle ok :verdutzt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 25.10.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.103
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das kann am Schalter liegen oder am Relais (sitzt unten am Schalter)
     
  4. #3 DJShadowman, 25.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Ich denke mal, daß der Lenkstockschalter dem vom MK3 mehr oder weniger gleich ist. Und dort ist bei mir auch oft das Problem, daß der Blinker nicht geht wennich beim Tachobasteln ausversehen den Warnblinkschalter berührt hab.

    Im Lenkstockschalter wird von dem Warnblinkschalter jede Verbindung vom Blinkrelais zu den Blinklampen etc umgeschaltet. Wenn man den ein Wenig antipst bzw. 2mm runterfedert geht jeder Blinke auch wieder :-)
     
  5. sacha

    sacha Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wo find ich den genau ? Kanns ja mal probieren !(Oder ist das einfach der Blinkhebel ?)
     
  6. #5 DJShadowman, 26.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Wenn man auf dem Fahrersitz Platz nimmt direkt vor einem der rote Knopf der den Warnblinker einschaltet.
     
  7. sacha

    sacha Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Lenkstockschalter, wäre ja eigentlich wohl der ganze Blinkhebel. Oder sollte ich mir nur mal das gesamte "Warnblinkteil" vornehemen ?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DJShadowman, 26.10.2009
    DJShadowman

    DJShadowman Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta XR2i 16V bald. 2.0
    Jooo, der roten Warnblinkschalter ist bei mir zumindest immer das eigentliche Problem. Wenn der nachm Benutzen wieder zurückgerastet wird hat er manchmal nicht richtigen Kontakt und dann geht auch nix. Und wennich den bissi antipse und drückel dann gehts wieder :-)
    Aber wie gesagt.....ist nu bei mir im MK3 so......
     
  10. #8 MucCowboy, 26.10.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.077
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Vom Prinzip her und von der Form her ja, elektrisch aber nicht. NICHT vertauschen, sonst Kurzschluss.

    @Threadstarter:
    Prüfe explizit (also rausziehen, durchmessen und wieder reinstecken - anschaun reicht nicht) die Sicherungen 5 (Warnblinker) und 17 (Blinker).

    Wenn die Sicherungen in Ordnung sind, dann besorge Dir einen Lenkstockschalter vom Fiesta MK4 oder vom Puma (die sind gleich) und tausche ihn aus. Das ist die gesamte Schaltergruppe mit beiden Hebeln und dem Warnblinkerschalter. Schätze, da drin ist ein Kontakt abgeschmort, und deshalb passiert nichts mehr.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Hab da ein riesen Blinkerproblem

Die Seite wird geladen...

Hab da ein riesen Blinkerproblem - Ähnliche Themen

  1. Ford P7 Blinkerproblem

    Ford P7 Blinkerproblem: Hallo, bin neu hier :-), habe seit ein paar monaten einen Ford P7b Baujahr '69, aus Südfrankreich, er hatte eine Anhängerkupplung, welche ich...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Riesen problem mit dem Kühler

    Riesen problem mit dem Kühler: Hey Leute ihr seid meine letzte hoffnung ich fahre ein ford ka bj. 2003 51KW/70Ps Mein problem ist der kühler Das wasser kocht im...
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Riesen Problem mit Escort MK6 1,6L 16V Limo! LIMA - Batterie

    Riesen Problem mit Escort MK6 1,6L 16V Limo! LIMA - Batterie: Hallo liebe Forum-User, ich habe ein Riesen Problem mit meinem Ford Escort VI 1,6 L 16V Bj. 1994 ! Schlüsselnummern: 0928 / 865...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Riesen Problem !!!

    Riesen Problem !!!: Hallo Ich hab ein riesen Problem. Undzwar lief mein Focus (09/2009 1,8 TDCI) immer einwandfrei :top1:. Dann ist mir der Motor abgesoffen und seit...
  5. Biete Riesen-Konvolut Ford (Granada/Taunus) Gebrauchtersatzteile

    Riesen-Konvolut Ford (Granada/Taunus) Gebrauchtersatzteile: Eine fast volle Scheune voll Ford Ersatzteile aus Ausschlachtung zumeist für Granada, aber auch Taunus und andere. Geschätzt wird es sich um mehr...