Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Häufige Ölwechsel

Diskutiere Häufige Ölwechsel im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, mein Mondeo Turnier, 96kw Bj.2007 mit Dieselpartikelfilter braucht alle 6000 bis 8000 km einen außerplanmäßigen Ölwechsel, weil beim...

  1. #1 trispeed, 04.05.2009
    trispeed

    trispeed Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    mein Mondeo Turnier, 96kw Bj.2007 mit Dieselpartikelfilter braucht alle 6000 bis 8000 km einen außerplanmäßigen Ölwechsel, weil beim Regenerationsprozess des DPF Dieselkraftstoff ins Motoröl gelangt und dieses damit nach und nach verdünnt wird. Diverse Werkstätten, die diese Ölwechsel dann durchführen (z.Zt. noch auf Garantie) können mir nicht weiterhelfen, da es sich anscheinend um ein Problem der Steuerelektronik und der dafür zuständigen Software handelt. Diese wir von FORD aber nicht mehr weiterentwickelt (Auskunft der Werkstatt). Ein Brief meinerseits an FORD in Köln ist seit drei Wochen unbeantwortet:rasend:
    Meine Werkstatt hat mir gesagt, dass dieses Problem bei einigen Fahrzeugen dieser Baureihe auftritt. Ich frage mich mittlerweile ernsthaft, ob man bei FORD den Entschluss gefasst hat, das Problem auszusitzen, weil man es nicht lösen kann, oder will?
    Es wäre sicherlich hilfreich, wenn sich hier mehr Kunden fänden, bei denen das Problem auch auftritt.
    Vielleicht beobachtet ja auch ein FORD-Mitarbeiter diese Forum....

    Autokauf ist Vertrauenssache!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mischit, 04.05.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Da wirst Du wohl wie so viele andere die einen Diesel PKW mit Partikelfilter gekauft haben Pech haben.
    Das Problem gibt es nicht nur bei Ford und lässt sich auch nicht so einfach durch eine andere Software lösen sonst wäre das schon geschehen.

    Dieses Teil hätte man sich besser erspart aber der Druck nachdem die Franzosen damit angefangen haben war einfach zu groß und so mussten die Deutschen Hersteller eben nachziehen mit den bekannten Ergebnissen.

    Das gleiche Ergebnis OHNE Partikelfilter kann durch modifizierten Dieselkraftstoff erreicht werden , doch davon wollte niemand etwas wissen , nach den ganzen Problemen mit unzufriedenen Kunden wird daran mittlerweile aber gearbeitet soweit ich es weiß.

    Jetzt brauchen die PKW mit Filter eben 20-30 Prozent mehr Treibstoff und es muss zusätzlich noch der Filter frei gefahren werden , tolle Umweltbilanz ! :mies:

    Nicht alles was aus Frankreich kommt ist gut....
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    1. Ist denn die aktuellste Software drauf?
    2. Hast du das aktuellste EGR Ventil drin?
    3. Ist der Luftfilter frei?
    4. Ist am Ansaugsystem alles dicht?
    5. Bitte Öl der Spezifikation WSS-M2C913-C einfüllen, Ford Formula F
    6. Wie ist deine Fahrweise? Alle 400km eine Regenerationsfahrt durchführen, bei der die Drehzahl über 3000 1/min ist. Dafür bei betriebswarmen Motor ca. 20km fahren. Es bringt nichts immer mit niedriger Drehzahl zu fahren oder Vollgasfahrten auf der Autobahn. Beides führt zu vorzeitigem Ölwechsel.
     
  5. P.P.

    P.P. Neuling

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe genau die selben Probleme mit meinem Mondi (TDCI 130 PS) seit gut 2 Jahre. Wollte das Auto dann schon wandeln aber nach 3 Ölwechsel (Garantieleistung) war dann bei km 42.000 plötzlich alles okay und die Karre lief ihre 20.000 bis zum nächsten Ölwechsel völlig unproblematisch. Im Januar dann wieder Ölwechsel bei 60.000 und ca. 3.000 km später wieder Probleme damit. Angeblich war es diesmal das AGR (Zahnbruch am Übersetzungsrädchen) und gestern (km 74.000) kam dann die Wartungsleuchte von wegen Ölqualität. Seit heute ist sie zwar wieder aus. (Das ist mir erst recht unverständlich -entweder die Qualität ist hinüber oder eben nicht!)

    Bin gerade übers Wochenende ca. 200 km Autobahn zwischen 140 und 160 km/h gefahren, also sollte gerade mein DPF regeneriert sein. Zudem finde ich die Auskunft alle 4.000 km mit 160km/h über die Autobahn schruppen zu müssen hinsichtlich Umweltschutz unmöglich. Im übrigen ist die Kiste mit normaler bedarfsorientierter Fahrweise ja 20.000 km von Feb. 08 bis Jan. 09 gelaufen.

    Ich denke hier macht es sich Ford zu einfach! Wir sollten dass sicherlich mal beim ADAC oder in der Autobild publik machen. Meine Unterstützung hast du auf alle Fälle und alle anderen mit den selben Problemen sollten sich dazu auch melden.

    :mies:

    Grüsse P.p.
     
  6. #5 Mondeo 2364, 28.07.2009
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Wir haben den SCH...... zum Glück nur im Focus drin , ich zahle die 24Euro Steuer gerne mehr dafür hab ich net solche Probleme und die grüne Plakette hab ich auch , warum sollte ich so nen blöden Filter dann drin haben ach ja nach 120tkm muss der ja durch nen neuen ersetzt werden und das kostet auch wieder (hab was von 1200Euro gehört) unser Focus wird mit 100tkm verkauft (der läuft bis jetzt super)!!! Mein Beileid an die Leute die so nen SCH.... drin haben und sich täglich ärgern..........
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Damit hat sich schon einmal ein Automagazin beschäftigt, den Fernsehbeitrag durfte ich aber nicht hier reinstellen aus rechtlichen Gründen. Das ging also schon durch die Presse. Es gibt übrigens von Ford aschearmes Öl jetzt mit der Bezeichnung Formula F. Das soll in Verbindung mit Diesel von Markentankstellen Besserung bringen.
    Geht es gar nicht, in den sauren Apfel beißen und neuen Filter rein.
     
  9. #7 petomka, 02.08.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    wir finden immer wieder an solchen "Problemfahrzeugen" defekte Unterdruckschläuche bzw. defekte Schläuche am Abgasdifferenzdrucksensor, bereits kleinste Löcher verfälschen das Messergebnis des DPF-Sensors, was zu einer falschen Berechnung des Motorsteuergerätes führt.
     
Thema:

Häufige Ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Häufige Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe Ölwechsel

    Automatikgetriebe Ölwechsel: :wasis:Hallo, benötige Fachwissen im Zusammenhang, Automatikgetriebe- Ölwechsel Kuga 2 . Ist ein Wechsel mit Spühlung zwingend erforderlich, oder...
  2. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  3. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Vorstellung und Ölwechsel

    Vorstellung und Ölwechsel: Hallo liebe Mondeo Fahrer. Ich bin Christian aus Hamburg. Ich gehöre nun auch zu euch. Aufgrund von Familien zuwachs habe ich mir einen 2.0 TDCI...
  4. Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an

    Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an: Focus Kombi. 30.06.2010 titanium, Automatik/tipptronik Diesel. 167 000 km hab lange gesucht aber mein Problem nicht gefunden. Letztes Jahr wurde...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ölwechsel CVT Getriebe

    Ölwechsel CVT Getriebe: Hallo, ich will bei meinem Focus mit CVT Getriebe das Getriebeöl wechseln, nur leider finde ich diesbezüglich im Netz oder hier im Forum...