Hand auf's Herz: Escort Turnier empfehlenswert?

Diskutiere Hand auf's Herz: Escort Turnier empfehlenswert? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi Jungs und Mädels, werde ab Oktober studieren und möchte ein günstiges Auto mit viel Platz kaufen. Der Escort Turnier gefällt mir echt ganz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tambo

    Tambo Guest

    Hi Jungs und Mädels,

    werde ab Oktober studieren und möchte ein günstiges Auto mit viel Platz kaufen.
    Der Escort Turnier gefällt mir echt ganz gut, wenn man noch schöne Felgen drauf macht, macht der echt was her..!
    Meine Frage nun:
    AutoBild rät ja allgemein vom Escort ab, da ja bekanntlich die Achsen Probleme machen, zudem der Zahnriemen.
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Seid ehrlich, kann man jemandem mit gutem Gewissen einen Escort Turnier, ca. Bj. 1996 mit um die 100.000 km und Scheckheft empfehlen?
    Was für typische Schwachstellen hat der Escort Turnier denn noch?

    Vielen Dank für Eure Antworten! :)

    Greetz Tambo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 12.08.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Ich habe seit 99' einen Escort Kombi 1,6 16V. Bin bis jetzt sehr zufrieden, hatte bis jetzt nur "normalen" Verschleiss bei Reparaturen (Auspuff, Bremsen, Querlenkerbüchsen, Kundendienst),Verbrauch könnte etwas weniger sein (10L), aber naja, wird auch nur überwiegend in der Stadt bewegt. Mein Essi hat jetzt knapp 80.000 km drauf und hoffe daß noch viele km ohne Probleme dazukommen. Zahnriemen ist nicht nur beim Escort ein Problem (ist eigentlich auch keines), auch andere Hersteller kämpfen da oft, siehe Opel, die haben gelegentlic den Neuwagen nicht mal vom Schauraum ohne Zahnriemenschaden rausgebracht. Mein Wagen hat mich bis jetzt (auf Holz Klopf) noch nie in Stich gelassen.

    Also ich kann den Escort eigentlich nur empfehlen.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    die autobild ist meiner meinung nach nur als besseres toilettenpapier zu gebrauchen...

    wenn es sich um das modell hier handelt:
    http://www.motoroads.com/images/tarnovo-car-hire/ford-escort-wagon-1997.jpg
    kann man diesen eigentlich ruhig kaufen, der rostet relativ wenig und hat meistens nur kleinere defekte die man mit etwas kfz-sachverstand selber beheben kann. aber dazu können andere mehr sagen...
     
  5. Tambo

    Tambo Guest

    vielen Dank für eure Antworten!

    Ja, so einen in der Art habe ich mir vorgestellt.
    Warum meinst Du, dass man nur dieses Modell kaufen kann @MoSo?
    Du meinst wohl die Escorts mit Facelift, oder?
    Den will ich auf jeden Fall.
    Was denkt ihr, kann man für 1500 Euro nen guten Essi bekommen?


    Greetz Tambo :)
     
  6. Tambo

    Tambo Guest

    Hey ihr,

    kann mir keiner den Escort Turnier empfehlen?
    Warum seid ihr so still, gibts wirklich nichts positives über den Essi zu sagen? ;) Wär mir aber gar nicht recht.. :)

    Freu mich über eure Antworten!

    Greetz Tambo
     
  7. #6 Evil-ME, 14.08.2006
    Evil-ME

    Evil-ME Guest

    also meine familie hat schon 4escorts mitgemacht und bei allen waren nur verschleisteile kaputt ! die haben jeder mindestens 250tkm drauf gehabt ! ich kann nur sagen daumen hoch ! :P
    kann sein das wir nur glück hatten aber das is meine meinung !

    greetz de 3vil-M3
     
  8. #7 magicford0815, 15.08.2006
    magicford0815

    magicford0815 ST, und das mit Stolz!

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST 200, BJ.2000, BNP
    Über den Kombi oder auch algemein Escort kann man so nicht viel zu sagen. bis auf den 1,4er PTE-Motor sind die Motoren unkaputtbar, wenn man sie auch wartet. Alle anderen Sachen sind meisst schon bekannt, so auch der Rost beim MK5, auch dass der MK7 so ausgereift ist, dass gleichaltrige VW und Opel seiner zeit weit hinter dem Escort lagen, weil der Escort entsprechend gut zuletzt verarbeitet wurde.

    Warum ich erst nicht Antworten wollte, war weil ich "Autobild" gelesen hab und ich somit auch dachte "vergiss es, wer das Käseblatt sich reinzieht dem iss nich zu helfen und wenn der alles glaubt was drinnsteht wird der eh ein dummer Golffahrer.............
     
  9. Leon

    Leon Guest

    Moin :)

    Im allgemeinen ist der Escort MK 7 schon ein solides Auto. Man steckt leider nicht drin und kann auch mal Pech haben - so wie ich.

    Ich habe mir im Juni 2005 wegen Zwillings-Zuwachs einen 95er Turnier Sondermodell Explorer (Fun) gekauft. Das Ding ist ein Re-Import aus Italien.

    Der Verkäufer hat mich darauf hingewiesen, dass die Scheibenwischer, die Reifen, eine Achsmanchette, ein Querlenker und der Lenkstockschalter erneuert werden müsssen. Für den Preis von 1500 Euro fand ich die Reparaturen nicht weiter wild. Der Wagen hatte "erst" 135.000 Kilometer gelaufen, der Zahnriemen war frisch gewechselt worden und zudem hat der Wagen eine hervorragende Ausstattung:

    * Elektrische Fensterheber
    * Zentralverriegelung
    * Klimaanlage
    * Dachspoiler mit 3. Bremsleuchte
    * Nebelscheinwerfer
    * Getönt (verspiegelte) Scheiben ab der B-Säule
    * Colorverglasung
    * ABS
    * 2 Airbags
    * Weisser Tacho mit roten Zeigern
    * 2 Leselampen
    * Veloursitze mit guten Farbmuster
    * Lederlenkrad
    * Laderaumabdeckung
    * Kopfstützen hinten

    Ich habe den Wagen dann angemeldet und ihn in die Werkstatt gebracht.
    Erster Kommentar der Werkstatt "Das ist ja ein Schmuckstück, der hat ja null Rost".

    Die Reparatur von Achsmanschette und Querlenker plus Achsvermessung haben zusammen 330 Euro gekostet. Den Lenkstockschalter habe ich günstig bei eBay gekauft, neue Scheibenwischer und Reifen und fertig war ich.

    Nach einer Weile fiel mir auf, dass der Motor eine Menge Öl verbraucht bzw. verbrennt. Ich habe dann bei einem Bekannten in der Werkstatt mal die Kompression messen lassen und das Ergebnis war leider nicht so erfreulich. 2 Zylinder sind ausserhalb der Tolleranz. Ergo, die Kolbenringe haben einen weg. Ich habe mich davon nicht weiter beeindrucken lassen und Kippe seither bei jedem Ölwechsel eine Dose Öl-Stopp von Liqui Moly mit rein. Seitdem kippe ich nur alle 2000 Kilometer ca 1/4 Liter Öl nach. Vorher waren es alle 500 Kilometer ein halber Liter.

    Das ich mit dem Zeug den Motor über kurz oder lang kaputt mache, weiss ich auch. Die Ölkanäle werden sich mit der Brühe zusetzen. Da ich sowieso gerne einen 1.8er hätte, fahre ich den 1.6er noch so lange, bis er die Hufe streckt und kaufe mir dann einen gut gebrauchten 1.8er (nur den Motor).

    Im Dezember 2005 versagte dann die Batterie ihren Dienst. Also neue Batterie gekauft und bei der Gelegenheit gleich mal sämtiche Glühbirnen ausgetauscht. Die Serienbirnen in den Abblendscheinwerfern waren noch die original Motorcraft Lampen von 1995 :roll: . Ich habe mir dann Philips Night Guide gegönnt und kann seitdem Nachts auch wieder was auf der Strasse erkennen :)

    Natürlich ebenfalls pünktlich zum Winter versagte dann die Heizung bzw. das Heizungsgebläse seinen Dienst. Ursache war eine gebrochene Leiterbahn in der ZEB (Sicherungskasten) - das ist aber eine bekannte Escort-Krankheit. Eine neue ZEB kostet bei Ford 220 Euro, bei ATU 170. Ich habde den Wagen einen Tag bei einer Eckwerkstatt stehen lassen. Der hat mir die ZEB für 70 Euro repariert und mir gleich ein komplett "neues" Bedienelement aus einem Unfallwagen eingebaut, da bei mir die Knöpfe in sich alle wackelten.

    Anfang 2006 fing dann die Wasserpumpe an zu tropfen. Ich konnte noch so einigermassen bis März durch die Gegend fahren, dann war sie hin.

    Also musste eine neue Wasserpumpe her. Pumpe plus Einbau und Zahnriemenwechsel inkl. Umlenk und Spannrollen: 340 Euro.

    Dann habe ich mir für 120 Euro neue Bremsscheiben und Beläge für vorne geholt, die Bremsflüssigkeit für 30 Euro erneuern lassen. Die Scheiben und Beläge habe ich selbst verbaut um etwas Geld zu sparen.

    Kurz vor unserm lang ersehnten Urlaub machte dann die Kupplung schlapp. Kupplung plus Einbau: 350 Euro.

    Die Reifen waren auch nicht mehr der Hit (hatte vorher nur 4 gebrauchte gekauft) und wurden ebenfalls vor der langen Fahrt nach Ungarn für 330 Euro erneuert, neue Zündkerzen und Luftfilter waren auch fällig.

    Vor ein paar Wochen habe beim reinigen der Bremsen gemerkt, dass die Antriebswelle zu viel Spiel hat.

    Momentan sind die Motorlager hin, kostet zwar nur 40 Euro, aber es läppert sich alles. In den nächsten Tagen lasse ich die Motorlager machen und die Klimaanlage warten bzw. neu befüllen.

    So über den Daumen gepeilt habe ich seit Juni 2005 rund 2000 Euro an Reparaturen in meine "Zicke" gesteckt.

    Viele Schäden rühren vermutlich daher, dass mein Vorbesitzer wohl nicht gerade zimperlich mit dem Auto umgegangen ist.

    Ich hab jetzt noch die Antriebswelle vor mir, danach können eigentlich nur noch Kleinigkeiten kommen.

    Ich mag mein Auto trotzdem. Ich hoffe, dieser "Erfahrungsbericht" schreckt Dich nicht ab. Ich kenne mehrere Escort Fahrer die ihren Wagen gekauft haben und bis zum heutigen Tag nicht ein einziges Problem damit gehabt haben.

    Ich muss auch nochmal betonen, dass die meisten dieser Reparaturen auf die Fahrweise des Vorbesitzer zurückzuführen sind. Aber das weiss man leider immer erst, wenn man das Auto eine Weile gefahren hat.
    Kann Dir aber mit einem VW, Audi, BMW etc. genauso passieren.

    Der Wagen hat mich also bis heute rund 3500 Euro gekostet (Anschaffung + Reparaturen). Viele Händler verkaufen die Kombi's immernoch für einen Preis ab 3000 Euro aufwärts - teilweise sogar ohne Klimaanlage. Da liege ich noch absolut im Rahmen und weiss mittlerweile was ich habe und was mich noch erwartet.
     
  10. #9 Schlemmi, 19.08.2006
    Schlemmi

    Schlemmi Guest

    Hallo
    Bin bis auf den Rost(Schweller durch 2005! bei Bj 98 Schwach!!!) recht
    zufrieden mit meinem Turnier... bisher (180.000km) ohne grosse Panne
    gefahren!
     
  11. #10 teufelsbraut01, 19.08.2006
    teufelsbraut01

    teufelsbraut01 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte das 91er Model.

    Absolut keine Probleme bis auf Rost am Tankverschluss !
    Der Wageh kostete fats 3 Jhare kein Geld.

    ABER :!:
    Ich hatte leider nur ne 1,4l. Davon würde ich abraten. Der schwere Wagen muss unter Last mit dem kleinen Motor einiges Leisten.
    Die Motorleistung und Gewichtseinheit passt meines Erachtens bei diesem Model nicht Überein.
     
  12. #11 Schlemmi, 19.08.2006
    Schlemmi

    Schlemmi Guest

    Hi Escortfan
    Ich rate Dir einen Essi ab 90 PS zu kaufen, darunter wirst Du unglücklich!!
    Schau beim Kauf auf Rost an den Schwellern, Radläufen und an den
    Stossdämpferhäusern...oder wie man die oberen Bleche der Stossdämpfer-aufnahme nennt. Ich selber fahre einen Turnier seit 99
    Ausser Rost nichts zu meckern...!!!
     
  13. #12 Didiford, 07.09.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000

    was heißt das in meiner Sprache ?
     
  14. #13 Andre1982, 07.09.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    :confused:

    Der Google Übersetzer weiss es nicht.
     
  15. #14 FlorianD, 07.09.2011
    FlorianD

    FlorianD Youngtimer

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    94er Escort Cabrio, 91er Escort CLX
    Schon interessant dass sich jemand extra anmeldet um einen 5 Jahre alten Thread auszukramen um dem Threadsteller zu helfen, der selbst garnicht mehr registriert ist. Wobei die Antwort auch nicht sonderlich hilfreich ist.

    Die Signatur kommt mir auch recht dubios vor...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Andre1982, 07.09.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Meinste?

    Hätte ich etwa kein Nintendo Zubehör dort kaufen sollen? [​IMG]
     
  18. #16 Mr. Binford, 07.09.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Solche Beiträge könnt ihr auch einfach melden, dann wirds gleich gelöscht. Ich mach hier mal dicht.
     
Thema:

Hand auf's Herz: Escort Turnier empfehlenswert?

Die Seite wird geladen...

Hand auf's Herz: Escort Turnier empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Belägungs/Schaltpläne Escort mk5

    Belägungs/Schaltpläne Escort mk5: Hallo,ich habe in meinen Escort MK4 cabrio den 1.8er105PS Aus einem escort mk5 eingebaut.Hab auch den Motorkabelbaum aber jetzt bräuchte ich mal...
  2. Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!

    Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!: Ford Escort RS2000 Mint/ Nummerns stimmen ! Diese Escort von 1977 hat sehr niedrige original km!! Leider gibt es keine echte dokumentierte...
  3. Biete Schnuckliges MK VII Cabrio in gute Hände abzugeben

    Schnuckliges MK VII Cabrio in gute Hände abzugeben: Biete mein geliebtes XR 3i Cabrio zum Verkauf an, da ich mich beruflich verändern muss und ihn leider als 2. Fahrzeug nicht halten kann. Der...
  4. Escort läuft im warmen Zustand schlecht

    Escort läuft im warmen Zustand schlecht: Hallo ,ich habe einen Escort MK4 Cabrio. Motor 1, 6 mit 90PS. Motor Alf. Folgendes Problem, im kalten Zustand läuft er wie ne Biene sowie er warm...
  5. Achslast 1.0 Turnier ST-Line ?

    Achslast 1.0 Turnier ST-Line ?: Um das ganze nochmal aufzufrischen.:) Ich habe mir gestern einen FoFo Turnier ST-Line 1.0 mit 125 Pferdchen Bestellt . Bekommen werde ich ihn im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.