Handbremse einstellen Mondeo MK1?

Diskutiere Handbremse einstellen Mondeo MK1? im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Servus zusammen, habe ein Problem mit der Handbremse bei unserem Mondeo, habe gestern die Belaege hinten gewechselt! Fussbremse gut,aber der...

  1. #1 Laabsammler, 12.10.2005
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    Servus zusammen,
    habe ein Problem mit der Handbremse bei unserem Mondeo, habe gestern die Belaege hinten gewechselt!
    Fussbremse gut,aber der Handbremsweg ist viel zu lang, geht bis kurz unter die Decke!
    Dann habe ich gesucht um den Weg einstellen zu koennen, nicht's gefunden, sind nur ein haufen Zahnraeder am Handbremshebel, da wo normalerweise 2 Schrauben sind um den Weg einstellen zu koennen!?
    Kann mir jemand sagen ob der Weg einstellbarist, wenn ja wie????
    Danke schon mal,
    Mario :idea: :?:
     
  2. #2 big.sharky, 12.10.2005
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Hast du Trommelbremse oder Scheibenbremse hinten?
     
  3. #3 big.sharky, 12.10.2005
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Auszug aus dem Buch: So wird’s gemacht

    · Manschette für Handbremshebel ausclipsen und nach oben umstülpen.
    · Einstellmutter lösen, bis das Handbremsseil entspannt ist.
    · Bremspedal einmal kräftig niedertreten und wieder entlasten- Dadurch wird sichergestellt, dass die Bremsen richtig eingestellt sind.
    · Handbremse 4 Rasten nach oben ziehen.
    · Einstellmutter anziehen.
    · Handbremse mehrmals anziehen und wieder lösen.
    · Handbremshebel um 5 Rasten anziehen und Einstellmutter mit 2 Nm :lol: :lol: :lol: festziehen.

    Ich hoffe, es hilft dir weiter?? Ist für Bremstrommel und Scheibenbremse gleich. Die Einstellschraube ist laut der Abbildung mittig unterm Handbremshebel. Schlecht zu erkennen.
     
  4. #4 Laabsammler, 13.10.2005
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    Danke, ist einer mit Trommel, hatte ich ganz vergessen!
    Werde jetzt mal danach sehen, ob ich die Schraube finde und vielen
    dank noch mal!!
    Gruss Mario
     
  5. #5 bluekacorinna, 13.10.2005
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Das problem hatten wir erst bei unsrem 1 er Mondeo vor 3 Monaten,da griff die Handbremse net mehr.Nach sehr langem suchen (da wir wussten das an diesem Modell nichts mit nachstellen der Handbremse geht)fanden wir das Problem.

    Der handbremshebel selbst war kaputt ,da geht auch nichts mit selbermachen oder Zubehörteilen ,nur orginal Ford.
    Da sind Zahnräder ausgebrochen oder sowas,jedenfalls war es nicht mehr zu retten.Vielleicht ist es das????


    Bei uns wurde nämlich auch alles auf die Trommeln geschoben,da wir sie kurz zuvor geöffnet hatten und das mit der Handbremse ganz plötzlich kam
     
  6. #6 Laabsammler, 13.10.2005
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    Also, habe wie beschrieben die Manschette abgemacht und nach der Einstellschraube gesucht??? Koennte die Schraube an der rechten Seite unter dem Schalter fuers Handbremslicht /Armaturen sein, sonst gibts da keine Schraube wo man so einfach mal von oben aufschrauben kann???
    Wenn ja, was fuer eine groesse ist es, man kommt da sehr bescheiden hin!?
    Gruss Mario
     
  7. #7 big.sharky, 14.10.2005
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    Ich kann es dir leider net sagen, ich hab es nur aus dem Buch übernommen. Ich schicke dir die Seite mal per E-mail, okay?
     
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Habt ihr euch das mal richtig durchgelesen? Es gibt keine Einstellschraube, ist eine Nachstellautomatik. In den Bremsen hinten befindet sich zusätzlich noch eine Nachstellratsche, war dei denn noch gängig? Liefen die Handbremsseile noch? Hat es jemand zusammengebaut der Ahnung hat?
     
  9. #9 big.sharky, 15.10.2005
    big.sharky

    big.sharky Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Turnier 1,8 - Sharan 1,8T
    @ RB

    Sorry, laut dem Buch gibt es eindeutig eine Eindeutig eine Einstellschraube. Hab mich nur darauf berufen, was drinne steht. Dann kann man das also auch schon mal vergessen.
     
  10. #10 Laabsammler, 15.10.2005
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    Na denn, dann werde ich mal den H.Hebel ausbauen, Seile sind OK, hinterer B.versteller auch, habe ihn soweit verstellt bis die Trommel schleifend sich gedreht hat!!
     
  11. #11 Laabsammler, 15.10.2005
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    So habe den Handbremshebel noch mal unter die Lupe genommen, ist also wie schon gesagt wurde, ein Verstellauto., habe sie jetzt von Hand oder besser mit dem Schraubenzieher manuel verstellt, hat ca in der mitte des V. bereiches nicht mehr weiter gefunzt!!
    Jetzt habe ich wieder eine Handbremse mit 5 Rasten!!
    Gruss Mario
     
  12. #12 bluekacorinna, 17.10.2005
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    ja das war ein Ford Händler der das Auswechselte und mein mann hat selbst diesen Beruf gelernt und es war eindeutig ein ZAHNRAD das am Handbremshebel abgebrochen war ohne Zweifel,wir kannten das Auto wie unsere Westentasche.Das war eine Handbremse die sich automatisch nachstellt und wenn sie halt mal verschlissen ist ist es halt rum.Wir haben auch nur austauschen LASSEN wegen der Garantie
     
  13. #13 tazarian, 21.06.2010
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Sorry für's puschen, aber ich bräuchte hier eine genauere Anleitung.
    Ich hab auch die Version ohne Nachstellschraube an der Handbremse. Aber irgendwie muss ich die Handbremse ja zum greifen kriegen.

    Genaugenommen hab ich sogar schon Probleme mit der Anleitung 'Manschette für Handbremshebel ausclipsen und nach oben umstülpen.' Wie clipse ich die aus? Sonst muss ich wieder die ganze Mittelkonsole ausbauen.


     
  14. Mav0

    Mav0 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 1995
    kommt auf das Model an es gibt welche mit der nachstell Automatik und welche ohne!
     
  15. #15 tazarian, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Leider hab ich vergessen Bilder zu machen als ich die Verkleidung ab hatte.

    Hier sind drei die ich durch das Münzfach gemacht habe:
    --> http://tazarian.100webspace.net/coppermine/thumbnails.php?album=1
    Erkennt irgendwer was das man 'zurückstellen' kann?

    (PS: Danke an den Tipp mit dem 'Münzfach abhebeln um drunter zu gucken' von irgendwem in einem anderen Forum, Das War Nur Angeklebt!:rasend:)

    Edit: Zur Info Datum der Erstzulassung: 09.03.1995 . In dem Jahr hat sich wohl was an den verbauten Hebeln geändert.
     
  16. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Also bei hies es von FORD, nachdem der TÜV Prüfer den Weg der Handbremse bemängelt hat, dass es bei meinem keine Automatik und keine Schraube gäbe, die einzige Möglichkeit wäre ein neues Seil einzuziehen.... :gruebel:

    Vielleicht kann einer doch nochmal genauere Angaben zum Hebel machen, bzw zum Nachstellen machen, werd heut Nachmittag doch nochmal rein gucken ob ich da net irgendwo ne Schraube finde.
     
  17. Mav0

    Mav0 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 1995
    Habe auch das Problem das ich den Hebel bis zum Himmel ziehen kann!

    Leider habe ich nicht die möglichkeit das Münzfach auszuhebeln! Desweitern habe ich Probleme die Mittelkonsole auszubauen und auch das Zahnrad der Stellautomatik zu finden!

    Hat nicht jemannd von euch Tips/Bilder ?
     
  18. #18 tazarian, 22.06.2010
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Ich bin ab morgen auf Festival. Ich nehme mal Werkzeug mit und baue da nochmal die Mittelkonsole ab, mache Fotos und gucke ob ich irgendwas finde das nach einen Automatik aussieht.

    Kommt noch irgendwer zum Waldbrand? Dann einfach mal horchen ob irgendwer "****** Handbremse!" über den Platz brüllt und auf ein Bier vorbei kommen.:)

    @Mav0: Schrauben für die Mittelkonsole sind:
    - zwei vorne an der Seite im Fahrerfussraum,
    - zwei vorne an der Seite im Beifahrerfussraum,
    - zwei beim Aschenbecher/Anzünder,
    - drei hinten zwischen den Sitzen unter dem Kunststoff des Getränkehalters.

    Ich finde bei Google keine neuen Handbremshebel. Hat jemand einen Link zu einem Shop? Bitte kein eBay.

    Und kann man das Seil nicht unten drunter an der Wippe etwas kürzen? Das muss da ja irgendwie dran festgemacht sein?
     
  19. Mav0

    Mav0 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 1995
    Leider hängt das die Verkleidung der Handbremse und des Schalthebels! ICh meine die Schwarzen Leder dinger da! Weiss nicht den Namen der dinger!
     
  20. #20 tazarian, 22.06.2010
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Ach diese Überzüge. Ich vermute mal wir haben ein Version wo man die nicht aushaken kann, sondern die eingeklemmt sind. Zumindest hab ich Tackernadeln gesehen.
    Wenn es dich nicht stört, kannst du auch vorsichtig das ganze schwarze Plasteteil (Münzfach und Ablage) von dem grauen abhebeln. Das ist aber angeklebt, nicht eingehakt. Musst du dann halt am Ende wieder festkleben.
    Den Überzug am Hebel kannst du dann nach vorne abziehen.
     
Thema:

Handbremse einstellen Mondeo MK1?

Die Seite wird geladen...

Handbremse einstellen Mondeo MK1? - Ähnliche Themen

  1. Auktion Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde Ford Focus MK3, Mondeo MK4

    Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde Ford Focus MK3, Mondeo MK4: Guten Tag, und hier auch nochmal als Auktion bei Ebay falls jemand Interesse daran hat. Original Subwoofer Sony Soundsystem Reserveradmulde...
  2. Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS

    Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS: Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken mir einen Mondeo anzuschaffen. Mein Budget ist mehr als beschränkt, da ich vor einiger Zeit an Krebs...
  3. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kühler undicht , Mondeo MK4

    Kühler undicht , Mondeo MK4: Hallo zusammen , habe mal ne Frage an euch , mein Kühler ist unten rechts undicht , kann man diesen ohne größere Probleme selber tauschen ? Wenn...
  4. Störsignale beim Ford Focus MK1 (1.8) möglich? Ggf. Ursache für unrunden Motorlauf?

    Störsignale beim Ford Focus MK1 (1.8) möglich? Ggf. Ursache für unrunden Motorlauf?: Hallo, bin immer noch an meinem unrunden Motorlauf Problem. Nachdem so langsam aber sicher die Standards wie Zündkerzen, Zündspule, Steuerzeiten,...
  5. Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus

    Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus: Hi Leute, an meinem Ka Bj.2003 leuchtet ab und zu die Batteriekontrollleuchte. Auf der Batterie gemessen ca. 14 V, Batterie mit einem Prüfgerät...