Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Handbremse fest!

Diskutiere Handbremse fest! im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Handbremse fest! /Bremsseil tauschen Hallo! Ich hab gerade mal nachgeschaut, weil ich das Gefühl hatte das meine Bremse hinten links schleift....

  1. #1 Benni90, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Benni90

    Benni90 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo '12; 2,0l; 140PS (BA7)
    Handbremse fest! /Bremsseil tauschen

    Hallo!

    Ich hab gerade mal nachgeschaut, weil ich das Gefühl hatte das meine Bremse hinten links schleift. Jetzt habe ich festgestellt, das der kleine Hebel am Bremssattel, nach dem ziehen der Handbremse, nicht mehr vollständig zurück springt.

    Ich hab jetzt erstmal alles sauber gemacht und die Feder und das Bremsseil ausgehangen - der hebel am Bremssattel ist soweit leicht gängig.

    Scheint also wie ich schon oft gelesen habe das Bremsseil festgerostet/gegammelt zu sein (geht recht schwergängig).

    Krigt man das Seil alleine getauscht? bzw wo wird es mit dem Seil der anderen Seite zusammengeführt? Wäre eine Hebebühne bzw eine Grube Notwendig um das Seil zu tauschen?

    Schöne Grüße

    Benni
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westerwaelder, 03.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    es könnte feuchtigkeit im seil sein und damit bei frost zu problemen führen.
    ohne bühne oder grube würde ich es nicht anfangen. erstens aus gründen der sicherheit und zweitens wegen der zugänglichkeit.
    die seile sind innen mit einem plastik/teflon etc. ummantelt. das hat sich aufgescheuert und sorgt, wenn es nicht der frost ist, für die schwergänigkeit.

    Arndt
     
  4. #3 kunibert, 06.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    Moin moin,

    ich habe auch das Problem, dass mir meine Handbremse bei Minusgraden festfriert!

    Was mir allerdings nicht erklären kann, ist das heute Nacht wieder die rechte hintere Bremse festgefroren ist obwohl ich die Handbremse über Nacht extra NICHT angezogen hatte!!

    Warum friert diese Bremse fest?
    Warum NUR die rechte Seite?
    Nach etwa 8 Km Fahrt zur Arbeit stinkt die Bremse weil sie sehr heiß gelaufen ist. Warum wird sie durch die Hitze nicht wieder frei?

    WAS kann ich -als Laie- dagegen tun?
     
  5. #4 Bandito, 06.02.2012
    Bandito

    Bandito Saunauntensitzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier Titanium, Bj. 05/15, 1.5l, 182PS
    An meinem Ex-Focus hatte ich auch ständig Ärger mit der Bremse hinten rechts - die ersten Jahre ist sie "nur" im Winter festgefroren, später ist auch im Sommer immer wieder der kleine Hebel hängen geblieben. Zum Schluß habe ich über ein Jahr lang die Handbremse gar nicht mehr benutzt.
    Ich weiß, das bringt Dich nun auch nicht weiter, denn auf die Frage nachdem "warum" habe ich auch keine Antwort. Die Bremse ist einfach ne Fehlkonstruktion :mies:

    Mfg,
    Micha
     
  6. #5 kunibert, 06.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    doch das bringt mich doch ein wenig weiter.......

    da kommt mir doch die idee die bremse hinten am rechten rad einfach abzumachen....also dieses zugseil oder diesen haken .....

    wenn nur noch die linke feststellbremse hält müsste das doch reichen so lange ich nicht an einem steilen berg parke?! Oder??

    Oder funktioniert dann die bremse auf beiden seiten nicht mehr?
     
  7. #6 focuswrc, 06.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    musst prüfen, ob die bremse wirklich auf geht. dann kann natürlich noch sein, wenn du uralte bremsflüssigkeit hast, die wasser gezogen hat, dann kann auch mal ne leitung einfrieren.
     
  8. #7 kunibert, 06.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    ok auch noch ein guter tipp mit der bremsflüssigkeit...meine ist mit sicherheit schon älter!

    aber das kann ja bei mir nicht die ursache sein .....sonst müssten ja alle bremsen hängen wenn die flüssigkeit einfriert!
     
  9. #8 focuswrc, 06.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    die leitung nach hinten rechts ist die längste... passt am meisten wasser rein. wäre also nicht abwegig.
     
  10. #9 kunibert, 06.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    ach so....das wäre ja durchaus ein argument.

    was kostet denn ein bremsflüssigkeitswechsel?
     
  11. #10 focuswrc, 06.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    muss man bei der werke fragen. aber meist net viel, weils wenig arbeit is.
     
  12. #11 kunibert, 06.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    was heisst nicht viel? 10,- € .....100,- € ......oder eher 200,- ????

    wird die bremsflüssigkeit einfach gewechselt oder wird vorab geprüft ob die flüssigkeit ggf doch noch brauchbar ist?
    ich hab vor 2 jahren die hintere bremse neu gemacht (barum scheiben und beläge) und im sommer vorne neue ATE scheiben und beläge einbauen lassen!

    aber dabei wurde keine bremsflüssigkeit gewechselt! ich gehe davon aus das die bremsflüssigkeit min 4 jahre alt ist

    jahreskilometerleistung ist nur noch 12 bis 15 tkm
     
  13. #12 focuswrc, 06.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    man soll alle 2 jahre wechseln. ich denk mit nem 50er kann man rechnen.
     
  14. #13 kunibert, 07.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    da ich ja heute wieder 35 km zur arbeit fahren musste hab ich mich gestern abend in meiner garage unters auto gelegt und hab diesen hebel mit der feder für die handbremse ganz zurückgezogen!

    dann hab ich das ganze mit rostlöser und kettenreiniger sauber gemacht und danach wieder mit festt eingesprüht! die handbremse benutze ich bei den temperaturen nicht mehr, damit sie nicht wieder hängen bleiben kann!

    ich weiss jetzt allerdings nicht ob es der handbremshebel / seilzug war oder ob tatsächlich die bremsflüssigkeit für den bremssattel eingefroren war?
    heute nacht hat mein auto in meiner garage verbracht und die bremse war frei!

    wegen der bremsflüssigkeit hab ich dann mal in meinen unterlagen gekramt und festgestellt das wohl der letzte bremsflüssigkeitswechsel im JULI 2007 war! (ich kann mich jedenfalls nicht erinnern das danach nochmal getauscht wurde?!)
     
  15. #14 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    naja. ich denke es wird eher am hebel/seil gelegen haben..

    2007 geht ja noch.
     
  16. #15 kunibert, 07.02.2012
    kunibert

    kunibert Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kombi FL 1,8 TDCI 85 kW Bj. 2002
    geht ja noch heisst? also ist es noch nicht so dramatisch!?

    ich werd mal schauen das die bremsflüssigkeit dann mal getauscht wird!


    bei diesem bremshebel -zug -feder dingensteil muss ich sagen, dass es nicht leichtgängig ganz zurück kommt. wenn ich die handbremse anziehe ist sie richtig fest alles ok.
    wenn ich sie wieder löse, kommt der hebel zwar zurück....aber nicht bis zum letzten!! wenn ich dann mit der zange oder dem schraubenzieher nachdrücke kommt der hebel immer noch so ein kleines stückchen zurück bis zum anschlag!

    meine bremse war ja auch net voll zu, sonst hätte mein auto ja nicht die spur gehalten! aber ich denke das die bremsbelege einfach geschliffen haben sodass die bremse eben so heiß gewurden ist das es total verbrannt stinkt!
    ich hab dann mal gegen gespuckt und dann hats gezischt! selbst die stahlfelge war sauheiss !!

    Muss ich jetzt wieder neue bremsbeläge einbauen? bzw. sind die alten jetzt im *****? (oder ist es hinten nicht so tragisch?)
     
  17. #16 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    kommt drauf an. mache schleifen sich wieder frei, manche sind für immer verglast. im prinzip wärs richtig alles zu zerlegen, freigängig zu machen und neue beläge rein zu machen.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Boomer1976, 09.02.2012
    Boomer1976

    Boomer1976 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 B2002 1,8L TDCI 115PS
    Was hat die Bremsleitung bzw. Bremsflüssigkeit mit der Feststellbremse zutun ?
    Das muss nochmal erklärt werden weil mit langer Leitung ist das nicht geschehen.

    Mein vorgehen wäre das Auto aufzubocken hinteres Rad abbauen,Bremssattel auf Freigänigkeit des Bremshebel und Seilzug sowie das öffnen der Bremsbeläge zu kontrollieren!
     
  20. #18 focuswrc, 10.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci

    ich hatte schon nen fall in der werkstatt, der hatte probleme mit lösender bremse hinten. der hatte uralte bremsflüssigkeit mit hohem wasseranteil intus..
    hier hat sich dann ein wassertropfen in der leitung als eis festgesetzt und löste sich nach ner kurzen zeit in der warmen werkstatt.. kann in der längeren leitung nach hinten schneller passieren.. wie gesagt. alter karren mit originalflüssigkeit..


    aber hier wirds auch eher der hebel/bremsseil sein.
     
Thema: Handbremse fest!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford connest hebel bremssattel fest

    ,
  2. handbremsseil ford fiesta wechseln

Die Seite wird geladen...

Handbremse fest! - Ähnliche Themen

  1. Frage zwecks Knopf an der Handbremse

    Frage zwecks Knopf an der Handbremse: Hi, weiss jemand von euch, wie der Knopf an der Handbremse drauf ist? Ist der auch wie der Handbremsgriff draufgeklebt? Oder kann man ihn einfach...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Handbremse gerissen

    Handbremse gerissen: Hallo zusammen. Habe seid dem Wochenende das Problem, daß die Handbremse beim ziehen keinen Widerstand mehr hat. Wie finde ich raus welches Seil...
  3. Handbremse macht zicken

    Handbremse macht zicken: Hallo Leute, bei meinem FOFO bockt die Handbremse rum. Ich habe folgendes Problem. Handbremse wird angezogen (alles schick soweit, und wie es...
  4. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Batterie leer, Schloss fest..

    Batterie leer, Schloss fest..: Hallo, ich habe folgendes Problem: ich hab meinen Smax im März abgestellt. Jetzt ist scheinbar die Batterie leer, denn über die FB beider...
  5. Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest

    Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest: Plastik an äußerer B-Säule ist Locker, wie krieg ich es fest. Die neue Teil ist wahrscheinlich lohnt sich nicht zu bestellen. Kann ich die...