Handbremse klemmt und geht nichtmehr locker...?

Diskutiere Handbremse klemmt und geht nichtmehr locker...? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi Leutzzzz..... also nach dem Mein Escort MK7 nun 4 Tage gestanden hat wollte ich gestern abend wiedermal fahren und musste feststellen das...

  1. NoFear

    NoFear Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutzzzz.....

    also nach dem Mein Escort MK7 nun 4 Tage gestanden hat wollte ich gestern abend wiedermal fahren und musste feststellen das die handbremse klemmt bzw. nicht locker geht,

    Konnte den handbremshebel lockern aber die bremse blieb klemmen.... komme also nicht vom fleck.
    Jetzt ist der handbremshebel unten und bekomme ihn nichtmehr hoch und die bremse sitzt fest.

    Weiß jemand was ich tun kann, hatte schonmal jemand das Problem?

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fastdriver, 12.01.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Beide Hinterräder runter Bremse hinten aufmachen,kommt jetzt drauf an ob du trommeln oder nur scheiben hinten hast. Ich denke deine Bremsbscken klemmen an der Trommel innen fest am besten ein paar beherzte schläge drauf und schauen ob sie sich lösen der Hebel klemmt warscheinlich deswegen weil die selbstnachstellung sich der Spreizung der Backen angepasst hat, soll heißen das die Backen voll anliegen und das Seil nun auch nachgespannt wurde.
    Eird aber sehrschwer die Trommeln abzumachen.
    Zuerst müsstest du dann das Handbremsseil lösen und dann die Nachstellung der Backen an der Trommel zurückdrehen.

    Aufmachen musst du die Bremse in jedem fall irgendwas hat sich daja verklemmt vielleicht sogar nur das seil.
     
  4. Pommi

    Pommi Guest

    Wenn sich nur das Seil verklemmt hat, müsste der Hebel noch hoch gehen. Begründung: Weil sich dann ja das Seil zwischen der Stelle, wo es klemmt, und dem Handbremshebel gestaut hat.

    Vermute auch das die Bremsbacken klemmen (bei Trommel diese selbst an der Trommel, bei Scheiben der Hebel, an der das Seil hängt).

    Aber: Bei Scheiben dürfte der Hebel auch noch gehen, da der Nachsteller der Kolben selbst ist. Hatte das schon mal bei meinem Scorpio. Teurer Spass, so ein Sattel.
     
  5. NoFear

    NoFear Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab hinten trommelbremsen....

    also reifen runter und mal draufschlagen.

    hab die noch nie aufgemacht, hoff das ist net so kompliziert.


    dankeeee schonmal
     
  6. #5 cntrsford, 12.01.2008
    cntrsford

    cntrsford Lager & Schrauber

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort
    Ola

    Frage die Wievilten Backen sind es den? Nich das die Trommel irgent wo eine Grat har und die Backen haben sich deshalb verklemmt. Aber die Hinterbremse Aufmanchen ist nicht so schlimm es wird erst schlimm wenn du vieleich das Ausmass der Beschätigungen siehst "kleiner Schärtz an Rande" Trommel Öffnen ist nicht so Schlimm du musst nur die Fettkappe runder machen und mit einer 30er Nuss die Mutter abdrehen aber vorsicht die ist mit 250 Nm angezogen. Des weiteren musst du beim Trommel abnehmen aufpassen das das Lager nicht raus fält & du musst erst die Backen von der Trommel los bekommen also ein bar gezielte Schläge auf die Trommel ABER vorsicht die Trommel kann platzen.:)
     
  7. #6 Fastdriver, 13.01.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    wenn die backen richtig fest sind dann kannst froh sen wenn alles einfach auseinander fliegt sonnst bekommst du das nie runter
     
  8. #7 Sunny2510, 13.01.2008
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    hmm also ich würd jetzt nicht direkt sagen, dass da irgendwas los geschraubt werden muss oder so...

    ich hatte das bei meinem auch schon 2-3mal, dass ich nach längerem stehen oder vorherigen waschanlagen besuchen nicht mehr vor oder rückwärts fahren konnte. hab dann einfach versucht ein paar mal vorsichtig vor und zurück zu fahren und dann gings auch wieder.

    beim rückwärts fahren ist meiner dann hinten auch immer so hochgegangen... aber dann gings wieder.

    vielleicht hilft dir ja das schon weiter.
    gruß
     
  9. #8 ploetsch10, 13.01.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Sorry, ich muss meinem Ruf mal wieder gerecht werden :

    Das war die erste vernünftige Antwort zum Thema !!!

    Die Backen sind durche die meheren Tage angezogener Handbremse an der Trommel festgeklebt ( Rostbildung ). Der Escort ist anfällig dafür. Wer wenig Erfahrung mit dem Thema hat oder es nicht glaubt, kann es auch auch in der TIS nachlesen.

    Man kann entweder etwas beherzter ruckartig vorwärts/rückwärts anfahren oder in der Tat das Rad Runterschrauben und mit dem Hammer - einer gegossenen Trommel angepasst - auf die Trommel schlagen. Der Schlag erschüttert die "Klebung" und die Federn ziehen die Backen wieder zurück.......

    mfg

    Ploetsch10
     
  10. #9 Sunny2510, 13.01.2008
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    och das macht mich nun aber verlegen :)

    dann hoffe ich nun mal, dass ich dem threadersteller helfen kann. sag einfach ma bescheid wies ausgeht.

    gruß
     
  11. NoFear

    NoFear Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hiiii...

    danke das hört sich ja einfach an....

    also kann ich beim anfahren nix kaputt machen oder so?

    dann versuch ich das gleich mal.
     
  12. #11 Sunny2510, 14.01.2008
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    also ich hatte es bisher 2 oder 3 mal und bei mir ist noch alles heile... allerdings ist das auf 2jahre verteil...
     
  13. NoFear

    NoFear Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Dankeeeeeeeeeeeeeee für den Tip....

    Auto fährt wieder wie ein Kätzchen;)

    Musste mal stärker nach vorn und nach hinten ansetzen und jetzt isse wieder locker.....war aber ganz schön fest.

    Kann man dagegen was tun das die nit wieder rostet?

    Trozdem Danke schonmal....war echt hilfreich:)
     
  14. #13 Sunny2510, 14.01.2008
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    siehste und so nen tip von einer frau :) *yeah*

    hmm also bei mir wars immer dann, wenn ich vorher in der waschanlage war und es dann kalt draussen war.
    aber auch nicht immer. war gestern zb waschen und heute nacht wars kalt und konnte heute morgen trotzdem ganz normal wegfahren :)

    nen konkreten tip, was man dagegen machen könnte, kann ich dir nun nich geben.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ploetsch10, 14.01.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI

    Ja, hätte ich das gewusst, schöne Frau ......!!! Hätte ich meinen Kommentar viel weicher verpackt..... ;)

    Helfen tut eigentlich nur, und das auch nur begrenzt lange, der Tausch der Backen. Und das Vermeiden von mehrtägigen Handbrems-Orgien......


    mfg

    Ploetsch10
     
  17. Pommi

    Pommi Guest

    Ganz einfach, nach der Waschstrasse noch etwas fahren und abundzu zart Bremsen, damit diese wieder trocken werden. Wenn es immer nur nach der Waschstrasse und dann Frost danach passiert, waren die nicht festgerostet, sondern gefroren.
     
Thema:

Handbremse klemmt und geht nichtmehr locker...?

Die Seite wird geladen...

Handbremse klemmt und geht nichtmehr locker...? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  2. Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist

    Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist: Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta. Mein Fiesta geht ständig aus seitdem es kalt draußen ist.- oder ganz besonder wenn es nass...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Haube geht nicht auf

    Haube geht nicht auf: Hallo miteinander Meine Motorhaube entriegelt, lässt sich aber nicht öffnen. Schlosszylinder und Mechanik sind immer gut gepflegt worden. Geht...
  4. Motor geht während der Fahrt einfach aus

    Motor geht während der Fahrt einfach aus: Kennt jemand dieses Problem? Motor springt einwandfrei an, beschleunigt, läuft im Standgas! Wenn ich aber bei ca. 2000 U/min eine bestimmte...
  5. TACHO GEHT NICHT Mondeo MK 3

    TACHO GEHT NICHT Mondeo MK 3: Hallo... Ich habe einen Ford Mondeo MK 3 erstanden (Benziner 145 PS / Gasumbau) Nun habe ich festgestellt, dass der Tacho zwar beleuchtet ist,...