Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Handbremse links sitzt fest

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von ZXR-750, 07.06.2010.

  1. #1 ZXR-750, 07.06.2010
    ZXR-750

    ZXR-750 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Bj. 06/2001, 2.0l Duratorq 115PS
    Moin zusammen,

    ich habe mal eine Frage und zwar habe ich mir heute morgen mal meine Handbremse auf der linken Seite angesehen, weil ich schon vor längerem gemerkt hatte, dass die linke Seite nicht mehr anzog. Der Hebel am Sattel wurde so gut wie gar nicht mehr bewegt/betätigt, stand ziemlich weit vorne, also habe ich das Handbremsseil einfach mal ausgehängt und den Hebel gängig gemacht. Der Hebel bewegt sich auch absolut gut und geht in die Ausgangsstellung wieder zurück. Als ich das Rad wieder drauf gebaut habe, habe ich gemerkt, das sich das Rad zwar von Hand drehen ließ, es aber ein wenig schwer ging obwohl der Hebel am Sattel ganz hinten stand-ich habe versucht ob man ihn mit einer Zange noch weiter nach hinten kriegt, aber dem ist nicht so und ich dachte das hängt wohl damit zusammen, das ich vorher das Fussbremspedal fünfmal durchgetreten hatte.
    Nach 10 KM Probefahrt packte ich die Felge an und merkte das sie warm (also man konnte sie noch anpacken) war. Man kann das Auto aber trotzdem noch relativ normal schieben, wenn die Handbremse gelöst ist. Hätte ich vielleicht vorher einmal die Bremsbeläge von der Felge abdrücken sollen, oder sitzt der Sattel fest? Oder liegt es an dieser automatischen Nachstellung?
    P.S.: Wie gesagt, ich habe ausser das ich das Handbremsseil ausgehängt hatte nichts gelöst oder sonst irgendwas gemacht!

    Wer hat mal einen Tip für mich?

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toledodriver, 07.06.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !
    Das Problem mit den Bremssätteln ist ein altbekanntes. Die vergammeln gerne. Es gibt zwar einen "Reparatursatz" für den Bremssattel, aber der ist nur für einige Tausend Kilometer gut und somit rausgeschmissenes Geld.
    Hole dir im freien Teilehandel einen neuen Bremssattel. Dann hast du wieder Ruhe. Wird so zwischen 100€ und 150€ kosten.
     
  4. #3 jogie79, 08.06.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    du hast nich reinzufällig ne teilenummer für denn reparatursatz denn bei uns wird der wagen in einigen monaten eh in denn export verkauft nur bis dahin mit ausgehängten seilen zu fahren ist nicht wirklich der hit und na ja von sicherheit ganz zu schweigen mein teilehändler hat sowas auf jeden fall nicht bzw kennt keinen hersteller fürn mondeo
     
  5. #4 OHCTUNER, 08.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Wozu die Seile aushängen ?
    Du hättest den Bremskolben etwas reindrehen können und gut , solange der Hebel sauber zurück ist , funktioniert auch die Nachstellung , also Seile dran , Hebel zurück und Finger weg von der Handbremse , dann funktioniert die auch im Notfall !
     
  6. #5 Toledodriver, 08.06.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
  7. #6 jogie79, 08.06.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Dankeschön die seile habe ich ausgehangen weil mein schwager es so im Blut hat die handbremse anzuziehen da die sich dann gar nicht mehr volständig lößt war das aushängen die einfachste möglichkeit
     
  8. #7 Toledodriver, 08.06.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Bitte repariere das Bremsenproblem schleunigst nach Vorschrift.
    Der Schaden ist groß, wenn was passiert.
     
  9. #8 jogie79, 09.06.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    ist mir selbst auch klar das es nicht ok so rumzufahren,ich war bis jetzt auf der suche nach einer kostengünstigen möglichkeit denn schaden zu reparieren es war auch nur als notlösung gedacht um denn wagen wieder zurück nach hause zu bekommen,es ist mir schon klar das man so nicht fahren kann bzw darf.Aber bis der wagen repariert ist steht der wagen sicher in meiner garage und wird garantiert nicht gefahren entweder mit reparierten sätteln oder wenn es nicht hinhaut besorg ich mir welche vom verwerter.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ZXR-750, 09.06.2010
    ZXR-750

    ZXR-750 Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, Bj. 06/2001, 2.0l Duratorq 115PS
    Handbremse links

    Moin Moin zusammen,
    erstmal vielen Dank für eure Hilfe und eure Tips.
    Also ich habe nun vorerst folgendes gemacht, ich habe den Kolben wieder reingedreht ( bzw Drehen/Drücken) und soweit funktioniert auch alles ERSTMAL wieder. Allerdings habe ich dabei gesehen, das die Staub-Manschette hinüber ist. Wenn die Reperatursätze sowieso nicht taugen werde ich mir wohl über kurz oder lang einen anderen Sattel organisieren.
    Ich muss sowieso demnächst zum TÜV und an Bremsen und Lenkung spar ich nicht!

    Nochmal schönen Dank für eure Hilfen!
     
  12. #10 kartman1983, 21.07.2010
    kartman1983

    kartman1983 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, 2,5 V6 LPG
    Bremssattel hinten links und rechts defekt

    Hallo,
    habe ein ähnliches Problem und benötige für beide Seiten der Hinterachse neuen Bremssattel.
    Mein Hausmechaniker meint das kostet bei ihm ca 170€ als Austauschteil.
    Habe folgendes im Internet gefunden

    http://www4.kfzteile24-shop.de/100807-autoersatzteile.html

    Ist der Händler seriös oder lieber Finger weg und woanders kaufen?

    MfG
    Michael
     
Thema:

Handbremse links sitzt fest

Die Seite wird geladen...

Handbremse links sitzt fest - Ähnliche Themen

  1. Biete Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium

    Vordersitze rechts und links vom 2016er Fiesta Titanium: Ich biete die Vordersitze vom Fiesta Titanium an. Beide Sitze verfügen über die Sitzheizungen, Nackenstützen und Sitzairbags. Der Fahrersitz zudem...
  2. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Neues Radio - links schlechter Sound?

    Neues Radio - links schlechter Sound?: Hallo zusammen, Ich habe heute das alte originalradio ausgebaut und dachte eigentlich idiotensicher das neue sony radio eingebaut. Adapterkabel...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Radbolzen vorn links abgerissen

    Radbolzen vorn links abgerissen: Hallo, kann mir jemand helfen, haben beim Reifen wechsel vorn ein Radbolzen abgerissen! Bei Ford wird gesagt muss Achsschenkel, Radnabe und...