Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Handbremse löst nicht

Diskutiere Handbremse löst nicht im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen. Mein Audowagen hat schon wieder ein wehweh. Will ich nach anziehen der Handbremse diese lösen, geht diese nicht komplett auf....

  1. Simmel

    Simmel Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier1.6 Ti-VCT Ghia Bj.06
    Moin zusammen.

    Mein Audowagen hat schon wieder ein wehweh.
    Will ich nach anziehen der Handbremse diese lösen, geht diese nicht komplett auf.
    Wenn ich den Handbremshebel dann leicht anziehe, habe ich keinen Widerstand.
    Also ab zum Schrauberling, da ich eh 0 Dunst habe.
    Der hat dann am Sattel gefummelt und die Handbremse gelöst.

    Es liegt hier an der Feder (Bild im Anhang) dass die Bremse nicht komplett frei gemacht wird. (Vermutlich das Innleben vergriesknaddelt, oder die Feder zu schwach). Dazu ist zu sagen, dass der Kahn erstmal 70tkm und 5 Jahre auf dem Fell hat ^^.

    Nun liegt es auf der Hand dass ein neuer Sattel ran muss, da das Ding aus Alu ist und von meinem Schrauber nicht aufgemacht werden kann.

    Soll ich damit zum FFH, oder das Teil einfach tauschen lassen.
    Sind immerhin 200 €uronen die man evtl. sparen kann.

    Was sagt ihr dazu?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 28.06.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.300
    Zustimmungen:
    119
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Sicher das es am Sattel liegt und nicht nur das Handbremsseil fest ist? Das kommt öfters vor als ein defekter Sattel ... hatte er das Seil ausgehängt und das Seil und Sattel alleine geprüft?
     
    Smacks gefällt das.
  4. Simmel

    Simmel Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier1.6 Ti-VCT Ghia Bj.06
    Ähm... :rotwerden:

    Nöö hat er nicht, ist aber verständlich, daran könnte es evtl. auch liegen.
    Muss ich nochmal mit ihm plauschen.
     
  5. #4 helge11, 01.07.2011
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    Moin

    war bei mir auch so. Da war der Hebel fest bzw. schwergängig.

    Ich hab das rad abgemacht und mit ner Zange den Hebel in die Endlage befördert. Anschließend mit Auto-Lube(ist renault Zeug) satt eingesprüht.
    Handbremse gezogen-Hebel mit Zange in Endlage...das Spiel n paar Mal gemacht und es flutschte wieder und funzt bis heute.
    Hin und wieder die handbremse mal nutzen,damit das erst gar nicht wieder festgammelt.
     
  6. #5 TigraFranz, 01.07.2011
    TigraFranz

    TigraFranz Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe Leidensgenossen.
    hatte selbiges Problem erst vor einigen Wochen. Mein FF hat 109.000 km.

    War beim FOH. Bremsscheiben und Klötze getauscht.
    Hatte mich zuerst selbst etwas versucht und mit Silikonspray gearbeitet. Also, nicht an der Scheibe, sondern am Bremshebel. Leider kein Erfolg.

    Ich hoffe mit neuem Material gehts wieder für laaaaaaaaaaaaaaaaaaaange Zeit.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 OHCTUNER, 01.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Nöö , nur für kurze Zeit wenn der Hebel am Sattel angegammelt ist !
     
  9. Simmel

    Simmel Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier1.6 Ti-VCT Ghia Bj.06
    Hi Com.

    Ich hatte diese Woche das Vergnügen meinen Wagen zur Durchsicht zu bringen.
    Das Thema habe ich dann bei FFH eingekippt, es würde geprüft und

    :top2:

    der Fehler war behoben :)
    Danke für den Tip, jetzt ist alles wieder schick.

    Grüße aus Leipzig:freuen1:
    Simmel
     
    Smacks gefällt das.
Thema:

Handbremse löst nicht

Die Seite wird geladen...

Handbremse löst nicht - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  2. Handbremse nachstellen??

    Handbremse nachstellen??: Hallo! Habe gestern bei meinem Focus mk3 die hinderen Bremsbeläge gewechselt. Habe dann später als ich Zuhause war gemerkt das mein Handbremshebel...
  3. Handbremse zieht einseitig

    Handbremse zieht einseitig: laus mich der Affe.... War die woche auf dem TÜV. Durchgefallen wegen "keine Bremswirkung hinten Links". Räder runter gemacht und mal...
  4. Pflege -Allgemein Lenkradschnürung löst sich auf

    Lenkradschnürung löst sich auf: Hallo, weiß nicht ob das Thema hier richtig ist, ich versuch's trotzdem mal. Hab seit vier Wochen einen Focus MK2 Bj. 2011. Bereits beim Kauf ist...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Schaltknauf & Handbremsgriff

    Schaltknauf & Handbremsgriff: Hi Zusammen, hat eigentlich jemand vernünftige alternativen zu dem Standard Schaltknauf & dem Handbremsgriff verbaut ? Habe irgendwie noch nicht...