Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Handbremse Raster 7, beim Nachstellen glühen die Bremsen

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von SilviaSternchen, 10.08.2014.

  1. #1 SilviaSternchen, 10.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2014
    SilviaSternchen

    SilviaSternchen Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 JBS 1996
    Hallo liebe Fiesta-Fahrer,

    ich habe seit 2 Wochen ein Problem mit meiner Handbremse. Ich fang mal ganz von vorne an.

    Wenn ich von der Fußbremse ging, quietschte es an der hinteren Bremsanlage. Das war lt. Werkstatt nichts Schlimmes, aber es nervte.
    Ein Bekannter von mir hat sich gerade mit einer kleinen Werkstatt selbständig gemacht und bot an, sich das mal anzuschauen. Also, Reifen ab, irgendwelche Klammern oder so mit Bremsenschutz eingepinselt und den autom. Nachsteller für die Feststellbremse (Handbremse) gelöst, damit diese sich wieder automatisch einstellt.
    Ich fahre also nach Hause und denke, dass alles ok ist. Fahre in meinen Tiefgarageneinstellplatz, der sehr abschüssig ist und .... großer Schock!!!, die Handbremse funktioniert nicht mehr. Sie packt einfach nicht mehr. Unter großer Anstrengung, Angst und Aufregung hab ich den Wagen dann irgendwie wieder aus dem abschüssigen Parkplatz herausgefahren.
    Bin direkt am nächsten Tag wieder zu meinem Bekannten in die Werkstatt. Der hat sich alles noch mal genau angeschaut und konnte keinen Fehler feststellen. Wenn er die Handbremse betätigt hat, haben sich hinten auch die Spangen für die Handbremse bewegt. Da er sich keinen Rat wusste und die Bremsbeläge eh spätestens in einem halben Jahr hätten erneuert werden müssen, hat er dann die Bremsbeläge erneuert. Leider war es das nicht und die Handbremse packte weiterhin nicht. Egal, wie stramm man sie innen nachgestellt hat.

    Bin dann am nächsten Tag zum freundlichen Ford-Händler, habe denen das Problem geschildert und ihnen gesagt, dass sie aber nicht nur die Handbremse einstellen, sondern auch hinten komplett nachschauen sollen, ob alles in Ordnung ist. Für die Bremseninspektion und Durchführung der Grundeinstellung zahlte ich dann 100 Euro. Leider merkte ich, als ich zu Hause ankam, dass ich nun die Handbremse wie Pudding bis zum Himmel ziehen konnte und sie erst beim 7. Raster packte. Vor diesem ganzen Theater packte sie beim 3. oder 4. Raster und fühlte sich nicht an wie Pudding. Ich fuhr also wieder zu Ford und bemängelte das. Der zuständige Mitarbeiter sagte, ich müsse mich dann eben daran gewöhnen, er stellt sie mir auf keinen Fall strammer, da dann hinten die Bremsen glühen. Mich wunderte das sehr, da ich seit ewigen Jahren die Handbremse auf dem 3. oder 4. Raster hatte und dann auch nicht die Bremsen glühten.
    3 Tage später rief mich eine Dame von Ford an und fragte, ob ich mit der Reparatur zufrieden sei. Ich sagte ihr, dass ich nicht zufrieden bin, da die Handbremse erst beim 7. Raster packt und ich seit dem Werkstattbesuch mich nicht mehr traue, in meinem abschüssigen Tiefgaragenplatz zu parken. Sie sagte, ich soll nach 13 Uhr vorbeikommen, dann sieht sich der WERKSTATTMEISTER das mal an. Gesagt getan. Ich erzählte dem Werkstattmeister auch, was sein Kollege gesagt hatte, dass die Bremsen glühen, wenn er das strammer ziehen würde, aber der Meister schüttelte nur den Kopf und wunderte sich über die Aussage seines Kollegen. Dann testete er mit mir die Handbremse und sagte: Wo sie recht haben, haben sie recht, die Handbremse ist definitiv zu locker. Er stellte sie mir also auf den 4. Raster und ich fuhr vom Hof.
    Am nächsten Morgen bin ich dann einige KM mit dem Auto über die Autobahn gefahren und was soll ich euch sagen, die BREMSEN fingen an zu qualmen und stanken wie hulle. Ich sofort runter von der Autobahn und die Feuerwehr gerufen. Bin FRAU und kann nicht wissen, ob mir nicht in Kürze das ganze Auto wegbrennt. Der 2. Anruf ging an Ford, die mich dann auch sofort abgeschleppt haben. Feuerwehr wurde nicht benötigt. Bei Ford hat man dann die Handbremse wieder total locker auf den 7. Raster gestellt und wollte mich dann wieder wegschicken. Ich habe darauf bestanden, dass man sich die Bremsen hinten auch ansieht, nicht dass die weggebrannt sind oder sonst was beschädigt ist - angeblich ist alles ok. Dann hat ein Sachverständiger die Bremsen geprüft und festgestellt, dass die Bremsen und die Feststellbremse bremsen.

    Aber irgendwas kann doch da nicht in Ordnung sein, wenn jeder bei seinem Fiesta unbedenklich die Handbremse nachstellen kann, nur bei mir fangen dann die Bremsen an zu glühen, selbst wenn ich es vom 7. auf den 6. Raster stellen würde.

    Dass etwas nicht stimmt, erkennt man ja auch daran, dass der eine Mitarbeiter sagt, ich stelle ihnen das nicht nach, weil dann die Bremsen glühen und der Werkstattmeister sagt: Sie haben recht, die muss strammer eingestellt werden. 7 Raster sind zu viel.

    Stellt euch vor, ich fahre demnächst wegen etwas anderem in eine andere Werkstatt und die denken sich: oh, die Handbremse müsste etwas nachgestellt werden. Die machen das dann völlig unbedarft und bei mir glühen wieder die Bremsen weg.

    Weiß jemand Rat? Bei Ford komme ich ja auch nicht weiter. Die sagen nur, der Wagen bremst und alles ist ok.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 10.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vorgabe von ford sind 6 zähne bis zum plockieren der bremse .
    evt sollte in diesem fall auch das handbremsseil und die nachsteller der bremsbeläge erneuert werden .

    PS: wenn abschüssig geparkt wird sollte man auch einen gang ( 1. oder R je nach vor oder rückwärtz neigung ) eingelegt lassen !!!
     
  4. #3 SilviaSternchen, 10.08.2014
    SilviaSternchen

    SilviaSternchen Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 JBS 1996
    Hallo RST,
    kann ich das irgendwo nachlesen, dass die Vorgabe 6 Zähne sind?
    Ich lege beim Parken grundsätzlich zusätzlich auch den 1. oder R ein :-)

    - - - Aktualisiert - - -

    Und, warum sollte das jetzt erneuert werden müssen, wenn vorher doch alles in Ordnung war und die Handbremse beim 4. Raster packte? Ich finde das alles etwas unlogisch ... der Nachsteller wird nur zurückgestellt und auf einmal soll alles erneuert werden müssen, weil die Handbremse nicht mehr packt ??
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 10.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    steht bei ford im werkstatthandbuch .
    evt waren die nachsteller vor dem rep. versuch fest und haben sich nicht mehr selbsttätig eingestellt .
    die handbrems wurde dann irgendwann mal nur übers seil eingestellt und war dann bei 4 zähnen halt fest
    weil dann die ausrückhebel an der radnabe angestanden sind und das wiederum hat halt zufälligerweise genau gepast , das auch die bremse dann fest war .

    warum vorher alles gut war und nach dem repversuch nicht mehr kann verschiedene gründe haben
    deshalb : "never touch a running system"
     
  6. #5 SilviaSternchen, 10.08.2014
    SilviaSternchen

    SilviaSternchen Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 JBS 1996
    Aber wenn doch eine Bremseninspektion bei Ford gemacht wurde und bei der Handbremse eine Grundeinstellung durchgeführt wurde, weil sie nicht mehr packt, sollte dann nicht auffallen dass etwas nicht in Ordnung ist? Zumal sich der Typ von Ford auch geweigert hat, die Handbremse etwas fester zu stellen, weil sonst die Bremsen anfangen zu glühen. Da klingeln doch - zumindest bei mir - alle Alarmglocken.
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 11.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vieleicht solltes du mal eine fähige werkstatt aufsuchen , die der sache auf den grund gehen ;)
     
  8. #7 MaxMax66, 11.08.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.563
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wurden bei dem ersten Tausch der Bremsbeläge auch alle dazugehörigen Federn getauscht?
    ist normalerweise im Set: Bremsbacken und alle Federn.
    wenn die Federn ausgeleiert sind funktioniert die automatische Nachstellung und auch die Freigabe in der Trommel nicht...
    heisst: er bremst nicht und er löst nicht...
     
  9. #8 SilviaSternchen, 13.08.2014
    SilviaSternchen

    SilviaSternchen Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 JBS 1996
    Naja, ich dachte, so eine FORD Werkstatt sollte schon eine vernünftige Bremsen-Inspektion durchführen und auch eine Handbremse einstellen können.
    Wenn Ford das nicht kann, wer dann sonst?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja, die Federn waren im Set dabei. Ich stand beim Einbau daneben.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 13.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die bremsinspektion hat warscheinlich der lehrling gemacht ;)

    kannst mir gerne deinen fofi mal vorbei bringen , dann schau ich mir die geschichte mal an
     
  12. #10 Lezumi, 17.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2014
    Lezumi

    Lezumi Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus RS
    Hallo,

    Naja die Lehrlinge lernen ja auch dazu - Fehler passieren halt. Bei mir hat hier mal ein Lehrling die Bremsbacken etwas "schief" montiert.... war aber für mich nicht weiter tragisch bin ich nochmals hingefahren und fertig.

    Grüße

    Bernd
     
Thema:

Handbremse Raster 7, beim Nachstellen glühen die Bremsen

Die Seite wird geladen...

Handbremse Raster 7, beim Nachstellen glühen die Bremsen - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  4. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  5. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.