Handbremse ständig angefroren

Diskutiere Handbremse ständig angefroren im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hat jemand Tipps unt Tricks wie sich dieses Phänomen beheben lässt, ohne die Handbremse NICHT anzuziehen oder nen Keil drunter zulegen?

  1. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    Hat jemand Tipps unt Tricks wie sich dieses Phänomen beheben lässt, ohne die Handbremse NICHT anzuziehen oder nen Keil drunter zulegen?
     
  2. #2 neuwurm09, 27.12.2010
    neuwurm09

    neuwurm09 Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Tunier Classic 1,6L 16V Bj 98
    Hallo
    Vorderrad einschlagen gegen Kantstein 1 Gang rein und passt dann


    gruß
    jo
     
  3. #3 Mr.Kleen, 28.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Bei den momentanen Witterungsverhältnissen schwierig.Wenn man nicht gerade an einem steileren Berg steht,reicht Räder eingeschlagen und 1.oder Rückwärtsgang.
     
  4. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    also wenn die Handbremse einfriert ist meistens das Handbremsseil defekt sprich es kommt Wasser in das Seil und es gefriert. Durch einen Wechsel hab ich auch abhilfe geschaft seitdem kann ich die Handbremse bei jeder Witterung anziehen...

    Also wenn du am Berg parken willst ohne Handbremse dann würde ich nicht auf einen Keil verzichten.... ach ja und wenn du vorwärts abschüssig parkst nimm den Rückwärtsgang zum sichern
     
  5. #5 NuMmEr 6, 28.12.2010
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    die gang zum sichern des fahrzeuges zu nehmen halte ich nicht für die beste idee... die müssen alle irgendwann mal aufn pot ;)

    nein, die info mit dem handbremsseil war schon recht nützlich... frage ist nur pappen einfach nur die klötzer an den scheiben an oder wie zeigt es sich bei dir?
     
  6. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    Die Variante mit dem Handbremsseil hört sich ganz gut, da sich das Seil beim lösen anscheinend nicht entspannt. Nach ein Paar Meter Fahren löst es sich irgendwann (starkes Bremsen bzw Ruckartig Rückwärts fahren passiert meist nichts). Danke für die Tipps
     
  7. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    also das Seil hab ich vorsorglich gleich mal mit Seewasser Haftfett eingeriebe, sollte die nächste 30 Jahre nicht mehr vergammeln:lol:
     
Thema:

Handbremse ständig angefroren

Die Seite wird geladen...

Handbremse ständig angefroren - Ähnliche Themen

  1. Handbremse greift spät

    Handbremse greift spät: Hallo Mondi- Profis, ich fahre ein Mondeo Kombi BJ 2003/12 1.8 BWY. Ich habe festgestellt das die hinteren Belege verbraucht sind nach meinem...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Kühlerlüfter läuft ständig

    Kühlerlüfter läuft ständig: Mal ne Frage, bei meinem ST Bj2016 also FL Modell (Benziner 250PS) läuft sobald die Klima an ist ständig der Lüfter. Ist das so richtig? Kenne...
  3. Druckknopf am Handbremse Hebel defekt

    Druckknopf am Handbremse Hebel defekt: Hallo, mir ist eben der Knopf von meinen Handbremshebel gebrochen, kann man den einzeln wechseln oder muss ich die komplette Einheit wechseln .
  4. Focus DA3, Bj.2009 - Ständig Störungsmodus

    Focus DA3, Bj.2009 - Ständig Störungsmodus: Hallo, bin neu und wenn ich ehrlich bin echt verzweifelt. Seit etwa 6 Wochen macht mein Focus massiv Ärger. Das ESP-Zeichen leuchtet auf, die...
  5. Ständig wechselnde Fehleranzeigen

    Ständig wechselnde Fehleranzeigen: Hallo Ford-Freunde, Meine Tochter hat 2014 einen Focus Mk3 2,0 TDCI mit 120 kw/163 PS von einem Werksangehörigen gekauft. Der Wagen war 2 1/2...