Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Handbremse zieht nur einseitig

Diskutiere Handbremse zieht nur einseitig im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, wollte mir gestern de HU abholen und habe sie aufgrund eines Problems mit der Handbremse nicht bekommen :rotwerden: Grund ist, das die...

  1. Smacks

    Smacks Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wollte mir gestern de HU abholen und habe sie aufgrund eines Problems mit der Handbremse nicht bekommen :rotwerden:

    Grund ist, das die Handbremse hinten nur auf der rechten Seite anzieht. Die linke Seite zog "Null".

    Laut Prüfprotokoll zeigte die Bremsmessung ansonsten gute Werte

    Vorne Links: 240
    Vorne Rechts: 240
    Hinten Links: 180
    Hinten Rechts: 180

    Feststellbremse:
    Hinten Links: 0
    Hinten Rechts: 180

    :was:

    Kurz vorher wurde beim FFH der Magnetschalter vom ABS/ESP Modul aufgrund eines C1288 (Druckschalter defekt) asugetauscht, Bremsflüssigkeit aufgefüllt und Bremssystem entlüftet.

    Kann es sein, das hier nur etwas von der Werkstatt vergessen wurde oder hat sonst jemand einen Tip, was es sein könnte? :gruebel:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 26.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.509
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da die Bremse bei hydraulischer Betätigung einwandfrei funktioniert, muss der Fehler in der mechanischen Betätigung - und da erst ab der Verzweigung auf die beiden Bremskabel - liegen. Entweder an der Verzweigung selbst oder am Anschluss des Handbremskabels am linken Bremssattel. Im einfachsten Fall ist das Kabel ausgehängt.

    Die Werkstatt wird das schnell finden und kostengünstig beheben können. Wenn nicht gerade der Aufnehmer am Bremssattel verbogen ist, wäre wahrscheinlich maximal ein Handbremskabel zu erneuern. Mit den vorangegangenen Arbeiten hat das wahrscheinlich nichts zu tun. Das kann schon lange so sein, eine nur einseitig wirkende Feststellbremse bemerkt man halt im Alltag eher nicht.
     
  4. Smacks

    Smacks Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Ursache war tatsächlich ein korrodiertes Handbremsseil. Die Aussenhülle war eingerissen und Wasser ist eingedrungen.

    Wurde komplett (alle drei Züge :gruebel:) erneuert, was inkl. Arbeitslohn 150€ gekostet hat.

    Nun habe ich meine Plakette :freuen2:
     
Thema:

Handbremse zieht nur einseitig

Die Seite wird geladen...

Handbremse zieht nur einseitig - Ähnliche Themen

  1. Frage zwecks Knopf an der Handbremse

    Frage zwecks Knopf an der Handbremse: Hi, weiss jemand von euch, wie der Knopf an der Handbremse drauf ist? Ist der auch wie der Handbremsgriff draufgeklebt? Oder kann man ihn einfach...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Handbremse gerissen

    Handbremse gerissen: Hallo zusammen. Habe seid dem Wochenende das Problem, daß die Handbremse beim ziehen keinen Widerstand mehr hat. Wie finde ich raus welches Seil...
  3. Handbremse macht zicken

    Handbremse macht zicken: Hallo Leute, bei meinem FOFO bockt die Handbremse rum. Ich habe folgendes Problem. Handbremse wird angezogen (alles schick soweit, und wie es...
  4. Handbremse Kontroll-Leuchte

    Handbremse Kontroll-Leuchte: Hallo zusammen, wenn ich die Handbremse anziehe, leuchtet im Armaturenbrett keine Kontroll-Leuchte. Ich habe in die Bedienungsanleitung geguckt...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Handbremse nur einseitig

    Handbremse nur einseitig: Bei meinen Mondeo Kombi Bj2002, Km Stand 267000 geht die Handbremse nur noch einseitig, der Bremssattel links ist der Handbrems Hebel fest, hab...