Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Handbremshebel an Bremssattel nicht Freigängig

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Mofa, 10.01.2013.

  1. Mofa

    Mofa Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Ford Gemeinde,

    Da unser Mechaniker leider nach Amerika gegangen ist war ich gezwungen meinen Focus in eine andere Werkstatt zu bringen.
    Es war eine große Werkstattkette fing mit A an und hört mit U auf.

    Naja ursprünglich sollte der Keilriemen mit Wasserpumpe und Zahnriemen gewechselt werden.
    Bezahlt (665€) getan funktioniert. Schon mal positiv!!

    Allerdings war an der Rechnung noch ein Zettel dabei wo Hinweise bzw Mängel darauf standen.

    z.B.
    - Bremsen schlagen extrem
    - Handbremshebel an Bremssattel nicht Freigängig
    - Rückholfeder Schalthebel gebrochen
    - Kabel an Lamdasonde fehlt

    Das Auto lief vorher allerdings tadellos gut die Feder am Schalthebel war mir bewusst hatte aber nie wirklich ein Problem damit.

    Jetzt auf einmal gehen die Bremsen nicht mehr es brummt total beim bremsen Bremswirkung sehr schlecht hab mir anfangs gedacht das es vllt wegen den Rost auf den Bremsscheiben ist und hab versucht sie "sauber" zu bremsen.
    Allerdings ohne erfolg, von außen erkennt man deutlichen Rost an allen 4 Bremsscheiben. So als ob sie gar nicht bremsen.

    Ich kann es mir nicht erklären vorher lief das Auto ohne Problem und dann ab in die Werkstatt und plötzlich bremsen kaputt.

    Könnt ihr mir vllt helfen und sagen wie das kommen kann?

    Zum nächsten hatte mich der Herr nochmals angerufen und gesagt die Lamdasonde wäre defekt, ich fragte ihn warum?!
    Er sagte ist ihnen nicht aufgefallen das am Tacho ein gelbes licht leucht!
    Ich verneinte dies weil mir nichts bewusst war.

    Als ich dann das Auto abholte musst ich voller erschrecken feststellen das das Gelbe Licht das leuchtete nur das war weil der Tank in Reserve war?!
    Da frag ich mich wo ist die Kompetenz von einem KFZ Meister...

    Vllt lieg auch nur ich falsch aber hat die Reserveleuchte was mit der Lambdasonde zu tun?!

    So jetzt zur eigentlichen frage könnte ihr mir eine Ferndiagnose geben was das mit den Bremsen auf sich hat. Wie gesagt alle scheiben rostig und nach öfteren Bremsen werden sie auch nicht sauber Bremsleistung ist auch sehr schlecht.


    Danke schonmal fürs lesen!!
    LG
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focuswrc, 10.01.2013
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    irgendwie wundert es mich nicht, dass du den karren kaputter zurückbekommen hast bei dem laden..

    ist jetzt natürlich die frage, was man da machen kann. weil du hast das auto heile da hingestellt.. und an den bremsen hatten die nix zu suchen..

    der laden ist ja bekannt dafür der meister des verschleißes zu sein ;)

    lass den wagen wo anders prüfen, ob da was an der bremse gemacht wurde. z.b. flüssigkeit abgelassen, etc
     
  4. Mofa

    Mofa Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also falls das der Fall sein sollte das wäre ja der oberhammer.
    Könnte es aber an der Bremsflüssigkeit liegen?
     
  5. #4 Meikel_K, 10.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was genau heißt "Bremsleistung sehr schlecht"? Ist eine sehr hohe Pedalkraft erforderlich, aber der Pedalweg eher normal? Möglicherweise ist bei den Arbeiten am Zahnriemen eine Vakuumleitung abgezogen und nicht mehr aufgesteckt worden, so dass das Auto jetzt ohne Ünterstützung bremst.

    Wenn Bremsflüssigkeit fehlen würde, wäre die rote Bremsenlampe an und wahrscheinlich etwas an der Kupplungshydraulik zu bemerken. Das Pedal würde dann durchfallen. Ich halte das für praktisch ausgeschlossen, es wäre aber immerhin leicht zu überprüfen.

    Betätige mal bei abgestelltem Motor das Bremspedal mehrmals hintereinander, bis es ganz hart wird. Wenn Du dann den Motor startest, muss das Pedal ein Stück nachgeben. Wenn das nicht der Fall ist, dann fehlt die Unterstützung durch den Bremskraftverstärker. Dann kann der Meister allerdings vor der Übergabe keine Probefahrt gemacht haben.
     
  6. #5 focuswrc, 10.01.2013
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    stimmt auch wieder. ich seh den laden glaub einfach zu schwarz. 3 mal dort gewesen, 3 mal pech gehabt..
     
  7. Mofa

    Mofa Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also der Pedalweg kommt mir etwas länger vor und ich hab mal probiert eine Vollbremsung aus ca 30km/h zu machen und das war verheerend kein blockieren kein quitschen nichts die Räder haben zwar gebremst aber noch lange nicht so gut wie vorher.
    Mir kommte es so vor als ob die scheiben durch die backen rutschen und nicht mehr greifen, würde ja auch den rost erklären.

    Was vllt auch noch hilfreich sein könnte wenn ich bremse und dieses brummen zu hören ist dann ist eine art vibrieren auf dem Bremspedal es drückt sich rein und wieder raus zwar minimal aber spürbar.


    Hab gerade nachgeschaut und probiert also Bremspedal wird hart beim pumpen und wenn man ihn anlässt dann wird es wieder weich und gibt etwas nach.

    Allerdings hab ich in den Bremsflüssigkeitsbehälter geschaut und er ist etwa auf der höhe von "min" vllt etwas darunter konnte ich nicht gut sehen!!
     
  8. #7 focuswrc, 10.01.2013
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    hast du die möglichkeit in die felgen reinzuleuchten und zu erkennen, wie viel material noch auf den belägen ist?
     
  9. Mofa

    Mofa Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also hinten wurden die Bremsen vor ca 1 Jahr gemacht und vorne dürfte jetzt gute 2 Jahre her sein!!

    Ich denke noch ausreichend und ich war im September beim Tüv und dort wurde auch nichts beanstandet das sie bald gemacht werden müssten.

    Auto steht leider ein paar 100Meter weg habt bitte verständniss das ich gerade nicht nochmal laufen will!! :-/
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 10.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das alles hört sich an, als wenn das Auto nun mehr oder weniger auf 8 Trägerplatten bremsen würde. Die Zwischenschicht zwischen Reibbelag und Trägerplatte ist gerillt, damit man ein Vibrieren bemerkt, bevor man mit reinem Metall bremst. Der Reibwert ist äußerst gering - trocken vielleicht 0.1 (normal sind etwa 0.4). Bei Nässe nochmal weniger.
    Dann ist der Bremskraftverstärker bzw. die Vakuumleitungen in Ordnung.
    Min reicht gerade so für die Funktionssicherheit (es wird wohl eher knapp über Min sein, weil sonst der Schwimmer im Reservoir die rote Bremsenlampe setzen würde). Dass der Füllstand der Bremsflüssigkeit mit dem Belagverschleiß absinkt, ist im Prinzip normal, weil der Bremskolben nachrückt und das Volumen ausgeglichen werden muss. Um Min herum ist allerdings sehr wenig. Das hieße viel Verschleiß seit dem letzten Nachfüllen - oder eine Leckage in der Brems- oder Kupplungshydraulik.

    Was ist nicht verstehe: wenn es wirklich so ein eklatanter Unterschied zum Zustand vorher ist, warum kehrt man dann nicht auf der Stelle wieder um und reklamiert? War wirklich vorher alles bestens und beim Abholen schlagartig so wie jetzt?
     
  12. Mofa

    Mofa Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist devenitiv noch was auf den Belägen wie es ist wenn man mit der Trägerplatte bremst weiß ich!!
    Da mein alter 91er Polo mal soweit war also ich bin zwar nicht KFZ Profi aber ganz unwissend bin ich auch nicht!! ;-)
    Sorry Reibwert hin oder her des ist noch was drauf!! Innen wie außen!!

    Und wie gesagt der Unterschied ist enorm ich fahr seit 2 Tagen nicht mehr mit dem Wagen weil ich angst habe irgendeinen rein zu fahren!!

    Und der unterschied kannst du dir in etwa so vorstellen wie wenn du nur mit einer von deinen 4 Scheiben bremst!!
    und das war vorher AUF KEINEN FALL.

    Das problem ist nur wenn ich zum freundlichen *** Männlein geh und dann heißt es an den Bremsen haben wir nichts gemacht!!
     
Thema:

Handbremshebel an Bremssattel nicht Freigängig

Die Seite wird geladen...

Handbremshebel an Bremssattel nicht Freigängig - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Bremssattel-Farbe FoFo ST

    Bremssattel-Farbe FoFo ST: Hallo. Ich möchte die Radmuttern pulvern lassen. Und zwar passend zum roten Bremssattel. Weiß zufällig jemand von Euch, welcher Farbton-Code/...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Welche Bremswerte habt ihr beim Mondeo 1.8 110PS

    Welche Bremswerte habt ihr beim Mondeo 1.8 110PS: Hallo, ich habe mir jetzt auch einen Mondeo 1.8 Duratec 110Ps gekauft. Er ist Ez 03/2004 und hat mal gerade 65000km gelaufen. Ich finde die...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Handbremshebel

    Handbremshebel: Hallo und Guten Tag.Ich hab in der Suchfunktion nichts gefunden.Das Spiel der Handbremse lässt sich unter der Verkleidung am Handbremshebel...
  4. Presseportal.de: Ford GT-Supersportwagen: Brembo-Bremssättel in fünf unterschiedliche

    Presseportal.de: Ford GT-Supersportwagen: Brembo-Bremssättel in fünf unterschiedliche: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Serienmäßig schwarz lackiert - "Wir haben die Farben und Materialien des neuen Ford GT so ausgewählt, dass eine...
  5. Suche manueller Handbremshebel

    manueller Handbremshebel: Mahlzeit Leute, ​verkauft jemand grad zufällig einen manuell einstellbaren Handbremshebel? Gruß Rolf