Focus I ST170 (Bj. 02-04) D*W Hat er Einfahrschutz?

Diskutiere Hat er Einfahrschutz? im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Es ist ja bekannt, dass der RS erst nach einigen Kilometern die volle Leistung erreicht. Kann es sein, dass das beim ST auch so ist? Ich...

  1. #1 der HIRSCH, 28.01.2010
    der HIRSCH

    der HIRSCH Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius & Westfield Seven
    Es ist ja bekannt, dass der RS erst nach einigen Kilometern die volle Leistung erreicht.
    Kann es sein, dass das beim ST auch so ist?

    Ich habe meinen gestern lackfrisch vom Händler geholt und hab gleich mal ne größere Runde gedreht (zum Glück noch vorm Schneefall...). Dabei ist mir aufgefallen, dass die Nadel der Turboanzeige immer genau in der Mitte stehen blieb (auch bei Vollgas im 3. oder 4. Gang). Bei vielen Videos im Netz sieht man aber, dass die Nadel über die Mitte hinaus geht (keine getunten Fahrzeuge).
     
  2. #2 Al3xander, 28.01.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
  3. #3 Sierra-Cruiser, 28.01.2010
    Sierra-Cruiser

    Sierra-Cruiser Ganz schlechter Umgang

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST 2,5 Turbo
    Beim originalen ST schnellt die Ladedruckanzeige beim Beschleunigen kurz auf ca. 0,9 bar (overboost) und sinkt dann wieder auf 0,6 bar (haltedruck).


    Gruß
     
  4. #4 DheBoss, 28.01.2010
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak
    Fiesta ST150

    aber auch nicht immer... keine ahnung von was das abhängt.
     
  5. #5 Janosch, 28.01.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ob die Elektronik grad Lust hat, für das Schätzometer was auszurechnen oder nicht.
    Die Werte sind doch nur Pi mal Daumen. :D
     
  6. #6 der HIRSCH, 28.01.2010
    der HIRSCH

    der HIRSCH Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius & Westfield Seven
    Hm... dann hat meiner wohl keine Lust zum rechnen.
    Schade, hätt mich drauf gefreut, wenn er in ein paar Kilometern dann noch bissl zugelegt hätte.
     
  7. #7 Mario084, 28.01.2010
    Mario084

    Mario084 Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Traveller, 04/2005, 2,0 TDCI
    Lackfrisch und da gibst Du ihm gleich direkt Vollgas?!
     
  8. #8 DheBoss, 28.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2010
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak
    Fiesta ST150
    bitte hier nicht auch noch das märchen von dem berechneten Ladedruck verbreiten.

    Der ST hat einen Ladedrucksensor am Ausgang des LLK's in diesem Sensor ist auch der IntakeTempSensor integriert. möglich, dass die werte etwas geglättet sind, damit der zeiger nicht so zumzappelt, aber es sind echte messwerte...


    EDIT:
    Quelle:

    Ford-KFZ-Mechaniker und Bosch-Homepage:
    http://aa.bosch.de/advastaboschaa/kidownload?publication=1&cl_id=1&pos=1&attrv_id=649&type=download

    (seite 172: Drucksensor: 0 261 230 090 ) -> http://rb-aa.bosch.com/boaasocs/ind...BC128922F2748.sundoro?ccat_id=108&prod_id=560
     
  9. #9 der HIRSCH, 29.01.2010
    der HIRSCH

    der HIRSCH Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius & Westfield Seven
    Warum soll man ein neues Auto nicht auch mal Vollgas fahren?
    Ich binja nicht 100km Autobahn mit Bleifuss geheizt. Aber ab und an mal ein Stück auf freier Piste im 3. oder 4. Gang voll drauf macht doch nix.
    Mal abgesehen davon, dass selbst in der Bedienungsanleitung steht, man soll möglichst verschiedene Drehzahlen während der ersten Kilometer fahren (und nur der RS soll die ersten 1500 km nicht Vollgas gefahren werden), dankt dir beim Wiederverkauf des Autos in ein paar Jahren niemand, dass du dich die ersten Tage oder Wochen selbst kasteist indem du mit einem sportlichen Wagen nur rumzuckelst.
     
  10. #10 Rubber Duck, 29.01.2010
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    Absolut richtig.:top1:Wenn alles auf Betriebstemperatur ist,dann darf auch mal drauf getreten werden.
    Das werden dann später die besten Motoren in Sachen Langlebigkeit und Verbrauch.

    siehe Signatur;)
     
  11. #11 Mondeo 2364, 29.01.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max 2016
    Mercedes 190E Avantgarde Rosso
    u.a.
    Am besten Du fährts immer Vollgas da , gleich nach dem einsteigen auf das Pedal drauf und immer schön hochdrehen da hast nicht so lange den gleichen Motor im Auto.......
    Jeder kleine Junge weiß das man ein Auto einfährt nicht nur einen RS !!!
     
  12. #12 Rubber Duck, 29.01.2010
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    Was für ein Schwachsinn.
    Wir reden doch hier nicht von "Dauervollgas".Dafür liebe ich mein Baby zu sehr.
    Irgendeiner hat hier mal geschrieben,ich glaube der war sogar vom Fach,das da die Zylinderinnenwände erstmal richtig ausgehärtet werden,(Oder so ähnlich)wenn man ihn in der Einfahrphase mal richig tritt.
    Wir haben doch hier 225/305PS unterm A....,und die müssen auch mal wissen wo`s später mal langgeht.
    Ich habs mit meinem ST gemacht.Mal ne halbe Stunde 130,mal 10min 200km/h und
    immer so weiter.Und ich schaff mit meinem locker 265 laut Tacho,wo manche hier immer noch traümen.

    Torsten

    PS:Soll jetzt aber keine riesige Diskussion wieder werden.
     
  13. Snake

    Snake Forum Profi

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Zum Glück gehen Tachos auch so genau, vor allem obenrum .... :top1::lol::rolleyes:
     
  14. #14 Rubber Duck, 29.01.2010
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    hab ja auch geschrieben"laut Tacho"also sinds immer noch reelle 250;)
     
  15. #15 Sierra-Cruiser, 29.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
    Sierra-Cruiser

    Sierra-Cruiser Ganz schlechter Umgang

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST 2,5 Turbo
    Muss mich hier beiden Seiten anschließen ...

    Klar sollte man seinem neuen Motor nicht gleich 100% abverlangen (auch wenn er warm is)!

    Aber es handelt sich hier um einen Alu-Block, welcher nicht annähernd so "Einfahr-Empfindlich" ist wie ein Gusseisen-Block.

    Ich möchte gar nicht dran denken wie manch Sixt Auto gequält wird....und die meisten machen das ohne größere Defekte mit.
     
  16. #16 Rubber Duck, 29.01.2010
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    Bei mir warens ja auch bloß,sagen wir mal 90%der Leistung in der Einfahrphase.Als Lkw-Fahrer fährt man sowieso eher gemütlich.Aber ein neuer Motor braucht das trotzdem mal.
     
  17. Snake

    Snake Forum Profi

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Und das schafft meiner auch, und meiner war 180km lang Vorführwagen.
    Kann man sich ja vorstellen, wie der in diesen 180km bewegt wurde...

    Warmfahren was? Ich hab nicht ewig Zeit :lol:

    aber so lange Öl und Wasser auf Temp sind find ich treten in der "Einfahrzeit" auch nicht schlimm. Is ja doch bloß ne Maschine :freuen2:
     
  18. #18 Rubber Duck, 29.01.2010
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600
    Lieber nicht.

    Ich behandle meinen jedenfalls wie einen Menschen.Ich will ja frühs nach dem Aufstehen auch nicht gleich Vollgas geben.:lol:
     
  19. #19 gateway_2_hell, 30.01.2010
    gateway_2_hell

    gateway_2_hell Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2007
    Ist echt komisch, die Nadel sollte doch etwas über die Mitte hinaus gehen? Vllt zu wenig Ladedruck?
     
  20. Stali8

    Stali8 Forum Profi

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 2010, 2,5 l
    Hauptsache mal wieder irgedwas gebrabbelt. Sobald der Motor warm ist, kann man auch ruhig bei den ersten Kilometern bis 4000-5000 Umdrehungen kurzzeitig gehen. Selbst wenn man es dauerhaft tun würde, müsste der Motor dies eigentlich aushalten. Natürlich schreibt kein Hersteller geben Sie von Anfang an Vollgas, auch wenn die Maschinen dies erlauben
     
Thema:

Hat er Einfahrschutz?