Hausalarmanlage (zur Selbstinstallation)

Diskutiere Hausalarmanlage (zur Selbstinstallation) im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, nachdem in unserer Nachbarschaft nachts eingebrochen wurde während die Bewohner geschlafen haben und ich oft Nachtdienst arbeite, möchte...

  1. xTIMx

    xTIMx Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Mk3, Bj. 2001, 1.8l
    Hallo,

    nachdem in unserer Nachbarschaft nachts eingebrochen wurde während die Bewohner geschlafen haben und ich oft Nachtdienst arbeite, möchte meine Frau unbedingt eine Alarmanlage haben.

    Wichtig bei einer Alarmanlage wäre mir vor allem, das sie komfortabel und auch für unsere Tochter (wenn sie mal größer ist) Idi*otensicher zu bedienen ist und keine Fehlalarme produziert.

    Hierunter verstehe ich, das man nicht unter Zeitdruck einen Code eintippen muß während man mit Einkaufstüten bepackt oder ist oder ständig eine dicke Fernbedienung mit sich rumschleppen muß.

    Am liebsten wäre es mir, wenn man das ganze mittels RFID oder über das normale Türschloß aktivieren/deaktivieren kann (hier würde ich natürlich ein besonder hochwertiges nehmen).

    Da wir unser Reihenhaus frisch renoviert haben, würde ich nur sehr sehr ungern Kabel durch das ganze Haus verlegen, auf der anderen Seite haben wir aber z.b. alleine im Wohnzimmer 3 Fenster und eine Balkontür und insgesamt 11 Fenster bzw. Türen in Erdgeschoß, Keller und auf einer leicht erreichbaren Seite des OG, die gegen Aufhebeln und Glasbruch überwacht werden müssten, was bei einer reinen Funkvariante ziemlich teuer werden würde.

    Alternativ hatte ich mir überlegt statt der vielen Fenstersensoren im Wohnzimmer, einem Obergeschoßzimmer mit leicht erreichbarem Balkon sowie im Erdgeschoßflur den man durchqueren müßte wenn man durch ein anderes Zimmer als dem Wohnzimmer einsteigt bzw. dieses verlässt Bewegungsmelder zu installieren.

    Zumindest im Flur treiben sich jedoch unsere beiden Katzen rum und die Gefahr Alarm auszulösen, wenn man Nachts doch mal runter will oder alleine der Umstand die Anlage vorher entschärfen zu müssen wären ein absolutes KO Kriterium für mich.

    Da ich die ganze Sache nicht unbedingt als Notwendig erachte und mehr meine Frau beruhigen möchte, will ich dafür natürlich auch keine vierstellige Summe ausgeben.

    Könnt ihr mir eine Anlage empfehlen, die meine Anforderungen halbwegs erfüllt oder habt ihr sonstige Tips für mich?

    Viele Grüße

    Tim
     
  2. TiPhie

    TiPhie auf Gratwanderung

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Harald in alu-silber
    Wie sieht es denn bei Euch mit der Beleuchtungssituation aus?
    In der Gegend, in der ich aufgewachsen bin, wurde überwiegend in Häuser eingebrochen, die keine oder nur funzelige Außenbeleuchtung hatten (und ich denke nicht, dass es sich dabei um eine regionale Besonderheit handelt;)).
    Wenn Du nen schönen Außenstrahler anbringst (es muss ja nun kein Flutlicht sein) und an den Stellen, die Dir für einen Einbruch geeignet erscheinen entsprechende Beleuchtungssituation schaffst, ist sicher auch einiges gewonnen.

    Ich denke, es heißt nicht umsonst "lichtscheues Gesindel".


    Von Alarmanlagen habe ich keine Ahnung, aber Beleuchtung dürfte evtl. ne günstigere Variante sein.
     
  3. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
  4. xTIMx

    xTIMx Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Mk3, Bj. 2001, 1.8l
    Vielen Dank für den Tip!
     
  5. #5 Fordbergkamen, 12.03.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
  6. xTIMx

    xTIMx Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Mk3, Bj. 2001, 1.8l
    Langfristig ist ein Weimaraner oder ein DK geplant, aber die wären auch meistens nachts mit mir unterwegs ;-)
     
Thema:

Hausalarmanlage (zur Selbstinstallation)