Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Heckklappe öffnet sich von selbst, hilfe !

Diskutiere Heckklappe öffnet sich von selbst, hilfe ! im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo , ich habe das Problem, dass sich bei meinem Focus Futura (BJ 2000) die Heckklappe einfach mal von selbst öffnet...! Morgens wenn ich den...

  1. #1 phil118777, 23.10.2014
    phil118777

    phil118777 Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    ich habe das Problem, dass sich bei meinem Focus Futura (BJ 2000) die Heckklappe einfach mal von selbst öffnet...! Morgens wenn ich den Schlüssel auf Zündung drehe, oder einfach mal während ich fahre...besonders jetzt wo so feuchtes Wetter ist, ist mir das passiert.

    Habe gelesen, dass da irgendwo Feuchtigkeit reingelangt an bestimmte Kontakte oder Kabel und es so zu einem Massefehler kommt und sich die Klappe öffnet.

    Mir ist es auch heute wärend der Fahrt passiert.
    Ich weiß halt jetzt nicht wo ich genau gucken soll..vielleicht hat einer ne Idee?
    Hoffe es kann wer behilflich sein :)

    Danke im vorraus.
     
  2. #2 FocusZetec, 23.10.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    335
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Stecker hinter der linken Kofferraumverkleidung auf Feuchtigkeit und Korrosion prüfen ... wenn es nicht so schlimm ist Stecker ein paar mal auseinander machen und mit einem Kontaktspray einsprühen (es würde zB. acuh WD40 gehen)
     
  3. #3 phil118777, 23.10.2014
    phil118777

    phil118777 Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie komme ich denn da dran? Sehe das Filz aber da komme ich nicht hinter..da sind noch mehrere kleine Kunststoff Verkleidungsteile ,nur weiß ich nicht welche davon runter müssen damit ich dahinter komme... kann ich das Filz dann vorziehen um nachzuschauen ? Sorry , hab überhaupt keine Ahnung habe den Wagen erst seit 2 Wochen.

    Sehe jetzt in einer alten Rechnung von 2012 vom vorherigen Besitzer ( hab den Wagen von einem Händler) was da gemacht wurde aber anscheinend nicht zu 100% beseitigt...bzw. an der Falschen Stelle ?

    Hier die Arbeitsfolge :

    Zentralelektrik überprüft
    Spannungsversorgung überprüft
    Sicherungskasten aus-eingebaut und Sicherung erneuert
    Heckschloss aus-eingebaut und getrocknet
    Verkabelung in Heckklappe überprüft
    Schlauch von Waschanlage in Heckklappe erneuert
    Heckschloss erneuert

    So...dem nach haben die aber dann nicht die Verkabelung hinter der linken Kofferraumverkleidung geprüft...oder?

    Habe jetzt auch nochmal eben oben vom Dach zur Klappe die verkabelung geprüft da ist alles trocken und sieht gut aus...
    Spritzen tuts auch normal...
    Vorne der Schalter an zum Öffnen der Klappe der ist auch in Ordnung..
     
  4. #4 phil118777, 25.10.2014
    phil118777

    phil118777 Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Soo habe das jetzt mal überprüft.. es war der stecker hinter der linken kofferraum Verkleidung..hab ihn paar.mal rein und raus gesteckt ukd mit wd40 eingesprüht :-) bis jetzt ist der nicht mehr aufgesprungen..was kostet eigentlich so ne erneuerung vom stecker und kann man da was machen um feuchtigkeit vorzubeugen???
     
  5. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Links unter der Dachverkleidung läuft doch auch der Schlauch für das Heckscheibenwischwasser lang, evtl. ist da eine Kupplung vom Schlauch nicht mehr dicht und es läuft Wasser darüber hinaus. Allerdings müsste man da auf der linken Seite und evtl. auch im Reserveradkasten Nässe spüren.
     
  6. #6 MucCowboy, 26.10.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.078
    Zustimmungen:
    442
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Der Rechnung zufolge war der Schlauch für die hintere Wachdüse undicht, sehr wahrscheinlich oben im Durchgang zur Heckklappe, wo er bei jedem Öffnen bewegt wird. Das ist typisch. Dann läuft Wasser innen hinter der Verkleidung runter, auch über die Kabel und Stecker.

    Wenn Du da hinten jetzt aber keine Feuchtigkeit feststellst, kann es auch am Taster beim Kombiinstrument liegen. Korrodierte Kontakte mit willkürlicher Auslösung. Da hilft nur, einen "neuen" Taster bei Ebay zu angeln.
     
Thema:

Heckklappe öffnet sich von selbst, hilfe !

Die Seite wird geladen...

Heckklappe öffnet sich von selbst, hilfe ! - Ähnliche Themen

  1. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Hilfe bei Radioanschlüssen (JVC)

    Hilfe bei Radioanschlüssen (JVC): Hallo zusammen, der Ka meiner Tochter sollte ein neues Radio bekommen. Nachdem ich günstig ein JVC KD-R492 erstanden habe, besorgte ich mir noch...
  2. Anhängerkupplung 51kw bitte um hilfe

    Anhängerkupplung 51kw bitte um hilfe: Hallo leute...ich flieg aus allen wolken...habe mir den mk6 gekauft mit 51kw...ich bin ehrlich und hab eigentlich mehr vertraut als geschaut vor...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Hilfe fiesta Ruckelt nach Wasserdurchfahrt

    Hilfe fiesta Ruckelt nach Wasserdurchfahrt: Mein Fiesta jd3 mit 80 PS und 1,4 Motor Benzin. Knapp 133t km. Hallo, ich beschäftige mich jetzt knapp 1 Woche mit dem Thema und bin seit einer...
  4. Connect 1,8 TDCI Motorsteuergerät verbautort Hilfe

    Connect 1,8 TDCI Motorsteuergerät verbautort Hilfe: Hallo an Alle ich habe seit paar Wochen Probleme mit Starten ( es wird kein Plus durch MSG auf Anlasser durchgeschaltet ) Connect 1,8 TDCI 2013 Bj...
  5. Kühler Hilfe bitte

    Kühler Hilfe bitte: Hallo. Bin neu hier Stehe im nirgendwo. Mein Ford Fiesta mk5. 1.6 Liter kühl wasser Verlust ohne ihrgend was hoffe mann kann mir helfen das ich...