Heckklappenentrieglung defekt, MK VI

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von walldi, 30.03.2014.

  1. walldi

    walldi Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 6
    Baujahr 2008
    1250ccm 55kw
    Hallo allerseits,
    drücke ich den Taster am Armaturenbrett, kommt nur für den Bruchteil einer sec. die volle Spannung am Stellmotor in der Heckklappe an, die reicht nicht aus, um den Motor weiter als einen cm zu bewegen, ca 5cm wären notwendig um das Heck-
    schloss zu öffnen. Das Fahrzeug hat keine Fb. Weiss jemand Rat?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 30.03.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.080
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Schalter sagt dem ZV-Modul (GEM-Modul) das er die Heckklappe öffnen soll, das Modul betätigt dann den Stellmotor ... das aber das Modul kaputt ist kann ich mir nicht vorstellen, da wird wie so oft der Stellmotor selber nicht mehr richtig arbeiten
     
  4. #3 MucCowboy, 30.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Stellmotor schwergängig? Z.B. durch eingedicktes Schmierfett?
    Die Impulsdauer reicht normalerweise aus.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 BadBoyXX, 14.04.2014
    BadBoyXX

    BadBoyXX E85 Schnapsdrossel

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio2 Ghia Limo 2.0 16V Autom.E85
    beim FoFi meiner Süßen lag es am Schalter im Armaturenträger.

    Hatte mich schon auf ein schwerwiegendes elektrisches Problem eingestellt, dann war es Gott sei Dank nur der blöde Schalter.
    Zum Glück hatte ich, wie durch Eingebung, dort zu erst gemessen ..."kein Durchgang bei Betätigung"... :)
    Der Schalter ist nur ein Taster.... ähnlich wie bei einer TV-Fernbedienung... mit Platine u. Kontaktgeber.

    -vorsichtig zerlegen. Kontaktflächen mit n bisl Küchenrolle reinigen, zusammenstecken... fertig.
     
  6. Pommi

    Pommi Guest

    Hast du dir den Anfangstread durchgelesen? Der Taster funzt. Der Motor bewegt sich nicht weit genug.
     
  7. #6 BadBoyXX, 14.04.2014
    BadBoyXX

    BadBoyXX E85 Schnapsdrossel

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio2 Ghia Limo 2.0 16V Autom.E85
    ja.. hab ich...
    vielleicht ist sein Schalter ja ebenfalls kurz vorm Absterben u. die Spannung die durchgelassen wird ist nicht ausreichend.
    Mk6 hat doch schon Bus-System
     
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Es gibt nur 2 Möglichkeiten:

    1. Der Taster gibt den Strom direkt an den Stellmotor. Wenn dann die Spannung zu niedrig wäre (was aber laut Anfangstread ja nicht der Fall ist), bräuchte man einfach nur länger auf den Taster drücken.

    2. Der Taster betätigt nur den Schaltstrom. Dann funktioniert es (wenn Schaltspannung erreicht) oder funktioniert nicht (wenn Schaltspannung nicht erreicht). Dass aber ein zeitgesteuertes Relais wegen einer zu niedrigen Schaltspannung nicht mehr so lange schaltet wie vorgesehen, halte ich für ein Gerücht.
     
  9. #8 MucCowboy, 14.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    *räusper* beides nicht.
    Pommi, auch Du hast nicht richtig gelesen, Beitrag 2 ;)

    Der Taster schaltet bei Betätigung ein Massesignal auf den entsprechenden Signalpin des GEM, und das GEM steuert seinerseits den Heckklappenstellmotor an, wenn die sonstigen Parameter (Zündung aus, Alarm nicht aktiv usw) passen.

    Zum Effekt: der Schalter scheidet definitiv aus, denn entweder bekommt das GEM das Signal in der erforderlichen Deutlichkeit oder es bekommt es nicht. Digitale Funktionsweise. Dazwischen gibt es nichts.

    Ich verweise auf meinen Beitrag 3.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 14.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    richtig !
    zu 99,9 % liegt die ursache am stellmotor , der ist schwergängig und erreicht seine entstellung nicht .
     
  12. Pommi

    Pommi Guest

    Aber das ist doch genau Möglichkeit 2, die ich geschrieben habe. Ob er jetzt Plus oder Masse schaltet, ist doch in der Funktionsweise egal. Die beiden Möglichkeiten sollten doch nur begreiflich machen, dass es der Taster nicht sein kann.
     
Thema:

Heckklappenentrieglung defekt, MK VI

Die Seite wird geladen...

Heckklappenentrieglung defekt, MK VI - Ähnliche Themen

  1. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  2. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  3. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  4. Focus mk 3 St Stoßstange

    Focus mk 3 St Stoßstange: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer Focus St Stoßstange für den vfl (bj 2011) Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
  5. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...