heise.de: Im Rahmen einer neuen Stategie stellt Ford viele neue Modelle vor

Diskutiere heise.de: Im Rahmen einer neuen Stategie stellt Ford viele neue Modelle vor im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; Bis 2017 will Ford insgesamt 15 neue Modelle für Europa vorstellen, darunter den Mustang. Einige konnten wir bereits jetzt begutachten, wie etwa...

  1. #1 Newsbot, 07.09.2012
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    Bis 2017 will Ford insgesamt 15 neue Modelle für Europa vorstellen, darunter den Mustang. Einige konnten wir bereits jetzt begutachten, wie etwa den nächsten Mondeo oder das Mini-SUV Ecosport
    Zum Artikel...

    Quelle: heise.de/autos/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 07.09.2012
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Na danke - hält man ja im Auge nicht aus. Und ich sag es immer wieder: FINGER WEG VON DEN DROGEN!
    Wo? Amsterdamm? okay alles klar :lol:


    Wenns mal wieder was neues sein MUSS, wird es definitiv kein Ford mehr. Schade.
    Damit traut sich doch kein normaler Mensch auf den Asphalt!!!


    Und den Capri (haha) hat man aus falschem Geiz eingespart und meint, die Capri-Freaks (wir) begnügen uns mit der US Karre?
    (Nicht dass die schlecht wäre, gutes Retro, aber - ist eben kein Capri. Und das bisher vorgestellte seitens Ford konnte ja keinem echten Capri das Wasser reichen)
    #
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    moment, worüber regst du dich denn auf? über den halbwegs schnittigen allrad-mondeo oder darüber das (endlich) der mustang kommt? ein weiteres schlecht laufendes pseudo-retro-coupé wie den capri braucht ford wohl wirklich nicht, ich muss nur auf die verkaufszahlen des scirocco schauen um zu wissen wie rot die zahlen bei ford wären.

    der capri war ein leckerbissen und könnte wohl nie wieder alten ruhm erlangen, so lassen wir ihn einfach in frieden sterben und erfreuen uns auf einen schicken oldie. was ford dann in zukunft coupé artiges auf den markt bringt, werden wir sehen.
     
  5. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    ich muss auch erlich gestehen ich finde den neuen Mondeo echt gut aussehend, hat nen guten Wiedererkennungswert und das sage ich als Oldtimerliebhaber (und Capri-Fahrer).
    In einer anderen Disskussion hatte man sich schon darauf geeinigt, das man den Capri besser nicht als neue Idee aufkommen lässt, worüber ich auch sehr froh bin.
    Beim Mustang funktioniert das gut da er ein extremes Mainstream-Auto ist aber für den Capri interessieren sich fast nur noch Leute, die selber Capri fahren/gefahren sind oder mal kurz in Erinnerungen schwelgen wollen.
    So bekomm ich das zumindestens mit.

    Der Evos stand doch mal kurz für den Nachfolger des Capri:rolleyes:.

    Gruß Dobbi
     
  6. #5 MucCowboy, 10.09.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.280
    Zustimmungen:
    190
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wie man sieht, sind die Geschmäcker verschieden.
    Da ist Licht und Schatten dabei (meiner Meinung nach). Der Mondeo gefällt mir gut, beim Fiesta ST weiß ich die Zielgruppe aber für mich brauchts das nicht. Ebenso sind SUVs derzeit der Renner, für mich sind sie eine Landplage (zu breit, zu hoch, und blenden fürchterlich von hinten in die Spiegel rein). Und dass Ford mit dem Mustang in Europa wieder ein Sportcoupé anbieten will, ist doch auch mal eine Ansage.

    @Dobbi: ich geb Dir bzgl Deiner Einschätzung zu Capri-Schwelgern 100%ig Recht (hatte selber zwei, ja früher).

    Grüße
    Uli
     
  7. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    man darf auch nicht vergessen das Ford wohl kaum noch reine Hecktriebler baut (gerade für den EU-Markt) und bei einem Fronttriebcapri kannst du 95% der Capri-Fangemeinde, als potentielle Käufer schon ausschließen.:lol:

    Gruß Dobbi
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 FocusRillA, 11.09.2012
    FocusRillA

    FocusRillA Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    5endeR
    die neuen mondeo´s sehen echt klasse aus ! und die scheinwerfer erst hammmmER ;)
    nur fiesta ST wer brauch solche auto´s !? wobei ich die neuen fiesta´s und ka´s eh nich ma von der form, schade das der neue ST auch so ausschaut die rücklichter gehen einfach ma gar nicH! :nene2:
    das einzigste was an den audo´s schön is is die Front und vom neuen ST die sitzte das wars leider aber auch :) der rest sieht aus wie son raumschiFF :D
     
  10. #8 binkino, 11.09.2012
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Jub :( Das stand auch mal als Argumentation seitens Ford zur Debatte,, dass es momentan an Plattformen mangelt.
    Also ich hätte auch nichts gegen einen 4x4 ... :D
    Ne echte Quattro-Konkurrenz hehe

    Ford könnte schon wenn die wollten, müssten sich nur mal vom hohen Roß herablassen und schauen, was die Zielgruppe wünscht.
    Unsere treuen Gefährden sind für den Alltag immer mehr zu schade, und ein adäquater "Alltagsersatz" gibt es leider nicht. Und wie schon geschrieben wurde, hat man als Capri-Fahrer so seine Vorstellungen. Keiner der Ideen die bis jetzt von Ford kamen, sind für uns auch nur annähernd akzeptabel.
    Sollen sie doch mal vom Roß kommen, über den Tellerrand schauen.
    Ford USA hat es mit dem Mustang gut hinbekommen, wieso ist man in Deutschland/Europa nicht dazu in der Lage.

    Es gab genug "Studien" privater Fans. Warum greift man die nicht auf.

    Die Beste Ideen:
    http://www.dmmultimedia.com/capri2006_01.htm
    würde ich sofort kaufen!
     
Thema:

heise.de: Im Rahmen einer neuen Stategie stellt Ford viele neue Modelle vor

Die Seite wird geladen...

heise.de: Im Rahmen einer neuen Stategie stellt Ford viele neue Modelle vor - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ford Ranger 3.2 Problem

    Ford Ranger 3.2 Problem: Hallo Ich bin will mich kurz vorstellen , ich heiße Aaron und bin neu hier im Forum . Bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen.Ich habe mir am 3...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neue Preisliste 2017

    Neue Preisliste 2017: Hallo an Alle, die es interessiert: seit dem 16.01.2017 gilt eine neue Preisliste. Erste augenscheinliche Änderungen: Neue Ausstattungsvariante...
  3. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  4. Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom

    Innenraumbeleuchtung Ford Tourneo Custom: Hallo, über die Suche habe ich irgendwie nur was passendes zum Tourneo Connect gefunden... Kann mir jemand weiter helfen welche LED Birnen ich...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171

    Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171: Guten Abend Liebe leute, vorweg sollte ich hier falsch sein bitte gleich um verschiebung an den richtigen platz. :) Nun zu meiner frage: Ich...