Heizkörper montieren - Evtl. Installateur hier?

Diskutiere Heizkörper montieren - Evtl. Installateur hier? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich muss in meiner Wohnung mal wieder etwas Handwerken und möchte hierzu einen Heizkörper versetzen, damit ich im Raum mehr Platz habe....

  1. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Hallo, ich muss in meiner Wohnung mal wieder etwas Handwerken und möchte hierzu einen Heizkörper versetzen, damit ich im Raum mehr Platz habe.
    Bevor jetzt wieder Kommentare kommen, möchte ich anmerken dass ich einen Heizkörper bereits unter Anleitung eines Monteurs demontiert habe und weiss was ich tue.
    Meine Frage ist nun nur: Ich habe noch einen Heizkörper im Keller stehen (der demontierte), dieser ist nach rechts (von den Anschlüssen aus gesehen) angeschlagen. Diesen möchte ich gegen einen anderen der nach links angeschlagen ist austauschen. Jetzt ist mir nur nich ganz klar ob das so einfach passt?
    Ich hab zwei Rohre aus'm Boden kommen die direkt in den Heizkörper gehen, davon das rechte, nehme ich an, direkt in Richtung Thermostat, das andere quasi Ablauventil. Wenn ich den anderen aber anbaue, ist das rechte, zwar immer noch der Zulauf, aber geht nicht direkt zum Thermostat, sondern erst durch den Heizkörper, und dann zum Thermostat....
    Was ich jetzt also wissen will, ist das egal? Oder muss ich auch die Anschlüsse verdrehen? Meiner Meinung nach ist das wurscht, da ja eh immer Druck anliegt und das Thermostat ja nur öffnet, aber öffnet und schliesst es in beide Richtungen. Google hat mir hierzu leider keine befriedigenden Auskünfte erteilt und vielleicht ist ja ein Heizungsmonteur oder Installateur oder so was hier der mir weiterhelfen kann.
    Hoffe das richtig geschildert zu haben.


    Gruss Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PumaLiebhaber, 21.10.2009
    PumaLiebhaber

    PumaLiebhaber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 1.7, Bj 97
    Naja, hast es schon ein bisschen kompliziert geschildert. Ich bin zwar kein Heizungsmonteur, habe aber in diesem Bereich mehr als 1 Jahr gearbeitet.
    Es gibt jeweils 2 Rohre, das ist richtig. Einmal "Zulauf" und einmal "Rücklauf".

    Du kannst nicht einfach eins der beiden Rohre nehmen. Die Leitungen kommen ja direkt vom Warmwasserbehälter aus deinem Keller. Wenn der neue Heizkörper nicht passend zu deinen Rohren sind, muss wohl oder übelst ( meist ) angepasst werden.
    Das Warmwasserrohr muss zu 100% an den Anschluss für das Thermostat ( welche das ist, ist auch manchmal gekennzeichnet, sonst über den Hersteller herausfindbar )

    Vergiss bitte nicht, beim anschließen der Rohre, "Hanf" zu verwenden.

    Ich hoffe ich habe kapiert was du damit meinst. Ich wurde aus deinem Text eher net so schlau ^^ :lol:
    Wären Bilder dabei, hätte ich mehr sagen können ^^
     
  4. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Ich versuch über den Mittag mal Bilder zu machen....

    Allerdings ist mir eben keinerlei Markierung aufgefallen, weder an den Rohren noch am Heizkörper. Ich meinte damit, das ich nicht den Zulauf und Ablauf ändern will, allerdings denke ich das sich der Kreis im Heizkörper selber umdreht da ich ihn ja andersrum anschliess.

    Vielen Dank aber schonmal für die Einschätzung, hoffe das ich mit den Bildern etwas klarer schildern kann was ich meine.

    Gruss Carsten
     
  5. #4 OHCTUNER, 21.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    34
    Na dann setz doch ein Anschluß wieder so wie es beim anderen dran war und leg mit Rohrbögen den anderen Anschluß auch wieder passend !
    Sieht vielleicht etwas komisch aus , aber soll ja funktionieren und keinen Schönheitswettbewerb gewinnen !
     
  6. #5 Opern Geist, 21.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    hallo

    dann bin ich mal gespannt auf die bilder ;) bilder sagen mehr als tausend worte

    der vorlauf und der rücklauf dürfen nicht vertauscht werden das ist ja schon mal klar..

    was mich ein bissl stutzig macht...ist

    das die leitungen aus dem boden kommen^^ (oder meinst du die ringleitung )

    normalerweise hat man steigestränge die durch die decke kommen...und halt ringleitungen womit man die heizkörper anbindet


    hattest du vllt. vorher einen VENTILHEIZKÖRPER angeschlossen ??

    verstehe ich nicht so ganz...was hat der hersteller damit zutun... oder meinst du die zentrale ?? ausserdem gibt es noch viele andere dinge wie fernwärme..etagenheizung usw.

    an der zentrale/übergabestation ist der vorlauf gekennzeichnet... vllt. kannst du den verfolgen...

    wie gesagt ich hoffe ich habe das problem jetzt richtig erkannt...da der text nicht ganz so einfach zu verstehen ist ;)

    gruss
     
  7. #6 PumaLiebhaber, 21.10.2009
    PumaLiebhaber

    PumaLiebhaber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 1.7, Bj 97
    Jede Wohnung/Haus ( ausser sie wird nicht von den Stadtwerken mit Warmwasser versorgt ) hat eine Zentralheizung von der die Wärme in die einzelnen Wohnungen/Räume verteilt wird. Von dort gehen auch die Rohre in die Wohnungen oder Räume.

    Ich meinte den Hersteller des Heizkörpers wo er sich informieren kann welches der Zulauf und welches der Ablauf ist. Jeder Heizkörper ( zumindest viele neue und Markenheizkörper ) besitzen eine Idetifikationsnummer.
     
  8. #7 Opern Geist, 21.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    aha verstanden ;)

    aber was soll man den hersteller fragen ??

    bei ventilheizkörpern sieht man das... wo man den ventileinsatz einschraubt...
    die gibt es nur mit links bzw rechts anschluss
    diese haben 6 muffen .... links und rechts wie gehabt...und unten nochmal 2
    für den versteckten anschluss durch einen sogenannten hahnblock


    dann gibt es natürlich noch die guten alten genippelten radiatoren...guss oder stahl...ist ja egal
    und die kompakt heizkörper

    der vorlauf ist oben...der rücklauf ist unten... ganz einfach

    die rohre hat ja der heizungsinstallateur verlegt... das weiss ja der hersteller nicht :gruebel:

    bei der demontage eines hk macht man sich normalerweise ein zeichen...klebeband etc an den vorlauf...

    wenn die anlage jetzt aber eh entleert ist... kann man an einem hk die anbindung trennen...und mal in den vorlauf pusten.... wo die luft rauskommt ist dann der vorlauf

    naja ich muss weider los.... vllt. sind ja heute abend bildchen drin...dann kann man weiter plaudern

    gruss
     
  9. #8 MucCowboy, 21.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.533
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Zusammenfassend: Nein, Du darfst Zu- und Rücklaufanschlüsse nicht vertauschen.

    Aus zwei Gründen:
    1. der Thermostat soll ja das ankommende Wasser drosseln bzw. sperren, bevor es über den Heizkörper seine Wärme abgegeben hat. Andersrum wäre es pure Energieverschwendung
    2. Das Wasser fließt im Heizkörper von oben nach unten durch, Wärme steigt auf, also ist der Wärmeabgabe-Grad höher als andersrum.

    Wie Du das jetzt löst mit Deinem Rohrstummeln aus dem Boden, hängt von den baulichen Gegebenheiten und Möglichkeiten ab.

    Grüße
    Uli
     
  10. #9 BigHille, 21.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Was wird hier den für ein Blödsinn geredet !! Die eizigsten Anschlüsse die nicht vertauscht werden dürfen - ist bei einer Schwerlastheizung - und die sind relativ selten. Alle anderen Vorlaufheizungen haben eine Umwälzpumpe die mit Druck arbeitet ! Es gibt Heizkörper die von oben mit dem Vorlauf gespeist werden (Rücklauf unten), andere von unten - sinnigerweise richtig (warmes Wasser steigt nach oben) - Jeder Heizkörper lässt sich je nach belieben im rechtsgebrauch wie auch im linksgebrauch verwenden - dazu werden nur die Ventilanschlüsse (am Heizkörper)jeweilig vertauscht !!(Ob nun Rippen oder Flachheizkörper - Flachheizkörper haben eine bessere Wärmeumwälzeigenschaft im Raum)

    PS; Und da ist es völlig Schnuppe wo das Thermostat sitzt - es soll nur nich da sein wo ein wärmestau vorhanden sein könnte - es regelt nur den Wasserdurchfluss !!

    Hätte ich fast vergessen - in der Amatur ohne Thermostat ist eine Vorregelungsschraube - da kann man mit einem Imbus die Durchflussgeschwindigkeit vorregeln !!
     
  11. #10 Opern Geist, 21.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    naja ich hab emeine posts mal in ruhe durchgelesen...

    wenn du mir mal die punkte von mir aufführts die blödsinn sind ??

    können wir dann gerne mal ausdiskutieren :boesegrinsen:


    jeder heizkörper ??? und was ist mit einem ventilheizkörper mit laschen ?? den drehst du einfach um...und die laschen sind in raum sichtbar :gruebel:

    deswegen bestellt man die auch im katalog rechts/links anschluss ??

    aber wir schreiben alles blödsinn ??
    gruss
     
  12. #11 BigHille, 21.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Genau - hier ist Die Rede vom Links oder Rechtsgebrauch - nicht vorderseite oder Rückseite - Ich z.B. bau Dir jeden Heizkörper so um - Ventilmäßig , Rippenheizkörper, weniger oder mehr Rippen - wie Du es haben möchtest !
    Übrigen ich weiß wovon ich Rede - ich bin Bauleiter einer großen Baufirma - komm mir nicht mit Katalogware - das ist was für Heimwerker !!

    Ach ja - Rippenheizkörper kannst Du anbauen wie Du willst - rechts rum links rum und wenn Du möchtest sogar quer - nur ist dann die Wärmeabgabe nicht mehr Relativiert !!

    Plattenheizkörper haben - auch nicht alle - Aufhängungslaschen - stimmt die sind dann hinten - da kann man aber auch die Ventile links oder rechts verschrauben !!
     
  13. #12 Opern Geist, 21.10.2009
    Opern Geist

    Opern Geist Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0/2005, Peugeot 206 S16, BMW E39
    das was du schreibst ist schon alles logisch und ich kann dir auch folgen... ich denke wir reden an einander vorbei...

    achja ..zur katalogarbeit... ist ja nur was für heimwerker ??

    kermi, arbonia, buderus.... bestelle ich aus dem katalog ...aber alles für die hobbyhandwerker ;) die eh keine ahnung haben^^

    achja ich bin auch nicht nur schreibtischtäter bevor du das denkst... auch ich habe jahrelange erfahrung

    sodele mal gucken was der threadersteller schreibt... wir weichen ein bissl vom thema ab ;)

    gruss
     
  14. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Also erstmal danke schonmal für die vielen Antworten, braucht sich aber keiner streiten deswegen :weinen2:

    Hab es gestern nicht mehr geschafft, die Bilder hochzuladen, da wir hier mit zwei verschiedenen Servern arbeiten und ich auf den einen keinen direkten Zugriff habe, werde das aber heute unbedingt nachholen, damit jeder weiss wovon ich spreche.
    Der Heizkörper hat übrigens keine direkten Befestigungen, sondern zwei Schienen, die ich an jeder Seite anbringen kann. werde aber dann anhand dann Bilder meine Frage nochmal genau formulieren :lol:


    Gruss Carsten
     
  15. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    So ich hoff des mit den Bildern klappt.
    Was ich meinte mit meiner umständlichen Beschreibung am Anfang, seht ihr unten, ich habe einfach zwei Rohre die aus'm Boden kommen, daran ist der Heizkörper. Ich meine das ein Heizkörper ähnlich einem Wasserhahn funktioniert, Wasser ist immer drauf und wenn ich's anmache kommt Wasser, also der Kreis ist in Bewegung, wenn ich die Anschlüsse Vertausch (beim Wasserhahn) ist es dem Wasserhahn egal, aber ich hab halt bei kaltem Wasser heisses und bei heissem kaltes.
    Wenn ich den Heizkörper umdrehe, dann läuft halt das Wasser von unten nach oben durch den Körper, das müsste doch egal sein, wie des da durchläuft, oder? Muss halt nur wissen ob des Ventil vom Thermostat auch in beide Richtungen schliesst. Aber jetzt hier mal die Bilder:
     

    Anhänge:

  16. #15 BigHille, 22.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    So wie ich das sehe ist das ein Platten HK ohne Montageösen - wird mit Wandhalterung Montiert. Also für links und rechts zu Montieren - wie Du selbst sagst: Warmes Wasser steigt nach oben, wie rum nun das Wasser läuft - iss dem Thermostat egal - es fühlt deine Raumtemperatur und schließt oder öffnet nur deine Wasserumwälzung im HK. Leider zeigst Du kein Bild von der Unterseite links (nur rechts) - denn da könnten noch zwei Anschlüsse mit Stopfen versehen sein, somit eh kein Problem der Wendbarkeit !!

    PS;
    Wir streiten nicht - sind nur beide vom Fach und da wird manches mal aneinander vorbeigeredet - obwohl beide das gleiche meinen.
     
  17. #16 Rolli 3, 23.10.2009
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Hallo
    Die HK, die bei dir montiert sind, sind Brötje HKs. Die kann man theoretisch nach beiden Seiten (vom Anschluß aus gesehen) anschließen. Das Problem ist nur, daß bei dir die Anschlußleitungen vorhanden sind, und dadurch die Anbaurichtung vorgeben ist und nicht geändert werden kann!
    Bei HKs mit unteren Anschluß ist immer links der Vorlauf und rechts der Rücklauf.
    Wenn hier in manchen Beiträgen von Bauleitern geschrieben wird, daß es egal ist, in welche Richtung das Heizwasser zirkuliert, kann ich darüber eigendlich nur mit den Kopf schütteln.
    Das durch die falsche Fließrichtung des Wassers entstehenden Klappergeräusche am HK Regelventil sind echt nervtötend und man hört sie durch die gute Schallübertragung im Wasser im gesamten Haus!
    Jedoch gibt es beim Fachbetrieb (und nur da!) sogenannte Kreuzstücke, welche Vor- u. Rücklauf vertauschen. Diese müßtest du zwischen die vorhandenen Anschlußstücken und HK setzen, oder die jetzt montierten Anschlußstücken komplett entfernen und die Kreuzstücke direkt auf den Rohr montieren. Dazu mußt du aber das Heizwasser im System ablassen- sonst: nasse stube!:lol:

    P.S. bin seit 28 Jahren im Job
     
  18. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Also Stopfen sind da auf der anderen Seite nicht, nur ein Rohr das Vorder und Rückseite miteinander verbindet...
    Denselben Heizkörper hab ich in der Küche demontieren lassen und da ist er rechts rum angeschlagen, deshalb hatte ich eigentlich gedacht des wäre kein grosses Problem... Im Übrigen sind auch die Anschlüsse in der Küche nicht gekennzeichnet und ich kann auch keinen Unterschied feststellen... Wie finde ich denn nun raus welches der Zulauf und welches der Ablauf ist???? Vielleicht hat es sich ja damit dann schon erledigt, wenn sich rausstellt das der noch montierte Heizkörper sowieso "falsch" herum angeschlagen ist.... Wird der Zulauf auch warm? Dann müsste ich ja nur aufdrehen und schauen welcher zuerts warm wird?! Aber wie finde ich des beim demontierten raus??
     
  19. #18 Rolli 3, 23.10.2009
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Hallo
    Ich habe mich oben vielleicht ungenau ausgedrückt.
    Der Vorlauf ist immer der Anschluß, der zur Mitte des HK steht, der Rücklauf ist der Äußere.
    Also, wenn die Rohre rechts sind, dann links VL und rechts RL,
    wenn Rohre links, dann rechts VL und links RL.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kufmichael, 26.11.2009
    kufmichael

    kufmichael Neuling

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch gerade im Umzugs- und Renovierungsstress, weil ich in eine drei Zimmer Mietwohnung nach Bochum ziehe. In der neuen Wohnung müssen auch noch neue Heizkörper installiert werden. Leider habe ich jetzt immer noch nicht verstanden ob es jetzt egal ist wie man den Heizkörper montiert. :gruebel:
    Ich glaube die Diskussion hat mich nur noch mehr verwirrt. :lol: Wahrscheinlich traue ich mir das eh nicht zu den Heizkörper selbst zu montieren nicht das ich noch einen Schaden anrichte und dann Weihnachten im Kalten sitzen muss. Ich schau es mir, aber auf alle Fälle nochmal selber an. Wer weiß vielleicht schlummern ja noch Qualitäten in mir von denen ich noch gar nichts weiß. :)
     
  22. #20 Succubi, 26.11.2009
    Succubi

    Succubi Guest

    Ich frage mich, was das für ne Wohnung ist wo man selber die Heizkörper anbringen muss?! :verdutzt:

    Ist das nicht Sache des Vermieters?? :gruebel:
     
Thema:

Heizkörper montieren - Evtl. Installateur hier?

Die Seite wird geladen...

Heizkörper montieren - Evtl. Installateur hier? - Ähnliche Themen

  1. 230V-Heizelement in Luftansaugung montieren?

    230V-Heizelement in Luftansaugung montieren?: Hallo Leute. Mein damaliger Passat hatte eine 230V-Motorvorwärmung (Heizstab im Motorblock). Das war ne schöne Sache im Winter. Ewig her... Bei...
  2. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Trittbretter von Diederichs (1471032) montieren

    Trittbretter von Diederichs (1471032) montieren: Hallo Leute, ich habe mir zur Selbstmontage die Trittbretter geholt. Als ich das Paket öffnete, musste ich leider feststellen, dass es keine...
  3. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Heizung evtl. Heizungsregler

    Heizung evtl. Heizungsregler: Hallo liebe Community. Ich habe jetzt schon einige Stunden damit verbracht, mein Problem zu googeln, aber irgendwie bin ich nicht schlauer...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) RDX Heckansatz montieren - Erfahrungen ?!

    RDX Heckansatz montieren - Erfahrungen ?!: Hallo liebe Communtiy, fahre eine 1.0l Ecoboost Fiesta und habe den stink normalen Diffusor wie unten im Bild zu sehen(Allerdings ohne PDC!). Nun...
  5. Suche Achsträger ( Vorderachse) und evtl. felgen mit reifen

    Achsträger ( Vorderachse) und evtl. felgen mit reifen: Hi, ich suche Vorderachse oder auch Achsträger genannt. Für unseren focus mk1 dnw 1,8 16v kombi Natürlich sollte die durch den tüv kommen und...