Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Heizung kalt

Diskutiere Heizung kalt im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! Hab jetzt mal 2 Stunden das Forum durchstöbert und bin noch verwirrter wie vorher. Und zwar meine Heizung bleibt kalt. Temperaturanzeige...

  1. #1 ROAD2RUNNER, 24.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    Hab jetzt mal 2 Stunden das Forum durchstöbert und bin noch verwirrter wie vorher.
    Und zwar meine Heizung bleibt kalt.
    Temperaturanzeige des Motors kurz vor halb.(lies im am Stand laufen mindestens 20min laufen da ich noch keine Kennzeichen hab,beim holen ca. 10km immer kurz vor halb beim fahren.)
    Müste doch höher raufgehen oder?
    Raucht auch etwas aber kein Kühlmittel verlust.
    Nun meine Frage wo soll ich Anfangen?Thermostat?usw.
    Was mir auch aufgefallen ist das der Deckel des Ausgleichsbehälter zwei Teile hatt und sehr schwer aufgeht.(Sollte sicher nur ein Deckel mit so eine Art Thermostat sein und nicht zweiteilig,also gebrochen).
    Soll ich jetzt mal Thermostat und den Deckel tauschen?
    Bräuchte nur mal ne Starthilfe das ich nicht Teile wechsel die nicht notwendig sind.
    Also was währe für Euch der Erste Schritt?
    mfg
    R2R:)
     
  2. #2 Tunier Fahrer MK1, 24.11.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, der erste schritt würde ich machen erstmal Wasserpumpe Prüfen, mache den dünnen Schlauch vom Ausgleichbehälter ab halte ihn in eine PE-Flasche und lasse den Motor an von einer 2ten Person, Kommt Wasser ,ok, jetzt etwas gas geben , kommt mehr Wasser? ja ?Super Wasserpumpe ist OK. Nun kommen die zu und ablauf- leitung dran von Wärmetauscher( Heizung) beide Leitungen ab machen und mit einem Wasserschlauch durchspülen aber nicht mit dem vollen wasserdruck, alles wieder anschliesen und auffüllen, versuchen ob die Heizung warm wird. ne frage wird der Dicke Kühlerschlauch der vom Thermostatt zum Kühler geht heiß?? so wenn das alles nicht fruchtet mache ein Neues Thermostatt rein ABER ein 92° und nicht wie hier oft beschrieben ein 88°
    Ah mach mal ein Foto von dem Deckel

    Gruß Stefan
     
  3. #3 ROAD2RUNNER, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    WaPu ohne Gas wenig mit Gas Fingerdick also hoffentlich OK.
    Hier das Bild des Deckel:[​IMG]
    Schläuche sind alle warm.
    Hab vergessen warum wird er am Stand nicht warm und der Lüfter läuft nicht an. Rein theoretisch kann er ja nicht da die Temperaturanzeige nur bis zur mitte geht.Thermostat immer offen?
    mfg
    R2R
     
  4. #4 geri12001, 24.11.2010
    geri12001

    geri12001 Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    jetzt ein santa fe
    wenn die wasserpumpe hinüber ist wird der wagen mit sicherheit sehr warm und wenn deine heizung kalt bleibt ist wohl eher der wärmetauscher deffekt
     
  5. #5 ROAD2RUNNER, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    @geri12001
    Kann da nicht die möglichkeit des immer offenen Thermostat sein da ja wie geschrieben das Auto nie heiß wird und kein Lüfter anläuft,dadurch auch keine Heizung. Weil der Wärmetauscher ja nix mit Lüfter und Temperatur des Auto zu tun hat hoffe ich mal.
    Lasse mich gern eines besseren Belehren.
    mfg
    R2R

    Sorry schon wieder was vergessenwarum wenn ich Teile vom meinem Mondeo such und die Bezeichnung BAP eingib(steht im Typenschein) wird immer vom MK2 geschrieben obwohl meiner ein Bj.94 also ein MK1 ist?
     
  6. #6 Tunier Fahrer MK1, 24.11.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, nach diener beschreibung ist die Wasserpumpe OK, wegen dem Deckel besorg dir einen neuen, der Deckel hat eine überdruck funkion die nun nicht mehr gegeben ist, spüle mal den wärmetauscher, wenn das nicht ein erfolg erbringt dann ein neues Thermostatt.
    Gruß Stefan
     
  7. #7 ROAD2RUNNER, 24.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    DANKE werd das morgen in Angriff nehmen und berichten.
    Danke nochmal an Alle.
    mfg
    R2R
     
  8. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Da bei Ford der Wärmetauscher ja eher immer durchspült wird, kann
    es sein das die Klappe die diesen öffnet/verschließt
    nicht mehr arbeitet und sie deswegen zu bleibt.

    Wenns so ist wie im MK2, dürfte im Mittelschacht/Beifahrerfußraum
    die besagte klappe zu erreichen sein.

    Du könntest auch erstmal prüfen ob der Zulauf und Ablauf
    zum Wärmetauscher mit warm werden.
    Die Schläuche laufen hinter dem Motor durch die Spritzwand und sind
    nicht zu übersehen.
     
  9. #9 ROAD2RUNNER, 25.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    Hab heut den Wärmetauscher durchgespült und festgestellt das am Anfang fast garnix durchging und später nach der spülerei schon besser wurde.
    Hab jetzt alles zusammengebaut und siehe da es wird einwenig warm jetzt vermute ich mal das der komplett zu ist.
    Kann man den mit irgendwas "entkalken" ohne ihn zu zerstören oder soll ich gleich nen neuen einbauen?
    Hab jetzt auch nochn das Prob. das er raucht wenn er warm wird hatt da jemand ne Idee?
    mfg
    R2R
     
  10. #10 Tunier Fahrer MK1, 25.11.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, hast du in beide richtungen gespült??? Geht der Rauch wieder weg oder bleibt er???
    Gruß Stefan
     
  11. #11 ROAD2RUNNER, 26.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    Ja hab die Schläuche abwechselnd gespült.
    Rauch bleibt,schaut aus hinter mir beim fahren wie eine Nebelgranate.
    Wasser konstant also kein Verlust springt auch mal schwerer an.
    Bräuchte mal wieder eine Starthilfe wo ich anfangen soll.
    Wenn ich den Luftmengenmesser abstecke müste da eine reaktion kommen?
    Weil wenn ich meinen absteck ist keine veränderung bemerkbar.(defekt?)
    Es ist weisser Rauch (papst wurde schon gewählt) und am Boden ist ein Rusfleck.
    mfg
    R2R

    Habe prob. jetzt noch mal starten ist mir aufgefallen das er auch kein Gas annimmt und ich zwei,dreimal starten muss da er weg stirbt,dann muss ich mit dem Gaspedal spielen dann geht er.
     
  12. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Moin...
    Wie hast Du den Wärmetauscher gespült!?

    Wenn der Wagen weiß qualmt, liegt der Verdacht natürlich sehr
    nahe an einem Kopfdichtungsschaden...
    Allerdings, bei diesem Wetter da draußen qualmt eigendlich
    jedes Auto, mal mehr... mal weniger.
    Wenn der Kühlwasserstand konstand bleibt, kann ja auch nix
    davon mit verbrannt werden...
     
  13. #13 ROAD2RUNNER, 26.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    Wärmetauscher hab ich so gespült:Ladeluftkühler runter dann sieht mann die zwei Schläuche die in den Innenraum gehen abgemacht Wasserschlauch ran und gespült natürlich nicht mit Volldruck.Ging am Anfang fast nix durch aber wurde immer besser.Schlauch einmal an dem ran und dann gewechselt.
    Ja das mit dem Wetter hab ich auch gedacht aber so ne Rauchwolke kann glaub ich jetzt auch nicht sein.
    Und warum der schwarze Rusfleck am Boden wenn ich Ihn laufen lass.
    Bei meinem Golf TDIder hatt schwarz geraucht und da war es der Turbschlauch.(Riss)
    Hier ist es aber weisser Rauch drumm hab ich keine Idee,Turboschlauch wurde vom Vorbesitzer schon gewechselt.
    Lufmassenmesser was passiert wenn er abgesteckt wird bzw. was muss passieren?
    Past da Luft und Sprit nicht zusammen?
    Was kann ich noch alles testen?
    Injektoren auch ein Thema oder hatt die meiner gar nicht?(weil ja kein I)
    Sorry für meine dummen Fragen aber ist mein erster Diesel den Golf hatte ich nur eine Woche dann verkauft(Karies)
    Bin für jeden Tipp Dankbar.
    mfg
    R2R
     
  14. #14 Tunier Fahrer MK1, 26.11.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, wenn der Wagen ruckelt und du den stecker vom LMM abmachst und der wagen nicht mehr Ruckelt ist der LMM defekt. Der weise Rauch der nicht weg geht na da würde ich sagen das der Turbo-Schauch hat was weg, aber etwas kanst du noch versuchen, Fahre den Wagen warm so etwa 20-30 Km und stelle ihn zuhause ab, gehe an den Auspuff und verstopfe ihn mit einen Lappen bis zum anderen Morgen, Lappen raus und Wagen anlassen,( Heiser Auspuff zeiht feuchtigkeit rein) wenn er immer noch Raucht ist bestimmt der Turbo-Schauch defekt.
    Gruß Stefan
     
  15. #15 ROAD2RUNNER, 26.11.2010
    ROAD2RUNNER

    ROAD2RUNNER Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8TD,BJ.94
    Hallo!
    Hab jetzt mal probiert ohne LMM zu starten ist alles gleich wie mit.
    Was mir aufgefallen ist das wenn ich nach längerer Zeit das erste mal starte ist das "Ruckeln"da stell ich dann ab springt er sofort an.
    Also nur beim Erststart wenn er komplett kalt ist,ist das schwer anspringen da.
    Turboschlauch neu könnte nur noch schauen ob er Falschluft zieht.(Schlechte oder falsche Montage).
    Gibts da nur den gebogenen Schlauch oder sind da mehr die ich kontrollieren kann?
    mfg
    R2R
     
Thema:

Heizung kalt

Die Seite wird geladen...

Heizung kalt - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand

    Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand: Hallo, guten Morgen. Ich fahre seit einiger Zeit einen Mondeo Mk1 von 1995, GBP, Zetec, Automatikgetriebe, 1,8l. Er läuft und schaltet wunderbar...
  2. V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE

    V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE: Ist ein 05 galaxy v6 mit 204 PS..AUTOMATIK..127000 KM ER SPRINGT NORMAL AN UND FÄHRT EINE HALBE STD..DANN GEHT ER AUS UND SPRINGT NICHT MEHR...
  3. Heizung /Lüftung

    Heizung /Lüftung: Mutters MK 2 bläst die Lüftung nur auf die Scheibe/ Fussraum die Düsen in der Mitte und links /rechts werden nicht angesteuert wo muss ich...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP keine leistung und stottern wenn kalt

    keine leistung und stottern wenn kalt: Guten morgen, ich hab folgendes Problem mit meinem Mondi: wenn er kalt ist, hab ich auf niedrigen Drehzahlen absolut keine Leistung, das heisst...
  5. Heizung im Dauerbetrieb

    Heizung im Dauerbetrieb: Die Heizung in meinem Ford Ka läuft grad im Dauerbetrieb - egal welche Stellung der Regler hat. Ist sehr kuschlig bei Aussentemperaturen von 30°…...