Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Heizung wird nicht warm

Diskutiere Heizung wird nicht warm im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bei meinem FoFi wird die Heizung nicht warm. Die 2 Gummischläuche die unter den Scheibenwischern liegen sind warm. Hoffe es sind die...

  1. #1 Teddyba3r, 30.07.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    Hallo,

    bei meinem FoFi wird die Heizung nicht warm. Die 2 Gummischläuche die unter den Scheibenwischern liegen sind warm. Hoffe es sind die richtigen. Nun stellt sich die Frage an was kann es liegen. Könnte vielleicht das Klimabedienteil kaputt sein? Oder liegt der Fehler vielleicht doch woanders?

    LG Teddybaer
     
  2. #2 Thor1980, 30.07.2010
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Es wird wohl sehr wahrscheinlich das Heizungsventil sein, ich habe bei Ford für das Teil 50,04€ bezahlt. Das ist das teil welches direkt an den 2 Schläuchen hängt, hinter der Spritzwand. Je nach dem wie du dich anstellst bekommst du das in maximal einer halben Stunde gewechselt. Es sind 4 Schläuche und ein Kabelstrang der gelöst werden muß zusätzlich zur Spritzwand.
    Aber die Möglichkeit besteht das es auch das Bedienteil ist, wahrscheinlicher ist beim Fiesta das Heizungsventil.

    MfG Thor
     
  3. #3 Teddyba3r, 30.07.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    WIe komme ich da am besten ran? Komm ich da von oben ran oder muß ich auf ne Bühne rauf ?
     
  4. #4 Thor1980, 31.07.2010
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    An das Heizungsventil kommst du von oben ran. Das Ventil selber ist nur gesteckt.

    MfG Thor
     
  5. #5 Teddyba3r, 31.07.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    Hallo Thor1980,

    wäre es möglich das Du mir ne kleine Anleitung schreiben könntest wie ich genau an dieses Ventil komme. Hab nämlich noch nie an einem Auto geschraubt.
     
  6. #6 Teddyba3r, 01.08.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    Anleitung brauch doch nicht geschrieben werden.

    Mir stellt sich grad nur 1 Frage. Die 2 Schläuche welche ins Auto reingehen werden auch warm. Also könnte es doch nicht am Heizungsventil liegen sondern eher am Bedienteil. Da ich leider keinen habe der ein Messgerät hat, wäre es nicht sinnvoll das Bedienteil gleich auszuwechseln?

    LG André
     
  7. #7 Thor1980, 02.08.2010
    Thor1980

    Thor1980 Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2001, 1,25l 16V
    Über das Heizungsventil läuft der kleine Kühlkreislauf, die 2 Schläuche die in der Spritzwand verschwinden werden immer Warm. Vielleicht sind die 2 Schläuche hinter dem Heizungsventil interessant, die sind im Wasserkasten also jene die zum Wärmetauscher führen.
    Das Bedienteil wäre das optimalere Problem, das bekommst du günstig vom Schrottplatz. Das Heizungsventil solltest du neu kaufen, das Aktuelle ist auch das zuverlässigere.

    MfG Thor
     
  8. #8 Kletterbuxe, 02.08.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Man kann nicht pauschal sagen was kaputt ist.

    Das einfachste ist, wenn du erstmal den Stecker (2-polig, schwarz) vom Ventil abziehst (dazu die Metallbrücke drücken und Stecker abziehen) und die Kontakte reinigst.
    Das Bedienteil ist in den seltensten Fällen defekt.
    Wahrscheinlicher sind korodierte Kontakte am Stecker oder ein defekt des Ventils.
    Das Ventil bekommt man auch gut für'n 5er aufm Schrott.

    Wichtiges zum Wechsel: Kühlflüssigkeit kann auch schon nach nur Kurzstrecke heiß sein ;-)
    Kühlflüssigkeit "zersetzte" Keilriemen, wenn sie vollgespritzt werden.
    Kühlflüssigkeit gehört aufgefangen und weder in den Gulli noch in die Wiese.

    Wenn du doch noch eine Anleitung zum Wechseln brauchst meld dich einfach, muss jetzt auf Arbeit :-(
     
  9. #9 Teddyba3r, 02.08.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    Was mich gerade wundert, vom motorraum gehen ja 2 schläuche zum ventil. Vom Ventil gehen ja 2 schläuche in den wagen rein. Die sind ja auch warm. Also steht das Ventil doch offen und müßte reintheoretisch heizen oder sehe ich das jetzt falsch.

    War heute auch mal beim FFH gewesen und der Mechaniker meinte das es das ventil ist.
     
  10. #10 Kletterbuxe, 04.08.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich hab grad nicht mehr ganz genau vor augen wie das Ventil arbeitet.
    Die beiden Schlaüuche, die reingehen werden auf jeden Fall warm, die beiden in in den Fahrgastraum verschwinden können anfangs auch noch warm werden...also anfangs meint die ersten paar cm.

    Wenn sie ganz heiß sind würde dein Gebläse in jedem Fall Wärme ausspucken - da gibt es sonst kein Teil mehr, was dazwischenfunken kann.

    Mit dem Bedienteil regelst du nur ob das Ventil auf oder zu macht, oder ob es alle paar 10tel Sekunden kurz aufmacht und sich dann wieder schließt.

    Was hat denn der MEchaniker gemacht um zu dieser Aussage zu kommen?

    Hast du die Kontakte am Ventil und im Stecker gereinigt?
     
  11. #11 Teddyba3r, 05.08.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    Naja der Mechaniker hatte eigentlich nur das Bedienteil ausprobiert mehr auch nicht.

    Aber heute ist mir was aufgefallen nach der Arbeit. Und zwar hatte ich Heizung auf volle Pulle stehen und Gebläse auf Stufe 2. Siehe da es wurde warm fand ich. Gebläse auf Stufe 4 und Heizung runtergedreht es wurde wieder kalt. Auch ein hochdrehen der Heizung brachte keine Wärme mehr.
     
  12. #12 mercur01, 07.08.2010
    mercur01

    mercur01 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,3 Liter Baujahr 1998 Liter Endura E
    Moin und Hallo!


    Wenn du sagst es wird sozusagen erstmal "lauwarm" wenn du die Heizung auf volle pulle stellst und so wie du sagst wirds ja irgendwann wieder kallt, kann´s eventuell auch am Wärmetauscher der Heizung liegen das sich da dreck abgelagert hat. Nehm ich mal am ehesten an. Jetzt aber bitte nicht gleich alles ausbauen. Also batterie, motor, wärmetauscher etc... **gggg***. Ich würde erst mal das alte Kühlwasser ablassen und den kompletten Heizkreiss Spülen! Kann nämlich auch nur irgendwo DRECK im kompletten System sitzen. Wenn das gemacht wurde und es kommt wirklich sauberes wasser beim spülen, dann system wieder mit leitungswasser füllen, probfeahrt machen schauen obs wieder warm wird. Wenn das der fall ist wär ja am besten , wasser wieder ablassen und Kühlwasser aufüllen!
    Am besten ausprobieren!

    Bis dahin!

    M.f.g. Mercur01

    P.S. Hatte das gleiche Problem bei meinem Fofi damals auch wie du und nach der Prozedur lief die Heizung wieder einwandfrei!! Lag also nich an irgendwelchen kaputten Teilen. :top1:
     
  13. #13 Sonnie, 14.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2010
    Sonnie

    Sonnie The one and only ;o)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    XR3I VII Cabrio, 05/96, 1,8 l 16V
    da frag ich doch mal unwissend, ob ich diese möglichkeiten auch auf meinen xr3i anwenden könnte?
    hab nämlich auch problem mit kalter heizung.
    thermostat ist schon getauscht, motor (- und anzeige) wird warm, temp geht auch wieder runter.
    heizungs-regler (innenraum) funktioniert auch (man hört es beim umstellen, dass "anders" luft in innenraum kommt).

    lg sonnie

    edit (2 stunden später):
    man kann es teilweise anwenden. da der mk6 kein 2. ventil hat, haben wir gleich den heizungskühler gespült. und siehe da, nachdem rost und aller andrer schmodder raus waren ( klassisch mit dem gartenschlauch) wurde es innen auch schön warm :)

    lg sonnie
     
  14. #14 Teddyba3r, 20.08.2010
    Teddyba3r

    Teddyba3r Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier
    BJ: 1997
    Motor: 1.8
    So ich möchte hier jetzt gerne mal das Kapitel mit meiner Heizung abschließen.

    Bin heute mittag endlich mal wieder auf dem Schrotti gewesen um mir das Heizungsventil gebraucht zukaufen.

    Das 1. Heizungsventil war leider defekt so das ich ein 2tes mal dorthin fahren mußte. Hatten zuerst auch an das Bedienteil gedacht. Also ein gebrauchtes ausgebaut und getestet. Leider wurd es nur heiß im Auto aber nicht kalt.

    Also sämtliche Fiestas auf dem Schrotti abgegrast nach dem Ventil von den 5 Fiestas die dort standen waren bei 3 jeweils eine Halterung abgebrochen wo der Schlauch drauf gesteckt wird..

    Beim 5 Fiesta habe ich dann noch endlich ein Heizungsventil gefunden. Also fix demontiert und bei meinem montiert.

    Siehe da meine Heizung im FoFi geht endlich. Es wird lauwarm - sehr warm und natürlich angenehm kühl im Auto.

    Jetzt kann der Winter kommen. :lol::lol:

    LG André
     
Thema: Heizung wird nicht warm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizungsventil ford fiesta kaufen

    ,
  2. ford fiesta 1.1l g6a wird im innenraum nicht warm

Die Seite wird geladen...

Heizung wird nicht warm - Ähnliche Themen

  1. Klima nach 10min aus, nur warme Luft

    Klima nach 10min aus, nur warme Luft: Halli Hallo zusammen. Folgendes Problem: Meine Klima kühlt für ca.10min und dann wird's immer weniger, bis zum Schluss nur noch warme Luft...
  2. Heizung /Lüftung

    Heizung /Lüftung: Mutters MK 2 bläst die Lüftung nur auf die Scheibe/ Fussraum die Düsen in der Mitte und links /rechts werden nicht angesteuert wo muss ich...
  3. Bremsen machen Geräusche wenn warm

    Bremsen machen Geräusche wenn warm: Ich habe ein Problem mit den Bremsen und zwar, machen die Bremsen Geräusche wenn man z.B. im Kreisverkehr fährt und halt etwas lenkt. Die...
  4. Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum

    Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum: Hallo. Ich habe bei meinem Granada MK2 V6 90PS Baujahr 1981 das Problem, dass nur warme Luft im Innenraum an kommt. Kennt jemand das Problem und...
  5. Heizung im Dauerbetrieb

    Heizung im Dauerbetrieb: Die Heizung in meinem Ford Ka läuft grad im Dauerbetrieb - egal welche Stellung der Regler hat. Ist sehr kuschlig bei Aussentemperaturen von 30°…...