Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Heizungs und Feuchtigkeitsprobleme im Innenraum

Diskutiere Heizungs und Feuchtigkeitsprobleme im Innenraum im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin, erstmal ein Frohes Neues Jahr. Folgendes Problem habe ich mit meinem Fofo MK1 Bj.2002 1,8L TDDI Kombi. Meine Scheiben beschlagen von innen...

  1. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    Moin, erstmal ein Frohes Neues Jahr.
    Folgendes Problem habe ich mit meinem Fofo MK1 Bj.2002 1,8L TDDI Kombi. Meine Scheiben beschlagen von innen extrem und meine Heizung funktioniert nicht richtig bzw. Ich habe das Gefühl das nicht mehr soviel Luftstrom ins Innere kommt. Gebläse ist OK und warme Luft kommt aus den Lüftungsschlitzen nur nicht so viel. Wenn ich Heizung und Gebläse anmache und die Luftaussträmung auf Fussraum und Defroster stelle, beschlägt es sofort im Innenraum. Stelle ich auf Defroster geht das beschlagene irgendwann weg, nur ist ja auch gleichzeitig die Klimaanlage mit an bei der Stellung auf Defroster. Warm wird es nicht wirklich im Innenraum. Ist der Wärmetauscher defekt oder kann ein Ventil klemmen ? das vllt. nur der kleine Kreislauf funktioniert?

    MfG
     
  2. #2 Meikel_K, 02.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So wie sich das anhört würde ich zuerst den Pollenfilter erneuern. Da kommt wahrscheinlich kaum noch Luft durch.

    Mit dem kleinen / großen Kühlkreislauf hat das nichts zu tun. Die Heizung wird zuerst im kleinen Kreislauf warm.
     
  3. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    hm, Pollenfilter? der wird bei mir jedes Jahr im Juli gewechselt dürfte eigentlich nicht so verschmutzt sein. Das Problem trat auch plötzlich auf. Abends funktionierte die Heizung noch richtig (naja die Heizung ist beim Fofo eh bescheiden) und nächsten Morgen wurde es im Innenraum kaum warm (Gebläse und Heizungsstellung wie ich es sonst habe, vergleich)
     
  4. #4 Meikel_K, 02.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann würde ich mal den Windlauf unter den Scheibenwischern abnehmen und nachschauen, ob nicht Blätter den Wasserablauf verstopft haben. Ein im großen Kühlkreislauf feststehendes Thermostatventil würde eine schwache Heizleistung erklären, nicht aber Feuchtigkeit.

    Ein undichter Wärmetauscher würde die schwache Heizleistung und die Feuchtigkeit erklären. Dann müsste man aber etwas riechen können und der Füllstand im Kühlmittel-Ausgleichsbehälter wäre abgesunken.
     
  5. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,

    danke für deine Antworten. Nach deinen Antworten würde ich auf Wärmetauscher tippen, sorry habe vergessen zu erwähnen, das es manchmal nach Kühlflüssigkeit im Innenraum riecht. Nass ist aber im Innenraum nichts auch nicht unterm Teppich. Vor vier Jahren hatte ich mal ein Problem mit der Wasserpumpe. Da ist das Plastik Flügelrad von der Wasserpumpe kaputt gegangen, Die Freundliche hat das Kühlsystem durchgespült und ne neue Wasserpumpe eingebaut. Kann das sein das jetzt ein Stück Plaste vorm Wärmetauscher liegt und somit den Durchfluss verringert?
     
  6. #6 Meikel_K, 04.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wo Wasser rauskommt, kommt auch Luft rein. Deshalb laufen die Scheiben an und der Wärmetauscher heizt nicht richtig. Nicht vergessen, den Füllstand im Ausgleichsbehälter zu überprüfen.

    Da beide Probleme gleichzeitig aufgetreten sind, ist es nur zu wahrscheinlich, dass beide dieselbe Ursache haben, nämlich eine Leckage am Wärmetauscher. Dass Plastikbrösel nach 4 Jahren anfangen, durch das Kühlsystem zu vagieren (was ein großes Risiko für die Motorkühlung bedeuten würde), ist äußerst unwahrscheinlich. Da würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  7. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    Moin, danke für deine Antwort. Seit Gestern funktioniert die Heitzung wieder wie gewohnt, komisch habe nix gemacht. Vllt war ne Luftblase im System. Bisserl Wasser verliert er glaube die wasserpumpe ist wieder undicht werde das mal checken lassen vom Kumpel wenn ich wieder zu hause bin. Der soll mal ne Druckprüfung am System machen vllt. leckt ja was. Hm aber die Scheiben beschlagen immer noch sehr schnell im Innenraum, sobald ich den Regler weg vom Defroster stelle.

    MfG
     
  8. #8 Meikel_K, 06.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Eher der Heizungswärmetauscher.
    S.o.
     
Thema:

Heizungs und Feuchtigkeitsprobleme im Innenraum

Die Seite wird geladen...

Heizungs und Feuchtigkeitsprobleme im Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Innenraum Lüfter

    Innenraum Lüfter: Guten Abend. Ich mußte heute leider feststellen, daß nach 14 Jahren, die Innenraumlüftung nur noch auf Stufe 4 funktioniert. In der Jahreszeit, wo...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Kabel vom Motorraum zum Innenraum

    Kabel vom Motorraum zum Innenraum: Hallo, ich möchte mir eine Beleuchtung (wie Tagfahrlicht) an die Stoßstange anbringen. Mein Problem nun, wie bekomme ich das Kabel am besten mit...
  3. Heizung wird nicht warm....

    Heizung wird nicht warm....: Hallo bin neu hier hab schon viele Stunden mit der Suche im Netz verbracht ohne Erfolg. Fehler: Ich habe ein Ford ka mit Gas anlage bekommen. Es...
  4. F-100 & Größer (Bj. 1966–1972) Heizung heizt immer?! Bitte um Tipps

    Heizung heizt immer?! Bitte um Tipps: Hallo Leute, Nach meiner Neuvorstellung nun meine erste Frage. Bei meinem Ford F100 aus 1969 lässt sich die Heizung nicht abstellen, sprich, es...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ambientebeleuchtung Innenraum Vorne

    Ambientebeleuchtung Innenraum Vorne: Hallo alle miteinander, bin neu hier muss mich erstmal zurecht finden. Habe auch zu anfang direkt eine Frage für den Forum :P Ich habe in meinem...