Heizungslüfterproblem

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von Magier1970, 20.01.2010.

  1. #1 Magier1970, 20.01.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    Hallo, mein Ka bringt mich an den Rand der Verzweifelung.

    Heizung geht nicht mehr. Also Wiederstand ausgetauscht, ging wieder. Nach drei wochen, wieder aus. Anderen wiederstand rein, immer noch nicht. Strom direkt auf Motor, geht. Neue schalteinheit geholt, geht nicht. Am motor kommt 12 volt an, wenn ich Masse an Motor direkt lege, läuft er auf Volldampf.

    Langsam bin ich Ratlos, was mich auch wundert: Er hat Klima, diese geht nur an wenn der Lüfter läuft, bzw der regler auf mindestens 1 steht. Jetzt geht die Klima auch an wenn Schalter auf null steht.

    Hat jemand ne Idee???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex1980, 20.01.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    liegt den Spannung auf dem Heizungswiederstand?
    Sicherungen i.O.?
     
  4. #3 Magier1970, 20.01.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    Auf dem Wiederstand ist NICHTS zu messen.

    Sicherung OK, am Schalter steht auch Spannung an.

    Am Motor auch, anscheinend sind die Wiederstände in der Masse Leitung eingestzt.

    Habe auch mal den Wiederstand abgeklemmt und versucht zu überbrücken, ergebniss Nichts.

    Im Moment habe ich einen Schalter zwischen Motor Masse und Zigarettenanzünder Masse. Einschalten und Motor dreht "wieSau"

    Hauptsache Scheibe Frei, aber der Tüv ruft.............:gruebel:
     
  5. #4 petomka, 20.01.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    über dem Schalter gibst du dem Motor eigentlich nur Masse, entweder über den Widerstand, ohe auf höchster Gebläsestufe ohne Widerstand.
    Am Widerstand solltest du zumindest an einem Kabel (Scharz/Rot) Spannung messen können.
    Am Schalter müsstest du an allen Kabeln ausser am Schwarzen (das ist das Massekabel) eine Spannung messen können (alles angesteckt und Zündung an)
     
  6. #5 Magier1970, 20.01.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    Werd ich morgen nochmals messen.
    Hatte am Schalter nur an einem Anschluss Spannung.
    Also müsste ich doch am Wiederstand überbrücken können.
    Das ging aber nicht...............Hmmmmm
    Morgen nochmal probieren.
     
  7. #6 Janosch, 20.01.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Habs mal zum KA-Bereich verschoben!
     
  8. #7 Magier1970, 21.01.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    So habe mir mal nen Wolf Gemessen ( Wer viel misst, misst Mist)
    Am Motor habe ich 11,8 Volt, Stecker Wiederstand auch auf einem Pinn 11,8 volt.

    Habe eine Brücke rein gemacht anstatt wiederstand,. Am Schalter war auf einem Dauerstrom, nach einbau der Brücke auch Strom da. ( Am Stecker vom Schalter !)

    Also keine Masse.... Neue Masse vom Schalter gezogen, Ergebnis: Motor läuft ums verrecken nicht.

    Habe jetzt wieder eine Masse mit Schalter am Zigaretten anzünder und Motor läuft Vollast.

    Es ist überall Strom wo sein soll, aber das teil will nicht.

    Früher ging der Schalter für die Klima nur an wenn der Lüfter lief, jetzt gehts sie auch an wenn der Drehschalter auf Null steht, das irritiert mich etwas.

    Mein Ford Händler zweifelt auch schon etwas.
    Noch jemand ne Idee??
     
  9. #8 Alex1980, 21.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    der Stromfluss ist folgender: Sicherung(F12 30A) - Sicherungskasten - Heizungsmotor - Sicherungskasten - ein Kabel(Schw./Orange) geht direckt zum Heizungsschalter(Stufe 4), 3 Kabel gehen zum Wiederstand(Schw./Blau St.3;Schw./Gelb St,2;Schw/Weiß,St1) - die 3 Kabel gehen vom Wiederstand wieder zum Sicherungskasten - dann zum Schalter - Masse. Kanst mal vom Wiederstand die drei oben genannte Kabel auf Masse legen zum probieren, so überbrückst du den Schalter. Wenn dann immer noch nichts geht wird wohl der Sicherungskasten Kaput sein.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Magier1970, 24.01.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    Habe mal von Wiederstand Masse gelegt, interresiert den Motor wenig.
    Ergenis: Nichts Nada.

    Werde zwei Schalter einabauen, seperate wiederstände, einmal Full Power, einmal Halb.

    Aber warum die Kabel nochmal an Sicherungskasten gehn ist mir ein Rätsel.

    Strom an Motor und zurück an schalter wäre doch auch OK.

    Vieleicht kann ich ja auch den Strom so umlegen , das vom Motor direkt Wiederstand--Schalter. .............
    Nur mal so überlegt.

    Aber schon mal Danke für die Hilfe.
     
  12. #10 Magier1970, 30.09.2010
    Magier1970

    Magier1970 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka Schwarz Bj 99 120 000 Km
    Hallo Gemeinde
    Habe jetzt mal den Kabelbaum verfolgt und alles ausgebaut.
    Fehler gefunden: Eiun Stecker der zum Motor geht war etwas Vekokelt und hatte kein Kontakt mehr. Saubergemacht und gut wars.
    Dafür geht jetzt die Tachobeleuchtung nimmer.
    Das Teil bringt mich noch an den Rand des Wahnsinns.
    Aber für was Tacho?? Iss Luxus
    Gruß Magier der sein Ka Dringend zum Tüv Bringen muss ( 3 Monate überfällig)
     
Thema:

Heizungslüfterproblem