Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Hescheibenwischer bewegt sich nicht mehr

Diskutiere Hescheibenwischer bewegt sich nicht mehr im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Heckscheibenwischer bewegt sich nicht mehr Hallo zusammen, ich habe das Problem das bei meinem Focus der Heckscheibenwischer nicht mehr...

  1. #1 derseher, 16.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011
    derseher

    derseher Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS Kombi (DNW) 1.8 16V Benzin
    Baujahr 2004
    Heckscheibenwischer bewegt sich nicht mehr

    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem das bei meinem Focus der Heckscheibenwischer nicht mehr funktioniert. Wenn ich die Zündung einschalte höre ich vorne richtung Handschuhfach ein geräusch und dann ein Kurzes Drehen des Motors hinten. Beim einschalten des Scheibenwischers passiert aber nichts. Habe den Motor dann mal aufgemacht und dort ein großes Plastikzahnrad mit 3 Kontakten darunter gefunden welche über das Rad, je nach Stellung zu einem Stromkreis zusammengeschlossen werden. Die Kontakte habe ich etwas gereinigt weil diese ziemlich eingesaut waren mit dem Schmierfett. Nach dem Zahnrad gibt es 2 Schaltungsmöglichkeiten mittlerer Kontakt + äußerer (ungefähr 340 Grad Drehung lang). Dort ist strom drauf under bei verbindung dreht sich auch der Motor. Zweite Möglichkeit ist der mittlere + innere (restliche 20 Grad Drehhung. Dort ist kein Strom drauf und es passiert auch nichts. Ist das normal? Sollte da nicht auch etwas passieren?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
    Gruß
    Thorsten
     
  2. #2 striker75, 16.05.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Hast du mal die Relais für vorne und hinten (Sicherungskasten unterm Lenkrad) getauscht? Damit kannst Du zumindest ausschliessen, ob das Relais defekt wäre.

    Für den inneren Zustand bei Wasserschaden wird das hier ganz gut erklärt:

    http://www.motor-talk.de/forum/heck...m-intervall-immer-stehen-t2241592.html?page=1

    Ich hatte nämlich das gleiche Problem mit dem Wasserschaden und ist schon öfter vorgekommen beim MK1.

    Ansonsten bliebe noch die Kabeldurchführung zur Heckklappe. Da brechen den Kabel in der Schlauchdurchführung auch manchmal.

    Gruss
    Striker75
     
  3. #3 FocusZetec, 16.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.360
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Genau ...

    bevor man alles zerlegt sollte man schauen ob überhaupt Spannung am Wischer ankommt, es muss einmal Dauerplus sein, und einmal Schalt-Plus (das den Wischer in Bewegung setzt)
     
  4. #4 derseher, 17.05.2011
    derseher

    derseher Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS Kombi (DNW) 1.8 16V Benzin
    Baujahr 2004
    Danke erstmal für die Antworten!

    Also die Relais habe ich heute mal getauscht, daran kann es nicht liegen die Frontscheibenwischer klappen auch nach dem tausch. Man kann auch ein klacken beider relais hören wenn der jeweilige Scheibenwischer aktiviert wird.

    Strom kommt hinten auch an! Ein Nullleiter + eine geschaltete Phase (hat also Strom wenn ich den Heckscheibenwischer einschalte). Aber eine Dauerphase habe ich nicht gesehen.

    Verrostet ist auch nichts.

    Aber vielleicht schaue ich nochmal nach der Dauerphase, ob die irgendwo anders herkommt und einen Bruch hat.
     
  5. #5 striker75, 17.05.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    An dem Heckwischer kommt aber ein Stecker mit zwei Leitungen (Farben weiss ich im Moment nicht). Einer ist das geschaltete Plus (scheint ja OK), der andere Dauerplus. Ohne Dauerplus kann der Wischer nicht laufen. Wenn dort kein Dauerplus anliegt, scheint wohl ein Bruch vorzuliegen.
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Mach mal den z-förmigen Gummischlauch von der Heckklappendurchführung ab.
    Wetten daß da ein Kabel abgeschnitten ist?
     
  7. #7 TL1000R, 17.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Mach mal die linke Laderaumabdeckung auf und schau dir den Stecker C 48 grau an.Da ist die Heckklappenelektrik dran.
    Hier mal mit ner Prüflampe oder Multimeter messen,ob Saft ankommt.
    Oder ne Glühbirne mit 18 o.21 W nehmen und an GN/BU und BK = PIN 1 dranhalten.
    Wenn bei eingesch. Zündung nix brennt,erst vorne suchen.
    Dann Heckwischer anstellen und mit roter Multimeterleitung (+) an WH/RD und schw.Multimeterleitung (-) an den Massekontakt o. PIN 1.
    Jetzt muß was angezeigt werden.

    Für den Heckwischer gibts nur 2 Leitungen am C 48.
    Von dort gehts durch die HK-Durchführung (Gummirüssel) zum HW-Motor.
    PIN 3 = GN/BU = KL.15-Zündungsplus
    PIN 4 = WH/RD = Kl.15S-geschaltetes PLUS/Wischsignal
    Masse holt sich der HW-Motor an der Heckklappe selbst.

    Also wenn die schwarze Leitung an der HK-Durchführung unterbrochen sein sollte,muß er trotzdem gehen.
    Dann geht aber dein elektr.HK-Schloß nicht mehr.


    Bild ist vom Heckwischermotor-Verbindungsstecker unter der HK-Verkleidung.
    Evtl. hier auch prüfen.

    Von der Fehlerbeschreibung her tippe ich auf einen Schluß ( = ungewollte Verbindung )der Leitung WH/RD zur GN/BU im Bereich der Heckklappe.
    Am besten den Motor mit separaten Kabeln (2Stck) direkt vom C 48 zum Stecker des HWM (der auf dem 1.Bild) versuchen anzusteuern.

    @striker
    is nix Dauerplus, sondern Kl.15-Zündungsplus.Kabelfarbe GN/BU.
    BK = schwarz = Masse Kl.31/Karosse.
    Aber vom Prinzip her,haste Recht.
     
  8. #8 striker75, 17.05.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    @TL1000R : Ja, klar. Ohne Zündung kein Strom am "Dauerplus". Ergo Zündungsplus :)

    Deine Erklärung für den Stromtest ist aber super. Die hätte ich damals gebraucht.:top1:
     
  9. #9 TL1000R, 17.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Is eigentlich ne Kl.30R,also Dauerplus geschalten durch Relais.Wie bei ner Benzinpumpe,die hängt meistens auch an Kl.30.

    Mit einer Selbstbau Prüflampe aus nem alten Moppedblinker oder Moppedrücklicht,
    Alte vFL.-SW-Stecker gehen auch,wie so vieles,
    kann man sich die besten Prüflampen bauen.
    Prüflampe = gleichzeitig Spannungssuche-Stromstärke-Widerstandsmessung.
    Alles in einem.
    Wattzahl der Prüflampe nach dem vermeindlich defekten Verbraucher bestimmen.
    Widerstand messen : z.B. 4 Ohm .Dann 200/4 = 50 Watt.
    Die 200 sind Volt im Quadrat . 14*14 = 196.

    Ich hab mal bei meinem HW-Motor 3,8 Ohm gemessen.
    Also Prüflampe Halogen H 4/H 11 mit 55 Watt is optimal.

    Bei den H 1-Neblerbirnen is sogar schon ein Pol mit nem Kabel versehen.
    Einfach ne Kupferleitung dranlöten.
    Wenn man 2 davon nimmt,kann man Verbraucher bis 100 W = 2 Ohm prüfen.
    oder H 4 und beides anklemmen Fernlicht + Abblendlicht.Dann wirds aber schön warm ums Herz.

    HW-Motor kostet neu lächerlich wenig,falls er das zeitliche gesegnet hat.
    Gebraucht müsste fast geschenkt sein.Bei den 3 Millionen Heckklappen,die beim 1er durchrosten.
     
  10. #10 striker75, 17.05.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Erklärungen.

    Der Heckwischer ist auf den Schrottplätzen auch ein begehrter Artikel, zumindest bei mir in der Ecke. Allerdings liegt das wohl ehr an dem Rost, wie du schon gesagt hast. Mittlerweile stehen bei uns viele Focus Modelle ohne Türen inkl. Heckklappe da. Es sei denn, die Tür ist durch einen Unfall beschädigt oder rostet auch schon.
     
  11. #11 derseher, 18.05.2011
    derseher

    derseher Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS Kombi (DNW) 1.8 16V Benzin
    Baujahr 2004
    Vielen dank an alle! Der Scheibenwischer läuft wieder, es war wirklich ein Bruch im verbindungsschlauch! Zusätzlich war sogar der kleine Schlauch für das scheibenwaschmittel kaputt.

    Gruß
    Thorsten
     
  12. #12 TL1000R, 18.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03

    ..kann ich mitunterschreiben.Den HW baut natürlich kein Schrotti vorher aus.Den verkauft er gleich mit.

    Dein LINK war klasse.Kannte ich so auch noch nicht.
     
Thema:

Hescheibenwischer bewegt sich nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Hescheibenwischer bewegt sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Ranger '12 (Bj. 12-**) Gänge lassen sich nicht mehr einlegen

    Gänge lassen sich nicht mehr einlegen: Kann mir jemand einen Hinweis geben? Bin im Sumpf eingesackt, jetzt kann ich den Gang nicht mehr ändern! Bin vor und zurück im Wechsel irgendwann...
  2. Standheizung C-Max geht nicht mehr

    Standheizung C-Max geht nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe einen C-Max 1,6 TDCI, Bj. 2004. Der Wagen hat eine Standheizung und den Zusatzheizer original von Ford. Die Standheizung...
  3. Start Stop funktioniert nicht mehr

    Start Stop funktioniert nicht mehr: Die Überschrift sagt alles. Irgendwann ging der Moter an der Ampel nicht mehr aus. Nicht, dass mich das wirklich stört, aber ich will wissen warum...
  4. Heizung heizt nicht mehr richtig.

    Heizung heizt nicht mehr richtig.: Hallo Gemeinde, die Heizung an meinem Ka Erstzulassung April 2009 heizt nicht mehr richtig. Hat zufällig jemand eine Idee was das sein kann? Ich...
  5. Cougar (Bj. 98–01) BCV Türdichtung dichtet nich mehr

    Türdichtung dichtet nich mehr: Hallo erstmal, Kurz zu mir Ich heiße Fabian bin 19Jahre alt und hab mir vor ca. einem Monat einen Ford Cougar, EZ 1999 96Kw zugelegt, der Zustand...