Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Fiesta (BJ 98)

Diskutiere Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Fiesta (BJ 98) im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Ford Freunde, bin im Moment auf der Suche nach einem billigen (max. 2000 €) Gebrauchtwagen. Heute bin ich ganz bei mir in der Nähe auf...

  1. #1 shaqtastic, 04.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2013
    shaqtastic

    shaqtastic Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ford Freunde,

    bin im Moment auf der Suche nach einem billigen (max. 2000 €) Gebrauchtwagen. Heute bin ich ganz bei mir in der Nähe auf folgenden Ford Fiesta getoßen und wollte mal eure Meinung dazu hören.

    Ford Fiesta 1.25
    EZ: 03/1998
    Benziner
    144.500 km gelaufen
    55 kw / 75 PS
    Schaltgetriebe
    Euro 2 Schadstoffklasse
    aus 1. Hand
    HU/AU bis 02.2015

    Extras:
    Klimaanlage
    elektr. Fensterheber
    Zahnriemenwechsel bei 90.000 km
    8-fach bereift (Sommer auf Alu, Winter auf Stahl)

    Preis: 1399 €

    Laut dem Verkäufer hat er keinen Rost und wäre auch sonst sehr sauber, gepflegt und regelmäßig gewartet. Hab schon gelesen dass der 1.25 Motor sehr robust sein soll...Allerdings hab ich auch gelesen dass die Bremsen (Hand- und Fußbremsen) bei dieser Baureihe sehr anfällig und wartungsintensiv sein sollen?!

    Da ich mich mit Autos nicht sehr gut auskenne, würde ich das Auto auf jeden Fall noch auf der Bühne checken lassen, um zu sehen wies mit dem Rost am Unterboden aussieht usw...

    Ich bin hauptsächlich auf Kurzstrecken in der Stadt unterwegs und ca. 4-5 mal pro Jahr eine Strecke von 500km auf der Autobahn. Aber ich denke der Spritverbauch sollte bei diesem Motor ja nicht das Problem sein.

    Was ist euer erster Eindruck von dem Wagen? Kaufen oder nicht?
    Werde ihn mir morgen mal anschauen, worauf sollte ich, abgesehen von Rost an den üblichen Stellen, noch achten???

    Freue mich über jegliche Hilfe, Erfahrungsberichte oder alternative Vorschläge!

    Viele Grüße! ;)


    Hier noch der Link zu Mobile:

    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ford-fiesta-1-hand-t%C3%BCv-02-2015-klima-f%C3%BCrth/175155341.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=9000&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&maxFirstRegistrationDate=1999-12-31&ambitCountry=DE&zipcode=90762&zipcodeRadius=10&negativeFeatures=EXPORT&numberOfPreviousOwners=1
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    sieht soweit erstmal gut aus, ansich ist dieses modell auch recht zuverlässig, hatte selber zwei dieses typs (gleichzeitig) mit insgesamt 500.000km laufleistung und ohne nur einmal liegen geblieben zu sein. aber nungut, erstmal die punkte abklappern:

    rost: in sachen rost gibt es da ein paar punkte die man berücksichtigen sollte:

    • hinterer radlauf, allerdings beim mk5 (ein facelift) häufiger.
    • schweller im bereich b-säule, da wurde mal gerne die konservierung vergessen.
    • unter den dichtungsgummis tür/heckklappe, einfach mal im unteren bereich an der schnittkante anheben.
    • unter den dichtungsgummis die einzeln im oberen bereich der fahrer/beifahrertür angebracht sind (siehe bild 4/5).
    • und natürlich die allgemeine kontrolle, auch abgasanlage nicht vergessen.
    aber nicht verrückt machen wenn eine kleinigkeit zu sehen ist. vieles ist mit wenig aufwand korrigierbar und hilft bei der preisgestaltung nach unten. kurzum: die wenigsten modelle des fiesta mk4/5 wandern wagen massiver durchrostung auf den schrott, das war die spezialität des vorgängers. :)

    bremsen: die bremsen sind kleinwagentypisch etwas anfälliger, man muss also mit höheren wechselintervallen rechnen, ist aber nicht unbedingt eine eigenart des fiesta, sondern der meisten kleinwagen. die handbremse hat gerne sehr viel spiel, die nachstellung ist aber ein kinderspiel, da helfen wir dann gerne.

    motor: der motor ist ein sahnestück, sehr spritzig und bei richtiger pflege schwer kaputt zu bekommen. bei gemütlicher autobahnfahrt sind auch mal gerne unter 5 liter möglich, in der stadt natürlich weniger. :lol: bei der probefahrt berücksichtigen: der wagen sollte sauber hochdrehen, ab 4000u/min merkt man nochmal einen deutlichen drehmomentzuwachs, sollte ihm stattdessen um 3500u/min die puste ausgehen, ist was bei der sensorik im sack. drehzahl sollte er halten, allerdings nicht von alleine hochdrehen oder ewig lange abtouren beim auskuppeln.

    im stand sollte der zetec-se wie ein uhrwerk laufen, sprich keine lauten metallische oder mahlende geräuche, ein leises gleich bleibendes tickern von den einspritzventilen ist aber normal.

    sonstiges: ansich haben wir viele threads zu diesem fahrzeug, du kannst dich also durch alle kinderkrankheiten (heizungsregelventil, leerlaufregler, wassereinbruch, etc.) und allgemeine sachen, die man beim fahrzeugkauf beachten sollte (bremst er ohne zu verziehen, verschwiegene unfälle, etc.) dort nachlesen.

    allgemein würde ich sagen, das der preis auf jedenfall noch um 200€ nach unten verhandelbar ist.
     
  4. #3 shaqtastic, 05.03.2013
    shaqtastic

    shaqtastic Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MoSo,

    erstmal vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort :top1:
    Werde die von dir angesprochenen Dinge bei der "Besichtigung" natürlich berücksichtigen!

    Ist das ein großes Problem dass das Auto nicht Scheckheftgepflegt ist, bzw. dass vielleicht nichtmal ein Scheckheftheft vorhanden ist. Ein Nachweis über die gelaufenen KM wäre natürlich nicht schlecht oder?
    Vielleicht ist ja wenigstens die Rechnung über den Zahnriemenwechseln noch vorhanden...

    Naja den Rest werde ich dann morgen bei der Probefahrt sehen...
    Nochmal vielen Dank für deine Antwort...hat mir wirklich sehr weitergeholfen!

    Viele Grüße
     
  5. #4 Kletterbuxe, 05.03.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Das Scheckheft wird viel zu hoch bewertet.
    Ich kenne genug Leute, die Bekannte/Freunde in Werkstätten haben und die Dinger dort einfach abstempeln lassen, wenn die Kiste verkauft werden soll.

    Aussagekräftiger ist ein Gebrauchtwagencheck, bei ADAC, DEKTRA, GTÜ, TÜV usw...
    Der schützt besser vor bösen Überraschungen...vom Scheckheft kannst du dir da nix kaufen...

    Den Preis halte ich auch für leicht zu hoch.
    Frag nach, ob die Bremstrommeln schon mal aufgmacht wurden? Die wären unter Umständen demnächst fällig und je nachdem wie es da drinne aussieht kostet das mal locker 200 € (Bremsbacken, evtl. verrostete Nachsteller, Handbremsseil und der ganze Federn & Spangen-Kleinkram).
    Frag nach ob die Querlenker mal neu gemacht wurden: da werden die Buchsen porös: Min. 200 € für beide Querlenker
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Fiesta (BJ 98)

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Fiesta (BJ 98) - Ähnliche Themen

  1. Spurverbreiterung auf Ranger Wildtrak BJ 2016

    Spurverbreiterung auf Ranger Wildtrak BJ 2016: Hallo, ich möchte die Spur meines Autos maximal verbreitern allerdings ohne die Kotflugel zu verändern. Was da möglich ist lass ich mir vom TÜV...
  2. Suche EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012

    EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012: Suche einen gebrauchten Endschalldämpfer für einen 1.6TDCI
  3. Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen

    Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen: Hallo, unter dem Thema "Quietschen bei Kälte" ist natürlich viel zu finden. Aber nichts was auf mein Problem passt. Bei meinem Ford Fiesta Bj...
  4. Elektronik Probleme beim C-Max

    Elektronik Probleme beim C-Max: Hallo liebe Mitglieder des Forums, habe einen C-Max 2,0L TDCi 136 PS Bj.2004 mit 263 Tkm. Batterie und Lichtmaschine sind Neu ca. 1 jahr alt Seit...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Sporadisches Klackern beim Anlassen

    Sporadisches Klackern beim Anlassen: Hallo Leute, ich habe seit einigen Wochen manchmal ein eigenartiges Klackern beim Anlassen. Denn ist der Wagen auch nicht anzukriegen. Power...