C-MAX (Bj. 03-07) DM2 HILFE! Elektronikprobleme und kostspielige Reparaturen ohne Erfolg!

Diskutiere HILFE! Elektronikprobleme und kostspielige Reparaturen ohne Erfolg! im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, mein Vater hat ein großes Problem mit seinem 2005er C-Max. Es ist ein 2l Tdci mit 136 Ps und hat bis auf Ledersitze Vollausstattung....

  1. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    Hallo, mein Vater hat ein großes Problem mit seinem 2005er C-Max. Es ist ein 2l Tdci mit 136 Ps und hat bis auf Ledersitze Vollausstattung. Laufleistung 160.000Km. Es fing vor 2 Wochen auf der Bahn an, dass nach ca. 30 Km nur noch 80 km/h möglich waren....bei 80 fing er an zu ruckeln. Am Ziel ne Stunde Pause, Rückfahrt normal.
    Ein paar Tage später zeigte der Bordcomputer diverse Fehlermeldungen an..... "Fehler im Motorsystem", Fehler im ESP", "Fehler im ASR". Alle Symbole leuchteten auf und das Wegfahrsperrensymbol blinkte rot. Dann wurde das Display schwarz und der Motor ging aus. Nichts ging mehr.

    Abgeschleppt zum FFH, angeblich wurde alles geprüft, Fehlerspeicher gelöscht aber kein Defekt gefunden. Über 100€ bezahlt und wieder gefahren. Nach dem Löschen des Speichers gings wieder.

    Nach ein paar Kilometern wieder die gleichen Fehlermeldungen und der Wagen ging wieder aus und sprang nicht mehr an. Diesmal in andere, größere Fordwerkstatt, die stellten eine defekte Lima fest. Neue Lima, Fehlerspeicher gelöscht und 500€ Reparatur bezahlt. Wagen abgeholt und auf der Rechnung stand doch tatsächlich, dass bei der Probefahrt nach Einbau der Lima die gleichen Fehlermeldungen angezeigt wurden! Allerdings ging der Wagen nicht aus.....
    Nach Rücksprache meinte der Meister, dass die Lima durchgemessen wurde und definitiv defekt war. Was anderes wurde nicht gefunden. Einen Tag später das selbe Spiel und zurück in die Fordwerkstatt.
    Die wussten nicht weiter und haben mit einem Fordtechniker bei Ford gesprochen. Der meinte, Kabelstränge durchmessen. Wenn die Ok, PCM messen. Wenn das defekt ist irgendwo nach Hannover schicken, da ist ne Fa., die das reparieren kann.
    Kabelstrang wurde durchgemessen und es wurde ein defektes Kabel festgestellt. Neues Kabel wurde eingezogen.......1200€ (!) bezahlt und vom Hof gefahren.
    Nächsten Tag dasselbe Spiel......Wagen blieb mit den gleichen Fehlern liegen und zurück in die Werkstatt geschleppt, wo die momentan noch am Forschen sind.....
    Mein Vater hat mittlerweile fast 2000€ zur Behebung eines Fehlers bezahlt, der überhaupt nicht behoben wurde und natürlich wird es noch teurer!!! Mal abgesehen davon, ob der Fehler jemals gefunden wird.....
    Jetzt stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob das überhaupt rechtens ist, dass für die Reparatur angeblicher Defekte bezahlt werden muss, die den eigentlichen Defekt überhaupt nicht beheben? Mein Vater ist Rentner und hat es wahrlich nicht gerade über.....
    Hätte irgend jemand gute Ratschläge? Schon mal besten Dank im Voraus für Eure Hilfe....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    LIMA -würde ich blind tippen, ist mir mit meinem Benziner exakt so auch passiert.

    Der Händler hat das repariert - nach wenigen Monten viel die erneut aus.

    Dann habe ich drauf geschissen, mir selbst eine beschafft und eingebaut - seit dem ist Ruhe.


    Es sei mint einfachsten Hilsmitteln möglich, die Limafunktion zu testen. Sollte im Fehlerfall die Spannung unter ca. 13V fallen, dann ist die Lima, bzw. irgendetwas aus dem Umfeld nicht OK.

    Eigentlich sollte das ein KFZ-Mechaniker beherrschen - hm..... - bei Ford ist das wohl anders.....


    Aber 2000€ für eine nicht erfolgte Reparatur - wie immer gilt, die ausgebauten Teile aushändigen lassen. Sollte sich das alte "Massivgoldkabel" zu 1200€ als intakt herausstellen, dann sei der GAng zum Anwalt notwendig, stellt sich Ford quer.
     
  4. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    Also, die Werkstattaufenthalte mit den "Reparaturen" spielten sich in den letzten 7 Tagen ab. Angeblich war die Lima defekt (wurde gemessen) und hat dann in Folge das Kabel zerstört. Soll gebrochen sein, befindet sich aber noch im Kabelbaum, da es nicht herausgezogen wern kann. Das defekte Kabel wurde dann "überbrückt", indem ein neues eingezogen wurde.....
    Bezüglich der Reparaturen........ Sicherlich geht viel nach dem Ausschlussverfahren zur Fehlersuche. Aber wenn ich in Auftrag gebe, einen Fehler des z.B. ESP zu beheben und man sagt mir anschließend, der Fehler konnte nicht behoben werden. Aber dafür haben wir den Klimakompressor ausgewechselt, weil wir beim Check festgestellt haben, dass der auch defekt ist. ...... Da sage ich doch auch nicht "Danke, hier habt ihr 800€"........
     
  5. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Die angezeigten Fehler sind für eine defekte LIMA klassisch.

    ESP, EBS und Lenksystem sowie MIL.

    Die Boardspannung ist zu gering, was die Fehler setzt - die Kontrolle erfolgt einfach mit einem Voltmeter, bzw. kann über die OBD-Buchse die Spannung gemessen/angezeigt werden.


    Daß die Werkstatt sich wenig kompetent verhält deutet auf Ratlosigkeit - oder eben halt Inkompetenz.


    Nur mal so, was bedeutet Kompetent ?

    Eine kompetente Werkstatt "würde" erkennen, daß man so NICHT mit Kunden umgehen DARF/KANN!
    Eine kompetente Werkstatt ginge auf den Kunden zu und würde den Sachverhalt "wir wissen nicht was das ist" erklären und eine Lösung vorschlagen.
    Eine Inkompetente Werktstt bedient HEUTE die zukünftigen Kunden der morgigen Mitbewerber.

    Da die Kompetenz eher auf der Kundenseite vermutbar ist, wäre der einfachste Weg, der Werkstatt in verständlichen Worten zum gescheiten Umgang mit Kunden aufzufordern, die eine sinnvolle Preisfindung und erfolgreiche Reparatur beinhaltet.

    Da es jedem der etwas tut - unterstelle ich mal - was sicher öfters vorgekommen ist, einfachste Sachverhalte aufgrund verdeckter Probleme nicht sofort hinbekommen zu haben, sei auch ebenso vertretbar. Das dieses auch in Werkstätten passiert ist vorstellbar, da der Fehler oft im Detail steckt.

    Dennoch darf man als Kunde wohl davon ausgehen vernünftig behandelt zu werden. 2000€ für eine NICHT erfolgte Reparatur sei wenig akzeptabel.



    Stellen sich die Verantwortlichen als Nitwits heraus, dann bei vorhandener Rechtsschutzversicherung einen Anwalt/Sachverständigen einschalten.
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 15.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wie verhält sich den die kontrollleuchte der WFS , wenn der wagen ausgeht und nicht mehr startet ?
     
  7. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    Wie gesagt, alle Kontrolleuchten gehen an, die Kontrolleuchte der Wegfahrsperre blinkt dabei und dann wird das Display schwarz und der Wagen geht aus.......
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 16.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann kann auch der tacho eine macke haben , wäre nicht der erste
    der tacho ist die schnittstelle aller elektrischensysteme im fahrzeug , da laufen alle informationen über die datenbussysteme zusammen .
    wenn der fehler auftritt müste sofort ein netzwerktest gemacht werden um zusehen , welche module antworten und von welchen die infos ausbleiben .
     
  9. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    Am Montag wird mein Vater beim Chef des Autohauses/der Werkstatt vorsprechen.....auch mit den tollen Infos aus euren Beiträgen........mal schauen, was der so sagt wie es weitergeht......
     
  10. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    So, hier noch das Ergebnis..... Das "Leiden" scheint ein Ende zu haben.
    Der Wagen war noch mal 5 Tage beim FFH und die Meister standen permanent in Verbindung mit Ford-Technikern. Nach 5 Tagen hat man dann festgestellt, dass es einen weiteren Kabelbruch gab.....ein Kabel zur elektrischen Handbremse. Mein Vater wurde dann gefragt, warum er denn nicht gesagt hatte, dass die Handbremse nicht geht..... Voll Quatsch, da sie einwandfrei funktionierte. Macht ja jedesmal Geräusche, wenn der Wagen ausgeschaltet wird.... Auf jeden Fall wurde das Kabel dann auch getauscht und seitdem funktioniert alles. Da mein Vater sich natürlich über die bisherigen Kosten beim Chef beschwert hat war es dieses Mal dann kostenlos. Von der "Sinnlosigkeit" der anderen Reparaturen hat man sich natürlich nichts angenommen da die ausgetauschten Teile definitiv defekt waren ........
     
  11. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Schau mal nach hinten - sieht Du da den Bären ?



    Auch Deine Geschichte paßt meine Erfahrung wie unfähig Ford und deren Leute im Umgang mit Technik und den Kunden ist.
     
  12. larsb

    larsb Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2.0 Ecoboost Titanium
    239 PS,
    Hurra....es ist wieder soweit.......gestern blieb der Wagen wieder stehen mit den gleichen Fehlermeldungen.......und wieder in die Werkstatt........ Immerhin ging es ein paar Tage gut...:rasend:
     
  13. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Ich muß - zugegbener Weise lachen - ohne Dich kränken zu wollen.



    ... wird wohl eine ganze Bärenfamilie
     
  14. #13 GeloeschterBenutzer, 11.09.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn du nix zur
    Lösung des Problems bei zu tragen hast , dann verkneife dir das ganze hier einfach.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Vavuum, 11.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2014
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Selbst ist die Frau....


    Mein Beitrag sie die Sensibilisierung der Ford Fahrer gegen über unfähigen Ford Werkstätten. Es ist nuneinmal meine persönliche Erfahrung daß man keiner Ford Vertretung vertrauen darf, da ich durchgängig schlechte Erfahrungen mit nahezu JEDER gemacht habe.

    Erst wenn man dann im Detail nachfragt und zu erkennen gibt, daß man eventuell schonmal einen Schraubendreher in der Hand hatte, wird man etwas ernster genommen und nicht mehr wie ein DEPP! behandelt.

    Und nun breche ich mal das Schwert für unsere lokale VW-Vertretung. Dort bin ich mit meinem Ford deutlich besser und kompetenter bedient worden, als bei Ford. Beim ersten Anlauf wurde mein Anliegen sofort zu 100% geklärt. Daß die Rechnung anschließend noch deutlich unter dem marktüblichen Preis ausviel meißelt mir noch heute ein Grinsen ins Gesicht. Die Krönung war die Qualitätskontrolle. Nach einigen Monaten rief mich diese an und erfragte, wie zufrieden ich denn mit der Abwicklung und der Auftragsbearbeitung war - höchtes LOB !


    Bei Ford habe ich immer sofort sagen können und es getan, daß ich NICHT zufrieden bin und gegebenfalls Rechtsbeistand in Anspruch nehmen werde, da die Reparatur NICHT erfolgreich war und ich NICHT mein Geld lassen werde.

    Nur wegen dieser Werksatt würde ich mir sogar einen VW zulegen - oder im Umkehrschluß keinen Ford bei der geistigen Verwahrlosung der Ford Werkstätten.
     
  17. #15 86teufel, 13.09.2014
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    Das kenne ich mit dem neuen Max, die können nur nooch Tauschen !! und dann sagen sie dir noch ins Gesicht , wenn nicht besser ist wieder kommen ,und bezahlen, die letzte Tausch Auktion schlappe 400€ gekostet.
    mfg fritz

    Betrifft : Ford Werkstatt, das sind doch nur noch Hinterhof Schrauber die im Auftrag die Fahrzeuge instand halten, und das habe ich den Dösigen bei Ford auch mit geteilt. Oder wie heist das Inwenscher Werkstätten. Also kann man nach dem Kauf auch gleich zur tanke seines Vertrauen den Wagen warten lassen. !!!!
     
Thema:

HILFE! Elektronikprobleme und kostspielige Reparaturen ohne Erfolg!

Die Seite wird geladen...

HILFE! Elektronikprobleme und kostspielige Reparaturen ohne Erfolg! - Ähnliche Themen

  1. SportKA (Bj. 03-08) RBT Reparatur der Instrumentenbeleuchtung

    Reparatur der Instrumentenbeleuchtung: Hallo KA Sportler, kann mir jemand eine Reparaturanleitung für das o.a. Problem zukommem lassen? Wie löst man den Instrumententräger um an die...
  2. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.

    Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.: Hallo, also soweit alles fertig. Das Problem ist, dass der Anlasser nicht dreht. Fahrzeug lässt sich anziehen und läuft dann normal. Jemand eine...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?

    Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?: Bei meinem focus da3 80 kW wurde die Lichtmaschine getauscht weil ich auf der Batterie fuhr. Die Batterie wurde nicht mehr geladen und...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....
  5. Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015

    Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015: Hallo, nachdem mir hier vor ca. 2 Jahren beim Kauf eines Focus so super geholfen wurde (bis heute bin ich hochzufrieden damit), brauche ich bitte...