KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Hilfe... fährt kein KA geradeaus?

Diskutiere Hilfe... fährt kein KA geradeaus? im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Ich habe meinen KA seit gut vier Wochen, und er zieht nach links. In der Werkstatt konnten sie nicht helfen, weil sie keine Ahnung von der neuen...

  1. #1 stefanroeben, 14.03.2010
    stefanroeben

    stefanroeben Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 2009
    Ich habe meinen KA seit gut vier Wochen, und er zieht nach links. In der Werkstatt konnten sie nicht helfen, weil sie keine Ahnung von der neuen Lenkung hatten und sich erst schlau machen mussten. Beim zweiten Termin haben sie es wieder versucht, aber angeblich ist alles in Ordnung. Sie hätten auch zwei andere KA gefahren, und da wäre es auch so. ALLE KA hätten das, das wäre nicht zu beheben und ich müsse damit leben.
    Meine Frage an Euch: Ist das wirklich bei Euch allen so? Stelle ich mich zu sehr an?
    Dass er nach links zieht, ist zwar allen aufgefallen, aber... S.o.
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar, ich habe nächste Woche nochmal einen Termin, ich fahre dann einen anderen KA zum Vergleich, aber es wäre ja nicht schlecht, wenn ich sagen könnte, dass es bei anderen eben nicht so ist.
    Oder dass es sich beheben lässt...
     
  2. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Ich denke mal, deine Werkstatt will sich da nur dumm rausreden.
    Natürlich zieht mein KA nicht nach links, sowas darf auch nicht sein.
     
  3. #3 battlecat1984, 14.03.2010
    battlecat1984

    battlecat1984 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Meiner zieht nicht nach links oder rechts.
    Was arbeiten denn da für Leute in dieser Werkstatt?
    Kann man nicht beheben...is so!?:keule:
     
  4. Royo

    Royo Guest

    Wenn Straße gerade und eben...fährt meiner auch geradaaus...wäre auch schlimm wenn nicht.
     
  5. #5 Mr. Binford, 14.03.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wechsel mal die Werkstatt.
     
  6. Moerff

    Moerff Guest

    Haben die denn nichtmal nach der Spur geschaut? Steht das Lenkrad gerade? oder zeigt es auch in die Richtung, in die er zieht?
     
  7. #7 battlecat1984, 14.03.2010
    battlecat1984

    battlecat1984 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Interessant die Frage. Ich fahr zwar gerade, das Lenkrad ist aber deutlich nach links verzogen. Trotzdem bleibe ich in der Spur. Ist so eine von zwei Macken an meinem Ka. :verdutzt:
     
  8. #8 Mr. Binford, 14.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Werkstatt -> Spur kontrollieren / einstellen lassen.
     
  9. #9 stefanroeben, 14.03.2010
    stefanroeben

    stefanroeben Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 2009
    Doch, die Spur wurde überprüft. Alles in Ordnung...
    Wenn das Lenkrad gerade steht, zieht der Wagen nach links.
    Angeblich liegt das an der elektronischen Steuerung?!?
     
  10. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Haben die nur gesagt, dass es in Ordnung ist oder konntest du dich auch davon überzeugen? Manche sagen nämlich viel, wenn der Tag lang ist. ;) Ich würde auch auf jeden Fall nochmal in eine andere Werkstatt fahren. Es ist auf keinen Fall normal und das solltest du auch nicht einfach so hinnehmen.
     
  11. #11 stefanroeben, 14.03.2010
    stefanroeben

    stefanroeben Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 2009
    Wie kann man sich davon überzeugen, wenn man selber keine Ahnung hat?
    Ich werde das aber auf keinen Fall so hinnehmen und die weiter nerven bzw. eine andere Werkstatt aufsuchen. Zur Not werde ich mich direkt an Ford wenden.
    Es hilft mir aber schon sehr, dass ich hier herausgefunden habe, dass es eben nicht normal ist. Deswegen danke ich auch allen für ihre Antworten! Schön, dass es dieses Forum gibt!
     
  12. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    eben, das ginge mir nämlich genauso, mir könnte man das auch einfach erzählen und ich müßte das glauben, deswegen muss es ja nicht zwangsläufig stimmen und deswegen würde ich an deiner Stelle mir eben auch eine zweite Meinung einholen. ;)
     
  13. #13 kpt_hook, 15.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Steht das Lenkrad tatsächlich schief oder nur optisch, vom Fahrersitz aus betrachtet?
    Was die Frage soll? Ich wills erklären, bevor einer fragt:
    Beim neuen KA ist die Lenkradmitte zum einen nicht gleich der Sitzmitte und zum anderen ist das Lenkrad auch ein klein wenig schräg - der linke Rand ist weiter vom Sitz entfernt als der rechte.
    Das haben viele Autos, vor allem kleinere. Das ist nicht schlimm, aber es fällt auf - dem einen mehr, dem anderen weniger oder gar nicht...
    Wenn man nun im Auto sitzt und das Lenkrad auf 3 Uhr und 9 Uhr anfasst, dann ist der linke Arm gestreckter als der rechte. Dadurch kommt das Gefühl auf, das Lenkrad wäre schief - auch optisch wirkt es so. Stellt man das Lenkrad nun optisch gerade, fährt das Auto nicht mehr gerade aus.

    Käse! Mein KA hatte das auch - und zwar von Anfang an. War gar kein Problem in der Werkstatt. Die haben die Achse vermessen und siehe da, die Spur war verstellt. Eingestellt und alles war gut.
    Die elektrische Lenkunterstützung erzeugt aber auch ein Phänomen - nämlich jenes, dass man irgendwie das Gefühl hat, die Lenkung reagiert zeitversetzt und das Auto lenkt "eckig"
    Bei KA gibt es keine hydraulische Lenkunterstützug und der Elektromotor regelt das etwas seltsam, das feinfühlige einer hydraulischen Servolenkung fehlt hier etwas - man gewöhnt sich aber daran.

    Wenn die Spur überprüft wurde, wie du oben schreibst, dann laß dir das Vermessungsprotokoll zeigen - wenn die die Spur vermessen haben, dann muß es ja eins geben.
    Und liegen die Werte ganz nah an das Toleranzgrenze, dann bestehe auf einer Einstellung in Richtung Optimalwert.
     
  14. #14 Fordfahren, 15.03.2010
    Fordfahren

    Fordfahren Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka II 1,2 Titanium sunrise-red
    Kontrolliere als erstes Mal den Reifenluftdruck .

    Beim Reifenwechsel (Winterräder) hat so ein "Blinder" bei unserem Ka auf einer Seite fast 4 Atü ´rein geknallt. Der Wagen lief zwar spurtreu (soweit ich das beurteilen konnte) aber das Lenkrad stand deutlich schief :verdutzt:
     
  15. #15 kpt_hook, 15.03.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    "Atü"??? Aus welchem Zeitalter stammst du denn.
    4 Atü auf dem Reifen sind jedoch fast 5 bar - da muß der Reifen ausgesehen haben, wie ein Ballon...:lol:

    Atü ist etwas alt und für Reifendruck auch nicht richtig, nicht der echte Druck im Reifen angezeigt wird --> Atü bei Wikipedia.
     
  16. #16 Fordfahren, 15.03.2010
    Fordfahren

    Fordfahren Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka II 1,2 Titanium sunrise-red
    Aus dem letzten Jahrhundert...............aber das wirst Du wohl auch ;)
    (ich rechne auch noch in Mark, bin hetero und wähle nicht FDP !)


    ist ja letztendlich auch egal, ........... zum Thema:

    nein, der hohe Druck war am Reifen optisch nicht so auffällig wie man vielleicht denken mag, (also 3,8 bar auf der Armatur, zeitgemäß übersetzt :lol:)

    dafür aber umso mehr die daraus resultierende "Verstellung" des Lenkrades bei Geradeausfahrt.
    Jedenfalls hätte ich nicht gedacht das es soviel ausmacht..............
     
  17. #17 kpt_hook, 15.03.2010
    kpt_hook

    kpt_hook ..~~**\/**~~..

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Ich stamme sogar aus dem letzten Jahrtausend :lol: :lol: :lol:
    Aber für manch andere ist "Mark" nur noch ein Name
     
  18. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    mir fällt absolut nichts mit der Lenkung auf. Alles super. Läuft geradeaus, sieht geradeaus aus und fühlt sich auch nicht "eckig" an, die Servo ist sehr leichtgängig und lenkt wie ich gelenkt habe. OK, war am Anfang gewöhnungsbedürftig, da die Servo-Lenkung vom alten KA eben schwergängiger war. Aber alles super meiner Meinung nach :)
     
  19. Johnny

    Johnny Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Mk.II, 2010, Titanium, 1.2l Benziner
    als ich meinen KA bekommen habe, hatte er einen leichten "rechtstick"...
    nachdem ich den reifendruck angepasst hatte, war das problem weg.
     
  20. #20 stefanroeben, 15.03.2010
    stefanroeben

    stefanroeben Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 2009
    Also, das Lenkrad steht nicht schief. Das Auto fährt nur immer nach links, wenn das Lenkrad gerade steht. Ich habe heute extrem darauf geachtet. Wenn das Ford-Schild gerade steht, fährt der Wagen nach links. Den Reifendruck habe ich noch nicht überprüft, aber das kann ich ja noch machen.
    Ansonsten finde ich die Lenkung ok.
    Ich denke, dass ich auf jeden Fall die Werkstatt wechseln werde, da die jetzige anscheinend unfähig/unwillig ist.
    Nochmal danke für die zahlreichen Antworten, tolles Forum hier!
     
Thema:

Hilfe... fährt kein KA geradeaus?

Die Seite wird geladen...

Hilfe... fährt kein KA geradeaus? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Mein C Max startet nicht mehr

    Hilfe Mein C Max startet nicht mehr: Hallo an Alle hier,bin neu hier und brächte mal eure Hilfe.Ich wollte mir einen Trennschalter einbauen. und habe dafür die platte vor der Batterie...
  2. Mein Ford Focus 1.4 bj 99 ging während der Fahrt einfach aus

    Mein Ford Focus 1.4 bj 99 ging während der Fahrt einfach aus: Hallo ihr Lieben. Ich habe einen Ford Focus 1.4 75 ps bj 99. Er hatte am Anfang immer so Start Schwierigkeiten und nun ging er mir vor paar Tagen...
  3. Überrollbügel Hilfe

    Überrollbügel Hilfe: Mahlzeit. Am Donnerstag bekomm ich meinen Ford Ranger XLT 2017. Ich suche nun schon ewig einen Überrollbügel, finde aber absolut keine passenden....
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe bei Alufelgen (-wahl)

    Hilfe bei Alufelgen (-wahl): Hallo Leute, ich würde Euch gerne um Hilfe bzw. Auskunft bezüglich möglicher Alufelgen für meinen FoFi (Mk 7,BJ 2009, 1,25 l, 82 PS) fragen - ich...
  5. Klimakiller aus KA

    Klimakiller aus KA: Komme aus KA und fahre nen schwarzen 01er Ford F-150. Bin wohl, als ich 1 Jahr in Texas lebte, mit dem Pickup-Virus infiziert worden. Seitdem war...