HILFE !! Fiesta zieht kühlwasser in den motorblock

Diskutiere HILFE !! Fiesta zieht kühlwasser in den motorblock im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin Moin , eure Kompetenz ist gefragt ! BITTE HELFT MIR Und zwar folgendes problem fahre ein Fiesta 1.3 baujahr 96-01 hat auch noch nicht...

  1. #1 tittenjack, 06.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2008
    tittenjack

    tittenjack Guest

    Moin Moin , eure Kompetenz ist gefragt ! BITTE HELFT MIR

    Und zwar folgendes problem fahre ein Fiesta 1.3 baujahr 96-01 hat auch noch nicht viele kilometer runter ( 50tausend ) , doch leider war aufgrund eines gelösten Kühlschlauch der Motor für 2-3 minuten im roten bereich.
    Seit dem hab ich folgendes problem , kühlwasserverlust , welches leider im motorblock landet , bzw diese Wasser Öl Emulsion ( Caramel im motorblock ) Und zwar auf ca1200 kilometer schluckt er vom max bis zum min bereich ( schätze so ca 300ml Kühlwasser)

    Jetzt gehts los ; habe die Zylinderkopfdichtung und die Kopfdeckeldichtung und Ventilschaftdichtungen bereits tauschen lassen. info : das Kühlwasser im Behälter sieht sauber aus , kein blubbern kein öl , doch nach wie vor bildet sich Caramel am Öleinfüllstutzen.

    folgende fragen : woran kann es liegen ?
    Kann es sein das meine Fußdichtungen vom Block im eimer sind ?? Wenn ja ??!! muss der Motor wieder komplett aufgemacht werden ? ( spriche neue Kopfschrauben etc kaufen ?)

    Kann es sein das diese neubildung des Caramels , noch reste sind vom vor dem wechsel der Zylinderkopfdichtung und nach dem Ölwechsel , das dann einfach noch was drinne war und dann erst später am Öleinfüllstutzen sichtbar geworden ist ?

    Bitte helft mir ich bin verzweifelt , bin wirklich für jede kleine anrengung sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wird der wagen häufig im kurzstreckenebreich bewegt?
     
  4. #3 tittenjack, 06.02.2008
    tittenjack

    tittenjack Guest

    Antwort auf frage

    Hallo Moso
    ich fahre jeden morgen 25 kilometer zur arbeit ( eine strecke ) und das sind 95 %, wenn ich das auto nutze // ganz selten mal ne kurz strecke , aber halt zu 95 prozent nur zur arbeit hin und zurück

    und vor dem ölwchsel hatte ich dieses motorsauber mach zeug reingekippt
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Hast du die Dichtflächen bei der Reparatur mit planen lassen? Bei den zu hohen Temperaturen kann es sein, dass sich der ganze Mist verzogen hat...
    Sollten die in der Werkstatt auch wissen...
     
  6. #5 tittenjack, 06.02.2008
    tittenjack

    tittenjack Guest

    hallo

    Danke der antwort
    also die reparatur hat jemand für mich gemacht der viel schraubt . und er meinte der motor an sich sah von innen noch ziemlich neu aus , klar wenn sich die sache verzogen haben sollte dann wird man das nicht mit bloßen auge feststellen können. aber ne von planung der dichtflächen war nicht die rede , er meinte da wo die zylinder am höchsten punkt sind und wieder runtergehen dort war keine abriebspur zu erkennen sondern sah vollig unbenutzt aus.

    was würdet ihr machen ?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ventilierer, 06.02.2008
    Ventilierer

    Ventilierer Guest

    Ehrlich?

    Ich würde den Schrauber fragen, warum er den Zylinderkopf mit auf Verzug geprüft oder prüfen lassen hat.

    Weiter würde ich mich NICHT VERRÜCKT machen. Erst wenn deutlich Wasser verschwindet würde ich von einem FACHMANN feststellen lassen, ob die Zylinderkopfdichtung wieder hin ist.
     
  9. #7 Fastdriver, 07.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    prüf mal deine Motorentlüftungsschläuche also die wo die Öldämpfe vom Kurbelgehäuse abgeaugt werden.

    Und noch wa nach nem Kopfdichtungswechsel immer Kühlwasser und Öl komplett tauschen.

    Das was sich da für zeug bildet ist meißt nur Kondenswasser, trett ma deinen Wagen kalt nicht so arg, und fahr ma ein ganzes stück autobahn dann sollte es besser werden.
     
Thema:

HILFE !! Fiesta zieht kühlwasser in den motorblock

Die Seite wird geladen...

HILFE !! Fiesta zieht kühlwasser in den motorblock - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer Fiesta MK6

    Scheinwerfer Fiesta MK6: Sie können hier Ford Fiesta Scheinwerfer mit Tagfahrlichtoptik erwerben. Passend für Baujahr 2002-2008, egal ob Facelift oder nicht. Da der Wagen...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta ST wackelt bei engen Kurven

    Fiesta ST wackelt bei engen Kurven: Hallo Nun bin ich auch wieder unter den Ford Fahrern. Ich habe mich in den kleinen Fiesta ST verliebt, aber eines macht mir Kummer. Der Wagen...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta

    Alle Vorderlichter auf der linken Seite gehen nicht mehr bei meinem Fiesta: Hallo Zusammen, bei meinem Ford Fiesta gehen alle Vorderlichter auf der linken Seite plötzlich nicht mehr. Hat jemand eine Idee wo der Fehler...
  4. Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..

    Ford Fiesta (ÖlLampe,Motorkontrollampe und Batterie leuchtet auf..: Hallo, ich besitze einen Ford Fiesta aus dem Jahr 2002. Ich hatte mein Auto die ganze letzte Woche in der Werkstatt in der , der...
  5. Suche Stoßstange Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST

    Stoßstange Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST: Brauche eine Stoßstange vom Fiesta MK7 ab 2013 Sport oder ST. Toll wäre Frostweiß.