Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 HILFE!! mein focus ruckelt und keiner kann mir helfen!

Diskutiere HILFE!! mein focus ruckelt und keiner kann mir helfen! im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und bin auch gleich mal auf eure Hilfe / Ideen angewiesen. Mein Auto hat jetzt ungefähr 130000km runter, vor...

  1. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    Hallo ihr lieben,
    ich bin neu hier und bin auch gleich mal auf eure Hilfe / Ideen angewiesen.
    Mein Auto hat jetzt ungefähr 130000km runter, vor etwa 1 jahr fing er langsam an zu ruckeln, mir wurde gesagt es ist der DPF, der müsste mal gereinigt werden, ich hatte daraufhin etwas gewartet weil es wirklich nur leicht war. Es war dann so weit das es immer stärker wurde,daraufhin habe ich den DPF professionell reinigen lassen (3 Monate vorher wurde das AGR ventil ausgetauscht!) nach einer Woche hab ich ihn endlich wieder bekommen, 2 Tage gefahren dann war der fehler wieder da, ich wieder hin, beim auslesen ergab es noch das der Luftmassenmesser nich ok is, dann wurde der auch ausgetauscht samt dem Luftfilter (am Luftmassenmesser war etwas öl dran). Dann bin ich eine woche gut damit gefahren, nur habe ich das Gefühl das er leider nicht mehr so anzieht wie vorher. Ich wohne in der Nähe von Hamburg u war am WE in Berlin, die hinfahrt war gut, bei der Rückfahrt fing das gleiche spiel von vorne an :( ich bin am verzweifeln.
    War vorhin bei Ford, der meinte er kann den erst am Donnerstag auslesen u angucken :skeptisch: er tippt auf die regenaration des DPF aber das kann niemals soooo extrem sein. Achso.....ich bin zwar eine Frau aber ich lasse mein Auto nicht einfach abwürgen, das ist mir nämlich in der zeit 3x passiert :| nein nein nein...da is gewaltig was falsch. Hatte auch schon was von den Drosselklappen gehört oder der Turbolader. Was meint Ihr????

    viel dank fürs lesen und helfen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 infernalshade, 28.11.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Beschreib mal das "ruckeln". Beim beschleunigen Leistungsaussetzer, ein "schütteln" im Stand, als wenn eine Unwucht in den Reifen ist, oder was ganz anderes?
     
  4. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    also der hatte das auch schon im lehrlauf, das macht er zur zeit zum glück nicht mehr. wenn es ganz schlimm ist, hab ich probleme mit dem anfahren, dann würg er bald ab, muss schon viel gas geben. sagen wir ich fahre konstante 50 kmh dann ruckt er sehr stark ein paar mal hintereinander. fühlt sich so an als würde man gas weg nehmen und sofort wieder draufdrücken, dann gibt es einen ruck, und das macht mein auto leider von allein und das ein paar mal hintereinander. letzte woche ging es, da war ich auf der autobahn unterwegs, locker schon 2 stunden gefahren, alles ok, konstante 140kmh u wieder das selbe nur etwas leichter. fühlt sich an als würde er sich selbst ausbremsen und für mich hört es sich so an als würde er kraft holen wollen aber es geht nicht. er kriegt sich (bis jetzt) immer wieder ein, aber manchmal dauert es 20min autofahrt bis es ok is.

    - - - Aktualisiert - - -

    und neuerdings (erst seit knapp 1 monat) spielt der drehzahlmesser im lehrlauf etwas verrückt. hat das vllt auch was damit zu tun?!
     
  5. #4 infernalshade, 28.11.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar kein Experte bzw Mechaniker aber für mich hört sich das nach ner Kraftstoffsache an, sprich Kraftstofffilter zu oder die Pumpe hat einen weg... Wann wurde denn der Kraftstofffilter zuletzt gewechselt? Und schonmal die Injektoren angeschaut, sind die trocken? Riecht es ab und zu nach Diesel im Innenraum?
     
  6. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    der kraftstofffilter wurde erst vor 4 Wochen erneuert. und nein ein Dieselgeruch habe ich noch nicht festgestellt im Innenraum.
    Die Injektoren...nein habe ich nicht. Muss sagen das ich keine Ahnung von Autos und deren Technik habe ^^
     
  7. #6 infernalshade, 28.11.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Frag mal jemanden der sich auskennt, oder in einer Werkstatt das die sich mal die Injektoren ansehen sollen, könnte mir auch vorstellen das da einer nicht mehr so will, quasi Zündaussetzer. Du kannst mal auch im Motorraum die Abdeckung vorne abmachen und dann suchst du nach der Diesel-Leitung, die ist transparent. Starte dann mal den Motor und schau ob du da innerhalb der Leitung Luftblasen sehen kannst.
     
  8. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    ok mach ich. danke schon mal für den tip :)
    drosselklappen und turbo würdest du so erst mal ausschließen?!
     
  9. #8 infernalshade, 28.11.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    In der Richtung kenne ich mich leider auch zu wenig aus ;-) Aber wenn ich vermuten müsste, würde ich sagen das es das nicht ist - Selbst wenn der Turbo ausfällt ruckelt er nicht, er hat halt keine Power mehr. Spontan bei deiner Beschreibung würde ich wie gesagt an ein Problem im Kraftstoffkreislauf tippen, oder den Luftmassenmesser, aber der wurde ja getauscht sagst du.
     
  10. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    ok, dann werde ich selber mal schauen und wenn ich nix finde, gebe ich das den ford typi weiter. danke
     
  11. #10 focusdriver89, 29.11.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Wurde das Additiv EOLYS aufgefüllt? Das ist alle 60tkm fällig, müsste also vor 10tkm fällig gewesen sein.
     
  12. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    Wie gesagt wurde vor 3 Wochen der DPF gereinigt und 'normalerweise' müssten die ja das Additiv aufgefüllt haben, ob die das wirklich gemacht haben, weiß ich nicht, Kann ich aber morgen noch mal anrufen und nachfragen.
     
  13. #12 infernalshade, 29.11.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Aber leeres Additiv macht sich anders bemerkbar, hatte ich erst vor kurzem, da bekommst du gleich ne fette rote Fehlermeldung "Motorstörung sofort anhalten" im Display :)
    Und ich glaube auch nicht, das ein defekter DPF nicht aufgefallen wäre beim Reinigen, zumindest wenn das Problem schon seit etwa einem Jahr besteht..
     
  14. #13 matz_mann, 30.11.2014
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Hört sich an, als bekäme der Motor ab und zu nicht genügend Kraftstoff. Würde sämtliche Kraftstoffleitungen auf ein Leck prüfen lassen. Evtl. zieht er dort Falschluft, was das Ruckeln erklären würde. Schon mal mit Marderbissen zu tun gehabt am Auto?
     
  15. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    Ich hab den Wagen jetzt 2 1/2 Jahre und noch keine Marderbisse gehabt. Aber klingt plausibel.
     
  16. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    Hatte heute mal bei der Werkstatt angerufen die den DPF reinigen lassen haben, was die da noch gemacht haben.
    Antwort: alle Werte wurden zurück gesetzt jedoch wurde KEIN Additiv aufgefüllt. Er meint, wäre es nötig gewesen, wäre die Motorkontrolllampe schon angegangen, komischerweise ging die erst nach der reinigung an!
     
  17. #16 infernalshade, 01.12.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Additiv leer ist geht die Lampe wenn dann erst nach einem Tankvorgang an, da das Additiv nach jedem Tankvorgang in den Tank mit "reingemischt" wird. Sollte er nicht mehr genügend Additiv haben, merkt er das und du bekommst die rote Meldung im BC. Blöd ist halt das man nicht prüfen kann wieviel Additiv noch im Tank ist, da gibt's keine Anzeige - das wird rein durch Flüssigkeitspegel/-ausgleich eingefüllt, sprich sobald die Flüssigkeit vom Tank her wieder zurück kommt weis man der ist voll :)
     
  18. #17 der_trebbel, 02.12.2014
    der_trebbel

    der_trebbel Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MK2 Black Magic
    1.8 L -- 125 PS
    Hallo, also bei meiner Mutter ihrem Diesel Focus wurde auch alles mögliche getauscht und mit sehr vielen Euros ersetzt nur um dann irgendwann drauf zu kommen , dass es an einem, eig nicht sichtbarem Riss am Ansaugschlauch lag... Klebeband um den Schlauch und der Grund allen ruckeln war gefunden. Schlauch ausgetauscht.... Glücklich seit drei Jahren.. Gut , sind auch genug Neuteile verbaut worden.. hahah viel Glück! Gruß aus Baden
     
  19. Holla

    Holla Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk2 1.6 tdci
    Das ist ja das schlimme, die Kosten sind schon hoch u es kommen immer mehr dazu. Ich hoffe das der Fehler endlich gefunden wird. Man weiß ja auch nie wie ehrlich die Werkstätten sind!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 focusdriver89, 02.12.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    für das Auffüllen gibt es feste Intervalle,eben alle 60tkm. Eben damit man nicht irgendwann stehen bleibt, mit der leuchtenden MKL, bzw Notlauf.
    Fakt ist: fehlendes Additiv führt zu fehlerhafter Regeneration des Filters, der setzt sich dann (langsam) zu, was zum Ruckeln führen kann...später wenn er dicht ist, dann geht die MKL an und Notlauf.

    Ich würde das Additiv auffüllen lassen und dann eine Regeneration machen (20-30Min bei 2500U/Min fahren) und dann weiter sehen.
    Ob er Luft zieht erkennt man an Luftbläschen in der (durchsichtigen) Kraftstoffleitung. Ein paar Bläschen sind ok, große Blasen nicht.
     
  22. #20 infernalshade, 02.12.2014
    infernalshade

    infernalshade Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Also das Verhalten konnte ich so nicht beobachten...

    Ich hab einen 2.0 TDCI CC den ich mit etwa 66tkm gekauft habe. Bei etwa 61tkm wurde vom Vorbesitzer der große Kundendienst gemacht, allerdings (scheinbar) nicht in einer Ford-Werkstatt. Bei etwa 83tkm war ich tanken und etwa 1-2km nach dem Losfahren von der Tankstelle blinkte mir die rote MKL entgegen mit Motorstörung.

    Zum Glück hab ich immer meinen Bluetooth-ODB2 Stecker dabei und konnte per Smartphone dann den Fehler auslesen und im Internet recherchieren, Ergebnis: Additiv Tank leer. Na Toll großer Kundendienst bei 61tkm gemacht, aber kein Additiv nachgefüllt *beide Daumen nach oben* ;)

    Also erstmal heim gefahren, da ich wusste das der DPF sich ja nicht sofort zusetzt sondern man halt ASAP das Additiv auffüllen sollte. Daheim angekommen gleich Termin gemacht für 2 Tage später, das Auto habe ich bis dahin stehen gelassen. Am 2. Tag dann in die Werkstatt, Additiv auffüllen lassen (für ca 190€...) und ohne Fehlermeldung vom Hof gefahren.

    Seitdem habe ich keine Meldung mehr und das Auto fährt sich komplett normal.

    Den Notlauf hatte ich in dieser Zeit aber nie und wenn die MKL erst angeht wenn er schon zu ist, müsste ich das ja jetzt auch noch spüren, oder nicht?
     
Thema:

HILFE!! mein focus ruckelt und keiner kann mir helfen!

Die Seite wird geladen...

HILFE!! mein focus ruckelt und keiner kann mir helfen! - Ähnliche Themen

  1. Focus ST WRC Edition

    Focus ST WRC Edition: Servus! Weiß von euch zufällig jemand ob und wo das sondermodell der Schweiz eine Nummer eingeprägt hat? Gab ja nur 100 Stück davon. Und was denkt...
  2. Suche Focus ST MK2 Spoiler

    Focus ST MK2 Spoiler: Grüße, ich bin auf der Suche nach einem Heckspoiler für den Focus MK2 ST. Egal ob der "kleine" oder aber der "große" Spoiler. Bedingung ist nur,...
  3. Suche Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht

    Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht: Hallöchen, ich suche eine Hutablage für den Focus MK3 Schräfheck, nachdem die Gelenk Clips nun bei jedem öffnen des Kofferraums abfallen und auch...
  4. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....
  5. Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte

    Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte: Hallo erstmal bin neu hier :) Mein Focus treibt mich langsam aber sicher in den ruin ^^ Da der gute schon etwas älter ist ist er zumeist in einer...