Hilfe, mein Puma macht beim Lenken kratzende Geräusche!!

Dieses Thema im Forum "Ford Puma Forum" wurde erstellt von Puschel, 05.05.2007.

  1. #1 Puschel, 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Hallo!

    Ist ja normal, dass Katzen kratzen, aber das gefällt mir nun gar nicht: Vorhin gab das Lenkrad meines Pumas beim Nachhausefahren schleifende, kratzende Geräusche von sich (nur wenn ich das Lenkrad bewegt habe). Hörte sich irgendwie nicht gut an :was:

    Ich gebe zu, Inspektionen und Wartungen habe ich in letzter Zeit eher vernachlässigt ... aber das muss dann wohl mal wieder sein nächste Woche. Ich weiß jetzt nur nicht - kannn ich überhaupt noch bis dahin fahren? Und was mag das sein??

    Grüße an alle
    Puschel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Puschel, 05.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Achso, er ist Bj 2000. Und das Geräusch kommt direkt aus dem Lenkrad!
    Danach hatte ich den Eindruck, es riecht irgendwie schmurgelig..(?)

    Habe gerade etwas gegoogelt. Panik. Wenn das die Servopumpe mit Ölmangel ist, dann kann ich ja jetzt überhaupt nicht mehr fahren...??
     
  4. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    Vielleicht die Scheifkontakte von der Hupe ?!
     
  5. #4 Puschel, 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Habe soeben den "Ölstand Lenkhilfe" inspiziert. Der sollte "bei betriebswarmer Lenkung" bis "MAX" reichen. Betriebswarm ist jetzt nicht mehr, und er reicht knapp bis "MIN". Diagnose gut??

    Kann ich jetzt noch bis zur Tanke fahren, um Öl zu kaufen? Haben die dort überhaupt das "Ford-Automatik-Getriebeöl"? Warum passiert sowas immer am Wochenende, in Kombination mit "Freund bis Dienstag verreist"?? Und kann ich nicht einfach den ADAC anrufen, wozu zahl ich da seit Jahren Beitrag?? Fragen über Fragen!

    Viele Grüße an alle (ist hier überhaupt jemand????)
    Puschel *schwer mit der Welt hadernd*
     
  6. #5 Puschel, 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    ach da ist ja jemand, grüß dich! :-)

    Hupe? Ich weiß nicht ... Mir wärs auch lieber, es wär nicht die Servolenkung ...
    Dummerweise bin ich auch noch zusätzlich 6 Tage über den TÜV-Termin :teufel1: Potentiell fatale Kombination irgendwie.
     
  7. #6 Puschel, 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Hm, also weiter im Monolog :traurig:

    Umliegende Tankstellen, die ich noch ohne Herzinfarkt mit dem Rad erreichen kann, haben kein Öl für Servolenkung :wuetend:

    Und ich trau mich nicht, mit dem Puma noch mehr als einen Meter zu fahren.

    Kann man dafür den ADAC beanspruchen? Dass die Öl nachfüllen...?
    Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

    :weinen:
     
  8. #7 Puma1976, 05.05.2007
    Puma1976

    Puma1976 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium Turnier
    Hi! Ich hatte auch so ein schleifendes Geräusch beim lenken. Dann ist mir während der fahrt ein kleines Stück aus der Lenkradverkleidung rausgefallen und dann war das geräusch weg. bin sofort nach Ford und da wurde festgestellt das das Stück von dem blinkerhebel abgebrochen ist weiß auch nicht wie das geht aber egal. Jetzt muß ich halt beim linksblinken den blinker von Hand rausnehmen,weil das Teil mal eben 120 Euro kostet und so lange es noch geht fahr ich erstmal so weiter. Die bei Ford sagten mir auch das es wohl öfter vorkommt das was abbricht. Vielleicht ist es bei dir auch so?
     
  9. #8 Puschel, 05.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Hallo!

    Ja, wahrscheinlich gibts ne Menge Möglichkeiten für das schleifende Geräusch (ist bei mir so als ob man mit irgendwas über Sandpapier fährt - erst dachte ich, ich streife beim Fahren mit den Knien an ner Papiertüte lang oder so) ...

    Aber was ist mit dem MIN-Ölstand für die "Lenkhilfe" (so heißt es in der Bedienungsanleitung)?? Das heißt doch eigentlich, dass es daran liegt? Und ich ohne Auffüllen nicht mehr fahren darf??
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hausmeister, 06.05.2007
    hausmeister

    hausmeister Guest

    Ich denke deine ServoPumpe ist ein wenig undicht, und würde erstmal dies abdichten. Solange die Flüssigkeit auf min steht wirst du nichts kaputt machen, es soll ja nur dir ein Zeichen geben, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Fahren kannst du damit noch, solange es nicht unter min geht. Aber wie gesagt würde es so früh wie möglich in Ordnung bringen.

    Ich hatte auch mal in meinem Puma ein kratzen beim lenken, dies war auf die Abdeckung der Lenksäule zurück zu führen, dies kam aber nur im Sommer zu stande, wenn es sehr warm war, im Winter war das Geräusch weg. Muss sich wohl ausgedehnt haben. Und es ist doch nun Sommer bei euch...
     
  12. #10 Puschel, 06.05.2007
    Puschel

    Puschel Guest

    Also ...

    ich hab heute mittag tatsächlich den ADAC angerufen - wusste ja nicht mehr, was ich machen sollte, ob ich den Wagen noch fahren kann oder gleich in die Werkstatt schleppen lassen soll :konfus:

    Jedenfalls meinte er, die Servo ist das nicht und das mit dem Ölstand wär auch noch tragbar. *erleichtert bin*
    Dieses plötzliche Geräusch kommt irgendwie von der Verkleidung am Lenkrad, also nichts dramatisches. War mir ja ein bisschen peinlich :schuechtern: dass ich deshalb den ADAC gerufen habe, aber immer noch besser, als dann irgendwo liegenzubleiben oder so...

    Mein Puma hat damit ein neues Item in der Liste "merkwürdige Geräusche". Vor einiger Zeit so ein Quietschen in Reifennähe rechts (jetzt wieder weg), dann während einer Autobahnfahrt ein lauter Knall oberhalb des Armaturenbrettes ... Hab noch nie in Auto gehabt, das so oft wechselnde "komische Geräusche" macht.

    Das lustigste war allerdings, dass ich mich über 1 Jahr lang über laute "kkkrrrrkk" gewundert habe, dass der Puma jedes Mal nach dem Starten und Anfahren von sich gibt. Meine Ford-Werkstatt war ganz ratlos, inspizierte den Unterboden usw. - nichts gefunden. Bis irgendwannn mal jemand ne Probefahrt mit mir machte und sagte, wieso, das ist doch die ABS-Selbstkontrolle (oder wie das heißt). Hm, gut zu wissen!

    Grüße,
    Puschel
     
Thema:

Hilfe, mein Puma macht beim Lenken kratzende Geräusche!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe, mein Puma macht beim Lenken kratzende Geräusche!! - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  5. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.