Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Hilfe!!! Mondeo hat Schiebe-Ruckeln und keiner weiß warum

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Ch.Schubert, 27.02.2010.

  1. #1 Ch.Schubert, 27.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Dringend Rat gesucht!!! Mondeo 2.0 Benziner Ruckelt zw. 1800 u. 2200 U/min

    Hallo an alle.

    Ich habe ein Problem und suche dringend Rat!!!

    Mein Mondeo 2.0 Benziner hat zwischen 1700 und 2200 U/min so ein Schiebe-Ruckeln. Es macht sich am häftgsten im 4. und 5. Gang bemerkbar.

    Mein Fordmechaniker des Vertrauens ist mit seinem Latein auch so gut wie am ende da er einen solches Problem selbst noch nie hatte

    Das Diagnosegerät Zeigt keine Fehler an. Alles arbeitet so wie es soll.
    Der Motor läuft im Standgas gleichmäßig und ruhig und hat auch oben rum genug durchzug. Wenn ich jedoch zwischen 1750 und 2250 U/min das Gas halte bzw. sehr sachte gas gebe kommt dieses Schiebe-Ruckeln. Gebe ich aber ordentlich Gas, setze den Motor also unter Lasst läuft er gleichmässig.
    Da der Verdacht nahe lag (welcher sich auch bestätigt hat), das die Zündspule defekt ist, wurde sie samt Kabel und kerzen getauscht.
    Aber das Schiebe-Ruckeln ist noch immer da.
    Ich habe fälschlicherweise beim letzten Ölwechsel 10W-40 verwendet. Mein Mechaniker sagte mir das die Ursache u.u. auch hier liegen könnte, da es beim Mondeo I dies bezüglich wohl ganz häufig Probleme gab, da die erste Mondeo Serie wohl sehr anfällig auf falsches Öl war und sich bei meinem Mondeo eventuell so auswirkt das u.a. die Ventile nicht mehr richtig öffnen und schließen.
    Öl wird also morgen von mir gewechselt und ich nehm auch diesmal 5W-40. Im Vorlauf habe ich bereits Injection-Cleaner in den Tank gegeben und bin ne weile mit ca 4000 U/min auf der Auobahn gefahren aber es hat sich dadurch nicht wirklich was verbessert.
    Mein Mechaniker sagte mir wenn sich das Problem nach dem Ölwechsel nicht gegeben hat kann es vielleicht doch noch an der Lambda-Sonde liegen. Obwohl sie laut Diagnosegerät richtig arbeitet kann es sein das sie vieleicht doch ein Ding weg hat.
    Wenn sich nach einem Wechsel der Lambda-Sonde das Problem noch immer da ist weiß mein Mechaniker auch keinen Rat mehr.

    Vieleicht wäre noch zu erwähnen das der Motor seit einiger Zeit (ca. seit dem letzten Ölwechsel) manchmal gleich nach dem starten wieder aus geht.

    Vieleicht hat jemand von euch dieses Problem auch mit seinem Mondeo II gehabt oder sonst jemand kennt dieses Problem und kann mir hier helfen.

    Ich hoffe auf hilfreiche Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mondeo97, 01.03.2010
    mondeo97

    mondeo97 Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 97 2,0
    versuche mal den modul speicher zu löschen
    dh. teuer mit ids beim ford händler
    oder billig
    batterie 1/2 stunde abklemmen
    dann muß das modul neu lernen und der fehler könnte behoben sein
     
  4. #3 Hobbymechaniker, 01.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    20 Sekunden abklemmen reicht völlig.
    Elektronik kennt nur Strom an oder aus. Es sei denn, man hat einen Speicher eingebaut, der auch bei Stromausfall nicht gelöscht wird. Aber dann nützt es auch nichts, die Batterie abzuklemmen.
     
  5. #4 MucCowboy, 01.03.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.054
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Doch, der Zeitraum hat schon seinen Grund. Das Modul puffert Spannung (Kondensatoren), und das braucht etwas Zeit bis sich diese Spannung soweit abbaut, bis sich der Speicher löscht.

    Ob's was bringt, glaube ich eher mal nicht.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Hobbymechaniker, 01.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Klar, aber Kondensatoren schaffen normalerweise nie mehr als ein paar Sekunden. Dazu ist die Kapazität viel zu gering.
    Ich glaube nicht, daß die 50000 MikroFarad Kondensatoren verbauen, wie bei High-End Endstufen üblich. :lol:

    Ich hatte auch schon diverse Gelegenheiten es auszuprobieren: Nach kurzem Abklemmen läuft er (bei meinem Mondi zumindest) im Lernprozess, was sich durch weniger guten Motorlauf unüberhörbar und deutlich bemerkbar macht.
     
  7. #6 Ch.Schubert, 02.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Was meint ihr genau mit Modulspeicher? Meint ihr damit die Fehlerspeicherbox?
    Wieso soll ich diese löschen wenn doch eh nix drin gespeichert ist?
    Ich fahre heut wieder in die Werkstatt und wir werden das Diagnosegerät mal wärend der Fahrt dranstecken haben da das Gerät bei stehenden Fahrzeug mit laufendem Motor nix angezeigt hat. Vieleicht zeigt es ja was an zwischen 1800 u 2200 U/min.

    Ansonsten würde ich ja schon fast an die Lambdasonde denken. Vieleicht hat sie ja doch nen Ding weg obwohl sie gleichmäßige ausschläge anzeigt.

    Gruß Christian
     
  8. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Ich will mich ja hier nicht als Mod aufspielen oder so, aber ein Beitrag dazu reicht doch oder?

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=61437

    Desweiteren hab ich dazu aber auch noch ein paar Fragen:

    Sind da Originale Kerzen und Kabel getauscht worden oder Zubehör?
    Ist der Luftmassenmesser als Bauteil überprüft worden oder nur ist der Mechaniker nur über den Fehlerspeicher davon ausgegangen dass alles läuft?

    Gruss Carsten
     
  9. #8 Ch.Schubert, 02.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Zum ersten ja ein Fred hätte auch gereicht das weiß ich aber da sich anfangs überhaupt keiner hier auf diesen Fred gemeldet hat wollte ich den Titel ändern aber das ging irgendwie nicht also habe ich einen neuen mit anderem Titel aufgemacht wo sich dann auch welche gemeldet haben. das sich jetzt hier doch noch jemand meldet hätte ich nicht gedacht.

    Zum zweiten, die Kerzen und Kabel sind Original Ford und die Spule ist zwar auch Original Ford jadoch das günstigere Alternativteil.
    Mit dem Diagnosegeräte haben wie nur bei Laufendem Motor im Stand getestet aber dabei haben wir Lambdasonde , LMM, Poti und andere Parameter geprüft aber halt nur im Stand heute wollen wir beim Prüfen mal ne Runde drehen aber sein Verdacht liegt nach wie vor noch bei L.sonde oder LMM.
    Aber der LMM ist als Teil so nicht geprüft worden.

    Gruß Christian
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rolle, 02.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2010
    Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Mal ne andere frage:ist deine Abgasanlage im vorderen Bereich richtig dicht?
    und sind die Unterdruckschläuche geprüft worden?
     
  12. #10 Ch.Schubert, 02.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Die Abgasanlage ist dicht und die Unterdruckschläuche sind soweit auch ok.

    Aber ich weiß jetzt was defekt ist. Es ist der Luftmengenmesser.

    Gruß Christian
     
Thema:

Hilfe!!! Mondeo hat Schiebe-Ruckeln und keiner weiß warum

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Mondeo hat Schiebe-Ruckeln und keiner weiß warum - Ähnliche Themen

  1. Biete Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß

    Dachkantenspoiler Fiesta MK7 Arubablau Pantherschwarz weiß: Hab noch drei Spoiler aus Umbau auf Sport liegen. Stück 9,- € plus Versand
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  3. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  5. Mondeo MK2 Teile

    Mondeo MK2 Teile: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Gemeinde, habe meine Garage aufgeräumt und es sind etliche Teile zum Vorschein...