Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Hilfe Mondeo Schrott

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von jasmin2006, 08.01.2010.

  1. #1 jasmin2006, 08.01.2010
    jasmin2006

    jasmin2006 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford mondeo
    Hallo zuersteinmal wünsche ich allen ein frohes neues Jahr.

    So nun mal zu meinen Problem

    ich habe vor 2 Monaten einen gebrauchten Ford Mondeo bei einen Händler gekauft.

    Max wurde der Wagen von mir 1 Monat gefahren( nur Kurzstrecken)

    Nun kam es bei meiner ersten Fahrt ca 240 km zu volgenden Schäden

    Kurz vorm Ziel machte der Wagen sehr laute knarrende Geräusche.
    Ich habe dann *** angesteuert die meinten der Wagen sei defekt und ich könne nicht so weiter fahren.

    Grund
    1 Narbe angeblich defekt sowie
    2 Radlager defekt
    3 Keine Bremsklöze vorhanden
    4 Bremsscheiben defekt

    Nun meine Fragen
    1 muß der Händler dafür haften????was meint ihr


    2 muß ich die ersatzteile einzelnd kaufen oder wäre es günstiger wenn ich ein komplettes Federbein mit Bremse vom Schrottplatz hole :Mit welchen kosten muß man da für beide seiten rechnen..

    lg.Jasmin


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 08.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Der erste Gedanke wäre den Händler aufzusuchen und das bei dem checken zu lassen . Er wird dir bestimmt helfen können .
    Nach A** zu fahren ist nicht wirklich die beste Idee , da gibts geteilte Meinungen.
    Die Ursache fürs Knarren kann unterschiedlich sein .

    Tritts nur beim Fahren auf , in welchen Situationen genau ? Wie stehen die Vorderräder wenns knarrt ?

    Als Ursache kommen Antriebswellengelenke , Koppelstangen vorne , Radlager ( ständiges Wimmern bei Fahrt ) --> unbedingt im Beisein des Händlers ( wenns denn eine Fordvertretung oder seriöse Werke ist ) alle sicherheitsrelevanten Teile der Vorderachse prüfen lassen .
    Sicherheitshalber solltest du die Bremsen auch mal prüfen lassen .

    Das Federbein hat meiner Ansicht nichts damit zu tun , es sei denn der Stossdämpfer "ächzt" beim Ein und Ausfedern , das sind Arbeitsgeräusche
    die ab einem bestimmten Alter auftreten , die Funktion ist dennoch gewährt . Man sollte allerdings das im Auge behalten und ggf einen Stossdämpfertest machen .

    Versuch mal das "Knarren" genauer zu beschreiben , dann kann man eher was dazu sagen . Alles Andere wäre jetzt nur Vermutungen die dir auch nicht weiterhelfen aber dir eine Orientierung geben sollen .

    Checkpunkte:
    Querlenkerbuchsen vorne , Traggelenke vorne , Koppelstangen vorne , Spurköpfe vorne , Stabibuchsen prüfen , auch an der Hinterachse alle Buchsen auf Spiel prüfen .

    So weit so gut , anderen Usern aus dem Forum fallen bestimmt noch andere Sachen ein , die mir jetzt nicht einfallen ;) ..... aber lass mal A** aus dem Spiel , dein Auto wirds dir danken

    EDIT: Bremsen prüfen und ggf erneuern lassen , dafür brauchst du kein Federbein kaufen ;)
     
  4. #3 MucCowboy, 09.01.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Du hast den Wagen quasi gerade erst bei einem Händler (= Gewerbetreibender) gekauft? Na prima, dann hast Du noch die volle gesetzliche Gewährleistung auf dem Wagen (6 Monate ab Kauf sowieso, danach zwar auch noch aber schwieriger zu beweisen). Diese Gewährleistung erstreckt sich auf alle Nicht-Verschleißteile. Sollte *** mit ihrer Diagnose richtig liegen, dann betrifft das die Nabe und das Radlager.

    Was sollte die Aussage: Keine Bremsklötze vorhanden? Meinten die, dass die Beläge komplett abgefahren sind oder dass garkeine Klötze in der Bremse enthalten waren. Letzteres wäre schlicht LEBENSGEFÄHRLICH für den Käufer und in jedem Fall ein Reklamationsgrund. Ersteres wäre allerdings auch bedenklich, denn nach knapp 1000 km dürfen auch bei einem Gebrauchtwagen die Beläge noch nicht so weit runter sein, dass (wohl) auch die Scheiben beschädigt werden. Auch hier kann man meiner Meinung nach beim Verkäufer auf Kulanz pochen.

    Wenn Du Dir nicht sicher bist, lass noch eine weitere Werkstatt hinschauen - aber bitte nichts reparieren lassen, denn damit verlierst Du den Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer und musst es selber zahlen.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 Al3xander, 09.01.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X

    Ich kann das, was Uli sagt nur unterstreichen. AUF KEINEN FALL eine andere Werkstatt dran lassen außer die, wo du den Wagen gekauft hast. Wenn das ewig weit weg sein sollte, kannst du mit dem entsprechenden Händler sprechen, ob du die vorliegenden Mängel auch in einer Werkstatt in deiner Nähe reparieren lassen lannst und er die Kosten dafür übernimmt (lass dir das aber schriftlich geben vorher).
     
  6. #5 dridders, 09.01.2010
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Sofern wirklich keine Bremsbeläge verbaut sind dürfte die Bremse auch ohne Funktion sein, da dann wohl der Kolben aus dem Sattel rutscht und dann kein Druck mehr im System ist... wenn dem so ist darf dich die jetzige Kette auch unter keinen Umständen mehr mit dem Fahrzeug vom Hof lassen, außer du hast einen Hänger dabei. Weiterhin wäre so etwas dann ein Grund bei der Polizei vorstellig zu werden und Anzeige gegen den Händler zu erstatten, denn wer solche Fahrzeuge verkauft gehört hinter Gitter.
    Radlager defekt? Kommt vor, jault halt. Radnabe defekt? Was soll da dran kaputt sein?
     
  7. #6 jasmin2006, 09.01.2010
    jasmin2006

    jasmin2006 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford mondeo
    Bremse defekt etc

    *** hat den Wagen nach meiner Panne auf die Bühne genommen der Meister meinte wohl das das Radlager wohl kapuutt wäre auch die Narbe soll defekt sein.Hinzu kommt das wohl die Bremsscheiben reichlich runter wären.Bremsklötze sind auch so gut wie nicht mehr vorhanden.Beim fahren hat auch ab und zu die Bremsleuchte aufgeblinkt und ich mußte einige mal pumpen bis ich Bremskraft bekam.

    Gestern hat der Händler den Wagen abgeholt und meinte das die Bremsen bei ihn nicht so defekt gewesen wären. An den Bremsscheiben befand sich reichlich sichtbarer Rost er meinte ob ich da vieleicht gegen gepinkelt hätte oder ob die in der Werkstatt da mit Säure hantiert hätten. Er könne sich den Zustand nicht erklären...Ich kann mir jedoch als Leihe auch nicht seine Darstellung erklären.

    Beim auffahren auf den Hänger ist dann wohl auch noch auf der rechten Seite eine Feder gebrochen.

    Er hat mir gesagt das er wohl jetzt beidseitig die kompletten Federbeine incl Bremse tauschen will.

    Ich habe den verdacht das er mir die kosten aufbrummen will wie soll ich mich verhalten..

    lg.jasmin
     
  8. #7 dridders, 09.01.2010
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Kosten kann er dir keine Aufbrummen wenn du ihm keinen Auftrag erteilst. Und das tust du natürlich nicht. Du gibst ihm lediglich den Auftrag zur Gewährleistungsreparatur, dafür kann er kein Geld verlangen. Und da du dich in den ersten 2 Monaten der Gewährleistung befindest muss der Händler dir beweisen das der Schaden bei Übergabe noch nicht vorlag, auch nicht verdeckt. Das wird ihm schwerfallen, sofern deine km-Angaben stimmen, da man in dem Zeitraum die Bremsen nicht abfahren kann. Sie müssen also schon bei Übergabe sehr grenzwertig gewesen sein. Auch an der Feder kann er nichts drehen, wie wohl auch beim Radlager. Das die Bremsscheiben verrostet sind wundert ihn? Na daran sollte er doch ein Kurzstreckenauto direkt erkennen... bei dem jetzigen Wetter, nur kurzen Strecken, etc ist das doch kein Wunder das die rosten ohne Ende und der Rost nicht wieder abgeschliffen wird.

    Dir würde ich jetzt aber empfehlen dir mal das Handbuch deines Fahrzeugs zu Gemüte zu führen! Dort stand klar und unmißverständlich drin: wenn die Bremskontrolle aufleuchtet, dann ist schnellstmöglich (ohne den Verkehr zu gefährden) anzuhalten und das Fahrzeug in eine Werkstatt zu schleppen! Oder hast du Lust wegen Bremsenversagen eine dir entgegen kommende Familie umzubringen? Wenn du schon Pumpen musstest war der Ausfall doch wohl mehr als nur deutlich, das Fahrzeug noch zu bewegen ist kriminell!
     
  9. #8 jasmin2006, 09.01.2010
    jasmin2006

    jasmin2006 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford mondeo
    bremsen

    auch der schaden mit dem bremsen ist erst an den tag aufgetreten wo die anderen sachen auftraten.
    ich wäre damit eh nicht weiter gefahren...
    mich ärgert es nur das der händler hier offensichtlich versucht mir die schuld zuzuweisen ...auch bezüglich der verrosteten bremsscheiben.....
    naja mal sehn was nun in der kommenden we passiert ich habe ihn aufgefordert den schaden schnellstmöglich zu beheben und das auf seine kappe habe ihn auch gesagt das ich ja gewährleistung habe.

    lg...jasmin
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    bei mir ist es der gleiche fall...habe auch aufforderung geschrieben sonst übernimmt mein anwalt den fall...der händler muss dazu gerade stehen..
     
  12. #10 MucCowboy, 11.01.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Er probiert's halt. Du weißt schon, Frau und Auto :zunge1:, und sowas. Er denkt halt einfach nur an seinen Gewinn.

    Aber Du hast das Richtige getan und holst Dir Rat. Auch wenn die meisten von uns keine Kfz-Experten sind und keiner hier verbindliche Rechts-Infos geben darf, so hast Du doch zumindest ein paar Meinungen und Erfahrunge, die Dir helfen.

    Wenn ich Deine Berichte so lese, dann war es vielleicht nicht der beste Griff. Der Wagen scheint nach 1000 km ziemlich auseinanderzufallen - AUSSER Du setzt Deine legalen Ansprüche durch und lässt den Händler das Auto auf seine Kosten in den Zustand versetzen, den er ursprüglich angepriesen hat, egal was es ihn kostet. Dass er das nicht gerne macht, ist klar. Deshalb wirst Du vermutlich noch einige Nerven aufbringen müssen. Viel Glück dabei.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Hilfe Mondeo Schrott

Die Seite wird geladen...

Hilfe Mondeo Schrott - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Tacho wackelt

    Hilfe! Tacho wackelt: Hallo alle zusammen, ich benötige eure Hilfe und eure Erfahrung. Der Tacho des focus meiner Freundin flackert, nur Geschwindigkeit, extrem....
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  4. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...