HILFE! Ölpfütze...

Diskutiere HILFE! Ölpfütze... im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! als ich heute auf meinem stellplatz kam und meinen Mondi (Mk2 Bj97 V6) zum allsonntaglichen putzen umparkte musste ich mit schrecken...

  1. #1 XKnobiX, 27.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    Hallo!

    als ich heute auf meinem stellplatz kam und meinen Mondi (Mk2 Bj97 V6) zum allsonntaglichen putzen umparkte musste ich mit schrecken festellen das ein ölfleck von ca 50cm durchmesser auf der stellfläche war...

    nach kurzer analyse des unterboden war die ursache schnell gefunden... an der ölablassschraube sammelten sich immer wieder tropfen...

    interessant ist das ich das fahrzeug vor ca 1 woche erst zum ölwechsel hatte...

    Hat die werkstatt gepfuscht und den dichtring vergessen???

    Wenn sie einfach den alten dichtring wieder verwendet haben der vorher drin war müsste es doch trotzdem dicht sein oder???

    ich hab die schraube mal mit dem steckschlüssel überprüft fest war sie jedenfalls, also warum zum geier tritt da öl in solchen mengen aus?????
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mondeocassis, 27.05.2007
    mondeocassis

    mondeocassis Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    wohl oder übel, wenn's von der Ablasschraube kommt, muss sie nochmal raus. Neuer Dichtring rein, mit vorgeschriebenem Drehmoment festziehen, sollte dann dicht sein.
    Dichtring könnte jetzt fehlen oder ist vielleicht überzogen worden.
     
  4. #3 XKnobiX, 27.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    scheisse.... das macht ja nochmal ölwechsel...

    wenn die werkstatt dann nochmal kohle sehen will schnapp ich mir ein axt und reite da ein...
     
  5. #4 mondeocassis, 27.05.2007
    mondeocassis

    mondeocassis Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Gemach, gemach.
    Wo gearbeitet wird, können schon mal Fehler passieren.

    Öl brauchst Du nicht unbedingt wegschmeissen. Alles an der Ölwanne mal gut abwischen, Öl kann dann im sauberen Eimer aufgefangen und wieder eingefüllt werden, ist ja noch Jungfrau. Ölfilter bleibt sowieso drin. Sollte die Werkstatt, wenn sie gut ist, auf Kulanz machen, dauert ja keine Ewigkeit.
     
  6. #5 Fordbergkamen, 27.05.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Ja mei,
    wofür ist den der Mensch von Natur aus mit 10 Fingern in verschiedenen Größen ausgestattet??????????
    Schraube raus, Finger rein, vom Kollegen den Dichtring erneuern lassen, Finger raus, Schraube rein, fertig.
    Den 1/2 Liter oben wieder auffüllen, abfahren.
    MfG
    Dirk
     
  7. #6 XKnobiX, 27.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    ja hehe so werd ich machen... hätte ja auch mal von selbst drauf kommen können und den dichtring sollten sie beim fordhändler ja vorrat haben...

    na so lange wie der motor net warm und der das öl heisser ist... AUTSCH... finger rein

    also danke für den TIP!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

HILFE! Ölpfütze...

Die Seite wird geladen...

HILFE! Ölpfütze... - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen

    Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen: Hallo liebe Ford Ka Gemeinde :):) Es ist wieder soweit ich muss mit meiner süssen Knutschkugel zum Tüv .... Jetzt war ich da und der Tüv Mann...
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...
  3. Mustang V (Bj. 2005–2009) Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe

    Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe: Hallo Fangemeinde, habe einen Mustang GT Bj 2005 mit V8 und Handschaltung, Top Zustand und nur 35.000km auf dem Tacho. Leider funktioniert der...
  4. Hilfe! was für stosstangenansätze?

    Hilfe! was für stosstangenansätze?: Hallo bräuchte mal eure Hilfe... Habe hier zwei Stoßstangenansätze und finde keinen Hersteller auf den Teilen. Was könnten das für welche sein ?...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!

    HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!: Hallo Zusammen! Bin seit kurzem (eigentlich glücklicher) Besitzer eines Focus MK2 (Connection mit Key free) Ich habe festgestellt, daß immer...