Hilfe ! Ölwarnleuchte

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von mondeo4, 02.12.2008.

  1. #1 mondeo4, 02.12.2008
    mondeo4

    mondeo4 Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2001 2,0
    Hallo Leute

    Habe da ein Problem mit einem Focus Turnier, Bj 98 TD 90 PS. Von Zeit zu Zeit leuchtet die Ölkontrolleuchte kurz auf, und erlischt dann aber sofort wieder. Hat jemand damit Erfahrung, was da die Ursache sein könnte?

    mfG Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 02.12.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Da könnte Öl fehlen? Oder, was meinst du?:)
     
  4. #3 Loki_GER, 03.12.2008
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Sollte man meinen. :)

    Wenn zuwenig Öl im Motor ist kann es in bestimmten Situationen (Kurverfahrt, starkes Beschleunigen/Bremsen, Bergauf/abfahrt) dazu kommen das daß verbliebene Motoröl sich durch die auftretenden Fliehkräfte kurzfristig an bestimmten Stellen sammelt. Das Resultat ist dann ein sinken des Öldrucks unter den, durch den Öldruckschalter vorgegebenen, Minimalwert und evtl. ein Abriss des Schmierfilms welcher sich dann mit der Zeit durch erhöhten Verschleiß oder im Extremfall durch einen Motorschaden bemerkbar macht.

    Oder aber es ist schlichtweg sowenig Öl im Motor das die Ölpumpe mehr Luft als Öl fördert, dann kann man sich aber schonmal auf die Folgen erheblichen Verschleißes einstellen.

    Ein Auto läuft nicht eben nur mit Benzin, so ein paar "Kleinigkeiten" muß man ab und an doch schon kontrollieren. ;)
     
  5. #4 Dorminator, 03.12.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    wie ist das eigentlich mit dem 2,0l diesel oder allgemein bei den neuen fords. ford verbaut ja öldruckschalter,vw verbaute doch aber ne ölfüllstandskontrolle. wenn bei ford die lampe anging,dann war ja wirklich so gut wie kein öl mehr drin,während vw dafür nen ausfall der ölpumpe nicht erkannte...ist doch richtig so oder? was verbaut ford denn heut zu tage und was peugeot im diesel? *g*
     
  6. #5 Warthog, 03.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2008
    Warthog

    Warthog Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra XR4i & Mondeo MK3 2,2L T
    Also erst mal zum eigentlichen Thema in diesem Thread: Bei dem Focus TD Bj. 98 würd ich erst mal auch dem zu niedrigen Ölstand zustimmen. Wenn dies aber nicht der Fall sein sollte würd ich einfach mal den Öldruckschalter austauschen. Möglicherweise ist der Ja defekt. Könnte ja auch innerlich sein so das man das von außen garnicht richtig sehen kann!!!!

    So nun zu der Frage von Dorminator:


    also wenn ich das jetzt richtig weiß sind bei gewissen Ford / Peugeot Baujahren und gewissen Modellen die Motoren BAUGLEICH !!!!
    Ford verbaut heute immer noch Öldruckschalter. Was bei VW geht??? 0 Ahnung. Interessiert mich aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich.

    Bye

    Christian
     
  7. #6 focusdriver89, 03.12.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wenn allerdings das öl randvoll ist (übrigens sehr gutes Thema, ich muss mal gucken ob mein ST auch noch genug Öl drin hat), kann es entweder der öldruckschalter wie hier schon gesagt sein, oder ein wackelkontakt am/im kombiinstrument oder verkabelung dorthin.
     
  8. #7 mondeo4, 03.12.2008
    mondeo4

    mondeo4 Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2001 2,0
    Erstmal vielen Dank für eure Beteiligung.
    Die Geschichte mit dem Ölstand lassen wir mal aussen vor, sonst müste ich ja auch bei nem platten Reifen hier posten.:lol:

    Warthogs Beitrag:
    Also erst mal zum eigentlichen Thema in diesem Thread: Bei dem Focus TD Bj. 98 würd ich erst mal auch dem zu niedrigen Ölstand zustimmen. Wenn dies aber nicht der Fall sein sollte würd ich einfach mal den Öldruckschalter austauschen. Möglicherweise ist der Ja defekt. Könnte ja auch innerlich sein so das man das von außen garnicht richtig sehen kann!!!!

    Hallo Warthog
    Hast du ne Ahnung, wo der Sensor sitzt, (bin Mondeofahrer:mellow:) und was so ein Ding kostet?
    In einigen Beiträgen zu ähnlichen Themen hab ich gelesen, das manchmal auch nur die Kabel vom Sensor def. sind. Kann ds jemand bestätigen.
    (bevor ich die Ölpumpe und Ventiel auseinanderpflücken muss:weinen2:)

    mfG Matthias
     
  9. #8 Carcasse, 03.12.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Hätte ja sein können.:)

    Die Verkabelung zum Kombiinstrument ist auch eine Überlegung wert. Die Überprüfung der Kabel der genannten Teile ist bestimmt erstmal das Einfachste.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 mondeo4, 11.12.2008
    mondeo4

    mondeo4 Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2001 2,0
    Hat jemand von euch ne Ahnung, wo ich am besten anfangen soll?
    Kann mann den Fehler durch messen lokalisieren?

    mfG Matthias
     
  12. #10 I_C_RED, 12.12.2008
    I_C_RED

    I_C_RED Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Die Ölwarnleuchte kriegt über den Öldruckschalter Masse (-) geschaltet. Wenn jetzt das Kabel durchgescheuert ist und gegen Masse "trifft" geht die Leuchte an.

    Bei den DI Diesel´n gab es auch mal Probleme (wenn ich mich richtig erinnere) mit dem Ansaugrohr in der Ölwanne. Dabei wurde dann Anstatt Öl nur Luft angesaugt. Das halte ich aber bei dir für unwahrscheinlich, da der Fehler ja nur manchmal auftritt.
     
Thema:

Hilfe ! Ölwarnleuchte

Die Seite wird geladen...

Hilfe ! Ölwarnleuchte - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe Steuergerät

    Hilfe Steuergerät: Hallo zusammen ich habe probleme mit meinen Fiesta zyndspule und Steuergerät defekt . jetzt habe ich eins hier von einen anderen ford. meine Nr...
  3. Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe

    Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe: Hallo zusammen, habe einen Ford mondeo von 2001 mein Problem ist die motorkontroll leuchte geht in unregelmäßigen Abständen an und auch wieder aus...
  4. hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an

    hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an: hallo da wir haben gestern bei meinem ford transit connect (90 ps 1.8 ltr 2013) die batterie und den dieselfilter gewechselt, seitdem springt der...
  5. Hilfe

    Hilfe: Abend Ich bin neu hier aber brauche dringend Hilfe ich hatte heute eine kleine Fahrt mit einem Kumpel um meine neue kupplung( die ich gerade erst...