Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ HILFE! Probleme mit der Bremse!

Diskutiere HILFE! Probleme mit der Bremse! im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo! Manchmal wenn ich bremse, hört es sich an als würde ich auf Eisen bremsen. So total komisch, als würde irgendwas ratschen oder schleifen!...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ford Focus 2. Generation, 05.08.2008
    Ford Focus 2. Generation

    Ford Focus 2. Generation Auto- und Sportfreak

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Manchmal wenn ich bremse, hört es sich an als würde ich auf Eisen bremsen. So total komisch, als würde irgendwas ratschen oder schleifen! Wenn ich von der Autobahn fahre und von 150 Km/h abbremse, dann kommen auch so komische Geräusche!

    Irgedwas stimmt doch net oder??
     
  2. #2 MyRanger, 05.08.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Bremse wechseln!!!

    Schonmal damit versucht.


    MyRanger
     
  3. #3 Ford Focus 2. Generation, 05.08.2008
    Ford Focus 2. Generation

    Ford Focus 2. Generation Auto- und Sportfreak

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2
    Nein, keine finanzielle Möglichkeit!
    Ich möchte doch erstmal wissen, was daran falsch ist!
    Dass ich sie wechseln kann/sollte ist mir klar.
     
  4. #4 Pothead, 05.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2008
    Pothead

    Pothead GTI JÄGER

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Opel Astra G OPC
    Deine Bremse ist hin du brauchst neue Beläge und neue Scheiben,
    Du hast keinen Belag mehr drauf dadurch reibt Metall auf Metall.
    Falls du es nicht bezahlen kannst hilft nur Auto stehen lassen.
    In deinen Fall jetzt noch zufahren ist Lebensgefährlich!!!!!!

    Der Kosten aufwand dafür wierd sich so ca 60-80€ bewegen
    es also nur die Teile ohne zumachen, was allerdings auch nicht
    soteuer sein dürfte
     
  5. #5 MyRanger, 05.08.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Sach was is das denn "keine Kohle" aber an den Bremsen sparen.

    Meister lass den Karren stehen, du bist eine Gefahr für den Strassenverkehr, sei froh das ich dein Kennzeichen nicht kenn, mein Anruf wär sofort bei der Polizei.

    Schonmal versucht mit verglühten Bremsen eine Vollbremsung zu machen oder Eisen auf Eisen,


    Du sparst am falschen Ende.

    Bremsen so 80 EUR


    Schaden durch Unfall unendlich, wenn Personen betroffen sind.


    Ich glaub ich spinne und dann noch fragen was falsch is daran.

    Nochmal zum Nachdenken

    BREMSEN SIND EIN SICHERHEITSRELEVANTES BAUTEIL AM AUTO


    MyRanger
     
  6. #6 blue-shadow, 06.08.2008
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    .... und dann noch mit 150 über die Autobahn :rasend:
    aber für den Sprit reicht's Geld noch :nachdenken::nachdenken:
     
  7. #7 Ford Focus 2. Generation, 06.08.2008
    Ford Focus 2. Generation

    Ford Focus 2. Generation Auto- und Sportfreak

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    2
    Hallo? Ich konnte doch nich wissen was daran kaputt ist! -.-
    Und ich hab im Moment nicht mal mehr Geld fürs Tanken! OmG. Als wenn ich so weiterfahren würde... Klar beschaffe ich mir irgendwie neue Bremsen...
    MyRanger Du kannst dich mal bissle in der Wortwahl zügeln.. omg.

    Pothead is der einzige der hier Verstand hatte, danke Pothead.
     
  8. #8 blue-shadow, 06.08.2008
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    naja, das erste was ich mache wenn sowas bei meinem Auto passiert ist, >> sofort Hebebühne, Räder runter und nachsehen was los ist und nicht schnell ins haus, PC an, Frage stellen und möglicherweise ein paar Tage auf Antwort warten, bis dahin kannste schon tot sein.... ist nicht böse gemeint, aber leider realität
     
  9. #9 Mein letzter Ford, 06.08.2008
    Mein letzter Ford

    Mein letzter Ford Guest

    Falls es die vorderen Bremsen sind bekommst du Scheiben + Beläge + Porto für unter 30,00€ bei ebay. Also billiger als eine Tankfüllung.
    Einbau ist nicht schwierig, evtl. kann dir ein Kumpel helfen.

    Viel Spaß beim Schrauben.



    Gruß, Ralf
     
  10. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    ...


    Wie geht Ihr denn ab ey, klar is sowas gefährlich aber nur besonders, wenn man damit Vorsetzlich fährt.

    Wenn er die 150 nicht gefahren wäre, hätte er es vielleicht zu spät gemerkt.
    Schonmal daran gedacht?

    Ohne zu wissen ob er überhaupt noch weiter fährt oder sonst was beschuldigt Ihr ihn das er ne Gefahr sei etc. :nene2::rasend:

    Jetzt weiss er bescheid und wird sich neue Bremsen kaufen...mein Gott...

    Wenn Ihr alle soviel Geld über habt , leiht Ihm doch was wenn euch der Strassenverkehr und alle anderen da drin so wichtig sind. :mies:

    Das, mit der Hebebühne und nachschauen ist zwar ne gute Idee, aber wenn man nicht weiss, wie eine funktionstüchtige bzw. neue Bremsscheibe und klötze aussehen, bringt einem das abmontieren ohne technisches know how auch nichts.

    Seid doch froh das er hier fragt, der nächste der das Problem hat und hier sucht, weiss dann direkt bescheid.


    So und nun gute Nacht.
     
  11. #11 focusdriver89, 06.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    @JBS: Ich könnte dich küssen! :verliebt:
    Besser hätte ich das fast auch nicht schreiben können....:top1:

    Erklär mir doch mal bitte einer den Sinn des Forums, anstatt hier in ROTER FETTSCHRIFT rumzubrüllen, dass die Bremse in Arsch is - woher wisst Ihr das? Habt ihr schon da geguckt oder wat? :rolleyes: Das "Geräusch" von dem VERMUTET wird, dass Eisen auf Eisen bremst, könnte auch andere Ursachen haben...

    Also Leute, bremst euch und macht locker...über osteuropäische 40-Tonner ohne Bremsen oder mit durchgerostetem Chassis regt Ihr euch ja auch nicht auf.

    ZUM THEMA: Rad runternehmen, wenn die Bremsscheibe schon Riefen hat, solltest du wechseln und ob noch Belag auf den Klötzen ist, siehst du ja auch, ebenso die Dicke der Bremsscheiben...und selbst wenn die Bremse platt is, würden sich die kosten auf ca. 40€ Material belaufen. Dann noch nen 10er fürn einbau und gut ist das...

    Was macht denn die Handbremse? Kann man die locker ziehen, bis der Hebel senkrecht steht? Dann könnte es ja auch sein, dass die hintere Bremse festsitzt und es daher schleift?
     
  12. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    ;)



    Hm, wenn die Bremse hinten festsitzen würde, denke Ich, wäre doch eine ganz anderes Kurvenverhältnis da oder?

    Sprich: Wäre Ihm nicht als erstes das Geräusch aufgefallen sondern vielleicht das der Wagen in der Kurve auf einmal rutscht oder sowas in der Art.

    Nur als vermutung...
     
  13. #13 focusdriver89, 06.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Nicht umbedingt. heißt ja nicht, dass die blockiert oder so, kann ja auch einfach nicht richtig zurück gestellt worden sein und daher ein Geräusch.
    Beim AstraG z.B. ist das eine Krankheit, die haben ständig damit zu kämpfen.
     
  14. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Stimmt auch wieder...

    Na, mal sehen vielleicht hat er die sich die Bremse ja mal angeschaut...
     
  15. #15 Pothead, 06.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2008
    Pothead

    Pothead GTI JÄGER

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Opel Astra G OPC

    Warum ich Rot geschrieben hab? Um ihn klar zu machen wie wichtig es ist.
    Welche Ursache könnte es denn noch haben, deine theorie mit der
    Handbremse ist jawohl was Weit weggeholt dann wär das geräusch
    wohl standig zuhören und man würde merken das der Wagen hinten hängt.
    Vorallen erwähnt er nichts von der Handbremse, sondern nur von geräuschen beim Bremsen

    HOFFENTLICH WÜRD DER THEARD BALD GESCHLOSSEN (wollt mal Grün schreien ;) ) frage ist doch geklärt
     
  16. #16 scorpio cosworth, 06.08.2008
    scorpio cosworth

    scorpio cosworth Guest

    Sorry, Leute, aber ich versteh hier einiges nicht.

    wie kann jemand mit einem auto fahren, das beim bremsen geräusche macht, die man nicht einordnen kann. :nene2:

    ich persönlich würde, wenn ich keine ahnung hätte mal nen bekannten fragen, ob der mal nachschauen könnte. vorher würde ich mich gar nicht erst hinters steuer setzen, bzw. auf die strasse trauen.

    das hat nichts damit zu tun, dass ich der meinung bin, dass die bremsen runter sind. das hat nur mit logik und selbsterhaltungstrieb zu tun.
     
  17. #17 focusdriver89, 06.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    auf dich war das garnicht angespielt.

    Aber im Grunde genommen, schreiben manche eh alles dasselbe...ich finde es nur äußerst - wie soll ich sagen - UNMÖGLICH, wie einige sich aufführen und gleich jemanden anfahren, weil der ne Frage(!) hat, weil er selber nicht darüber bescheid weiß....und außerdem, wer hat gefragt wie oder ob das gefährlich ist!? - KEINER! Also will das auch keiner wissen .

    Er wollte lediglich wissen, was dadran kaputt sein könnte, was ja auch sinn und Zweck eines Forums ist, dass sich UNwissende einen Rat holen können. - dann kann man ja die Vermutung äußern, dass die Bremsen vielleicht nicht mehr so gut sind...ABER DER TON MACHT DIE MUSIK. Ich seh jetz immer öfter, wie irgendwelche Dramatiker hier die Welle machen. Aber das hilft keinem weiter.
    Mal davon abgesehen traut sich bald keiner mehr was zu Fragen, aus Angst voll einen vor die Mappe zu kriegen...mit irgendwelchen lächerlichen Polizeianrufen, mit Kennzeichendurchsage wurde ja schon gedroht....dadran wird sich aber kein Schmitz interessieren, dann hätten die viel zu tun. :lol:

    und solange die bremsleistung da ist würd ich kleinere strecken auch noch fahren...vielleicht nicht mit V-Max...
     
  18. #18 knüppel74, 06.08.2008
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Von solchen Billig-Bremsen würde ich auf jeden Fall die Finger lassen!
    Das kann nämlich genauso lebensgefährlich sein, hab ich schon oft genug von gehört, Produkt-Piraterie usw.!
    Da würd ich lieber den einen oder anderen Euro mehr investieren und beim Händler direkt kaufen und zumindest einigermassen sichergehen, dass man vernünftige Ware bekommt!
    Wenn man sich das nicht leisten kann, sollte man lieber ganz aufs Auto verzichten als sich selbst und andere Menschen zu gefährden!
     
  19. #19 petomka, 06.08.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Hm, naja, auf alle Fälle besser als gar keine Bremsen


    Damit dürfte alles wesentliche gesagt sein, auf jeden Fall sollte ein Fachmann mal ein Auge drauf werfen.

    Ob grün oder Rot, hier ist zu!



    zudem bitte ich alle, sich nochmal die Forenregeln zu beherzigen, hier wird jeder User gebeten, sich in einem vernüftigen Ton zu unterhalten.
     
Thema:

HILFE! Probleme mit der Bremse!

Die Seite wird geladen...

HILFE! Probleme mit der Bremse! - Ähnliche Themen

  1. Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker

    Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker: Gruss an alle im Maverick Forum Leider werden die Mavericks von Jahr zu Jahr weniger - immer wieder sehe ich Prachtsexemplare am nahen...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Probleme mit der Kardanwelle!

    Probleme mit der Kardanwelle!: Hallo, ich habe hier einen ähnlichen Beitrag gelesen, möchte aber zur Sicherheit doch nochmal meine Frage in die Runde stellen! Das Mittellager...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber!Hilfe ich verzweifel!

    Fensterheber!Hilfe ich verzweifel!: Hallo,hoffe ich finde ich die passende Hilfe bevor ich ganz verzweifel! Hab nen fofo 2011 3türer! Seit geraumer Zeit geht mein el Fh auf der...
  4. Probleme mit der Schaltung =(

    Probleme mit der Schaltung =(: Hallo Zusammen bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage wie es ja immer so ist wenn man sich neu anmeldet. Und zwar habe ich seid zwei...
  5. Wo ist der Wasserablauf (Regen) ?!?! Hilfe

    Wo ist der Wasserablauf (Regen) ?!?! Hilfe: Guten Abend, weiß hier jemand, wo der Wasserablauf beim Ford Focus MK1 1.4l ist? Also da muss doch irgendwo ein Loch sein, wo das Regenwasser...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.