Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe: Projekt Standlicht an, beim aufsperren des Autos

Diskutiere Hilfe: Projekt Standlicht an, beim aufsperren des Autos im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute! Habe Probleme mit meinem Projekt und hoffe ihr könnt mir helfen... Ich möchte, dass wenn ich das Auto per Fernbedienung...

  1. #1 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Hallo Leute!

    Habe Probleme mit meinem Projekt und hoffe ihr könnt mir helfen...

    Ich möchte, dass wenn ich das Auto per Fernbedienung aufschließe das Standlicht angeht. Derzeit ist es so, dass nur die Innenraumbeleuchtung an geht, wenn ich aufsperre.

    Ich habe jetzt wie folgt angefangen:

    Von meiner Fußraumbeleuchtung habe ich Masse und Spannung abgezweigt und zum Rücklicht gelegt. Wenn ich jetzt meine Batterie wieder anschließe, dann brennt im geöffneten wie im abgeschlossenen Zustand das Standlicht und das Innenraumlicht. Wenn ich aufsperre dann piept es (Sie haben das Licht angelassen-Warnton) obwohl der Lichtschalter auf aus ist. Komplett geht es aus, wenn ich auf Standlicht gehe!

    Wird da jemand schlau draus? Geht das überhaupt wie ich mir das vorstelle?

    Hätte gedacht, dass die Rückleuchten (mit denen hab ich angefangen) an gehen, sobald sie Strom über die Innenraumbeleuchtung bekommen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Weiss keiner, ob mein Plan überhaupt funktioniert?

    EDIT: ja sorry Janosch, die Karre steht halt nur noch komplett zerlegt im Schuppen und ich würds gern zum laufen bringen.Ich denke einige im Forum wären sehr interessiert an einer billigen recht einfachen Lösung für sowas...Ich muss mich wohl noch etwas in Geduld üben.
     
  4. #3 Janosch, 27.02.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Immer ruhig, dein Beitrag ist doch noch nichtmal 3 Stunden alt ;)
     
  5. #4 SirHenry, 27.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Was genau meinst du mit "komplett geht es aus, wenn ich auf Standlicht gehe"? Geht dann die komplette Beleuchtung aus?
    Also ich bin schon länger am überlegen woran das wohl liegen könnte, weil ich die Idee an sich gar nicht schlecht finde. Spontan würde mir aber nur ein möglicher Fehler einfallen und zwar dass du vielleicht beim Anschließen an die Heckleuchten die Anschlüsse für Masse und Plus verwechselt hast. Das könnte unter Umständen die Türkontaktschalter überbrücken, dadurch dass Plus mit über die gemeinsame Masse läuft. Das würde auch erklären, warum beim Einschalten des Standlichtes alles aus geht, weil du dann einen Kurzschluss hättest. Allerdings müsste das auch Auswirkungen auf andere Bereiche der Elektrik haben, je nachdem was vom gemeinsamen Stromkreis über Masse mit verbunden ist... Also so ganz lupenrein ist mein Ansatz da auch noch nicht, aber ich werde mir auf jeden Fall mal weiter nen Kopf machen ;) Sind irgendwann eigentlich mal Sicherungen gekommen?
     
  6. #5 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Also ich beschreibs nochmal...

    Ich hab erstmal die Batterie abgeklemmt. Ist ja logisch. Dann hab ich von meiner Fussraumbeleuchtung (hinten) das Kabel gekappt und hab noch ein weiteres eingebunden. Im Prinzip wie eine Y-Gabel. Dieses hab ich dann in den Kofferaum gelegt und den Kabelstrang der rechten Heckleuchte frei gemacht (Amaturen abgebaut). Die Glühlampe des Hecklichtes ist ja gleichzeitig die Bremsleuchte (2 Fäden in einer Birne - kenn den Fachausdruck nicht), weshalb drei Kabel (Schwarz, rot/grün und orange/weiß)für die Birne nötig sind. Masse und zwei mal Strom für Hecklicht und Bremslicht. Da ich keinen Schaltplan hatte, hab ich auf gut Glück das Orange/weiße Kabel gekappt und zack, war das Rücklicht aus. Das Bremslicht ging aber noch. Hab also das Richtige erwischt. Jetzt musste ich mich nur noch zwischen zwei Massekabeln entscheiden (Blinker/Rücklicht - beide schwarz). Das Massekabel der Fussraumbeleuchtung hab ich mit dem Massekabel des Rücklichtes (ich hoffe mal ich hab das richtige erwischt) verbunden und das Stromkabel mit dem Stromkabel des Rücklichtes (orange/weiß). Das sollte doch eigentlich gehen oder? Denk ich da falsch?

    So die Problematik war jetzt, als ich die Batterie wieder angeklemmt hab: Lichtschalter steht auf aus. Das Standlicht leuchtet zusammen mit der Innenbeleuchtung. Beide leuchten im geschlossenen wie auch im offenen Zustand dauerhaft (Lichtschalter immernoch aus). Sobald die Fahrertür geöffnet wird, ertönt das Warnsignal für eingeschaltetes Licht bei ausgeschalteter Zündung. Das Standlicht bekomme ich nur aus, wenn ich auf Standlicht umschalte.

    Ich bin verwirrt! Hab ich nur die falschen Kabel erwischt? Oder ist mein "Schaltplan" generell falsch? Hoffe jetzt ist es etwas verstänlicher...

    EDIT:Sicherung sind nicht gekommen, da ich ja Batterie ab hatte.
     
  7. #6 Mortin86, 27.02.2010
    Mortin86

    Mortin86 Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL Turnier Style, 05/08, 1.6l 101PS
    Du musst aber bedenken, dass das Innenlicht negativ angesteuert wird (geschaltete Masse) und das Rücklicht positiv.

    Dass jetzt Innenlicht und Rücklicht dauerhaft leuchten ist klar:
    Innenbeleuchtung hat dauerhaft Masse von der Rückleuchte
    Rückleuchte hat dauerhaft +12V von der Innenbeleuchtung

    Warum jetzt der Warnton kommt weis ich nicht, da ich keinen Schaltplan hab.
     
  8. #7 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Wenn ich jetzt also die Masse die die Innenbeleuchtung dauerhaft von der Rückleuchte bekommt trenne, sollte es also zumindest innen wieder ausgehen?

    Wie mache ich das dann aber mit dem Rücklicht?

    Ist das bei den Nebelscheinwerfern dann genauso? Ich schätze mal ja...
     
  9. #8 Mortin86, 27.02.2010
    Mortin86

    Mortin86 Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL Turnier Style, 05/08, 1.6l 101PS
    Ja, innen müsste es dann normal gehen.

    Mit dem Rücklicht weis ich nicht wie man es lösen könnte.

    Nebelscheinwerfer ist dasgleiche.
     
  10. #9 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Tja da muss ich mich wohl bei jemandem vom Fach erkundigen...oder hat noch jemand eine Idee?
     
  11. #10 SirHenry, 27.02.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Hmm dann lag ich also mit meiner Vermutung zumindest nicht zu 100% daneben, nur dass halt nicht die Kabel vertauscht wurden, sondern die Ansteuerung an sich schon umgekehrt geschieht.
    Allerdings müsste das Problem doch mit Dioden zu umgehen sein. Wenn ich die Tage mal Zeit habe, muss ich mir das mal aufzeichnen und werde mal Ergebnisse melden, vielleicht hab ich ja auch noch andere Ideen. Hab heute Abend irgendwie nicht mehr den Kopf dafür :)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Mr.Rogers, 27.02.2010
    Mr.Rogers

    Mr.Rogers Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6er 100PS
    Das wär super, wenn du dir da nochmal Gedanken machen kannst. Halt mich auf dem laufenden.
     
  14. Moerff

    Moerff Guest

    Warum denn so Kompliziert??

    Hol dir die geschaltete Masse von der Fußraumbeleuchtung oder Innenleuchte oder was auch immer (wird doch nicht übern Bus angesteuert oder? Wenn ja vergiss das ganze auf einfachem Wege).

    Dann holst du dir irgendwo ne Klemme 30 (Dauerplus), zur sicherheit eine Sicherung dazwischen.

    Als drittes brauchst du natürlich noch eine Leitung, die von der +Leitung der Scheinwerfer/Standlicht/was auch immer du beleuchten willst, kommt.

    Wenn du das hast, nimmst du nen einfaches Relais mit nem Schließer-Kontakt und schließt es so an, dass du auf Steuer und Arbeitskontakten jew. einer Dauerplus hat. Der zweite Steuerkontakt bekommt die geschaltete Masse und an den zweiten Arbeitskontakt kommt dein Standlich/Nebelscheinwerfer/was auch immer du beleuchten willst.

    Sehr sinnvoll ist ein Schalter in der Zuleitung des Relais, damit du das ganze auch ganz ausschalten kannst.
     
Thema:

Hilfe: Projekt Standlicht an, beim aufsperren des Autos

Die Seite wird geladen...

Hilfe: Projekt Standlicht an, beim aufsperren des Autos - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Drehzahlschwankung beim ausrollen

    Drehzahlschwankung beim ausrollen: Hallo, ich habe mit meinem C-Max ein Problem. Ich hab das Forum durchsucht aber nichts passt genau. Es ist der 1.8 mit 125 PS, EZ 12/2008 und...
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Brauche Hilfe bei Motorkennung

    Brauche Hilfe bei Motorkennung: Hallo zusammen, ich brauche mal Eure Hilfe. Ich habe einen Seven, in dem ein Ford Motor verbaut ist. jetzt brauche ich eine neue...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen

    Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen: Hallo, frage hier für einen Kumpel.. Erstmal zum Fahrzeug : Ford Fiesta V 1.4 16v Zetec-S Ei DOHC 80 PS Baujahr 2008 Km Stand: 150.000 Zahnriemen...