Hilfe! Totalschaden Abwicklung

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von exklusiv, 26.09.2010.

  1. #1 exklusiv, 26.09.2010
    exklusiv

    exklusiv Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    HILFE! Ich fahre einen Ford Puma (125 PS) u. hatte vor 2 Wochen unverschuldet einen Unfall. Polizei kam auch gleich und nahm alles auf. Da ich vom Unfall noch ein wenig durcheinander war und meine Unfallgegnerin in einem Autohaus in der Nähe arbeitet stimmte ich blöderweise zu mein Auto zu diesem Autohaus abschleppen zu lassen.

    Ich nahm mir nur übers WE ein Leihauto und fuhr die ganze Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Inzwischen kam ein Gutachter, er meinte das Auto wäre ein Totalschaden, da die Reparaturkosten den Autowert übersteigen würden. Gestern kam per Post ein Scheck von der Versicherung für das Auto.

    Müsste ich einen weiteren Gutachter selbst zahlen wenn ich mit der Wertermittlung des ersten Gutachters nicht einverstanden bin? Wer kann mir nun helfen... bekomme ich nicht noch Tagesausfallsentschädigungsgeld? Muss ich die Kosten für Ab-u.Anmeldung zahlung und welches Geld steht mir noch zu? Man könnte das Auto vielleicht auch noch ausschlachten u. dadurch ein wenig Geld bekommen doch muss ich dann die Abschleppgebühren zu mir zahlen (muss ja erst mal jemanden finden der es auschlachten will und beim autohaus müsste ich stellplatzgebühr zahlen)? Oder meint ihr ich sollte es lieber einfach verschrotten lassen?

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten, ich kenne mich nämlich mit so etwas überhaupt nicht aus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silver600, 26.09.2010
    silver600

    silver600 Schrauber

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 Ghia,Fiesta MK3 Futur
    In dem momment wo die Versicherung bezahlt geht das Auto in ihren Besitz über. Du hättest natürlich den Leihwagen für die ganze Zeit nehmen können, doch jetzt im nachhinein wirst du da kaum was machen können. Bist du mit dem Scheck nicht zufrieden? Ist es zu wenig?
     
  4. #3 exklusiv, 26.09.2010
    exklusiv

    exklusiv Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    Hallo und danke für die schnelle Antwort. Bedeutet das ich bekomme nun kein Ausfallsentschädigungsgeld für die Tage ohne Leihwagen? Was ist eigentlich mit Sachen wie meinem teurem Autoradio, kann ich das Radio nun nicht mal mehr ausbauen? Naja, mir kam der Betrag des Gutachtens ein wenig niedrig vor.
     
  5. #4 Scorpio-Nici, 26.09.2010
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    mal vorweg das ist nicht richtig so

    @ TA

    wenn die unfalllage klar ist und der unfallschuldner 100%ig fest steht, dessen versicherung auch alle mit dem unfall in verbindung stehende kosten zu tragen, sprich:

    1. in deinem falle den Wiederbeschaffungswert, sobald der gezahltist, ist das fahrzeug immernoch deins, wenn du ihn nicht zum verkauf freigegeben hast, wobei der verkaufspreis noch gegen den wiederbeschaffungswert gegen gerechnet wird, is alles nen bissel umständlich, am besten WBW auszahlen lassen und selber verschrotten bzw verwerten

    2. alle anderen auslagen müssen durch die Versichung bzw den Unfallverursacher gezahlt werden, darunter zählt die Abmeldung, die Anmeldung inkl neuer Schilder, Abschleppkosten, Stellgebühren (weil ja ein gutachter erst den wirtschaftlichen TS feststellen musste), Leihwagen weil du ja irgendwie zur arbeit kommen musst, was fällt mir noch ein..

    ja wie schon gesagt alles was mit dem unfall im zusammenhang steht


    ich weis wovon ich rede hab alles schon durch....

    ich weis ja nicht bei welcher versicherung der verursacher ist, aber zbsp bei der VHV klappt das alles ohne probleme

    MFG Nico
     
  6. #5 exklusiv, 26.09.2010
    exklusiv

    exklusiv Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    meint ihr ein GA-Wert von 1.200 € für einen Ford Puma, Baujahr 1998, 125 PS mit einigen Tuning-Teilen, ca. 170.000 km ist okay?
     
  7. #6 Vitaesse, 26.09.2010
    Vitaesse

    Vitaesse Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Versicherungen versuchen schon mal mit einem schnellen Scheck zu sparen. Einfach nicht einlösen und eigene Forderung stellen.

    Mir fallen da spontan und ohne Anspruch auf Vollständigkeit ein:

    Kosten für ein im Auftrag des Geschädigten erstelltes unabhängiges Gutachten
    Reparaturkosten bzw. Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs
    ggf. Wertminderung
    ggf. Kosten für rechtlichen Beistand (Anwalt)
    Aufwandspauschale zur Abwicklung der Unfallfolgen (Zeit und Nerven ...)
    Ausfallkosten (bzw. Mietwagen)
    ggf. Schmerzensgeld (bei Verletzungen)

    Nie vergessen: DU bist der Geschädigte, DU stellst die Forderungen.
    Bei mir hatte die Versicherung auch mal schnell nach Eingang des Gutachtens einen (etwas niedrigeren) Scheck geschickt und dabei in der Regulierung ein paar Nebenkosten "vergessen". Leider machen das inzwischen auch ehemals seriöse Versicherungskonzerne so. :mies:
     
  8. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Also nimm es mir jetzt nicht krumm, aber wenn man keine Ahnung von etwas hat, sollte man lieber mal von einem Beitrag Abstand nehmen, als dann irgendwas hin zu schreiben, was nicht den Tatsachen entspricht und wodurch andere eventuell geschädigt werden können.


    Da ich fast täglich Unfallschäden abwickle, hier mal noch folgende Fragen:

    Von wem wurde der Gutachter beauftragt?
    Steht das Auto nach wie vor beim Autohaus?
    Gibt es einen Käufer für das verunfallte Fahrzeug?

    Du kannst mir auch gerne Telefonnummer per PN schicken, oder ich schick dir meine und dann kann ich dir noch einige Fragen bezüglich Restwert, Wiederbeschaffungswert, Gutachter usw. beantworten. Auch hast du durchaus Anspruch auf Nutzungsausfall und auch einen Leihwagen kannst du dir jetzt im Nachhinein noch nehmen. Vorraussetzung für Leihwagen ist nur dass du in den nächsten sechs Monaten dir ein neues (also für dich neu, kann auch gebraucht sein) Fahrzeug zu legst.

    Das jetzt mal schnell vorab... Natürlich kannst du dich auch immer noch von einem Verkehrsrechtsanwalt beraten lassen, die Kosten dafür muss auch die gegnerischen Versicherung begleichen.

    Gruss Carsten
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Kommt drauf an, wie hoch der Scheck ist:

    Bist Du der Meinung....Ok dafür kann ich mir nen vergleichbaren neuen Wagen kaufen.....nimme den Scheck.

    Doch mit Sicherheit ist dieser viel zu gering, sodass Du Dich von einem Anwalt ( zumindest) mal beraten lassen solltest.

    LG Eagle
     
  11. #9 Fröschi, 27.09.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ich würde mal behaupten, deine Unfallgegenerin hat sofort gepeilt, was Sache ist und hat deine Unwissenheit genutzt, um dich sauber über'n Tisch zu ziehen.

    Als Erstes hat sie dein (DEIN!!!!) Auto in ihren "Machtbereich", sprich, ihre Werkstatt verfrachtet und sofort einen Gutachter bestellt, den sie wahrscheinlich gut kennt und der so begutachtet hat, daß "es paßt".
    Dann ruck-zuck über die Versicherung, mit deren Vertreter sie auch schonmal gefi.... äääh den sie auch gut kennt, den Schaden eiligst "abgewickelt", während du dich noch vom Schock erholt hast....

    Die Gute ist vom Fach und weiß Bescheid, wie man sowas angeht: nämlich schnell, bevor der Unfallgegener zur Besinnung kommt *smile*

    Du hast natürlich das Recht auf einen eigenen Gutachter und hoffentlich hast ne Verkehrsrechtschutz.

    Denn es ist DEIN!!!!! Auto!!!!


    Gruß Torsten
     
Thema:

Hilfe! Totalschaden Abwicklung

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Totalschaden Abwicklung - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe Steuergerät

    Hilfe Steuergerät: Hallo zusammen ich habe probleme mit meinen Fiesta zyndspule und Steuergerät defekt . jetzt habe ich eins hier von einen anderen ford. meine Nr...
  3. Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe

    Bräuchte mal ein Rat oder Hilfe: Hallo zusammen, habe einen Ford mondeo von 2001 mein Problem ist die motorkontroll leuchte geht in unregelmäßigen Abständen an und auch wieder aus...
  4. hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an

    hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an: hallo da wir haben gestern bei meinem ford transit connect (90 ps 1.8 ltr 2013) die batterie und den dieselfilter gewechselt, seitdem springt der...
  5. Hilfe

    Hilfe: Abend Ich bin neu hier aber brauche dringend Hilfe ich hatte heute eine kleine Fahrt mit einem Kumpel um meine neue kupplung( die ich gerade erst...