Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Hilfe! Türschloss schließt nicht mehr

Diskutiere Hilfe! Türschloss schließt nicht mehr im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hab gerade ne Pechsträhne. Auf einmal schließt die Fahrertüre nicht mehr. Türe geht zu, das Schloss rastet aber nicht mehr ein. :boesegrinsen:...

  1. Malang

    Malang Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra Kombi 93' DOHC 2.0
    Hab gerade ne Pechsträhne. Auf einmal schließt die Fahrertüre nicht mehr. Türe geht zu, das Schloss rastet aber nicht mehr ein. :boesegrinsen:
    Gibt's irgend eine Feder die da nicht mehr funktioniert. Muss ich jetzt ein neues Schloss kaufen :skeptisch:
    Vielleicht hat ja jemand so ein Schloss schon Mal zerlegt und kann mir helfen. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Jupp, da wird die Feder abgesprungen oder gebrochen sein, die den Veriegelungszapfen in die Zustellung zieht.

    Du musst dir das so vorstellen: Da ist ein mal der gebogene Zapfen, der um den Stift an der B-Säule greift (bzw. C-Säule, wenn es eine hintere Tür ist). Und dieser wird dann von einem kleiner Zapfen in der Geschlossen-Stellung gehalten. Wenn du jetzt die Tür mit dem Grif aufmachst, wird einfach nur dieser kleine Zapfen weggezogen und die Tür geht auf.

    Wenn diese Feder ab oder gebrochen ist, geht der kleine Zapfen nicht mehr in die Endstellung und hält demzufolge auch den großen Zapfen nicht mehr. Folge: Tür schließt nicht mehr.

    Mal eine andere Frage: Geht die Tür ganz zu, also ganz bei? Oder bleibt sie ein klein wenig auf? Wenn sie ein klein wenig auf bleibt, ist evtl. nur der große Zapfen in Zustellung gefallen. Dann einfach eine Schraube ins Schloß, Griff ziehen und Schraube zum Innenraum hin ziehen, damit der Zapfen wieder rauskommt. Geht auch mit einem Schraubendreher.
     
  4. Malang

    Malang Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra Kombi 93' DOHC 2.0
    Mal eine andere Frage: Geht die Tür ganz zu, also ganz bei? Oder bleibt sie ein klein wenig auf? Wenn sie ein klein wenig auf bleibt, ist evtl. nur der große Zapfen in Zustellung gefallen. Dann einfach eine Schraube ins Schloß, Griff ziehen und Schraube zum Innenraum hin ziehen, damit der Zapfen wieder rauskommt. Geht auch mit einem Schraubendreher.[/QUOTE]

    Tür geht ganz bei.

    Wie kann man die Feder erreichen. Muss das ganze Schloss raus?
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Ich vermute eher, dass du ein ganzes Schloß brauchst. Die Dinger müssten normalerweise nicht ohne Schäden zu öffnen sein.

    Fals es doch gehen sollte und die Feder nur ausgehangen ist, muss dafür schon das ganze Schloß raus.

    Nur, normalerweise ist dir Feder eher gebrochen als abgerutscht. Und wo du eine neue herbekommst steht in den Sternen. Bei Ford wahrscheinlich nicht, die verkaufen dir ein ganzes Schloß.
     
  6. Malang

    Malang Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra Kombi 93' DOHC 2.0
    Habe gestern für 22€ inkl. Fracht ein gebrauchtes bestellt. Habe das Schloss ausgebaut und dabei ist eine kleine Feder mit 2 haken rausgefallen. Weis nicht wo ich die wieder einhängen soll. Das Schloss sieht auch ziemlich kompliziert aus. Überhaupt der ganze Ausbau ist schon eine Sache für sich :boesegrinsen:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Dann ist die Feder doch nur ausgehangen.

    Leider wohnst du zu weit weg. Etwa 500 Km.

    Hast du beim Schloß irgendwo Schrauben gesehen, um dieses zu öffnen? Die Feder muß halt wieder rein. Wenn das Schloß einfach aufgeht, siehst du schon die zwei Haken, an einem müsste dann entweder ein Loch oder ein Stift sein, am dem die Feder eingehängt werden muß. Und dann in etwa Federlänge entfernt von diesem nochmal am Gehäuse selbst.
     
  9. Malang

    Malang Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra Kombi 93' DOHC 2.0
    Danke Pommi, habe Heute das gebrauchte Schloss bekommen für 22€ und eingebaut. Alles funktioniert wieder bestens. War halt ein wenig kniffelig, habe noch eine Alarmanlage am Schließzylinder und einen elektrischen Fensterheber. 1,5 Stunden und die Sache war erledigt :freuen1: Jaja mein Sierra, aber ich möchte ihn nicht missen!
     
Thema:

Hilfe! Türschloss schließt nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Türschloss schließt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer

    MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer: Hallo, ich habe u.a. einen Focus MK3 vom März 2017. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich z.Zt. vorübergehend von meiner Frau chauffieren...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  3. Türschloss mit ZV gesucht

    Türschloss mit ZV gesucht: Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Hallo, hat noch jemand ein Türschloss links hinten MIT ZV? (89FB-A26-413-BB) Gruß Kafka
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...
  5. Denso Radio geht nicht mehr

    Denso Radio geht nicht mehr: Guten Morgen Leute, hatte meinen in der Werkstatt. Die mussten kurzzeitig die Batterie abklemmen. Als ich die Kiste abgeholt habe, habe ich...