Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 HILFEEEE! Probleme mit der Kupplung

Diskutiere HILFEEEE! Probleme mit der Kupplung im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Ihr lieben, ich bin ganz neu hier und weiß nicht genau wie das hier funktioniert. Nichts desto trotz hab ich ein Problem mit meinem...

  1. #1 Lindi_Fiesta, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    Lindi_Fiesta

    Lindi_Fiesta Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (DJ3 / JH1) 2004 1,4 tdci
    Hallo Ihr lieben, ich bin ganz neu hier und weiß nicht genau wie das hier funktioniert. Nichts desto trotz hab ich ein Problem mit meinem geliebten Fiesta 1,4 tdci Baujahr 2004. Ich kenne mich nicht warnsinnig gut mit Autos aus, deshalb hab ich mich hier angemeldet und hoffe auf eure Hilfe.

    Ich stieg heute morgen in mein Auto ein um zur Abreit zu fahren. Ich wollte das Auto normal starten (Kupplung + Bremse und so). Dabei tritt ich bei der Kupplung quasie ins leere. Es gab absolut keinen widerstand, noch konnte ich den Gang raus machen oder bewegen.
    Da heute Montag ist, war das für mich schon ein absoluter ****** Start in die Woche und ich musste mit Bus und Bahn zur Arbeit.

    So und bevor ich in eine Werkstatt aufsuche wollte ich euch um Hilfe bitten, damit ich in der Werksatt etwas "wissen" vorweisen kann um nicht über die Leisten gezogen zu werden.

    Ich bedanke mich im Voraus bei euch und hoffe ich wisst was kaputt ist.

    Viele Grüße :top:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Schau mal in den Motorraum, da muss ein kleiner schwach transparenter Behälter sein mit einem Deckel, auf dem ein Stecker sitzt mit Kabeln. Der dürfte ziehmlich leer sein. Wenn ich mich nicht irre, hat der nämlich eine hydraulische Kupplung, geht also über die Bremsflüssigkeit.

    Ansonsten, wenn er keine hydraulische hat, dann ist das Kupplungsseil gerissen/ausgehangen oder so. Also in Werkstatt schleppen (wenn du nicht viel Ahnung von Autos hast, würde ich dir nicht raten, ohne Kupplung zu fahren) lassen und Defekt beheben.
     
  4. #3 Lindi_Fiesta, 01.06.2015
    Lindi_Fiesta

    Lindi_Fiesta Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (DJ3 / JH1) 2004 1,4 tdci
    Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

    Das werde ich direkt machen wenn ich von der Arbeit zuhause bin. Ich danke dir aber schonmal :)
     
  5. #4 westerwaelder, 01.06.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Du hast auf alle fälle eine hydraulisch betätigte Kupplung ! sieh in der Betriebsanleitung nach wo sich der Behälter für die Bremsflüssigkeit befindet. ich weiss es, aber du sollst was lernen !
    ist da der stand unter minimal ist der fehler schon mal eingekreist. nur auffüllen hilft nicht. da muß entlüftet werden und das ist nur mit fachkenntnis zu erledigen.
    außerdem muß der grund für den verlust der Flüssigkeit gefunden werden.

    Arndt
     
  6. #5 Lindi_Fiesta, 01.06.2015
    Lindi_Fiesta

    Lindi_Fiesta Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (DJ3 / JH1) 2004 1,4 tdci
    Alles klar :) wo der Behälter ist weiß ich ;) (Motorhaube auf-> oben rechts der kleine Behälter mit gelben Deckel)
    Ich kontroliere eigentlich rägelmäßig mein Auto, nach öl und den ganzen Kram nur die letzten Wochen ist das irgendwie auf der Strecke geblieben -.-

    Wenn ich nachher nachsehe und wirklich keine Bremsflüssigkeit mehr vorhanden ist und ich diese nachfüllen würde. Könnte ich damit denn dann in die Werkstatt fahren oder ist das ehr nicht ratsam?

    Danke und grüße
    Linda
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 01.06.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Auffüllen wird nichts bringen.
    evt auch mal unters auto schauen ob da eine Pfütze ist oder am kupplungspedal
    Flüssigkeit runter tropft.
    in eine werke fahren wird wohl nicht drin sein ohne
    kupplung.
     
  8. #7 Kletterbuxe, 02.06.2015
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Hallo Linda,
    das ist nicht nur nicht ratsam, sondern schlicht nicht möglich.

    Wenn es wirklich an der Bremsflüssigkeit liegt, dann hast du Luft im Bremssystem. Wenn du bremsen willst, fühlt sich das Bremspedal so an, wie dein Kupplungspedal.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Meikel_K, 02.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.346
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei einer äußeren Leckage in der Kupplungshydraulik sinkt der Füllstand in der vorderen Kammer für die Bremshydraulik dank der Trennwand im gemeinsamen Reservoir nicht weiter als MIN ab, gleichzeitig wird die rote Bremsenlampe gesetzt. Das Bremssystem bleibt also funktionsfähig. Bei einer schleichenden äußeren Leckage (und nur dann würde Nachfüllen kurzzeitig helfen) in der Kupplungshydraulik hätte die Bremsenlampe also schon an sein müssen, bevor das Kupplungssystem ausfällt.

    Nicht immer muss Bremsflüssigkeit nach außen verloren gehen. Es kann auch ein innerer Defekt am Geberzylinder vorliegen, so dass kein hydraulischer Druck aufgebaut wird, weil die Bremsflüssigkeit an den Dichtungen vorbeikriecht. Das Auto wird wohl so oder so in die Werkstatt geholt werden müssen.
     
  11. #9 -Thomas-, 02.06.2015
    -Thomas-

    -Thomas- Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7 ST
    Bei mir war es der Geberzylinder entschuld, unter dem Teil kam es herausgesifft, hat um die 150 euro gekostet incl Material beim FFH
     
Thema:

HILFEEEE! Probleme mit der Kupplung

Die Seite wird geladen...

HILFEEEE! Probleme mit der Kupplung - Ähnliche Themen

  1. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Nach 162000 km scheint die Kupplung zu rutschen

    Nach 162000 km scheint die Kupplung zu rutschen: Hallo, habe einen 2,0 TDI mit 116 PS Bj. 5.2011. Am Berg scheint mir das die Drehzahl hoch geht, das Getriebe aber nicht schaltet/ Automatik. Kann...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Probleme mit Motorlauf

    Probleme mit Motorlauf: Hallo Leute, Die Reparaturen bei meinem Sierra neigen sich dem Ende aber ich musste heute feststellen, das es noch Probleme beim Motor gibt, es...
  3. Anhänger Kupplung

    Anhänger Kupplung: Hallo ich bin hier neu u hätte da mal ne frage... Es handelt sich hierbei um einen Ford Fiesta bj 3.1.1995 ,ich wollte mal nachfragen ob es für...
  4. Probleme beim Losfahren

    Probleme beim Losfahren: Hallo, ich hoffe, dass ich meine Frage hier an der richtigen Stelle loswerde. Habe mich bereits im Neulingsbereich vorgestellt. Ich habe in...
  5. Diverse Elektrik Probleme

    Diverse Elektrik Probleme: Hallo zusammen, ich habe mir gerade einen gebrauchten, 17 Jahre alten Focus Turnier zugelegt. Aufgrund des Alters ist über Gewährleistung nicht...