Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP hinterachse

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von nikelodeon, 03.05.2010.

  1. #1 nikelodeon, 03.05.2010
    nikelodeon

    nikelodeon Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe fordgemeinde


    ich bin besitzer eines ford mondeos bj96 (mk1). 90 tkm

    bis vor kurzem hatte ich an der hinterachse ein dumpfes Klacken. Stabigummis waren durch.
    jetzt habe ich stabigummilager (die mit der schelle) und koppelstange mit gummis gewechselt.

    jetzt hat sich aber leider das dumpfe poltern in ein helles klacken verwandelt. es scheint nur von der fahrerseite hinten zu kommen und bei höheren geschwindigkeiten (ab 70 km/h) weniger.
    wenn ich bei der fahrt das fahrzeug aufschaukeln lasse (schnell rechts/links lenken) kommt es immer zum klacken. es gibt ja ein paar sachen über geräusche an der hinterachse zu lesen nur leider beziehen die sich auf die oben genannten neuen teile oder stoßdämpfer.
    kann mir aber kaum vorstellen das es die stoßdämpfer sind weil es eben direkt nach dem erneueren der stabi+koppelstange war.

    meine frage ist:
    1:zum einen was könnte es sein ?

    2: wenn stoßdämpfer(90 tkm), wie kann man das schnell testen? (z.b. bei voller
    beladung geräusch weniger ja/nein oder bei warmen wetter weniger geräusch ja/nein)

    3: eigentlich kann man ja nicht viel falsch machen beim wechsel der koppelstange.
    das einzigste wo ich mir nicht sicher bin ist: wie stark muß der gummi ( mutter wo gummi
    klemmt) von der koppelstange angezogen werden ?
    Und muß die verbindung (schraube mit selbstsichernder Mutter) zwischen koppelstange und
    stabistange fest angezogen sein oder mit spiel?


    ich danke euch schon einmal vorweg und hoffe auf viele posts


    mfg
    nikelodeon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex1980, 08.05.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    das einzigste wo ich mir nicht sicher bin ist: wie stark muß der gummi ( mutter wo gummi
    klemmt) von der koppelstange angezogen werden ?
    Und muß die verbindung (schraube mit selbstsichernder Mutter) zwischen koppelstange und
    stabistange fest angezogen sein oder mit spiel?



    Hallo:weinen2:
    an der Befestigung darf kein Spiel vorhanden sein. Spiel = Gereusch;)
    Gruss Alex
     
Thema:

hinterachse

Die Seite wird geladen...

hinterachse - Ähnliche Themen

  1. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...

    Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...: Hallo zusammen, wir fahren einen Ka Bj.2009 als Benziner. Seit einiger Zeit gibt die linke Hinterachse Geräusche von sich. Es ist ein...
  2. Knacken Hinterachse

    Knacken Hinterachse: Moin, wie sollte es auch sein, am Feiertag, schnelles aufeinanderfolgendes knacken an der Hinterachse ab 30km/h. Wenn ich auf die Anhängerkupplung...
  3. Suche Stabilisator Hinterachse Mondeo Mk II BNP 12/98

    Stabilisator Hinterachse Mondeo Mk II BNP 12/98: Ich suche den o. g. Stabiliator. Bitte Angebot hier über private Nachricht. Gruß Ingo PS: eben im Thema leider vergessen..er ist für einen Turnier...
  4. Verölte Bremsen Hinterachse

    Verölte Bremsen Hinterachse: Moin, ich habe mal eine technische Frage. Ich fahre einen P7b Bj.70 der noch recht gut in Schuss ist. Ich habe im letzten Jahr beide hinteren...
  5. Tourneo Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Hinterachse

    Hinterachse: da ich eine Hinterachse für den Connect Bj 2005 suche, 75 PS Diesel, gibt es hier Unterschiede auf die ich achten muss?